Twonav Karten von SHP Dateien erstellen?

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Hallo,


    Ich versuche gerade aktuell wirklich TwoNav Software und Geräte zu mögen, da ich von Garmin und deren "walled garden" Philosophie genug habe. Ich will einfach nicht mehr irgendwelche Tools im Netz suchen müssen damit mein Garmin GPS Gerät vielleicht doch eigene Rastermaps anzeigt (hallo JNX firmware patcher). TwoNav wirbt sogar mit eigenen Raster und Vector Karten in ihrer Land9 Software. Ich habe auch kein Problem damit jedes Jahr 50 CHF für Land9 Pro zu bezahlen.


    Nur leider hat das alles nicht so gut geklappt als ich es wirklich probiert habe. Rasterkarten aus Geotiff zu erstellen schien einigermaßen zu funktionieren (auch wenn man mit dem GeoTiff etwas vorsichtig sein muss welche Parameter man verwendet). Bei Vektorkarten sah es allerdings nicht so gut aus.


    Land9 kann anscheinen SHP Dateien importieren aber das hat nur halbwegs geklappt. Die Geometrie selbst war da, jedoch gibt es anscheinend keinen Weg auf zusätzliche Datenfehler in der SHP Datei zuzugreifen um z.b. eine Linie als Straße zu klassifizieren oder eine Fläche als Wald usw. Man kann das per Hand in der Software einstellen, aber ich suche eher einen automatischen Weg um eine SHP Datei in eine fertige Karte umzuwandeln. Da ich die Software die die SHP Datei schreibt meine eigene ist, kann ich die Felder dort frei bestimmen.


    Garmin scheint hier leider weiter zu sein. Der Mapsource Product Creator kann genau dies, SHP rein, fertige Garmin Karte raus. Es gibt sogar gute Dokumentation wie sich SHP Attribute in Garmin Karten Eigenschaften übersetzen.


    Hat jemand eine Idee wie ich das mit TwoNav und Land9 anstellen kann?


    PS: Ich habe das gleiche im TwoNav Forum gefragt, aber ich glaube als sie herausgefunden haben was ich wirklich will, haben sie mich einfach auf dieses Forum verwiesen: https://support.twonav.com/hc/…n-are-twonav-GPS-devices-.

  • hubi85120

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Hallo Thomas, willkommen in der Compewelt.

    Leider ist vieles bzgl. Land schlecht bzw. gar nicht dokumentiert, daher wirst du vermutlich eher spärliche Antworten ernten. Ich selbst habe es mal mit shp Dateien probiert, bin aber sehr schnell genervt aufgrund von Zeitmangel und Wissensmangel davon abgekommen, da weiter zu machen.

    Land hat allerdings eine undokumentierte eigene Scriptsprache (Compescipt), die irgendwie an Javascript erinnert. Da gibt es ein paar Befehle drin, die mich vermuten lassen, dass man per Script Layer für Layer importieren und zuordnen könnte. Probiert habe ich es noch nicht und die Dokumentationslage ist bescheiden. Ich habe mal aus der exe eine Sammlung möglicher Compescript Befehle herauskopiert, wenn du die haben willst, kann ich sie dir auch zukommen lassen. Im Anhang hier noch die spärliche Dokumentation von Compe.

    VMAPs (mpvf&vmap sind die auf den Handgeräten möglichen Vektorkarten und sind meines Wissens dieselben Mapfiles mit unterschiedlichen Endungen) lassen sich derzeit meines Wissens am Besten mit der 64bit Version Land 8.96 (bzw. die 8.97 falls Cloudzugriff wichtig ist) erstellen. Die 9er stürzen alle ab. Doch selbst damit könnte es für die Schweiz knapp werden (Bayern klappt allerdings ganz gut). Compe hat vor Jahren auch einmal den Sourcecode für das OSM Plugin via Github veröffentlicht, falls du es nicht findest, es gibt Kopien. Das ist allerdings schon lange nicht aktualisiert worden.


    PS: Rasterkarten für Compegeräte kann auch prima Qmapshack erstellen.

    PPS: Gabs da nicht auch in Land Probleme mit irgendwelchen Schweitzer Koordinatensystemen?

    PPPS: Von den mir bekannten Nutzern, hat sicher Papaluna hier das größte Wissen bzgl. der Vektor-Maperstellung für Compegeräte.

    Dateien

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

    4 Mal editiert, zuletzt von hedgehog ()

  • Hallo Thomas,

    da ich erwähnt wurde.


    Ich habe mich vor langer Zeit mal mit dem Import von SHP-Files beschäftigt und habe dies auch schnell wieder sein gelassen.

    Für meine Zwecke hat damals das MP-Format völlig ausgereicht.

    Jetzt nutze ich das OSM-Format bzw. eine Kombination von beidem.


    Ich habe es gerade eben nochmal kurz probiert. Selbst in das GPSMapedit (Editor für MP-Files) kann ich erstmal nur layer für layer importieren.


    Wenn ich Bedarf hätte würde ich mich an den CompeGPS Support wenden, nicht an das Forum dort.

    Ich könnte mir durchaus vorstellen das die ihre TomTom Vmaps über diesen Weg zusammenbraten.


    Ansonsten bliebe noch die Möglichkeit die shape-Files in das OSM-Format zu konvertieren.

    Auf jeden Fall braucht es ausreichend Arbeitsspeicher. 18GB input bei meinen 24 GB RAM gingen so grade noch.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Danke an euch für die ausführlichen Antworten!


    Land hat allerdings eine undokumentierte eigene Scriptsprache (Compescipt), die irgendwie an Javascript erinnert. Da gibt es ein paar Befehle drin, die mich vermuten lassen, dass man per Script Layer für Layer importieren und zuordnen könnte. Probiert habe ich es noch nicht und die Dokumentationslage ist bescheiden. Ich habe mal aus der exe eine Sammlung möglicher Compescript Befehle herauskopiert, wenn du die haben willst, kann ich sie dir auch zukommen lassen. Im Anhang hier noch die spärliche Dokumentation von Compe.


    Ja, das wäre gut. Vielleicht findet man ja ein paar versteckte Schätze. Hast du denn nur Namen oder auch die Parameter extrahieren können?


    Und natürlich: vielen Dank für den Anhang, jetzt muss ich nur noch mein Spanisch polieren :)


    Compe hat vor Jahren auch einmal den Sourcecode für das OSM Plugin via Github veröffentlicht, falls du es nicht findest, es gibt Kopien. Das ist allerdings schon lange nicht aktualisiert worden.

    Du meinst wahrscheinlich https://github.com/CompeGPSTeam/CompePlugIn_OSMVect? Das sieht alles wie C API aus, d.h. wenn sich da etwas geändert hat merkt man es nicht außer, dass das Programm einfach abstürzt....Land9 hat ja immer noch mehrere Dateien ala CompePlugin_....dll, vielleicht funktioniert es ja wirklich noch. Ich werde es bei Gelegenheit mal probieren.

    PPS: Gabs da nicht auch in Land Probleme mit irgendwelchen Schweitzer Koordinatensystemen?

    Ist mir noch nicht aufgefallen, aber falls es so ist, kann ich die Daten einfach vorher nach WGS84 umwandeln.


    Wenn ich Bedarf hätte würde ich mich an den CompeGPS Support wenden, nicht an das Forum dort.

    Ich könnte mir durchaus vorstellen das die ihre TomTom Vmaps über diesen Weg zusammenbraten.

    Ich weiss ja nicht wie offen sie sind wenn jemand vor hat seine eigenen Karten zu erstellen. Karten verkaufen ist ja mit ihr Hauptgeschäft...andererseits verkaufen sie OSM Karten auch eher zu symbolischen Preisen...



    Ansonsten bliebe noch die Möglichkeit die shape-Files in das OSM-Format zu konvertieren.

    Auf jeden Fall braucht es ausreichend Arbeitsspeicher. 18GB input bei meinen 24 GB RAM gingen so grade noch.


    Ich hatte gehofft um den OSM Schritt herumzukommen, wenn das immer noch der beste Weg ist, kann ich ehrlichgesagt auch einfach bei Garmin bleiben mit dem exzellenten mkgmap.

  • Ich bin immer etwas am Herumschauen für gutes Kartenmaterial zum Wandern im Mittelmeerraum, ich brauche Höhenkurven, nachdem ich mit der blossen OSM schon mehrfach am Abgrund gestanden bin ;-)


    Da hatte ich mal einen ziemlichen Effort gemacht um Calabria Karten 1:5000 in eine RMAP zu "verwursten". Zu diesem Zweck hatte ich in Global Mapper investiert, wahrscheinlich ein teurer Overkill, aber es klappte. Mit QGIS kam ich einfach zu wenig zurecht, ist aber ebenfalls wohl ganz mächtig. Kartensoftwaretechnik - mässig kann ich Euch hier nicht das Wasser reichen, aber versuche, was ich machen kann.


    Die Kalabrienkarten kommen mit verschiedenen SHPs, eins für die Häuschen, eins für die Hauptstrassen, eins für die Nebenstrassen, eins für den Wald, das nächste für Buschland... - ich konnte mir mit einer Liste Zuordnungen machen und habe jeweils die entsprechende Farbe und Darstellung für jeden SHP Layer geändert, alle Layer zusammen geladen und die meinen Vorstellungen entsprechende schön bunte Karte in ein RMAP-Format exportiert. Routingfähig ist dies natürlich nicht, aber wandertauglich.


    Etwas ähnliches habe ich mit einer neuen Zypern 1:100'000 gemacht, dort die Layer aus dem PDF extrahiert und ebenfalls an der Darstellung gearbeitet, bis es gepasst hat und ichs auf meinem Aventura hatte (hatte schon die zerknitterten Papierkarten zum Scannen gekauft, aber genau das wichtigste Blatt fehlte). Die OSM ist dort auf Zypern nicht ganz vollständig. Andererseits ist es letztendlich wohl fast effizienter, aufgrund lokaler Gegebenheiten und Satellitenbilder die OSM zu bearbeiten ;-)


    Gute Karten sind in Mittelmeeraum generell ein Problem, da habe ich meistens eine aktuelle halbtransparente OSM und eine ältere Rasterkarte mit den Geländereliefs im Hintergrund laufen oder latsche einem am PC geplanten GPX-Track entlang, wobei manchmal die Wege im Gelände einfach nicht da sind, sondern nur eine Schlucht...


    Lieber Gruss
    Martin


    p.s. wenn jemand Zugriff auf die griech. Militärkarten hätte und diese für Land verfügbar machen könnte, wäre das toll. Wie ich das sehe, kann man sie lediglich als "Messtischblätter" kaufen und scannen, ähnlich, wie aktuellere Versionen der italienischen IGM, was natürlich keine Lösung ist. Irgendwann springen sie hoffentlich auf die EU-Idee von Open Data auf und die Originaldaten werden im Web verfügbar, ähnlich wie unsere damals kaum bezahlbare Landestopographie.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hallo,
    ich bastle mir meine Karten mit QGIS und UTM Gitter zusammen und referenziere sie dann in Land...
    Ich bin hauptsächlich im Pfälzerwald unterwegs. Hier sind die Karten (z.B. 25er Topo) vom Lvermgeo frei verfügbar. Mit den aktuellen Wanderkarten (Kompass, Pietruska oder Naturnavi) bin ich nicht zufrieden.

    Hier ein paar Beispiele:
    https://www.pwv-ab.de/allgemei…eine-bei-diemerstein.html


    https://www.pwv-ab.de/rittersteine-im-pfaelzerwald


    Gruß aus der Pfalz
    Martin

    Pfälzerwald-Verein Altdorf-Böbingen
    www.pwv-ab.de


    Trail 2 ; Horizon ; Anima ; Sportiva 2 ; CGPSL ; QGIS

    Einmal editiert, zuletzt von mschaedler ()