Dinge die mich nerven am Zumo XT

  • Hi,

    zwei Dinge nerven mich. Evtl. gibt es Abhilfe die ich aber noch nicht gefunden habe.

    1. Jedesmal wenn och die Zündung ausschalte und damit die Stromzufuhr unterbreche, kommt die Meldung er sucht nach einem Software update ind schaltet sich danach aus, Wie bescheuert ist das denn? Ich will nicht während einer Tour ein Update einspielen. Keine Ahnung ob es dann noch funktioniert. Selbst wenn er was findet, kommt ja dann die Meldung, dass ich die Stomzufuhr wieder einschalten muss. Außerdem kommt die Zeit wo es kein Update mehr geben wird oder vielleicht einmal im Jahr.

    Kann man das also ausschalten?


    2. Wir haben ein Cardo Packtalk Duo und sind mit zwei Motorrädern unterwegs. Und da interhält man sich eben ab und an. Außerdem will man auch mal vor den Blitzern gewarnt werden, also ist das XT mot dem Packtalk verbunden.

    Man kann ja einiges auschalten bzgl. dem Piepsen und Warnen vom XT, aber das Tempolimit nicht.

    Ich meine nicht die Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit, sondern das Warnen vor geändertem Tempolimit bei Ortschaften. Also wer nicht weiß das man in der Ortschaft max. 50 fahren darf, dem kann man auch nicht durch das Gepiepse helfen. Es nervt irgednwann.

    Auch habe ich schon versucht den Annäherungsalarm auf 0 zu schieben, aber dies hat keine Auswirkung. Habe ich was übersehen. Kann man dies nicht ausschalten?


    Gruß Lpop

  • nicht während einer Tour ein Update einspielen

    hast du WLan an? Dann einfach abschalten - und der Zumo kann auch keine Prüfung vornehmen.


    zu 2, kann ich leider nichts sagen - habe bei meinem 396 (noch) die Alarme omplett ausgeschaltet - sowohl die Annäherungsalarme, als auch "Alarm bei Überschreitung" als auch "Warnmeldungen für Fahrer" unter Assistenz

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Hab es gestern noch mal ausprobiert.

    Das Wlan hatte ich zuerst beim XT deaktiviert. Keine Veränderung. Danach noch am Handy. Auch keine Änderung. BT hatte ich nicht ausgeschaltet und über die Drive App hatte ich Verbindung. Das macht ja keinen Sinn dies auch noch zu deaktivieren.


    Und bzgl. dem Tempolimit Gepiepse. Beim 595 gab es einen Punkt „Akustische Alarme für Fahrer“. Dort gab es den Unterpunkt „Tempolimit überschritten“ und auch die anderen Warnpunkte wie Kurve oder Schule etc. Das konnte man dann aktievieren oder eben nicht. Dies ist beim XT anders untergebracht und den Punkt „Tempolimit überschritten“ zu deaktivieren gibt es nicht. Oder och finde ihn nicht. Es ist ja nicht so das ich jetzt gegen die Verkehrsvorschriften verstoße, so wie bei der „Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit“. Wenn das XT schon 200 oder 300 Meter vorher meldet, dass nun ein Ort kommt in dem 50km/h gefahren werden darf, ich aber noch 70km/h völlig korrekt drauf habe, mache ich ja nichts falsch. Das nervt.


    Gibt es für das XT eine email Adresse an die man mal eben so einen Verbesserungsvorschlag hinschreiben kann, oder muss man da über den Support gehen und das Formular ausfüllen mit Seriennummer und Adresse etc.?

    Es bleibt ja die Hoffnung, dass die Entwickler im Moment noch dran arbeiten und nicht schon für ein neues Projekt aufgelöst wurden.


  • Da habe ich schon geschaut.

    Da steht folgendes:

    - Achtung Tiere

    - Bahnübergang

    - Schulen

    - Kurven


    Das wars.

    Da wird dann auch ein jeweils ein Schild eingeblendet, was ja ok ist.

    Das hat aber dann nichts mit der akustischen Benachrichtigung zu tun. Weil eine akustische Benachrichtigung bekomme ich da nicht. Vielleicht weil ich die Navigationsansagen deaktiviert habe. Keine Ahnung.

    Ich habe mal ein Ticket bei Garmin aufgemacht. Mal sehen ob sie antworten.

  • Hallo #Ipop


    ich habe bei Garmin nachgefragt wie man das akustische Signal bei Tempoänderung ausschaltet .


    Garmin Hat Geantwortet !


    "Guten Tag xxxxxx

    vielen Dank für Ihre Geduld.


    Nach interner Recherche müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass es keine Möglichkeit, den akustischen Alarm bei einer Tempoänderung zu deaktivieren. Dies wurde von den Produktverantwortlichen in US entschieden.


    Aus diesem Grund habe ich Ihr Anliegen an unsere zuständigen Entwickler weitergeleitet. Diese werden das Anliegen überprüfen.


    Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir nicht abschätzen können, ob entsprechende Änderungen implementiert werden und, falls ja, wann und in welcher Form.


    Vielen Dank für Ihr Verständnis und bitte entschuldigen Sie diese Unannehmlichkeiten."


    Bitte meldet es an Garmin das sie das Signal "Tempoänderung" wider zum ausschalten machten sollen!

    Wen viele diesen Wunsch äussern wird es vielleicht umgesetzt.:)


    Gruss Klaus

  • Also wenn nicht zwingend drahtlose Tonübertragung gefordert ist (ginge auch mit Adapter), kann ich für geplante Mopedtouren nach wie vor das Montana sehr empfehlen. Ansonsten lohnt ggf. der Blick zum 276cx. Da muss allerdings das Bedienkonzept gefallen.


    Canario

  • Hallo,


    nachdem das XT leider das für mich wichtige RDKS nicht mehr unterstützt habe ich jetzt über ein weiteres No-Go bei einer Rezession gelesen. Wie der User schreibt kann man wohl seine MP3 Dateien zum Abspielen nicht mehr auf die SD-Karte speichern, sondern nur auf dem internen Speicher. Zur Zeit habe ich auf der SD meines 595er ca. 1500 MP3 mit gut 10 GB gespeichert. Bei einem internen Speicher von 32 GB könnte ich mir vorstellen dass es Probleme geben könnte.


    Momentan bin ich mit meiner Entscheidung die Bestellung des XT, trotz Gutschein über 50 €, storniert zu haben.

  • Sorry - das ist wieder einmal eine glatte Fehl-Information, die MP3-Dateien können sehr wohl auf der Speicherkarte abgelegt werden!


    Was (noch) nicht geht, ist die Speicherkarte extern mit MP3-Dateien zu bespielen - warum auch immer!? Wird der Zumo XT mit(!) eingelegter Speicherkarte an den Rechner angeschlossen und dann die MP3-Dateien auf die Speicherkarte geschrieben, funktioniert alles wie gehabt und der Mediaplayer erkennt die MP3-Dateien auf der Speicherkarte - scheinbar wird anders die Speicherkarte nicht indexiert und das Ganze funktioniert deshalb nicht beim externen Beschreiben.


    Wurde aber ebenfalls auch schon bei Garmin gemeldet...

    Ciao, Robert :)
    1130 Wien - N48.10.460 E016.17.062
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter+Columbus V-990 Logger; Edge Explorer am eMTB; Forerunner 645M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

  • Sorry, dann nehme ich das natürlich zurück und Danke für die Hinweise.:thumbup:


    Hatte es HIER in der letzten Bewertung gelesen.


    Ich werde aber trotzdem noch einige Zeit mit dem Kauf warten, wobei es angeblich jetzt schon bei einem niederländischen Anbieter sofort lieferbar ist. Aber eventuell noch die "erste" Version.;)


    Ich bin gespannt auf weitere Berichte hier!


    Gruß Viller8)

  • Ich werde aber trotzdem noch einige Zeit mit dem Kauf warten

    habe meine Bestellung storniert - zum einen weil die Liefersituation alter/neuer Halter undurchsichtig ist, vor allem aber weil mich die zunehmenden Berichte zur Inkompatibilität des Android OS im XT zum MacOS stören - ein für mich nicht akzeptabler Zustand

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • habe meine Bestellung storniert - zum einen weil die Liefersituation alter/neuer Halter undurchsichtig ist, vor allem aber weil mich die zunehmenden Berichte zur Inkompatibilität des Android OS im XT zum MacOS stören - ein für mich nicht akzeptabler Zustand

    Also bei mir funktioniert der XT am Mac (Catalina) bestens.

  • Frage an @worldlocal:

    Kannst Du ohne irgendwelche Hilfen wie Android File Transfer oder MacDroid sowohl auf die "Interna" des XT als auch auf die der SD-Karte zugreifen ... wie es beim Zumo 59x möglich ist?

    Sind demzufolge sowohl XT als auch SD-Karte im Finder sicht- und erreichbar?


    Danke ... und Grüße von Peter aus L

    Zumo 595 mit CN EU2020.30 NTU / OSM // MacBook Pro / USB3+akt. USB2-Hub // X.105+BC 47 / (via Parallels) Win7+BC 462

  • sorry, habe es erst jetzt gelesen und muss dich auf abends vertrösten.

    Momentan kann ich Dir versichern, dass Basecamp den XT erkennt und man damit arbeiten kann.

    Deine Frage werde ich Dir später beantworten.

    VG

    Jochen

  • Danke für Deine Antwort, die mich in Zweifel stürzt ... soll ich - oder soll ich nicht ...

    Zwei Freunde haben ein XT, wohnen aber zu weit weg, um mal schnell am Mac zu testen.

    Eigentlich will ich ja mehr als einfach nur mit BC arbeiten, ich will - wie beim 59x - direkt auf Navi und SD-Karte zugreifen können ...


    Kommt Zeit - kommt XT - zum Testen ;)


    Beste Grüße von Peter aus L

    Zumo 595 mit CN EU2020.30 NTU / OSM // MacBook Pro / USB3+akt. USB2-Hub // X.105+BC 47 / (via Parallels) Win7+BC 462