World File (georeferenziertes Bild)

  • Guten Tag


    Ich lade ein .tif mit dem dazugehörigen .tfw auf mein Smartphone und öffne die Karte in einer passenden App. Die dargestellte Gegend befindet sich irgend wo auf der Welt, wo ich zur Zeit nicht bin. Wie kann ich testen, ob die Karte korrekt georeferenziert ist und mir damit später auch als Navigationshilfe dienen wird?


    Dank und Gruss


    Walt Gallus

  • Gar nicht. Ein Worldfile ist keine vollständige Georeferenzierung, weil das Bezugssystem in der Datei nicht enthalten ist.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Danke, Nordlicht, aber das und Einiges mehr habe ich natürlich vor meinem Post alles auch gelesen, aber es hilft mir zur Beantwortung meiner Frage nicht weiter.


    Walt Gallus

  • Gar nicht.


    Bedeutet die Antwort:
    Du kannst die Karte nicht auf ihre Tauglichkeit prüfen
    oder
    Die Karte taugt nicht zum vorgesehenen Zweck


    Ich nutze auf meinem Android Amdroid Smartphone Avenza.
    [INDENT]Maps used in the app are geospatial PDFs, GeoPDF or GeoTIFFs.
    [/INDENT]

  • Danke, Nordlicht, aber das und Einiges mehr habe ich natürlich vor meinem Post alles auch gelesen, aber es hilft mir zur Beantwortung meiner Frage nicht weiter.

    Dann hast du die verlinkten Artikel nicht verstanden.


    Bedeutet die Antwort:
    Du kannst die Karte nicht auf ihre Tauglichkeit prüfen
    oder
    Die Karte taugt nicht zum vorgesehenen Zweck

    Du kannst die Karte nicht auf ihre Lagerichtigkeit prüfen. Ob sie inhaltlich für deine Absichten taugt, kannst nur du entscheiden.


    Ich nutze auf meinem Android Amdroid Smartphone Avenza.
    [INDENT]Maps used in the app are geospatial PDFs, GeoPDF or GeoTIFFs.
    [/INDENT]

    Ein TIFF mit begleitendem Worldfile ist kein GeoTIFF. Ein korrektes GeoTIFF enthält sämtliche zur Referenzierung erforderlichen Informationen im Header und kommt ohne begleitende Dateien aus. So ein Header sieht dann z.B. so aus:


    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Ein TIFF mit begleitendem Worldfile ist kein GeoTIFF.


    Und das sagt der Hersteller meiner Karte:
    [INDENT]map image georefferenced in the World Geodetic Reference system, can be imported in GIS or other mapping software (OziExplorer, Fugawi, TTQV etc) to mobile phones to be used with Maps software.[/INDENT]
    Wie erwähnt: die Karte besteht aus einer .tif und einer .tfw.


    Walt Gallus

  • Bei diesen, zum größten Teil antiquaren Programmen, kann man eine Projektion festlegen, die dann zusammen mit der tfw Datei verwendet wird um die Tif Datei referenziert darzustellen.



    Wenn Du uns sagen kannst in welcher Projektion deine Tif Datei angefertigt wurde, können wir dir die GDAL Befehlszeile sagen mit der Du die Datei in ein GeoTiff umwandeln kannst.

  • Bei diesen, zum größten Teil antiquaren Programmen, kann man eine Projektion festlegen, die dann zusammen mit der tfw Datei verwendet wird um die Tif Datei referenziert darzustellen.


    So sieht das tfw file aus:
    [INDENT]0.0000280614
    0.0000000000
    0.0000000000
    -0.0000280614
    24.9591786603
    37.6840863369[/INDENT]


    Wenn ich .tif + .tfw in die Avenza-App lade, werden folgende Karteninfos angezeigt:


    [INDENT]Bildgröße:10834 x 5956


    Umwandeln: [24.959164629564,0.
    000056122895,0.000000000000,
    37.684100367622,0.0000000000
    00,-0.000056122895]


    GEOGCS['WGS 84',
    DATUMU[WGS_1984',
    SPHEROID['WGS 84',
    6378137,298.257223563,


    AUTHORITY['EPSG','7030']],
    AUTHORITY['EPSG','6326']],
    PRIMEM['Greenwich',0], i
    UNIT['degree',
    0.0174532925199433],
    AUTHORITY['EPSG','4326']][/INDENT]


    Zitat

    Wenn Du uns sagen kannst in welcher Projektion deine Tif Datei angefertigt wurde, können wir dir die GDAL Befehlszeile sagen mit der Du die Datei in ein GeoTiff umwandeln kannst.


    Danke für das entgegenkommende Angebot. Vielleicht erübrigt es sich angesichts obiger Infos?


    Walt Gallus

  • Das sieht für mich so aus, als wenn Avenza seine Default-Einstellung (WGS84, geografisches Gitter) genommen hat. Das Worldfile würde dann zu einer Karte der Kykladeninsel Tinos passen, mit vermutlich verzerrter Darstellung, weil die Griechen i.d.R. ihr spezielles TM-System benutzen.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Vermutlich nicht: Die Karte war entweder in GGRS87 (native Projektion) oder WGS84 erhältlich.

    Der Inhalt deines Worldfiles sagt was Anderes. Es würde "richtig" aussehen, wenn Avenza reprojiziert, z.B. auf Web-Mercator. Sieh dir die Karte mit einem GIS wie z.B. QGIS oder Global Mapper an, dann siehst du, was ich meine.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)