GPS276Cx / Hinweis zur Garmin Rutschfeste Halterung für Auto

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Liebe Kolleginnen und Kollegen


    Ich möchte Sie auf ein Problem aufmerksam machen, das für diejenigen von Ihnen von Interesse sein dürfte, die die "Garmin Anti-Rutsch-Halterung mit Lautsprecher, Teilenummer 010-12456-04" für Ihr Auto verwenden.



    Für mein Auto (BMW116) habe ich den erw. Anti-Rutsch-Halterung gekauft, den Sie auf dem Bild sehen. Das Design: einfach, passt auf das Armaturenbrett und hat einen integrierten Lautsprecher. Die Sohle ist mit einem "klebrigen" Material überzogen, das wie Silikon aussieht. Das einfache Auflegen auf das Armaturenbrett des Fahrzeugs gewährleistet daher seine Stabilität und verhindert vor allem ein Verrutschen. Es ist nicht mit dem Armaturenbrett verklebt!


    So bemerkte ich bereits vor einigen Monaten beim Reinigen des Autos Flecken auf dem Armaturenbrett (siehe Foto), wo die Haltersohle mit dem Armaturenbrett in Kontakt war. Ich habe versucht, sie mit einem Reinigungsmittel von BMW zu entfernen, aber vergeblich. Die Flecken bleiben.


    Als ich den Verkäufer (Autorisierter Garmin-Händler in Deutschland) darauf ansprach und ihn um Rat fragte, wie die Flecken zu entfernen seien, antwortete er, dass "In diesem Fall bitte direkt an Garmin wenden sollten. Wie bemerkt Verkaufen wir die Artikel nur und haben keine Produkthaftung."! Garmin sollte daher wissen, mit welchem Material die Sohle dieser Halterung beschichtet ist und eventuell eine Möglichkeit zur Reinigung der Flecken anbieten.Die Halterung wird in Taiwan hergestellt, das Kabel in China. Ich habe heute an Garmin geschrieben. Sobald ich eine Antwort mit der Lösung (falls vorhanden) erhalte, werde ich Sie informieren.


    Es ist möglich, dass einige von Ihnen auch dieses Halter nutzen. Wenn jemand weiß, wie man diese Flecken entfernen kann, bin ich im Voraus dankbar, dass er mir das mitteilen kann. Ich füge auch einen Link (

    ) bei, der bei Minute 1:40 - 1:46 zeigt, dass diese Tatsache bereits als "some sort of residue" bemerkt worden wäre...

    Mit herzlichen Grüßen, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

    Einmal editiert, zuletzt von Eda ()

  • Ich habe eine Stellungnahme des Lieferanten dieser Unterstützung erhalten:


    "Ein derartiges Verhalten ist uns nicht bekannt. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir keine Infos über die genaue Zusammensetzung haben und Ihnen diese nicht mitteilen dürften, sollte diese intern bekannt sein. Gegebenenfalls hat Ihre Werkstatt eine Möglichkeit diese Verfärbungen zu entfernen. Leider können wir Ihnen in diesem Fall nicht weiterhelfen."

    Mit herzlichen Grüßen, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • hast du die Halterung denn dauerhaft drauf gelassen?


    Alles was mit Silikon-Haftpolster zu tun hat, bei der Hitze die im Fahrzeug herrscht, dauerhaft dran zu lassen, ist keine gute Idee. Unabhängig vom Silikon, kann sowas auch alleine durch die UV-Abschirmung zu Farbveränderungen führen.

    Bin mit meinem neuen Auto auch zuerst mit dem Bean-Bag gefahren, hab da aber das Silikonpad abgeklebt gelassen. Und inzwischen habe ich mir eine passende ansprechende Halterung für das Dash mit formschlüssiger Befestigung selbst gebaut, weil all diese "Aufleglösungen" das Navi im Crashfall unkontrolliert durch die gegend fliegen lassen.


    Geh mal in eine Lackiererei - eventuell haben die ein empfehlenswertes Reinigungsmittel für Silikon auf Kunststoff.

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hallo Eda,

    Wenn jemand weiß, wie man diese Flecken entfernen kann, bin ich im Voraus dankbar, dass er mir das mitteilen kann.

    so wie es aussieht, haben die Weichmacher + Sonne dein Armaturenbrett angegriffen:!:=O


    Lies mal bitte hier, hier oder hier ... dort gibt es ein paar Tipps zu Pflegeprodukten.


    Gruß Torsten

    zûmo 595 LM: SW 4.60, BMW Dealer DB 16.0 (BMW Navigator VI), Hardwareversion V10 SA3 16GB 256MB DW PR, GPS-FW 3.05.20, Text 1.70 (Deutsch), Audio 2.30 (Deutsch-Anna), Bluetooth-FW 3.0.11 P32, CN Europe NTU 2022.10, BaseCamp 4.7.4, Stromversorgung über 3-pol. Cartool Reparatursatz (BMW-Teilenummer: 83300413585) hergestellt


    GPSmap 64s: FW 6.10, Freizeitkarte Deutschland, BlueChart Germany Inland Water v2016_5, "Ich nutze milliardenteure Satellitentechnik um Tupperdosen im Wald zu finden ... TFTC!" :)

  • Hubi >>> Jetzt weiß ich, dass es Blödsinn war, den Support auf dem Armaturenbrett zu lassen. Aber es gab keinen Hinweis von Garmin auf das Gegenteil! Ja, ich habe diese Halterung fast die ganze Zeit am Armaturenbrett. Manchmal nehme ich es ab und lege es auf den Boden des Beifahrersitzes. Was mich stört, ist die Haltung des Lieferanten/Herstellers, siehe oben, denn nirgends wird diese Eigenschaft der Sohle erwähnt und die Tatsache, dass sie das Armaturenbrett beschädigen könnte. Und dann weigert er sich natürlich, das Material anzugeben, mit dem die Sohle beschichtet ist. Er ist jedoch der Lieferant und sollte wissen, was er beim Hersteller bestellt hat. Meiner Meinung nach wären sie verpflichtet, den Nutzer zu informieren oder ihm zumindest eine Lösung für das Problem zu geben. Es ist auch wirklich unglaublich, dass sie nie von diesem Problem gehört haben!


    Torsten >>> Es ist möglich, dass die Sonne/Wärme auch zur Bildung der Flecken beigetragen hat. Vielleicht ist die betreffende Substanz auch aufgrund der Hitze aufgeweicht und hat die Oberfläche des Armaturenbretts durchtränkt. Ja, ich denke, es ist Silikon oder ein Derivat, und ich würde versuchen, die Flecken mit einem geeigneten Produkt zu entfernen (vielleicht hat BMW so etwas). Ich habe die Produkte notiert, die von einigen verwendet werden, gemäß deinem Links. Danke.


    Ich würde auch versuchen, diese Halterung (allerdings ohne Sohle) möglichst zusammenzuschustern, um sie mit meiner alten Halterung des geliebten GPS278 zu verwenden (siehe Foto).


    Vielen Dank an Sie beide für Ihre Hilfe!






    Mit herzlichen Grüßen, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

    Einmal editiert, zuletzt von Eda ()

  • Ein Abschlussbericht: Ich habe den Fuß der 278er Halterung gegen den der 276Cx Halterung ausgetauscht. Aufgrund des Gewichts des 276Cx ist es nicht möglich, diese Variante zu verwenden.

    Die BMW-Werkstatt hat versucht, die Flecken zu entfernen, die ich auf #1 gezeigt habe. Die Erfolgsquote liegt bei etwa 30 %. Die Flecken sind nicht verschwunden, aus einem bestimmten Blickwinkel sind sie weniger sichtbar und weniger glänzend, aber sie sind immer noch da.


    Fazit: Ich bereue es wirklich, dieses minderwertige Produkt gekauft zu haben! Es ist eine Schande für die Industrie. Nicht nur wegen der Flecken, sondern auch weil der Stecker für das Zigarrenanzündern nicht richtig dimensioniert ist (es muss mehrmals gedrückt werden, bevor der Kontakt hergestellt wird). Garmin will davon nichts wissen (siehe die Antwort des Garmin-Vertragshändlers #1 und von Garmin selbst #2). Schade!

    Mit herzlichen Grüßen, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Ob Garmin sich mit so einer lapidaren Antwort wie im Post #2 einfach einer möglichen Verantwortung für solch ein fragwürdiges Produkt entziehen kann, müsste ggf. ein Rechtsanwalt klären.


    Hat es denn in der Montage - bzw. Gebrauchsanleitung für diesen Halter irgendwelche Hinweise auf mögliche Schäden bei unsachgemäßer Benutzung gegeben?


    Gruss

  • Selbst in Europa könnte ich damit einen Prozess gewinnen. Aber die Lieferanten und andere Unternehmen wissen, dass niemand wegen einer solchen Kleinigkeit in einen Rechtsstreit investieren wird (auch wenn es für den Verbraucher von großer Bedeutung ist).


    Nein, es gibt keine Angaben dazu. Der Verpackungskarton enthielt nur den Halterung. Wenn ein Hinweis in diesem Sinne (Flecken) vorhanden gewesen wäre, hätte ich das Produkt natürlich zurückgegeben. Auch wenn dieses Produkt in Taiwan hergestellt wird, kann die Qualitätskontrolle (langfristiges Verhalten) des Kunden (Garmin) als absolut mangelhaft bezeichnet werden.


    Interessanterweise habe ich in den letzten 30 Jahren, wenn ich mich über die Fehlerhaftigkeit eines Produkts beschwert habe, immer die Antwort erhalten: "Ein derartiges Verhalten ist uns nicht bekannt" oder " Wir haben nie von einem solchen Problem gehört" usw.

    Mit herzlichen Grüßen, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)