NÜVI 770 lässt sich nicht mehr einschalten

  • Moin,

    habe mir wohl selbst ein Problem geschaffen. Während des Kartenupdates, was einige Zeit in Anspruch nimmt, kam eine Windowsmeldung mit drei Optionen: Jetzt neu starten, ok und eine dritte. Da ich nicht neu starten wollte, wählte ich OK. Das war wohl ein Fehler, denn als ich ca. 30min später wieder nach dem PC sah, war dieser am Neustarten. Das Update war zu diesem Zeitpunkt noch nicht beendet jedoch das NÜVI konnte sich nicht mehr mit dem PC verbinden. Resetversuche haben nichts geholfen. Wenn ich versuche das Gerät einzuschalten oder mit dem PC zu verbinden erscheint auf dem Display immer nur GARMIN und geht wieder aus um kurz danach einen neuen Versuch zu starten.

    Kann ich da irgend etwas machen oder ist da jetzt GARMIN gefragt.

    Möchte das 770er gerne behalten, da es sowohl Europa wie auch Nordamerika beinhaltet.

    Gruss
    Lorenz

    DRIVE 60 EU, NÜVI 770, Quest 1

  • was passiert, wenn du lange auf dem Einschaltknopf drauf bleibst? Das ist typischerweise bei Garmin eine Startmethode, wenn nichts mehr geht.


    Ansonsten hilft nur Kontakt zum Garmin Support - die haben ein Tool, mit dem sie das Gerät von der Ferne ansprechen können.

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • ich habe noch ein Nüvi 775, also aus der selben Bauzeit. Und da kenne ich das genauso. Ursache ist ein leer gezogener Akku. Stecke das Nüvi 770 an einen Handylader für mindestens 2 Stunden. Der Handylader sollte aber schon 1 besser 2 A liefern. Mit 0,5 A dauert es sonst ewig. Nach dem Anstecken sofort das Nüvi ausschalten. Es sollte der abgedunkelte Schriftzug sinngemäß 'Navi wird geladen' erscheinen. Falls du nicht sofort ausschaltest, versucht es ständig zu Starten, was aber wegen zu geringer Akkukapazität eine zeitlang zum Abbruch und Neustart führt. Erst mit genügend Akkukapazität startet es durch.

    morgen1

  • Das problem liegt wohl daran, dass durch den Neustart von Windows das Kartenupdate unterbrochen wurde und das Gerät vom PC vorübergehend getrennt wurde.

    Werde am Montag GARMIN mal telefonisch kontaktieren.

    Gruss
    Lorenz

    DRIVE 60 EU, NÜVI 770, Quest 1

  • Fall eine SD Karte im Gerät steckt, die herausnehmen. Anschließen das Gerät einschalten und den Einschaltknopf mindestens 30 Sek. gedrückt halten.
    Einen Versuch ist es wert.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Dann ist jetzt der Garmin Kundendienst gefragt.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Das problem liegt wohl daran, dass durch den Neustart von Windows das Kartenupdate unterbrochen wurde und das Gerät vom PC vorübergehend getrennt wurde.

    Ich gehe mal davon aus, das die Karten auf den internen Speicher sollten. Ansonsten SD raus und gut ist.


    Ansonsten gibt's für viele (alle?) Navis einen "Zaubergriff" mit dem am Rechner die Bootsequenz so geändert wird, dass die Karten, ... Nicht eingelesen werden und das Ding dann am Rechner verfügbar ist.

    GuSy


    276C

  • ...

    Kann ich da irgend etwas machen oder ist da jetzt GARMIN gefragt.

    Möchte das 770er gerne behalten, da es sowohl Europa wie auch Nordamerika beinhaltet.

    Schau mal hier unter Nüvi "Preboot - Modus" - vielleicht hilft das ...:/


    Geräte Reset und andere Tastenkombinationen - GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung - NaviBoard Forum


    Wie Garmin nüvi wieder zum Leben erwecken? | zroadster.com - BMW Z1 Z2 Z3 Z4 Z8 M MINI Roadster Coupe


    Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von ZODIAC ()

  • Wie soll die Fernwartung funktionieren wenn sich das Gerät nicht mit dem PC verbindet?

    Im Servicefall würdest du einen Download für ein Serviceprogramm bekommen, das von deinem Rechner aus Verbindung zum Navi aufnehmen kann und zusätzlich einen Connect zum Garmin Support herstellt - auf diese Art, kann der Support dein Navi fernbedienen.


    Das geht natürlich nur, wenn es sich tatsächlich um ein Software oder Firmwareproblem handelt - bei Hardwaredefekt geht nichts mehr.


    Einen Versuch ists wert

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Heute mit Garmin telefoniert.

    Kann das Gerät direkt entsorgen. Gerät ist zu alt, da gibt es auch keinen Austausch mehr.

    Danke für Eure Hilfe.

    Gruss
    Lorenz

    DRIVE 60 EU, NÜVI 770, Quest 1

  • Hallo gewaltschrauber,


    Kann das Gerät direkt entsorgen. Gerät ist zu alt, da gibt es auch keinen Austausch mehr.

    das würde ich an der Stelle von Garmin auch sagen, Du sollst ja was neues von denen kaufen.


    Aus welcher Ecke von DE kommst Du?

    Hast das Teil schon in den Elektroschrott gekloppt?

    Vielleicht ist noch ein Bastel Freak in Deiner Nähe, welcher Dich unterstützen kann.


    Hast Du alle Tipps (versteckte Griffe für die einzelnen Menü) befolgt, die Dir von den anderen angeboten wurden?

    Mit freundlichen Grüße
    vonHarold
    Schauen Sie auch unter WWW.vonharold.de.tl vorbei, es gibt dort eine große Linksammlung für Navigation, ein Blick lohnt sich immer!

  • Hallo ZODIAC,

    Als nicht Betroffener nur mal so als Anregung:


    Vielleicht schicken lassen gegen Portobeteiligung ... :/


    Gruß

    Da es sich um ein echt altes Gerät handelt und ich auch keine Gewähr geben kann, dieses Teil wieder zum navigieren zu bewegen, habe ich das extra nicht erwähnt.


    Falls er gerade um die Ecke gewohnt hätte, oder man mal dort in Gegend wandert, hätte man das Teil mal mitnehmen können und sein Glück zu versuchen.

    Mit freundlichen Grüße
    vonHarold
    Schauen Sie auch unter WWW.vonharold.de.tl vorbei, es gibt dort eine große Linksammlung für Navigation, ein Blick lohnt sich immer!

  • vonHarold : Ich behalte das mal im Hinterkopf. Sollte ich mal wieder in die 77xxx Gegend kommen würde ich mich vorher melden.

    Von Haus aus werfe ich nicht gerne gleich alles weg.

    Gruss
    Lorenz

    DRIVE 60 EU, NÜVI 770, Quest 1

  • Hallo gewaltschrauber,

    Ich behalte das mal im Hinterkopf. Sollte ich mal wieder in die 77xxx Gegend kommen würde ich mich vorher melden. Von Haus aus werfe ich nicht gerne gleich alles weg.

    Dann bitte rechtzeitig über das Kontaktformular hier: https://vonharold.de.tl/Kontakt.htm

    oder noch zur Sicherheit über die PN vom Forum.

    Mit freundlichen Grüße
    vonHarold
    Schauen Sie auch unter WWW.vonharold.de.tl vorbei, es gibt dort eine große Linksammlung für Navigation, ein Blick lohnt sich immer!