Einsteiger - Garmin DriveSmart 65 MT-D EU

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo zusammen, heute wird das Navi Garmin DriveSmart 65 MT-D EU geliefert und ich kenne mich mit dem Gerät überhaupt nicht aus (Habe natürlich inzwischen vieles gelesen und YT-Videos geschaut. Reicht aber nicht). Deshalb ein paar Fragen dazu in die Runde:



    1. Ich finde nur das Handbuch für das 65 MT-S EU, ich habe aber das 65 MT-D EU, also mit DAB+ bestellt. Wo finde ich das Handbuch wo auch DVB+ erklärt und beschrieben wird?


    2. Sind die Kartenupdates lebenslang? habe im netz Gegenteiliges gelesen.


    3. Ich habe bereits eine Freisprecheinrichtung im Auto. Und zwar per Bluetooth. Wenn ich jetzt das Handy mit dem Garmin per BT verbinde, dann fällt meine KFZ-Freisprecheinrichtung weg.


    4. Muss ich das Garmin unbedingt mit dem Handy verbinden? Erhalte ich auch ohne Handy Verkehrsinfos, Staus, Blitzer, POIs etc.?


    Sage schon mal danke vorab [Blockierte Grafik: https://www.gs-forum.eu/styles/gsforum/smilies/modern/smile.png]
    Gruß Navigator

  • Tobias

    Hat das Thema freigeschaltet
  • 2. Sind die Kartenupdates lebenslang? habe im netz Gegenteiliges gelesen.

    Ja, sind es.

    3. Ich habe bereits eine Freisprecheinrichtung im Auto. Und zwar per Bluetooth. Wenn ich jetzt das Handy mit dem Garmin per BT verbinde, dann fällt meine KFZ-Freisprecheinrichtung weg.

    Warum? Ist das Smartphone so alt, dass es nicht mehr als eine Verbindung kann?


    4. Muss ich das Garmin unbedingt mit dem Handy verbinden? Erhalte ich auch ohne Handy Verkehrsinfos, Staus, Blitzer, POIs etc.?

    Müssen tut man nicht. Verkehrsinfos und Staus via Smartphone fallen weg. Aber du hast doch DAB+ als Variante, also einen Empfänger im Stromkabel? Dann sollte es keine Probleme geben.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.80 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin Montana 750i (FW 9.20, HW V6, 32GB SD)

  • Willkommen hier im Forum


    zu 1. wenn du dein DS65 in Garmin Express registriert hast, findest du unter den Extras-Dienstprogramme einen Direktlink zum Download des Handbuchs. Ob da allerdings eine Beschreibung für den DAP+ Teil enthalten ist, kann ich dir nicht sagen - der DAB Empfänger ist im Gerät, das Stromversorgungskabel mit Zigarettenanzünderstecker ist gleichzeitig die Antenne. Alles weitere stellt sich dann selbst ein, bzw deckt sich mit dem Verkehrsfunkumfang der S-Version.


    zu 2. sind lebenslang, solange du zwischen den einzelnen Updates nicht mehr als 2 Jahre (730 Tage) verstreichen lässt - in dem Fall geht Garmin davon aus, dass das Gerät defekt ist und stellt die Updatebereitstellung unwiederbringlich ein. Steht aber auch so in den Bedingungen zu Lifetime.


    zu 3. ist ja auch logisch - gleichzeitig das Handy mit 2 FSE verbinden macht keinen Sinn - also entweder hü oder hott.


    zu 4. wie oben erwähnt, bekommt das -D Modell Verkehrsfunk über DAB+ - zwar aus derselben Quelle als dem Garmin Verkehrsinfos, die stammen aber letztlich auch aus verschiedenen Quellen bis hin zu Schwarmdaten von anderen Partnern. POI hingegen sind Bestandteil des Kartenwerks und werden bis 4x jährlich im Rahmen der Kartenupdates aktualisiert; Blitzer kommen von Cyclops und werden über Garmin Express unregelmäßig per Kabelverbindung zum Rechner aktualisiert. Du solltest aber dran denken, dass die Verwendung von Blitzerwarneinrichtungen, also auch der Garmin-Radar-Info in Deutschland und vielen anderen Ländern bei zT empfindlichen Strafen verboten ist.

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Na dann, für dich


    Zitat

    1. Ich finde nur das Handbuch für das 65 MT-S EU, ich habe aber das 65 MT-D EU, also mit DAB+ bestellt. Wo finde ich das Handbuch wo auch DVB+ erklärt und beschrieben wird?

    Nein, ich kenne keine DAB+ Erklärungen.

    Im Menü Einstellungen gibt es einen Ordner Verkehr und dann ein Fragezeichen dort drücken und es gibt Erklärungen.

    Wie geschrieben. ich bin mittlerweile auf den S-Modus umgeschwenkt, da dort die besseren Infos reinkommen.

    DAB+ funktioniert. nur mit dem Stromkabel TA20 was mitgeliefert wird, darin ist die Antenne.

    Bist die im Routing oder auf Karte und drückst unten rechts auf die „drei Punkte“ kommt ein Menü. Darin z. b. Verkehr. darauf gedrückt werden empfangen Verkehrsmeldungen angezeigt. Kann dauern und hängt vom Sendebereich ab und ob Daten vorliegen, aber wie schon geschrieben umfangreicher sind die Daten via BT-Verbindung zur Garmin DriveApp.


    Zitat

    2. Sind die Kartenupdates lebenslang? habe im netz Gegenteiliges gelesen.

    Was heißt lebenslang?
    also ich habe ein älteres Geräte, ein nüvi 2559

    da gab es mit dem Gerät Lifetimekarten für Europa und USA zum Gerät. Das Teil habe ich jetzt schon etwa 6 eher 7 Jahre und ich bekomme immer noch die Karten.

    Ansonsten Garmin hat dazu Geschäftsbedingungen beschrieben und das zählt.


    Zitat

    3. Ich habe bereits eine Freisprecheinrichtung im Auto. Und zwar per Bluetooth. Wenn ich jetzt das Handy mit dem Garmin per BT verbinde, dann fällt meine KFZ-Freisprecheinrichtung weg.

    Nein, aber aufpassen.

    Unter Einstellungen - Drahtlose Netzwerke - Bluetooth

    Bluetooth aktivieren anhaken

    Smartphone Dienste verbinden falls Drive App genutzt werden soll

    Das erkannte Smartphone NICHT verbinden, denn dies ist die Freisprechfunktion zum Garmin und das geht nicht parallel zur FSP mit dem Autoradio


    Zitat

    4. Muss ich das Garmin unbedingt mit dem Handy verbinden? Erhalte ich auch ohne Handy Verkehrsinfos, Staus, Blitzer, POIs

    Bitte nicht alles auf einmal

    Verkehrsinfos und Staus ist das Gleiche, es sind Verkehrsinfos.
    Geht über DAB+ oder DriveApp, halt so meine Erfahrung besser mit der DriveApp.

    Blitzer, es gehen nur feste Blitzer und die werden mit Garmin Express installiert und aktualisiert. Muss im Menü unter Garmin Radar- Info eingestellt werden.

    POIs. Viele POIS sind gespeichert, zusätzlich auch Daten von Foursquare und Tripadvisor.

    Anschluss an DriveApp ist nicht erforderlich. Mehrwert der Drive App ist hauptsächlich Verkehrsfunk, Wetter (mehr habe ich aber bisher auch nicht probiert)

  • Hallo Navigator,


    wichtig zu wissen.

    wie schon früher die Navigons, weiß der Geier warum, aber auch mit Ausschalten durch längeres drücken des Knopfes oder dem Schieber, die Garmins „betreiben Selbstentladung des Akkus. Falls nicht das Gerät ständig benutzt wird, bei mir sind auch schon mal ein paar Wochen oder gar Monate die Dinger in der Schublade, die Teile alle 4-5 Wochen mal ans Ladegerät hängen macht dann Sinn.

  • Blitzer, es gehen nur feste Blitzer und die werden mit Garmin Express installiert und aktualisiert. Muss im Menü unter Garmin Radar- Info eingestellt werden.

    Nicht so ganz. Feste Blitzer und übliche Blitzerstandorte kommen über GE, Echtzeit-Blitzerstandorte kommen über die App


  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hallo und danke. Ja genau, es hat ja DAB+ und "eigentlich" sollte ich dann kein Handy mehr brauchen. Denn alles andere wäre doch kein echtes Standalone. Aber genau deshalb habe ich mich für die digitale DAB+-Variante entschieden. War das ein Fehler?


    Zu der Frage warum ich mein Handy nicht nutzen möchte,...vorab, ich kenne kein Gerät das 2 oder mehr BT-Verbindungen aufbauen kann. Habe ein nagelneues OnePlus 8 Pro. Das erst einmal dazu. Dann gibt es verschiedene gründe, das Handy nicht zu nutzen:


    1. Erhalte ich einen Anruf, kann ich per Lenkradsteurung das Gespräch entgegen nehmen. Und soweit ich gesehen habe, muss man beim Navi auf das Display tippen. Das lenkt vom Verkehr ab und ist zudem nicht gerade komforabel.

    2. Der Akku des Handys muss ja auch irgendwie und wo geladen werden. Eine 13-stündige Fahrt z.B. überlebt der Handyakku nicht.

    4. Ich geh davon aus, dass die moblien Daten zu Lasten des Handys gehen. Richtig? Ich habe nur ein beschränktes Datenvolumen. Und im Ausland per Roaming sind die schnell futsch. Ich fahre z.B. nächstes jahr nach Kroatien. Und dabei durchfahre ich auch Österreich und Slowenien. Komm ich mit dem Navi dort überhaupt vernünftig an?


    Ach eine abschließende Frage hätte ich noch....ich überlege mir ein Akku-Pack zuzulegen. Kann ich das Navi da auch laden lassen. Denn über meinem Zig-Anzünder ist der Ladestrom sehr gering und ich befürchte, dass der Zig-Anzünder es nicht schafft das Navi konstant aufzuladen.


    So habe das gerät jetzt mal draußen mit angeschlossenem DAB+ Kabel ausprobiert. Funktioniert alles soweit ganz gut. Satempfnag volle Stärke. Wo finde ich denn die Satlliteninfo? Gibt es sowas nicht. Das Handbuch gibt da nichts her.


    Wollte mich gerade mit meinem handy verbinden. geht nicht. Garmin App hat ein Problem mit Androidsystem WebView. Das ist eine Systemapp und die wollen, dass ich die deinstalliere??? Deaktiviere ich dieses WebView, kann ich die Garmin App nicht mehr öffnen.:(


    Das wars dann wohl. Diese Android System WebView soll man updaten. Ich finde aber nichts, wo ich die App updaten kann. Das Teil geht zurück.

    5 Mal editiert, zuletzt von Navigator ()

  • ich habs. Naja fast. Bin jetzt mit dem Navi, bzw. mit dem handy verbunden. Habe am Handy unter Einstellungen>Apps die App geöffnet und dann oben rechts auf die 3 Punkte "Aktualisierungen deinstallieren" geklickt. danach wieder das gleiche, nur dann auf aktualisieern. Aber, ich komme vom handy aus nicht in meinem Konto. Habe mir am PC einen Account angelegt. Aber am Handy kommt immer diese Meldung, dass WebView aktualisiert werden muss.

  • Nun, zu one Plus mit einem chinesisch „frisiertem“ Android System, dazu halte ich mich mal bedeckt.

    Was das Garmin DAB+ angeht warum so früh zurück ohne damit gefahren zu sein?


    Ich schrieb doch, nur die Bluetooth verbinden darf kein Problem sein, es sein ich spekuliere „China“. Mehrkanalige Bluetoothverbidungen sind normal für ein Smartphone kein Problem.

    Wenn Freisprechen am Navi nicht aktiviert wird geht es auch nicht und bleibt beim Autoradio.


    DAB+ Verkehrsfunk-Empfang ist übrigens nicht überall in Europa bei den Sendeanstalten kostenfrei. Wo keine Vertragssender senden, kommen dann UKW TMC Meldungen,
    Vor zwei Jahren war ich mit dem Garmin zum Gardasee. in D-Land mit DAB+ Meldungen vorhanden, im Italien gab es so gut wie keine. Über Drive waren wieder jede Menge Meldungen sichtbar.


    Nach Kroatien dürftes Du allemal nächstes Jahr vernünftig ankommen.

    Ich bin bis vor 3 Jahren in Europa im Osten Polen, Tschechien, auch mal Rumänien als auch Süd und West-Europa dienstlich rumgereist, tw. in schon entlegene Gebiete. Statt Geräte vom Autoverleiher immer mein Garmin (zuvor bis 2014 Navigon) mitgenommem. Hat immer funktioniert.


    Ja, es werden bei Garmin Drive Verkehrsinfos Daten abgerufen bzw. übertragen. Das sind aber nur kleine Textdateien. Ich war da zuvor auch skeptisch zumal mit Roaming. Daher erstmals vor 2 Jahre. der „Versuch“ und dann Wechsel zur Drive App.

    Es sind aber wirklich nur (auch für mich überraschend) fast vernachlässigbare kleine Datenmengen. Und Roaminggebühren gibt es zumindest in Regelverträgen eh nicht mehr.

    Wie das bei Prepaid gilt, das weiß ich nicht. Aber arm wirst Du dabei nicht (mehr).


    Über den Zigarettenanzünder gibt es keinen geringen Ladestrom. Im Gegenteil, in der Regel sind dort mit 12 V 2,5 Quadrat Kabel und 16 Ampere drauf.

    Du brauchst aber nur 5 Volt und 2 Ampere und die liefert bzw. wandelt der Stecker vom mitgelieferten Kabel.

    Wie Du da auf zu wenig Strom kommst, ist mir ein Rätsel. Ich habe schon seit Jahren 6-9 Stündige Fahrten mit Navi an der Zig-Anzünderdose mit dem Originalkabel gemacht.


    Satelliteninfo gibt es bei keinem Autogerät, auch nicht im Wettbewerb. Es sind keine Outdoornavis


    Was ist WebView und was hat das mit der Garmin DriveApp zu tun?

    In der Apple Welt gibt es da nicht, dass ich zu Installation einer App eine andere App oder das System updaten soll.

    Was es dort schon mal gibt, das Updates einer App mit einer neueren Installation des OS nicht mehr durchgeführt werden. Die aktuelle App bleibt aber funktionsfähig oder die Vorversion wird noch installiert, wenn nicht vom Programmierer runtergenommen. Alt Apps wurden und werden im Applestore erst nach Jahren bereinigt.

    Das Android in der Updatepolitik eine Sache für sich ist und das die „Anpassungen“ der Smartphoneanbieter das noch verkomplizieren ist hinreichend bekannt.


    Und nochmal, du kannst das Navi vollkommen ohne App benutzen, habe ich jahrelang gemacht.

    Und meine Meinung nach 10 Jahren Außendienst in europa und natürlich auch privat zu Verkehrsfunk. Nutzen wird total überbewertet. In Ballungsgebieten ist es immer voll und wenn man reist sind die Reiseziele selbst nicht gerade Wien, Paris oder Rom mit dem Auto.

    4 Mal editiert, zuletzt von PSRNavi ()

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • In Ergänzung zu Navis und Verkehrsdaten.

    Garmins DAB+ Geräte sind m. W. noch die einzigen neuen Geräte die Verkehrsfunk über Antenne ohne Smartphone empfangen. TomTom hat nur noch Geräte mit App-Connection.

    Es gibt noch ältere TTs mit integrierter SIM, aber deutlich teurer als das Drive 65.


    Navigation mit Smartphones.

    Da gibt es reichlich Apps, von TomTom Go bis Sygic und andere. Einige haben auch Karten weltweit zum Download und dann Offline Zugriff aus dem Speicher im Handy, aber Verkehrsdaten auch hier nur online, heißt Smartphone muss im Handynetz eingeloggt sein.


    Das immer mehr nur übers Handynetz abgewickelt wird ist leider so und durch den weitgehenden Fortfall des Roamings mittlerweile auch erträglich.

    Auch die angebotenen Mindestdatenmengen werden immer mehr. 500 Mb oder 1 GB/Monat gibt es zwar, aber das ist Geiz an der falschen Stelle. Die günstigsten 10,- Euro Tarife bieten ab 2 GB meist schon 4 GB pro Monat. das hat vor 3 Jahren noch ungefähr das Dreifache gekostet.

  • Okay, nochmals danke für Eure Hilfe.


    Puhh, also Leute, ich bin soweit top zufrieden. Alles funktioniert richtig gut. Ich verzweifel allerdings an die Drive App für Android. Und ohne die Drive App kann ich weder Wetter, Smart Notifications, Verkehrslage und, und, und aufrufen, bzw. nutzen. Jedesmal wenn ich unter Apps am Navi gehe und eine App öffnen möchte, steht dort jedes Mal "Öffnen Sie die Garmin Drive App.....usw". Kann ich aber nicht :(

    Was ist WebView und was hat das mit der Garmin DriveApp zu tun?


    Diese WebView stellt die grafische Benutzung für Googel Chrome und andere Weboberflächen dar. So habe ich das zumindest bisher verstanden. Und ohne diese App funktioniert die Drive App gar nicht.


    Ich habe das dazu bei Garmin gefunden:


    Zitat

    So lösen Sie das Problem:

    1. Öffnen Sie den „Google Play Store
    2. Suchen Sie nach „Android System Webview
    3. Sie sollten „Android System Webview by Google, Inc.“ Finden
    4. Tippen Sie auf „Aktualisieren
    5. Starten Sie Ihr Smartphone neu

    Sobald Sie das Handy neu gestartet haben, öffnen Sie die Garmin App um die Anmeldeseite zu sehen.

    Wenn kein Update für „Android System Webview“ zur Verfügung steht oder die Garmin App weiterhin mit einem schwarzen Bildschirm öffnet:

    1. Öffnen Sie die Telefoneinstellungen
    2. Tippen Sie auf „Apps“ oder „Applikationen“ oder rufen den „Anwendungsmanager“ auf
    3. Tippen Sie auf „Android System Webview
    4. Tippen Sie auf „Deaktivieren
    5. Starten Sie Ihr Smartphone neu

    Das Handy sollte nun die standardmäßige, aktuell installierte Browser Version der Web-Ansicht verwenden. Sie sollten nun in der Lage sein, die Garmin App zur Anmeldung zu öffnen oder ein neues Konto zu erstellen.

    Funktioniert aber leider auch nicht. Deaktiviere ich die App, schließt sich die Drive App nach kurzer Zeit wieder von alleine. Und bei Garmin anrufen macht absolut keinen Sinn. Komme da einfach nicht durch. Ich versuche es jetzt mal in einem PC-Forum. Die haben dort auch Navi-Bereiche. Vlt. kann mir dort jemand helfen.

  • Satelliteninfo gibt es bei keinem Autogerät, auch nicht im Wettbewerb. Es sind keine Outdoornavis

    sollte auch beim DS65 gehen - bei meinem DS61 im Home-Bildschirm oben links - 5s auf die getreppte Feldstärkenanzeige drücken, dann kommt sie



    Und nochmal, du kannst das Navi vollkommen ohne App benutzen

    Kann ich nur bestätigen - Digital Verkehrsfunk von Garmin hat mir auch die letzten 10 Jahre völlig gereicht und war mE gut informiert. Mit Sicherheit nicht schlechter als mit den Onbord-Navis aus dem VW-Konuern mit ihren Datenstaubsaugerdiensten. Wäre ja auch verwunderlich - die Daten für das Garmin-VF kommen aus denselben Quellen.

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

    Einmal editiert, zuletzt von hubi85120 ()

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Okay, danke. Das mit dem "Getreppten Symbol" hatte ich auch schon versucht. Geht leider nicht. Naja, dann geht das wohl beim 65er nicht. Ist aber nicht von Relevanz für mich. Wäre aber ganz nett gewesen.


    Ich ahbe das Navi bei Amazon gekauft und habe ja einen Monat Zeit das navi fertig einzurichten. Sollte ich aber die App, und deren dazugehörigen Features, nicht zum laufen bringen, schick ich es zurück. Ich veruch morgen nochmal Garmin zu erreichen.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • nun ich habe mal gerade eine kleine Tour mit meinem 65 gemacht.

    Verkehrsinfos über die DriveApp sind umfangreicher tw. mit Daten in über 100 Kilometern vom Standort. Meine Meinung. Das fand ich schon bei Navigon mit der integrierten SIM schon störend. Zumindest sind Staus in unseren Breiten in mehr als 100 Kilometern wenig interessant, wenn ich bis zum Erreichen des Staus eine Stunde und mehr brauche. Entweder ist er schon weg oder ich komme näher dran immer noch anausreichende Ausweichmöglichkeiten. Umgestellt auf DAB+ waren es nur Staus in der Nähe und auf der Route.

    Die Wetter-App dauerte einige Minuten bis sie Daten lieferte und da in einer Anzeige nur das Wetter am Zielort mit Symbolen wie Wolke und Regen für die nächsten drei vollen Zeitstunden als Wetter um 21:00, 22:00 und 23:00. Die Wetterkarte zeigt im Umkreis von etwa 120 bis 140 Km vom Standort sehr grobpixelig in verschiedenen Farbtönen ob es regnet oder schneit. Nutzen, auch nur marginal. Da ist jeder Wetter-App auf dem Smartphone in einer Tank- oder Sonstwiepause angeschaut besser.

    Smartnotifications. Ich habe keine in Gebrauch.

    Nun für mich ist ein Navi in erster Linie ein Navi, was mich mit der möglichen Routenplanung hier so führt, dass ich unterwegs keine (oder nur sehr selten mal) Karten brauche.


    Also, die DriveApp hat gegebenenfalls einen deutlicheren Vorteil bei Verkehrsdaten, der Rest sind überflüssige Gimmicks.

    Einmal editiert, zuletzt von PSRNavi ()

  • Hier nun Bilder

    Wetter Übersicht auf Bild 2 durch Button Radar anzeigen ausgewählt.

    Wetter am Zielort

    Verkehrsdaten DriveApp um Umkreis auf Karte

    Menü zur DriveApp, mit und und und ist da nicht viel, viel mehr Schein als Sein.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • hier ein Video zu Installation von Garmin Drive und den Funktionen,

    Auch Smartnotifications ist dabei. OK da geht ja ‚ne ganze Menge, nur beim Fahren brauche ich das nicht! Das ist dann m. M. nach, auch wenn man das Handy/Smartphone nicht in der Hand hält, nahe am nicht erlaubten Gebrauch des Selbigen.

    Auch Ablenkung über Bildschirme gerät aktuell in den Focus der Unfallursachenuntersuchungen.

    Zuletzt wurde noch über die unsägliche Bedienung des Scheibenwischer übers Tesla Display berichtet und der Autofahrer zur Haftung des verursachten Unfalls dabei belangt.

  • ich habe das DS 65 ebenfalls und nutze die Drive-App auf Android 9 (Samsung -Handy) problemlos. Ich habe allerdings die Android System Web View schon seit Anbeginn deaktiviert. Kannst ja mal mit dieser Einstellung probieren. Und bei der Drive-App ist zu beachten, dass einige Vorgängerversionen Schrott waren. Bei mir läuft die Version 4.13.32 einwandfrei.

    Vielen Dank für den Hinweis.

    Also ich habe Android 11. Aber daran liegt es wahrscheinlich nicht. Ich habe nämlich noch ein altes Handy von LG mit Android 6 hier. Und da besteht das gleiche Problem. Es liegt ganz klar an der App. Ich sehe gerade, dass ich Version 4.16.31 habe, also etwas neuer. Muss ich mal schauen wo ich die 4.13.32 herbekomme. Deaktivierung von WebView hatte ich auch schon probiert. Sogar schon deinstalliert und ne neuere apk installiert. Funktioniert auch alles nicht. Dann schließt sich die App automatisch wieder nach ein paar Sekunden.


    PS: Habe die v.4.13.32 gefunden. Die sagt mir immer, ich hätte keine Internetverbindung. Funzt also auch nicht. Ich gebe auf. Warte jetzt noch 4 Wochen ab. Ist bis dahin kein Fix vorhanden, geht es zurück. Garmin Support hilft ja auch kein bisschen. Dort kann man niemanden erreichen.

    2 Mal editiert, zuletzt von Navigator ()