Zumo 660 - Keine Karte auf dem Rechner (Mac)

  • Hallo zusammen,


    so langsam weiß ich nicht weiter:


    Ich habe mal wieder meinen altgedienten Zum 660 rausgekramt, um eine Tour zu planen.


    Dabei habe ich festgestellt, dass ich eine Karte zwar auf dem Gerät, aber nicht auf dem Rechner in Basecamp habe.


    Ich habe mal gelesen, dass für die Tourplanung zwingend die Karte, welche auf dem Gerät installiert ist, auch auf dem Rechner vorhanden sein muss. Ist das korrekt, oder kann ich die Tour auch mit angeschlossenem Zumo und der dortigen Karte planen?


    Falls ich die Karte benötige, wie bekomme ich diese auf den Rechner? Man müsste doch über Garmin jederzeit eine bereits erworbene Karte erneut herunterladen können. Das geht aber nicht. Im Garmin-Forum konnte man mir auch nicht weiterhelfen. Über Tipps wäre ich sehr dankbar.


    Karte: CN Europe NT 2016.10

    Software: Basecamp auf macOS Catalina

  • Hallo,

    über GarminExpress bekommst du alles was du braust.

    Gruß Bernde

    Danke Bernd, für deine schnelle Antwort.


    GarminExpress habe ich auch schon versucht. Allerdings wird da nur die Karte auf die Karte im Gerät geladen, aber nicht auf den Rechner in Basecamp.

  • Dabei habe ich festgestellt, dass ich eine Karte zwar auf dem Gerät, aber nicht auf dem Rechner in Basecamp habe.


    Ich habe mal gelesen, dass für die Tourplanung zwingend die Karte, welche auf dem Gerät installiert ist, auch auf dem Rechner vorhanden sein muss. Ist das korrekt, oder kann ich die Tour auch mit angeschlossenem Zumo und der dortigen Karte planen?

    Natürlich funktioniert die Routenplanung in BaseCamp auch ohne auf dem PC/Mac installierte Karte, nur mit angeschlossenem Zumo mit der Karte auf dem Gerät. Etwas langsamer, aber es geht.

  • Ist es überhaupt ein LM Zumo

    die Frage ist obsolet - er hat 2016.10 drauf und damit älter als 2 Jahre - damit gibt es keine Lifetime Kartenupdates mehr. Im Kleindgedruckten zu LM steht, dass Geräte die länger als 24 Monate nicht upgedatet wurden, hinsichtlich Lifetime-Update für "tot erklärt" werden und das Recht auf kostenfreie Updates und deren Bereitstellung über GE verlieren

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung