Die ungeschminkte Wahrheit über Mopped-Navis ...

  • Es kommt auch auf die Qualität an und wie man das Gerät behandelt.
    Ich habe u.a. ein Notebook von 2004, welches noch nie defekt war und inklusive Originalakku noch tadellos funktioniert.

  • Hallo zusammen

    ich bin neu hier, fahre eine R1200R und habe seit ca. 1 Monat ein Zumo 220 verbaut. Der Einstieg in die Motorrad- Naviwelt begann für mich schlecht, da ich das Navi 1 Tag vor der Frankreichtour verbaut hatte und es da ausprobieren wollte.
    Natürlich sind meine Aussagen subjektiv und sicher auch etwas gefrustet, aber vermutlich wird es dem einen oder anderen ähnlich ergangen sein.

    Warum Zumo 220?
    passte als einziges Gerät optisch so einigermassen auf ein Nakedbike

    Da ich mich nicht einarbeiten konnte, versuchte ich das Gerät intuitiv zu bedienen, was natürlich in die Hosen ging. Das einzige, was einigermassen funktionierte, waren die eingegeben Routen, die auf dem Motorrad Tourenplaner vorbereitet wurden. Die Routen waren für ein TomTom Rider und für mein zumo identisch, aber die Geräte haben diese ganz unterschiedlich interpretiert...:confused: Was ich festgestellt hatte, dass das zumo die kleinen Strassen generell viel stärker ausblendet als das TomTom....

    Nach der Reise habe ich das runtergeladenen Handbuch studiert. Aber auch dann war ich nicht viel schlauer...aus meiner Sicht auch nicht viel wert.
    Kaum ein Beschrieb übers Trackback oder über die anderen Funktionen. (Gegenüber dem Zumo 660 fehlen einige Funktionen) . Beschrieb überdas Handling mit dem City Navigator; Fehlanzeige...usw. Beschrieb, wo die Routen hinterlegt oder abgespeichert werden? Alles muss man selber austüfteln...

    Es kommt mir alles vor, wie anno Domini Windows 3.11....

    Gestern bin ich 3 Stunden mit meinem Kollegen zusammengesessen und wir haben mit dem Motorradplaner, Mapsource zumo 220 und dem TomTom Urban Rider Vergleiche gemacht...kann nur sagen, es gibt noch viel zu tun..:confused::confused:

    Der Navivergleich im Mo stimmt schon und ich finde ihn realistisch. Jedes Navi wird seine Vorteile aber auch Nachteile haben....

    gruss
    Robi
    der sich noch besser einarbeiten will :tup: und auch positive Sachen beitragen will..:)

  • Noch als Anmerkung wurde auch auf der M- Messe in Koeln immer wieder bei Vorfuehrungen der Routenplanungen von Garmin extra erwaehnt. Routen immer vom MTR Planer zu MS exportieren und erst dann in das Geraet. So ist es gewaehrleistet das die Route auch stimmig im Geraet ankommt. Grund: Der MTR Planer rechnet anders und zum zweiten sind die Karten nicht mehr auf der Hoehe der Zeit. Und immer drauf achten das Zwischenziele sauber gesetzt werden. Reinzoomen und sehen ob der WP nicht zufaellg auf einem neben der Strasse laufendem Wirtschaftsweg eingetragen wird. Und die beruehmten Rundtouren mit Start und Ziel am gleichen Fleck das geht auch nicht. Es sei denn der Anwender faehrt ein paar Meter weg von beiden Punkten und beginnt da mit der Tour. Das passt wieder. War auch ein Thema bei den Vorfuhrungen und noch einiges mehr. Anzeige defizitte wurden angesprochen wirkliche Versprechen konnten keine genacht werden. Das was kommen soll ist ein direktes ueberspringen von Wegpunkten. Das wann wurde noch offen gelassen. Ist auf jeden Fall in Arbeit.


    Gruß

    Canon EOS 80 Canon EF-S 18-135 4,0-5,6 Nano Canon EFS 10-18 STM 70-300 Tamron iPhovne 7+ und iPad 4 mit Navigon und Jabra Motion für das Rad&Auto die Topeak Halterung und der Mobile Power Pack Navi Festeinbaut im Hyundai i30 N Performance

  • wirkliche Versprechen konnten keine genacht werden.

    Wie auch. Die sind vollkommen von den Kollegen in den USA abhängig und wenn Garmin D es nicht schafft, die Amis von dem einen oder anderen zu überzeugen, dann wird nix passieren (Beispiel "Autobahn-Bug" beim 550er). Einzig wenn die Umsatzzahlen runtergehen wg. dieser Defizite, dann sehe ich eine realistische Chance. Damit ist aber angesichts der tatsächlichen Absatzzahlen nicht zu rechnen.


    Am Display sind sie wohl dran (transflektiv). Das wäre ein echter Fortschritt. Wobei mich schon wundert, daß ich denen erst sagen mußte, daß man schon mit anderen Farben einen besseren Kontrast erreichen könnte. Ist ihnen wohl selbst noch nicht eingefallen.


    Ich kann nur hoffen, daß der MO-Test den Weg in die USA findet.

    montana 600 (4.50) + CN NT 2013.20, MS (6.16.3) / BC (4.0.1), Xaiox iTrackU, TTQV V6.x



  • passte als einziges Gerät optisch so einigermassen auf ein Nakedbike.


    Passt du denn zu deinem Nakedbike? Rosa Fahreranzug?:D




    Da ich mich nicht einarbeiten konnte,


    Wenn du kein anderes Navi in und auswendig kennst, kommst du logischerweise nicht klar.:p



    Da wäre ich gern dabei gewesen, wenn 2 DAUs einen Zumo und ein Tom Tom vergleichen.:)

  • Hallo,
    nun habe ich eine neue R1200GS und mein 2720 (das Kofferradio) versperrt
    mir die Sicht auf Tacho und den Rest der Armaturen (Touratech-Halterung).

    Aber wenn ich das hier lese, wäre ich ja ein Volltrottel, wenn ich mein 2720
    gegen ein ZUMO-NÜVI-Dingsbumms wechseln würde...:(

    Also warten bis Galileo fertig ist und dann mal sehen.


    m f g
    Frank_S

  • Also warten bis Galileo fertig ist und dann mal sehen.


    Warten bis Galileo fertig ist? :o Hält das 2720 noch solange? Die Galileo Betriebsphase soll (nach derzeitigem Stand) ab 2018 starten.

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Garmin Zumo 550: SW 5.00, Audio 2.30 (Steffi), GPS FW 3.00, BT FW 3.40 an Midland-BT Rider FM und SE K810i
    CN Europa NT neueste Version - MapSource 6.16.3 - MTP 2008/2009



  • Also warten bis Galileo fertig ist und dann mal sehen.



    YEPPA!!!

    Bei mir stand jetzt auch ein Systemwechsel an, nachdem ich hier auch keine Sammelklage gegen Garmin wegen Nichteinhaltung zugesicherter Prospekt- / homepage- Eigenschaften zusammen bekomme, schei55e ich auf garmin und nehm das dämliche 660er seit Juli'10 nur noch für die green mile, will sagen die letzten ca. tausend Meter vor der Zieladresse.
    Da kann ja nicht soooo viel schief gehen! :D

    Und komme mir keiner mit der Depp sitzt vor dem PC. ;) Ich hocke nicht vor MS, ferddisch! Nirgends steht geschrieben, das man(n) vor dem losfahren seinen PC in irgendeiner Weise bemühen MUSS um anständige Ziel-Streckenführung beim 660er zu erhalten! Ich werde mich nicht vor den PC bemühen um nachher per mopped über fragwürdige Strecken mehr oder weniger an zukommen! Ich fahre den kurvigen Strassenverlauf und dem momentanen Sonnenstand in einem Gebiet entlang und nicht irgendeiner PC-Tour die schon vor Tagen/Wochen/Monaten stumpf "geplant" wurde! Ich habe vor einem längeren Moppedurlaub noch seltenst ein Hotel/Pension vorab gebucht und ich fange jetzt auch nicht an mit so'nem Krempel. Jedenfalls nicht solang ich bevorzugt mit kleiner/er Kumpelschaft umherreise! Das Gebiet wird festgelegt, alles weitere findet sich vor Ort und dortigen Wetterverhältnissen.

    Seit ich das neue/alte System verwende komme ich viel entspannter durch die Lande (nicht Stadtgebiet wohlgemerkt!;)),
    ohne irgendeinen mistigen Knopf oder Foliebereich etc. drücken zu müssen :mad:.

    -> HeinzH , da muss ich echt mit dem Atemlosen konform gehen! (Insider)
    Garmin taugt einfach nicht die Bohne zum moppederln! Jedenfalls mit den aktuellen sog."Motorrad-Navigations-Geräten"!!! <- :foul:

    Wenn man mal e bissi unlauteren Text in das garmin-forum setzt, wirste auf Lebenszeit gesperrt und erhälst keinen support mehr! So werden andere Meinungen zensiert bzw. maultot gesetzt, Kundennähe schaut einfach anders aus!!!
    Ergo: in allen mir oft-besuchten moppedforen hab ich das Zumo 550 und 660 als nicht empfehlenswert fürs moppederln bekrittelt! Und einige Loide sind mir heute noch dafür dankbar. ;)
    Nachdem ich 8! Einschreiben an Garmin-GER gesendet und null responce erhalten habe, wurde der Ton gegen Garmin natürlich umso harscher!
    Die schei55en auf Ihre Kunden, ich pers. schei55e auf sie und wir gehen dann getrennter Wege.


    Wenn ich im Juni'09 auch nur annähernd den offiziellen UVP abgedrückt hatte, wäre ich schon langst nach Garching gebrazzelt und hätte Garmin-GER in den Orbit zu ihrem schei55-Satelliten geschossen! :D (Oder so ähnlich :rolleyes: ). Für den halben Preis war es unannehmbar, für den vollen Preis wäre es imo Wucher und Betrug gewesen!
    Jedenfalls nie wieder US-Navi mit Nokia-Kartenmaterial! Dem steht fest! :cool:

    Im Auto taugt der Zumo 660 genauso wenig, wird wohl demnächst in der Bucht landen bzw. gegen ein Navigon 70 o.ä. getauscht werden. :D


    Mal guggn wie dem europäische Goleo ach neee Galileo werden wird! :D
    Bestimmt die selbe Schei55e in grün! :eek:

    Welches System ich jetzt bevorzuge?? Klaro, datta : http://www.bookstore.motorrad-…de/reise-neu/i-karten.php :p

    Wenn ich den Ort nicht mittels Karte finde, bin ich es wohl nicht mehr Wert mopped zu fahren! :D
    Ging schliesslich über 20 Jahre bei mir damals pomforzionös! :cool:

    In sofern: keep the rubber down und allzeit gute Fahrt
    Wolf

    ENDE.
    Und somit habt ihr hier auch mehr Ruhe vor mir und meinen Ausflüchten! :D

  • Da isser ja, der gebannte Moppedwolf... :D


    Ich hab mein Zumo inzwischen gegen Erstattung des gesamten Kaufpreises wieder zurückgeben dürfen... :D

    Viele Grüße aus dem alten Römerdorf (bereits weit vor der Zeitrechnung da...) :D

  • Hi Voyager

    .da das Navi eh ein Fremdkörper auf einem Motorad ist, kann man wenigstens versuchen, es einigermassen Armaturenkompatibel zu montieren. Muss ja nicht alles besch....aussehen, wenn man auf dem Display eh nichts mehr sieht.:unsure: Und da es auch noch schwarz umrandet ist, passt es hervorragend zu den Armaturen, zum Motorrad und und sogar zum Anzug.:D

    Vergleich TomTom/Zumo
    Wie immer scheiden sich da die Geister. Muss allerdings sagen, dass das TomTom auch mal Nebenstrecken erkennt, wo das Zumo die Strecke gar nicht sieht oder schon Schotter meldet. Wenn man dann noch während der Tour ein paar Aenderungen manuell einfliessen lassen will, dann ist es auf dem TomTom noch einigermassen machbar, beim Zumo vergisst man es eh gleich lieber, ausser man schleppt noch einen Laptop mit...So nebenbei, wenn ich noch Navi-Anfänger bin, heisst es nicht, dass die anderen das auch sein müssen..:bye:

    Nebenbei: das 660iger hat ein paar Funktionen mehr als das 220iger, aber viel besser ist es auch nicht.

    Generell fehlt einfach die Konkurrenz. Und solange diese nicht da ist, wird sich nicht viel ändern. Dass das Zumo 220 einfach nur das allernötigste drauf hat, ist für einen Einsteiger kaum ersichtlich, ausser mal liest sich im Vorfeld stundenlang durch die Foren. Aber im Nachhinein ist man immer schlauer...

  • Und immer drauf achten das Zwischenziele sauber gesetzt werden. Reinzoomen und sehen ob der WP nicht zufaellg auf einem neben der Strasse laufendem Wirtschaftsweg eingetragen wird. Und die beruehmten Rundtouren mit Start und Ziel am gleichen Fleck das geht auch nicht.



    EXTREM wichtig, wer das nicht einhält hat wieder etwas zum Schimpfen, ist aber selbst schuld.

    Grüße Walter.
    Leben und Leben lassen
    Z660 (Nov.2009) / Routen nur mit: MS 6.16.3 / 2013.4 / FW 4.9 Kartenstand 2013.40

  • ENDE.
    Und somit habt ihr hier auch mehr Ruhe vor mir und meinen Ausflüchten! :D



    ENDLICH, der beste Satz im gesamten Statement ! Bitte bleibe hart und vergiss diesen Satz nie wieder. Danke.

    Grüße Walter.
    Leben und Leben lassen
    Z660 (Nov.2009) / Routen nur mit: MS 6.16.3 / 2013.4 / FW 4.9 Kartenstand 2013.40

  • ENDLICH, der beste Satz im gesamten Statement ! Bitte bleibe hart und vergiss diesen Satz nie wieder. Danke.



    Moin Walter,
    in nem moppedforum würde ich jetzt schrubbseln: geh kaggn! :D

    Hier schreib ich nur: was kratzt die deutsche Eiche wenn ne Dreckssau sich an ihr reibt! :p

    Wolf

  • Auch höflich und korrekt formulierte Beiträge werden dort u.U. gelöscht.
    So löst man keine Probleme und trägt auch nicht zur Kundenzufriedenheit bei.
    Das Fachwissen der Moderatoren ist nicht immer up do date, vermutlich Praktikanten/ Studenten.

  • ... oder man hält sie mit Absicht an der kurzen leine...


    Man stelle sich vor, sie würden was versprechen, was nicht im Sinne der großen Bosse ist... ^_^

    Viele Grüße aus dem alten Römerdorf (bereits weit vor der Zeitrechnung da...) :D

  • Hab die MO-Ausgabe auch und bis jetzt nur mal über den Test drübergeschaut... fürs 660 in etwa: "Wie eine langjährige Beziehung, kann mit vielen Dingen nerven, aber man findet sich damit ab, weil man weiß, es gibt nix besseres."


    Dabei handelt es sich um kein Zitat sondern um die Wiedergabe meiner lückenhaften Erinnerung...! ^_^


    Es gibt schon eine Alternative zu Garmin, dass NAVIGON 40 Premium, ist zwar nicht Wasserdicht, aber dafür gibt es Abhilfen. Einfach mal anschauen. Ich selbst fahre mit so einem Navi und bin sehr zu frieden. Über das was hier von Garmin geschrieben wird kann ich nur schmunzeln.....