Kompass Wanderkarten auf Oregon 700 importieren?

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Hallo,


    diesen Sommer geht's mal wieder in die Berge und ich hab mir old-school eine aktuelle Kompass Verlag Papierkarte für das Zielgebiet besorgt.

    Die sind auf den ersten Blick so gut wie vor 35 Jahren :-)


    Inzwischen bietet der Kompass Verlag auch eine eigene App und das Nachladen der gekauften Karte usw. in dieser App für die iPhones und Androiden an.


    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit die Kompass Karten oder die Touren auf das Garmin zu bekommen? Meine ersten Google Suchen brachten mich immer wieder auf uralte und tote links?!

  • Gibt es eigentlich eine Möglichkeit die Kompass Karten oder die Touren auf das Garmin zu bekommen? Meine ersten Google Suchen brachten mich immer wieder auf uralte und tote links?!

    Leider hat Garmin das BirdsEye Kompass Abo ersatzlos eingestellt.


    Das einzige, was gehen könnte, aber mit Aufwand verbunden ist, wäre das manuelle einscannen der Kompass-Karten und dann als "Custom Map" für Garmin zu erstellen.

    Garmin Montana 750i (FW 13.20, HW V6, GPS 2.90, Touchscreen 85.07, 64GB SD)

  • Mit opentopo OSM für Garmin und danderen OSM Versionen gibt es doch reichlich Alternativen-

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein Camper 780 als Standby im Leasingauto oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Im Zuge des Inspire EU Projektes werden diverse Geoinformationen unter einer freien Lizenz veröffentlicht - inkl Topo Karten. Ich habe für diverse Länder wie Österreich und die Schweiz bereits aktuelle Karten erstellt und in gängige Formate exportiert (rmap, sqlitedb, jnx,..). Was mir aktuell noch fehlt sind die passenden Serverkapazitäten um den Kram bereitzustellen.


    Wenn du ein paar CLI Kentnisse hast, wäre es aber recht einfach die Karten selber zu erstellen.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • So sollte es klappen

    Gpsmap 66 und eigene JNX

    Danke für den Link. Jetzt muss ich noch rausbekommen, was JNX sind, und ob das mein Problem löst.

    Prinzipiell bin ich mit den OpenTopos, der Freizeitkarte und anderen auf OSM basierten Karten sehr zufrieden.

    Meine Hauptfrage ist: wie bekomme ich den Kompass Content erst mal aus der App (iOS) und dann irgendwie(TM) auf den Oregon?


    Ich hab mal einen Screenshot aus der KompassApp angehängt: oben sieht man die Standardkarte, unter der roten Linie die overlays der von mir erworbenen Papierkarte.

  • Im Zuge des Inspire EU Projektes werden diverse Geoinformationen unter einer freien Lizenz veröffentlicht - inkl Topo Karten. Ich habe für diverse Länder wie Österreich und die Schweiz bereits aktuelle Karten erstellt und in gängige Formate exportiert (rmap, sqlitedb, jnx,..). Was mir aktuell noch fehlt sind die passenden Serverkapazitäten um den Kram bereitzustellen.


    Wenn du ein paar CLI Kentnisse hast, wäre es aber recht einfach die Karten selber zu erstellen.

    Das hört sich interessant an! Hast du mal einen link zum Projekt?

    CLI hört sich nach einem Terminal an: gibts da auch als MacUser eine passende Version?

  • Inspire ist ein EU Projekt, wirst du mit Google schnell finden. JNX ist die Dateiendung für Garmin Birdseye (Raster) Karten. Damit du aber selbst erstellte Karten verwenden kannst, musst du eine modifizierte Firmware für dein Gerät installieren wie im Link von Freeday beschrieben.



    Hier mal eine grobe Zusammenfassung für Österreich:


    1. Download der Karten im Geotiff Format, ich habe die direkten Links für alle Kacheln als Textdatei angehängt. Am einfachsten wäre es mit Curl oder Wget, das müsste wohl auch am Mac in der CLI verfügbar sein


    2. gdal installieren, das dürfte es wohl auch für den MAC geben: https://gdal.org/download.html#binaries


    3. die heruntergeladenen Kacheln mit gdalwarp zusammenfassen:


    Code
    1. gdalwarp -co COMPRESS=JPEG -co JPEG_QUALITY=35 -co PHOTOMETRIC=YCBCR -co BIGTIFF=YES -co TILED=YES km50_mit_Relief*.tif amap.tif


    4. die Datei kann nun mit weiteren Tools in die meisten gängigen Formate umgewandelt werden, ein simpler Einstieg hierzu wäre Mapc2Mapc

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Ob der Aufwand sich lohnt nur um die Wanderwege, die auf den OSM Topos und anderen freien Karten durchaus zu sehen sind, halt nicht so kontrastreich wie bei den Kompasskarten, zu bekommen? Nun, mir wäre der Aufwand zu groß. Und wenn ich dann noch in die Firmware des nicht gerade preiswerten Montana eingreifen muss und ggf. dadurch bei Updates Probleme bekomme, dann erst recht nicht.

    psr (Peter)


    Seit 2014 auf Garmin umgestiegen. Ein Garmin Montana 700, ein GpX66 und eine Fenix 6 für den Sport. Ein Camper 780 als Standby im Leasingauto oder Urlaubs-Leihwagen im Gepäck und ein DriveSmart 76 fürs Cabrio und Tourenplanung am Laptop. (Festeinbauten sind ja fürs „ich will direkt nach xY“ OK, Touren Vorplanen- und speichern kennen sie nicht)

  • Inspire ist ein EU Projekt, wirst du mit Google schnell finden. JNX ist die Dateiendung für Garmin Birdseye (Raster) Karten. Damit du aber selbst erstellte Karten verwenden kannst, musst du eine modifizierte Firmware für dein Gerät installieren wie im Link von Freeday beschrieben.

    Auf dem Montana 7x0 leider unmöglich, weil die Firmware verschlüsselt ist und daher nicht gepatcht werden kann. Der JNX Patcher funktioniert daher hier nicht und ein Einsatz von eigenen JNX-Dateien ist nicht möglich.

    Garmin Montana 750i (FW 13.20, HW V6, GPS 2.90, Touchscreen 85.07, 64GB SD)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...