TwoNav 5.0.4 : Speicherung der Landkarten im externen Speicher

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Hallo,

    ich benutze seit vielen Jahren TwoNav. Zuletzt Version 3.3.10 auf einem Smartphone Samsung S 7

    Ich habe jetzt zusätzlich TwoNav Premium 5.0.4 aus dem Google PlayStore installiert. Die Installation verlief reibungslos, sie erfolgt standardmäßig auf dem internen Speicher. Eine Auswahl zur Installation im externen Speicher wird nicht angeboten. Alle Daten (Tracks, Wegpunkte etc.)wurden übernommen. Die bisherigen Landkarten wurden nicht übernommen. Dafür wäre auf dem internen Speicher auch gar nicht genügend Platz. Ich habe dann als Test eine einzelne Karte in den internen Speicher abgelegt, um zu sehen wie das Programm insgesamt läuft.


    Im alten TwoNav (3.3) konnte man direkt im Programm in den Einstellungen / System / Ordner den Ordner für die Landkarten individuell auf den externen Speicher einstellen. Im neuen TwoNav 5.0.4 habe ich diese Möglichkeit nicht gefunden. Es gibt zwar in den Einstellungen des Smartphones bei den einzelnen Apps beim Punkt "Speicher" die Möglichkeit, das gesamte Programm TwoNav 5.0.4 auf den externen Speicher zu verschieben. Ich habe das getan. Das funktioniert aber nicht richtig. Es wird zwar angezeigt, das TwoNav Premium jetzt angeblich auf dem externen Speicher liegt, im Dateimanager auf dem PC kann mann aber sehen, dass alle Daten, inclusive der importierten Karte auf dem internen Standardpfad liegen, nämlich "Galaxy S7\Phone\Android\data\com.compegps.twonavfull\files\TwoNavData"

    Im externen Speicher ist der Pfad ebenfalls vorhanden, allerdings nur bis zum Unterordner files : Galaxy S7\Card\Android\data\com.compegps.twonavfull\files

    Der Ordner files enthält lediglich die RegInfo.ini. Weitere Unterordner ode Daten sind nicht vorhanden.


    Was muss ich tun, damit das ganze Programm oder wenigstens die Landkarten im externen Speicher gespeichert werden?


    Schöne Grüße

    Erwin

  • Hallo,

    ich habe die Ordner auf der SD-Card jetzt angelegt. Die normalen Daten lassen sich kopieren. Die Karte lässt sich weder kopieren noch verschieben. Nach einigen Sekunden Untätigkeit beginnt kurz der Kopier/Verschiebevorgang um dann abzubrechen.

    Es handelt sich der zu kopierenden/verschiebenden Karte um eine rmap, die ich mit QuoVadis 7 erzeugt habe.

    Die World Base Map lässt sich kopieren

    Was kann man noch tun?

    Schöne Grüße

    Erwin

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hallo,

    ich habe jetzt die Lösung gefunden. Ich habe die importierte rmap im internen Speicher gelöscht und dann neu in den externen Speicher importiert.

  • Beachte bitte (falls es noch nicht bekannt ist):

    Du solltest nur die Karten auf der externen Speicherkarte nutzen, da TwoNav sie als nicht beschreibbar (read only) betrachtet.

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • Hallo,


    ich habe das selbe Problem. Ich verstehe die Infos grundsätzlich. Ich bin aber leider nicht ganz so versiert. Deshalb eine Frage zu den Pfaden,

    Card: sieh er dort so aus: Android\data\com.compegps.twonavfull\files\Maps ?? Muss ich den Ordner Maps im internen Speicher löschen, oder kann der bleiben?


    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar, Franz

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Ok, danke.

    Es geht mir nur um die Karten ( weil große Dateien Speicherfresser).

    Das heißt ich lege auf der SD-Card im Ordner „Android, Data“ die weiteren Ordner

    com.compegps.twonavfull\files\TwoNavData\Maps“ an, lösche die Karten vom internen Speicher, importiere die Karten noch einmal und dann liegen sie auf der Karte und ToNav erkennt sie?

    2 Mal editiert, zuletzt von fraga65 ()

  • Alles klar, hab´s noch einmal probiert,

    die Ordner angelegt

    (SD-Card in „Android, Data“ "com.compegps.twonavfull\files\TwoNavData\Maps“)

    und die Karten hinein geschoben: funzt!! ;-)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Theoretisch ja, praktisch hängt es davon ab, welche Twonav Version du verwendest. Nur die Paid Version aus dem Googlestore und die als Beta veröffentlichte Full Version benutzt das Verzeichnis:

    com.compegps.twonavfull

    Die anderen Versionen benutzen das Verzeichnis:

    com.compegps.twonav

    Am besten ersten einmal in den internen Speicher (dann selber Pfad) schauen, welches Verzeichnis hier genutzt wird. Verstanden habe ich nicht, wie du die Karten importieren willst, bei mir erscheinen sie nach dem Verschieben in den Ordner.


    Ups, das warst du schneller. Egal, lasse den Beitrag stehen, da es für Andere Relevanz haben könnte.

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe