Aktiver Fahrspurassitent wird nicht angezeigt

  • vkr: Ich habe gerade mal geschaut und bei mir zumindest ist die OpenTopo Karte nicht Routingfähig, genauso wie die Birdseyes Karten. Deswegen kann der Garmin die auch "gleichzeitig" aktiv haben. Also als Layeransicht drüber legen.


    GuSy: Die Mapsource Variante funktioniert bei mir für die OpenTopo Garmin Karten nicht, denn auf dem PC Installieren kann ich sie nicht und Mapsource zeigt die Tiles nur an für Karten die auf dem PC Installiert sind. Die vom Gerät bietet er mir nicht an oder übersehe ich wieder irgendwas ?

    Garmin GPS 60 * Garmin GPS 64s * Navgear MX350 (Navigon) * Navgear MX350 (iGO) * Zumo 210 (verkauft) * Zumo 390 * Zumo 345 * Zumo XT

  • Dann schau noch mal auf die Downloadseite von OpenTopomap.

    Dort wird diese Karte als routingfähig angeboten. Und es gibt auch einen separaten Download für die PC -Installation. Der ist leider nicht im modernen gmap-Format, sondern im traditionellen Registrymodus. Die Registryeinträge kann man entweder von Hand erzeugen oder mein Tool img2ms dazu nehmen. Und danach wird die Karte in BC und MS angezeigt.

    GuSy : ich deute die GarminDevice.xml anders : nämlich 400 Kacheln per gmapsupp.img, Davon jede kleiner 3 MB. Da man aber bekanntermaßen mehrere <name gmapsupp>.img verwalten kann, spielt im Endeffekt nur der Speicherplatz eine Rolle. 5000 lese ich als max. Zahl der JNX (=Birdseye). Habe es aber selbst nicht getestet. Die Begrenzung der Dateigröße hat vermutlich nur Performancegründe: je kleiner eine Datei, desto schneller sind die Daten ausgelesen.

  • Wir reden da von unterschiedlichen Karten, Garmin liefert seine eigenen Topo Karten korrekter Name TopoActive PS Europe mit und wenn ich die Basecamp Aktiviere sehe ich zwar die karte darf aber keine Route erstellen. Die "OpenTopomaps" von OpenTopomap.org sind ein anderes thema.


    Sorry für die Verwirrung, VKR und ich sprachen von den zum XT von Garmin mitgelieferten Topo Karten.


    Spannend ist aber das Garmin schreibt: https://buy.garmin.com/de-DE/DE/p/586905

    Umfasst Streckennetze routingfähiger Straßen und Offroad-Strecken,


    Aber egal da die eh etwas "abgehangen" sind bleibe ich bei den OSM Topo/Freizeit etc karten, die routen problemlos in Basecamp und Gerät ;-)


    Was die Kacheln betrifft, schwierig - 3MB *400 wären maximal 1,2 GB wir haben aber deutlich größere Karten auf dem Navi.

    Garmin GPS 60 * Garmin GPS 64s * Navgear MX350 (Navigon) * Navgear MX350 (iGO) * Zumo 210 (verkauft) * Zumo 390 * Zumo 345 * Zumo XT

  • Das Thema hat sich leicht geändert, habe ich das Gefühl. Zur ursprünglichen Frage kann ich sagen, dass beim BMW Navigator der Fahrspurassistent nur dann angezeigt wird, wenn man keine am PC geplante Route verwendet, sondern eine auf dem Gerät erstellte und berechnete solche. Möglicherweise ist das auf dem XT auch so.

    Tom

  • Hallo TomB


    Danke für den Hinweis!

    Der Splitscreen wird nur genutzt, wenn die Route am Navi (hier Z595 und DS61LMT) berechnet wurde.

    Der Fahrspurassistent wird immer angezeigt.


    Ich würde mir wünschen, wenn der SPLITSCREEN vom Nutzer in den Einstellungen an- oder abgewählt werden könnte. Ich brauche den nicht wirklich.

    Gruß Andi :)
    - ZÛMO 595 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - CN NTU LifeTimeAbo
    - DriveSmart 61 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 4GB - CN NTU LifeTimeAbo

    - Montana 680t - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - OSM-Karten
    - OREGON 450 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - OSM-Karten

    - Zumo 550 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - CN NT LifeTimeAbo

  • Der Splitscreen wird nur genutzt, wenn die Route am Navi (hier Z595 und DS61LMT) berechnet wurde.


    Ich hatte aber oben geschrieben das ich den Splitscreen (Einblendung Standbild von der Autobahnabfahrt) schon gesehen habe und das waren definitiv am PC geplante routen.

    Garmin GPS 60 * Garmin GPS 64s * Navgear MX350 (Navigon) * Navgear MX350 (iGO) * Zumo 210 (verkauft) * Zumo 390 * Zumo 345 * Zumo XT

  • Danke!

    Wenn ich das richtig lese sollten das also 5000 Kacheln möglich sein.

    Also ich würde das als Kacheln bzw. Files für 'Junctions', also Kreuzungen, interpretieren - da dürfte wohl <MaxMapTilesPerFile> der richtige Parameter sein. IMHO also 400 Tiles pro Datei, das wären beim CN also 800 Tiles, da dieser in zwei Dateien aufgeteilt ist!?

    Ciao, Robert :)
    1130 Wien - N48.10.460 E016.17.062
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter+Columbus V-990 Logger; Edge Explorer am eMTB; Forerunner 645M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

  • Ich denke ich habe den Fehler gefunden.Ich hatte noch eine Freizeitkarte installiert.. Die habe ich mal deaktiviert und seit dem kommen auch wieder Abiegehinweise in der oberen Leiste. Morgen geht es über BAB nach Hause ich werde dann berichten


    Auf BAB wird jetzt auch alles angezeigt