Basecamp: alte Routen nach Kartenupdate noch funktional?

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo

    ich habe ein Problem mit Basecamp. Habe da letztes Jahr mal nen Gau erlebt. Habe am PC ne Route erstellt und auf mein NAVI übertrage. Aber da waren 2 verschiedene Kartenstände installliert und die Route war eine Katastrophe. Wegpunkte total abseits von der Strasse, irgendwo kumuliert in einer Ecke, aber nicht mal das Ende der Route war dabei. Jetzt hab ich schon mal - hoffend auf Coronaende - ein paar Routen für Italien erstellt, füchte aber, wenn ich jetzt die Karten aktualisiere, dass dann da auch wieder Schit rauskommt und meine mühsam erstellten Routen für die Katz sind. Daher meine Frage: Kann duch ein Kartenupdate - dann auf PC und NAVI - wieder so ein Routen-Desaster entstehen, oder passiert das nur wenn am PC eine andere Karte installiert ist als auf dem NAVI? Mit andere Karte meine ich nur unterschiedlichen Kartenstand. Also aktuell wars so, dass auf dem NAVI die neue Karte installiert war, auf dem PC aber noch die vorige.


    Danke und Gruß

    Gerhard

  • hubi85120

    Hat das Thema freigeschaltet
  • entstehen kann so ein Durcheinander natürlich, aber wenn du dir die Route in BC mit den neuen Karten nochmals ansiehst, sollten Abweichungen erkennbar sein, Diese korrigieren und neu aufs Navi übertragen, dann sollte das klappen.

    Zum Durchsehen mache ich die Route als Liste auf und klicke der Reohe nach alle Punkte an - BC zentriert dann auf diese Punkte. Wenn dann etwas neben der Straße liegt, dann einfach in der Karte verschieben und nächster Punkt.

    Mach ich seit Jahren so.

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Idealerweise natürlich identische Karten auf BC und Zumo

    Wenn ich alte Touren wieder verwenden will, dann lasse ich sie in BC mit einer neuen Karte neu berechnen und kontrolliere die Route

    Richtige Einstellungen in BC vornehmen (muss für jedes Garmin Navi gesondert gemacht werden!)

    Im Zumo die Neuberechnung ausschalten

    Karte auf Zumo übertragen

    Tour wird 1:1 übernommen

    2 Mal editiert, zuletzt von ManfredK ()

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Im Zumo die Neuberechnung ausschalten

    bislang hab ich am Zumo immer die Tour bekommen, die ich wollte - trotz aktiver Neuberechnung. Kostet in BC ein wenig mehr Hirnschmalz, geht dann aber ganz gut. Und gibt mir bei der Tour selbst die Gelegenheit auch mal abzuweichen und wieder zur geplanten Tour zurück geführt zu werden.


    Diese Doktrin mit der Neuberechnung erinnert mich ein wenig an die Chuck Norris-Witze - echte Männer machen das so :saint:

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Hallo, danke für die Posts.

    Bei dem desaster letztes Jahr war nur von der ursprünglichen Route nicht mehr viel übrig. Ich werds mal probieren, Risiko (no risk no fun....) und mach ein Kartenupdate. Dann sehe ich ja, was passiert. Hab vorsichtshalber die Routen schon mal gesichert...


    Gruß

    Gerhard

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Bei den Outdoorgeräten Oregon & co wird eine Route von BaseCamp immer ohne eigene Neuberechnung übernommen. Das geht aber nur, wenn der Kartenstand identisch ist.

    Man kann die Route auf "Luftlinie" schalten und dann an das Gerät übertragen. Dann wird die Route nicht übernommen, es ist ja auch kein Verlauf zum Übernehmen da, sondern mit eigenen Routingeinstellungen von Zwischenziel zu Zwischenziel neu berechnet.


    Nach einem Kartenupdate muss man die Routen in BaseCamp neu berechnen lassen und neu auf das Gerät überspielen.


    BaseCamp hat die Funktion "Routenpunkte entfernen". Wenn man das macht, kann die Route mangels Zwischenzielen nicht neu berechnet werden. Sprich, nach einem Kartenupdate ist so eine Route defekt,


    Um einen Verlauf dauerhaft zu sichern, sollte man einen Track von der Route anlegen. Ein Track ist fix.

  • BaseCamp hat die Funktion "Routenpunkte entfernen". Wenn man das macht, kann die Route mangels Zwischenzielen nicht neu berechnet werden. Sprich, nach einem Kartenupdate ist so eine Route defekt,

    Die Funktion ist vor allem notwendig, wenn man über 50 Wegpunkte in der Route hat. Hinweis: Die Funktion entfernt nur Shaping Points, Outdoor betrachtet aber Shaping Points als normale Wegpunkte.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.50 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin Montana 750i (FW 8.20, HW V6, 32GB SD)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Die Funktion ist vor allem notwendig, wenn man über 50 Wegpunkte in der Route hat. Hinweis: Die Funktion entfernt nur Shaping Points, Outdoor betrachtet aber Shaping Points als normale Wegpunkte.

    Routenpunkte=Shaping Points=Zwischenziele ohne Alarm bzw. don´t alert

    Zwischenziele=Via Points

    Wegpunkt=Waypoint=eigenes Element in der Sammlung. Ist der Wegpunkt in einer Route eingebaut, hängt es an der Alarm-Einstellung, ob es ein Routenpunkt ist oder nicht.

  • Routenpunkte=Shaping Points=Zwischenziele ohne Alarm bzw. don´t alert

    Zwischenziele=Via Points

    Wegpunkt=Waypoint=eigenes Element in der Sammlung. Ist der Wegpunkt in einer Route eingebaut, hängt es an der Alarm-Einstellung, ob es ein Routenpunkt ist oder nicht.

    Bei einem Outdoorgerät egal. Das betrachtet jeden Typ von Punkt als Wegpunkt, welches zu 50 Punkte Limit zählt. Mehr wollte ich nicht sagen.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.50 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin Montana 750i (FW 8.20, HW V6, 32GB SD)

  • Bei einem Outdoorgerät egal. Das betrachtet jeden Typ von Punkt als Wegpunkt, welches zu 50 Punkte Limit zählt. Mehr wollte ich nicht sagen.

    "Routenpunkte entfernen" entfernt die "Punkte ohne Alarm", egal ob Wegpunkt oder nur Zwischenziel. Die zählen dann nicht mehr zu 50.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • "Routenpunkte entfernen" entfernt die "Punkte ohne Alarm", egal ob Wegpunkt oder nur Zwischenziel. Die zählen dann nicht mehr zu 50.

    Ach das meinst du. Ja das stimmt. Im Englischen heißt die Option übrigens Shaping Points explizit.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.50 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin Montana 750i (FW 8.20, HW V6, 32GB SD)