Zeit im Stand trotz Bewegung

  • Ich nutze Etrex 30 und stelle immer wieder fest, dass trotz kontinuierlicher Bewegung der Zähler "Zeit im Stand" anzeigt. Die absolute Zeit (Summe von Bewegung und Stand) meines Weges stimmt immer. Was kann man tun, um diesen Fehler abzustellen.

  • Wuidi Wildwarner POIs für Garmin Navis
    In Zusammenarbeit mit Wuidi bietet POIbase den kostenlosen POI-Download von über 15.000 Wildwechsel-Gefahrenstellen. Für Garmin Navis ist eine Warnung inkl. Sprachausgabe möglich... Weiterlesen
  • Wird eine bestimmte Geschwindigkeit ( kleiner km/h Wert ) unterschritten so wird eine Trackaufzeichnung nicht fortgesetzt, dafür wird dann der Zähler "Zeit im Stand" aktiviert.

    Klettert man nun steile Pfade hoch, kann diese kleine Geschwindigkeit unterschritten werden, obwohl noch eine Fortbewegung stattfindet.

    Den Wert, wo das etrex30 umschaltet, kenne ich nicht. Der lässt sich auch nicht verändern, erst bei Nachfolgemodellen kann der km/h-Wert vom Benutzer eingestellt werden.

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Hilfreich ist natürlich auch immer ein optimaler Empfang von Satellitensignalen, also den Empfänger bzw. dessen Antenne gen Himmel ausrichten. Beim eTrex ist wohl der Empfang am besten, wenn er waagerecht gehalten wird.

    Gruß, Spaziergaenger.

  • Durch wechselnde Empfangsbedingungen und die Eigenbewegung der Sats, gibt es bei der Geschwindigkeit einen Messfehler, der durchaus bei +- 5km/h liegen kann.

    Bei langsamer Fortbewegung hat das zur Folge, dass das Gerät Fortbewegung nicht von Stillstand unterscheiden kann.

    Wertet man im Anschluss den Track mit einem Programm aus, gibt es je nach Filtermethode die unterschiedlichsten Statistiken.