etrex Vista mit bekannten USB-Poblem: wie bekomme ich trotzdem tracks auf das Gerät?

  • Hallo,

    ich will mein geliebtes etrex Vista HCX einfach nicht verschrotten. Leider hat es den bekannten USB-Bug (sobald man das Gerät per USB-Kabel an einen PC anschließt schaltet das Gerät aus). Ich habe jetzt mal wieder ein paar Tage im Internet gesucht, aber leider keine Lösung gefunden.


    Gibt es eine Möglichkeit neue Tracks/Routen als GPX irgendwie vom PC auf das etrex zu bekommen, dass sie dort auch gefunden und benutzt werden können? Neue erstellen kann ich ja problemlos mit Mapsource, Baseccamp oder fertig aus dem Internet laden.


    Ich schaffe es neue Karten auf die SD-Card zu spielen indem ich die SD-Karte in einen Adapter stecke und den in ein USB-Fach am PC stecke und die IMG-Datei auf die SD kopiere. Aber mit Tracks/Routen funktioniert das ja nicht. Ich kann nur die gespeicherten tracks vom Gerät auf den PC spielen (mit dem Adapter).


    Gibt es mittlerweile eine Lösung für das USB-Problem (ich habe gelesen es wäre ein HW Problem)?

  • Wuidi Wildwarner POIs für Garmin Navis
    In Zusammenarbeit mit Wuidi bietet POIbase den kostenlosen POI-Download von über 15.000 Wildwechsel-Gefahrenstellen. Für Garmin Navis ist eine Warnung inkl. Sprachausgabe möglich... Weiterlesen
  • hubi85120

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Mein 66st schaltet sich auch aus, wenn man es an USB anschließt.

    Es wird dann aber als zwei externe Datenträger angezeigt: das Gerät und die Speicherkarte.

    Dann kann man alle Ordner einsehen und nach Belieben Daten herumschieben.

  • Ich schaffe es neue Karten auf die SD-Card zu spielen indem ich die SD-Karte in einen Adapter stecke und den in ein USB-Fach am PC stecke und die IMG-Datei auf die SD kopiere. Aber mit Tracks/Routen funktioniert das ja nicht. Ich kann nur die gespeicherten tracks vom Gerät auf den PC spielen (mit dem Adapter).

    Eigentlich hast du es schon erkannt was geht und was nicht.

    Auf SD-Karten können nur Karten gespeichert werden und das eTrex selbst die Trackarchive.

    Gelesen werden von der SD-Karte nur Karten, die Trackarchive schon nicht mehr.

    Wegpunkte, Tracks und Routen muss über das Garmin Protokoll erfolgen, wie eben z.B. Mapsource, Basecamp und noch ein paar wenige mehr.

    "Mittlerweile" ? Da kommt nichts mehr. Ich kann mich auch nicht erinnern, das es dafür eine Lösung gab.

    Vielleicht ist es ja nur eine Lötstelle der USB Buchse, aber ein eTrex mit dem umlaufenden Gummi, macht keinen Spaß zu öffnen, geschweige denn wieder dicht zu bekommen.


  • Hallo Auditor,

    Vielleicht ist es ja nur eine Lötstelle der USB Buchse...

    hmmm hört sich jetzt eventuell ein klein wenig brutal an aber vielleicht einfach mal das Vista HCX für 30 Min. in den Backofen legen! 8o


    Gruß Torsten

    zûmo 595 LM: SW 4.60, BMW Dealer DB 15.0 (BMW Navigator V), Hardwareversion V10 SA3 16GB 256MB DW PR, GPS-FW 3.05.20, Text 1.70 (Deutsch), Audio 2.30 (Deutsch-Anna), Bluetooth-FW 3.0.11 P32, CN Europe NTU 2021.10, BaseCamp 4.7.2, Stromversorgung über 3-pol. Cartool Reparatursatz (BMW-Teilenummer: 83300413585) hergestellt


    GPSmap 64s: FW 5.60, Freizeitkarte Deutschland, BlueChart Germany Inland Water v2016_5, "Ich nutze milliardenteure Satellitentechnik um Tupperdosen im Wald zu finden ... TFTC!" :)

  • Geniale Idee 8) und hoffentlich ein Scherz.

    Über 200°C sind notwendig um ein bleifreies Lot zum fließen zu bringen. Nach 30 Minuten könnte eine defekte Lötstelle tatsächlich verschmolzen sein. Das Display und sicherlich auch andere Komponenten werden das Zeitliche segnen.

    Ein miserabler deal.

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Nabend GuSy,

    Oh ja! Das finden die Kondensatoren sicher Toll.

    ich habe das hier zu dem Thema gefunden:

    Die Spezifikation der Lebensdauer von Al-Elkos mit flüssigem Elektrolyten erfolgt durch die Kombination der Prüfzeit in Stunden und der Prüftemperatur, z. B. „5000 h/85 °C“, „2000 h/105 °C“ oder „1000 h/125 °C“. Diese Angabe spezifiziert die Mindest-Lebensdauer der Kondensatoren, die sie bei der dauernd vorherrschenden maximalen Temperatur und anliegenden Nennspannung voraussichtlich erreichen werden.

    Gruß Torsten

    zûmo 595 LM: SW 4.60, BMW Dealer DB 15.0 (BMW Navigator V), Hardwareversion V10 SA3 16GB 256MB DW PR, GPS-FW 3.05.20, Text 1.70 (Deutsch), Audio 2.30 (Deutsch-Anna), Bluetooth-FW 3.0.11 P32, CN Europe NTU 2021.10, BaseCamp 4.7.2, Stromversorgung über 3-pol. Cartool Reparatursatz (BMW-Teilenummer: 83300413585) hergestellt


    GPSmap 64s: FW 5.60, Freizeitkarte Deutschland, BlueChart Germany Inland Water v2016_5, "Ich nutze milliardenteure Satellitentechnik um Tupperdosen im Wald zu finden ... TFTC!" :)

  • Nabend trailsurfer,

    Das Display und sicherlich auch andere Komponenten werden das Zeitliche segnen.

    wenn es in der Küche nach verbranntem Gummi stinkt bzw. der Rauchmelder Alarm schlägt, dann war die Temperatur wohl zu hoch! :D


    Gruß Torsten

    zûmo 595 LM: SW 4.60, BMW Dealer DB 15.0 (BMW Navigator V), Hardwareversion V10 SA3 16GB 256MB DW PR, GPS-FW 3.05.20, Text 1.70 (Deutsch), Audio 2.30 (Deutsch-Anna), Bluetooth-FW 3.0.11 P32, CN Europe NTU 2021.10, BaseCamp 4.7.2, Stromversorgung über 3-pol. Cartool Reparatursatz (BMW-Teilenummer: 83300413585) hergestellt


    GPSmap 64s: FW 5.60, Freizeitkarte Deutschland, BlueChart Germany Inland Water v2016_5, "Ich nutze milliardenteure Satellitentechnik um Tupperdosen im Wald zu finden ... TFTC!" :)

  • Moin GuSy,

    Ein Rauchmelder in der Küche ist auch eine tolle Idee 🙂

    laut Praxistest dieser Website sind Rauchmelder in der Küche kein größeres Problem:

    ...was dann auch noch interessant in diesem Zusammenhang wäre:

    Zitat von https://www.rauchmeldertest.net/rauchmelder-in-der-kuche/

    Insbesondere Fettdämpfe beschleunigen Verschmutzung

    Generell sind Rauchmelder für eine Nutzungsdauer von etwa 10 Jahren ausgelegt, einige Hersteller bieten auch Modelle an die eine Nutzungsdauer von bis zu 12 Jahren versprechen. Ab diesem Zeitpunkt ist die Verschmutzung des Melders bzw. der Rauchkammer mit der Sensorik so weit fortgeschritten, dass ein reibungsloser Betrieb nicht mehr garantiert werden kann.

    Rauchmelder sind also in der Küche, so wie Bremsscheiben und Bremsbeläge beim Auto, Verschleißteile die regelmäßig getauscht werden sollten! :whistling:


    ...wenn man sich mit dem Thema etwas mehr beschäftigt, stößt man plötzlich noch auf die Landesbauordnung: 8o

    Zitat von https://www.rauchmelder-lebensretter.de/rauchmelder-in-der-kueche-ja-oder-nein/

    In zwei Fällen sind laut Landesbauordnung anhand der Norm Rauchmelder in Küchen verpflichtend: Wenn die Küche gleichzeitig ein Fluchtweg ist, z.B. bei einer Küche im Durchgangsflur, wie man es häufig in Altbauten bei Wohngemeinschaften findet. Und wenn (wie in Berlin und Brandenburg) im Wohnzimmer Rauchmelder installiert werden müssen und die offene Wohnküche mit dem Wohnzimmer verbunden ist.

    Gruß Torsten


    PS.: Nein, bei uns in der Küche hängt auch kein Rauchmelder! Und ja, wenn ich nach Hause komme und unser Rauchmelder im Flur, mit abgeklemmter Batterie auf dem Telefonschränkchen liegt, dann weiß ich meine Frau hat es in der Küche mal wieder etwas übertrieben. :D:D:D

    zûmo 595 LM: SW 4.60, BMW Dealer DB 15.0 (BMW Navigator V), Hardwareversion V10 SA3 16GB 256MB DW PR, GPS-FW 3.05.20, Text 1.70 (Deutsch), Audio 2.30 (Deutsch-Anna), Bluetooth-FW 3.0.11 P32, CN Europe NTU 2021.10, BaseCamp 4.7.2, Stromversorgung über 3-pol. Cartool Reparatursatz (BMW-Teilenummer: 83300413585) hergestellt


    GPSmap 64s: FW 5.60, Freizeitkarte Deutschland, BlueChart Germany Inland Water v2016_5, "Ich nutze milliardenteure Satellitentechnik um Tupperdosen im Wald zu finden ... TFTC!" :)

    2 Mal editiert, zuletzt von ToKiDo ()

  • Meine Frau ist sehr geräuschempfindlich. Die hat das Ding in der Küche mit dem Schrubber herunter geholt und als der immer noch weiter gepiepst hat schrie sie... nach aus, mach aus ...:)

    GuSy


    276C