Neue Forensoftware, neuer Server!

  • Ich drücke immer aufs Mausrad, ...

    Da passiert bei mir nix :unsure:


    ;)

    Gruß Andi :)
    - ZÛMO 595 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - CN NTU LifeTimeAbo
    - DriveSmart 61 - FW üblicherweise aktuell - CN NTU LifeTimeAbo

    - Montana 680t - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - OSM-Karten
    - OREGON 450 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - OSM-Karten

    - Zumo 550 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - CN NT LifeTimeAbo

  • Hallo Tobias...

    ich habe die Rechte mal so angepasst, dass man seine eigene Pinnwand selber verwalten kann und Beiträge dort auch wieder löschen kann. Ich denke das macht Sinn!

    Vielen Dank für Deine schnelle Reaktion und Anpassung! :thumbup:


    Hubert

    Vielen Dank fürs schnelle Aushelfen (Löschen)! :thumbup:


    LG


    -==[Schubsi]==-

    zumo 340LM (tchibo) - fw 4.20 & zumo 210CE + lifetime-Abo - fw 3.00

  • Ich kenne alle diese Funktionen, das ist nicht das Problem.

    'Überall' wird ein eigenes Fenster/Tab geöffnet, nur hier in diesem Forum verliere ich den Focus, weil ich eben NICHT dran denke, hier noch eine weitere Taste zu drücken, bevor ich einen LINK nutze.


    Daher warten wir mal ab, was denn der 'Hausherr' dazu sagen wird 8)


    Ich würde immer zuerst brain.exe starten und warmlaufen lassen und dann erst klicken :D

    Das behebt das Problem mit dem NICHT dran denken ;)


    Die Lösung mit der Maus ist eigentlich Browserübergreifend die beste meiner Meinung nach.

    Klickt die Maus wenn das Rad gedrückt wird? Wenn ja würde ich den Treiber aktualisieren.

    Ich nehme an das W10 das Betriebssystem ist.



    Eine Software so einzustellen das alle glücklich sind ist eher nicht möglich. Das ein Öffnen im selben Tab Sinn macht wurde ja schon erwähnt und wird auch von mir gerne so verwendet.

    Ich muss nur entscheiden was ich will und die entsprechende Taste oder Rad klicken.

  • Ich bin in knapp zehn Foren unterwegs.

    Lediglich dies hier ist das Einzige, das ich anders bedienen muß, seit es in dieser Version betrieben wird.


    Ansonsten:

    - Hirn ist immer an X/

    - Maustreiber ist aktuell :P

    - Der 'Klick' auf's Mausrad macht bei mir eine sinnvollere Tätigkeit ;)


    Ich bin dann mal raus hier, aber trotzdem Danke für die bisherigen Beiträge.

    Gruß Andi :)
    - ZÛMO 595 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - CN NTU LifeTimeAbo
    - DriveSmart 61 - FW üblicherweise aktuell - CN NTU LifeTimeAbo

    - Montana 680t - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - OSM-Karten
    - OREGON 450 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - OSM-Karten

    - Zumo 550 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - CN NT LifeTimeAbo

  • Ich habe das mal (ungetestet) umgestellt so das externe Links immer in einem neuen Fenster/Tab öffnen. Mein Herz hängt weder an der einen noch an der anderen Einstellung. Normalerweise ist es immer so, dass der Webseitenbetreiber lieber will das sich ein neues Fenster öffnet um den Nutzer nicht zu verlieren und der Besucher will normal nicht durch neue Fenster genervt werden - er sagt ja ich will jetzt dem Link folgen...

    Aber wenn es hier anders gewünscht ist soll mir das nur recht sein :-)

    VG

  • Hallo,

    'Überall' wird ein eigenes Fenster/Tab geöffnet,

    das automatische Öffnen von Seiten in einem neuen Fenster ist schlechter Stil, da sind sich die Usability-Experten einig. Gerade auf mobilen Devices ist das ein Problem, da die Seiten dann möglicherweise im Hintergrund geöffnet werden.

    Die Verteilung von Seiten auf Tabs oder Fenster ist Sache des Users und nicht des Webmasters.


    Viele Grüße

    Jürgen

  • Hallo,

    das automatische Öffnen von Seiten in einem neuen Fenster ist schlechter Stil, da sind sich die Usability-Experten einig.

    Da ich nun wohl kein Experte bin, kann ich mit ruhigem Gewissen schreiben, dass ich es als positive Usability empfinde, wenn mir die Ursprungsseite nicht 'abhanden' kommt. :fahned:

    Damit ich das nachvollziehen kann, lieferst Du bestimmt noch die Quelle der Expertenmeinung?


    Trotzdem finde ich den Vorschlag von Tobias selbstverständlich gut :dafur:

    Gruß Andi :)
    - ZÛMO 595 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - CN NTU LifeTimeAbo
    - DriveSmart 61 - FW üblicherweise aktuell - CN NTU LifeTimeAbo

    - Montana 680t - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - OSM-Karten
    - OREGON 450 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - OSM-Karten

    - Zumo 550 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - CN NT LifeTimeAbo

  • Das unangenehme an der Sache ist das jetzt nur eine Seite profitiert.


    Wenn ich einen externen Link in einem neuen Fenster/Tab öffnen möchte dann habe ich Hilsmittel und Möglichkeiten dafür. Die muss man annehmen wollen.

    Wenn das automatisch so ist gibt es keine Mittel das zu unterdrücken! Wenn doch bitte um Info.


    Wenns jetzt nur darum geht ob die Mehrheit gewinnt soll es halt so sein.


    Ich greife jetzt Jürgenb vor - hier ein Link:

    https://t3n.de/news/externe-links-neuen-fenster-436273/


    und ein Zitat daraus:

    Zitat

    14.01.2013, 10:58 Uhr
    ......

    Denn dieses Code-Partikel gilt als veraltet und ist längst nicht mehr Teil des W3C-Standards. Wir wollen wissen, wie ihr dazu steht.


    Bereits 1999 landete das forcierte neue Fenster auf Platz zwei der Top-Ten-Liste der schlimmsten Webdesign-Fehler, damals aufgestellt durch die Nielsen Norman Group. Ein neues Browserfenster zu öffnen sei wie ein handelsreisender Staubsauger-Verkäufer, der seinen Besuch damit beginne, einen vollen Ascheimer auf dem Teppich des Kunden auszukippen, schrieb Jakob Nielsen kurz.

    Im Zitat ist ein externer Link enthalten - ob die jetzt als Experten anerkannt werden oder nicht überlasse ich Euch.

    Viel Spass beim schliessen der vielen neuen Fenster/Tabs.

  • Hallo Slow Foot


    Vielen Dank für Deinen Beitrag und für den Leselink. :)


    Ich nehme den Artikel so war, dass es wohl technisch gesehen diese 'Fensteröffnung' nicht mehr geben sollte. Genauso lese ich aber auch heraus, dass von der Usability her gesehen, keine einheitliche Meinung vorherrscht, wie das Thema gehandhabt werden soll/muss.


    Vielleicht noch bissel was von meiner Seite, um meinen Standpunkt darzustellen.

    Die gefühlte Usability meinerseits habe ich oben schon dargestellt.

    Zum Anderen, so ergeht es mir, wenn ich aus GMX-Webmail einen externen Link nutzen möchte, wird mir eine Seite vorgeblendet, die mich daran erinnert, nun den GMX-Webspace zu verlassen. Das ist mit einem Timeout hinterlegt und IMHO 'lästig', soll wohl aber der Absicherung dienen, dass GMX dafür nicht mehr verantwortlich ist.

    Wenn ich, egal in welchem Forum ich nun unterwegs bin, einem Leselink folge, dann würde ich, wenn dieser im gleichen Fenster aufgeht, den Ursprung verlieren, um im Forum komfortabel zu antworten.

    So wird auch für den User deutlich, dass er den ursprünglichen Webspace verlässt und nun möglicherweise andere Regeln (Cookies/Werbeeinblendungen/Datenschutz/etc-pp.) gelten.


    Aber es sind halt nur meine Ansichten, die natürlich nicht jeder teilen muss. Und nur deshalb habe ich hier meinen Wunsch geäussert. :fahned:

    Gruß Andi :)
    - ZÛMO 595 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - CN NTU LifeTimeAbo
    - DriveSmart 61 - FW üblicherweise aktuell - CN NTU LifeTimeAbo

    - Montana 680t - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - OSM-Karten
    - OREGON 450 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - OSM-Karten

    - Zumo 550 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - CN NT LifeTimeAbo

  • Hallo,

    Da ich nun wohl kein Experte bin, kann ich mit ruhigem Gewissen schreiben, dass ich es als positive Usability empfinde, wenn mir die Ursprungsseite nicht 'abhanden' kommt. :fahned:

    Damit ich das nachvollziehen kann, lieferst Du bestimmt noch die Quelle der Expertenmeinung?


    Trotzdem finde ich den Vorschlag von Tobias selbstverständlich gut :dafur:

    "Ursprungsseite nicht abhanden kommt":


    Es gibt im Browser den Zurück-Button.


    Es gibt für den User die Möglichkeit, Seiten in neuen Zabs/Fenstern zu öffnen.


    Quellen:


    Sicherheit


    https://wiki.selfhtml.org/wiki…enz:HTML/Attribute/target


    https://t3n.de/news/verlinkung-neuer-tab-phishing-1127974/


    Usability


    https://www.usability-tipps.de…-in-neuem-fenster-offnen/


    https://www.massiveart.com/blog/lassen-sie-das-fenster-zu


    Doku


    https://wiki.selfhtml.org/wiki…nd_kontra_target-Attribut



    Viele Grüße

    Jürgen

  • Usability wie in den Links beschrieben, unterscheidet sich leider von meinem Workflow, den ich als für mich brauchbar erachte.

    Und wenn man denn zur Ursprungsseite zurück möchte, müsste ich mühsam mit der Maus zielen und drücken.

    Ein STRG+W schliesst das neue TAB einfach.

    Die Sicherheitslücke, die angesprochen wird, beschreibt, so habe ich das verstanden, einen Fehler, wenn der externe Link automatisch (also ohne mein zutun) geöffnet wird. Möglicherweise kann Tobias noch das FLAG 'noopen' integrieren?

    Aber warten wir ab, was die Umfrage ergibt.

    Gruß Andi :)
    - ZÛMO 595 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - CN NTU LifeTimeAbo
    - DriveSmart 61 - FW üblicherweise aktuell - CN NTU LifeTimeAbo

    - Montana 680t - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - OSM-Karten
    - OREGON 450 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - OSM-Karten

    - Zumo 550 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - CN NT LifeTimeAbo

  • Heia

    Ich respektiere gerne deine Meinung und deine Wünsche.

    Folgen kann ich dir nicht mehr. Zuerst wolltest Du nicht daran denken, dann hat dein Mausrad nicht funktioniert, danach macht sie etwas sinnvolleres. Jetzt willst Du die Maus nicht bewegen und klicken aber 2 Tasten drücken.


    Es sieht so aus als ob bei Dir immer eine Tastatur mit dabei ist. Es gibt aber viele Anwender mit Geräten ohne Tastatur - hier wird deine Art etwas komplizierter.


    Zum Thema eine Umfrage entscheidet:

    Das ist gut wenn über 2 gleichwertige Dinge abgestimmt wird - also demokratisch entschieden.

    Das stimmt in dem Fall aber nicht. Ich habe keine Möglichkeit das öffnen eines neues Fensters zu unterdrücken!

    Beim öffnen kann ich frei entscheiden wie ich es will, egal ob Tastatur, Maus oder Touchscreen.

    Und genau in dieser Richtung wurde auch das Verhalten und die Bedienung der Browser entwickelt.

    Diese entwickelte Usability wird hier zunichte gemacht.


    Ich akzeptiere gerne die Wünsche der Mehrheit und passe mich dem dann an - hier geht das aber nicht mehr. Mein Workflow ist aus technischen Gründen nicht mehr möglich.


    Möge die Vernunft gewinnen.