XT Trackaufzeichnung "zerhackt"

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo, zusammen.

    Nach einer Tour schaue ich mir immer den aufgezeichneten Track an, um zu sehen, wo ich mal wieder falsch abgebogen bin oder einfach um die Tour zu optimieren.

    Bisher hatte das XT immer 1 bis 4 Tracks aufgezeichnet.

    Heute waren es deren über 110 8| bei einer Tourlänge von ca. 300 km.

    Zwischen den einzelnen Tracks fehlten bis zu 25s.

    Nach bisheriger Erfahrung wurde sekündlich eine Position aufgezeichnet - heute gab es Abstände von über 10s. Und auch mal 2 übereinander liegende Positionen, obwohl ich da definitiv gefahren bin.

    Gut, ist nicht weiter schlimm. Aber vielleicht hat ja jemand von Euch ähnliche Erfahrung gemacht, bzw. hat Erklärung dafür.

    Gruß Udo

    Gruß aus'm Ländle

    Udo

  • Da waren vermutlich Wegstücke mit schlechtem Satellitenempfang dabei.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • So viele sollten es tatsächlich nicht sei, denn so schlecht ist der Satellitenempfang dort nicht. Die Strecke bin ich auch schon oft gefahren.

    PS: Fährst du mit Neuberechnung an? Denn wenn unterwegs neu berechnet wird, setzt die Trackaufzeichnung während der Berechnung kurz aus.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Hallo,

    das scheint ein neues Problem der Zumo-Software zu sein. Gestern habe ich eine 150km-Tour gefahren, daraus kamen 13 Trackdateien.

    Im September noch kam der Zumo bei einer längeren Tour in den Pyrenäen auf 4 Trackdateien, trotz Änderungen und Neustarts der Route.

    VG Polarlys

  • Hallo,

    das scheint ein neues Problem der Zumo-Software zu sein.

    Nein. Ich war gestern 200 km im Bergischen. 4 mal XT aus (Pause) am Ende des Tages...1 Track Datei....

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • So viele sollten es tatsächlich nicht sei, denn so schlecht ist der Satellitenempfang dort nicht. Die Strecke bin ich auch schon oft gefahren.

    PS: Fährst du mit Neuberechnung an? Denn wenn unterwegs neu berechnet wird, setzt die Trackaufzeichnung während der Berechnung kurz aus.

    Ja. Aber sonst fahre ich auch meistens mit Neuberechnung.

    Gruß aus'm Ländle

    Udo

  • in der 6.3 SW scheint sich da was geändert zu haben.
    bei jeder Neuberechnung fängt er einen neuen Track an.
    das war früher nicht so !
    auch bei Pausen mit Navi aus, scheint er jetzt immer einen neuen Track zu beginnen
    das war früher auch nicht so !

  • Wie ich in #6 bereits schrieb. 4x Pause und nur einen Track. (Wobei ich die Neuberechnung generell abgeschaltet habe)

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Ich rede von der automatischen Track Aufzeichnung (Wo war ich). Macht nur einen Track, den man nach Fahrtbeendigung speichern kann. Ob der sich, wie beim 276cx, auch einer Zeit selbst speichert, konnte ich noch nicht erroieren.

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • die automatische Trackaufzeichnung speichert genau 14 Tage. Ich war jetzt 17 Tage unterwegs, davon fehlen die ersten 3 Tage.
    ich lade alles zu Basecamp und dort sind es dann neuerdings die vielen Trümmer, das war bis 6.2 anders.
    Ich fahre mit aut. Neuberechnung und möchte das hier nicht diskutieren. Bei jeder Neuberechnung wird jetzt eine neue Datei angefangen.
    Ich konnte die Trümmer in BC wieder zusammenfügen und alles ist gut.
    Aber es bleibt sinnfrei, warum das nun so ist.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Bei mehrtägigen Touren mache ich täglich abends am Routenende eine Tracksicherung mit dem Tagesdatum im Namen. Anschließend lösche ich die Reiseaufzeichnung. So bleibt alles schön übersichtlich.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Also bei mir ist das so: Lade ich eine geplante Route und fahre diese mit eingeschaltener Reiseroutneaufzeichnung ab ist die Stecke in viele Einzeltracks aufgeteilt. Diese kopiere ich dann in BaseCamp in ein erstelltes Verzeichniss und wandle jeden Track in eine Route um. Danach markiere ich jede Route und lasse die zusammenführen. Danach habe ich eine komplette Route. Fahre ich hingegen nur mit der Reiseroutenaufzeichnung eine Strecke ab wird alles in einem Track gespeichert

    Gruss crazyelephant :)
    Garmin-Asus A50, Garmin Zumo 390LM, Garmin Zumo XT, Nüvi 2699 LMT-D, TomTom Rider, TomTom GO 540 Live, Tomtom Go 5200

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Weil ich gerne eine Route haben möchte und diese dann etwas abändern kann. Das möchte ich übersichtlich in BaseCamp erledigen...

    Gruss crazyelephant :)
    Garmin-Asus A50, Garmin Zumo 390LM, Garmin Zumo XT, Nüvi 2699 LMT-D, TomTom Rider, TomTom GO 540 Live, Tomtom Go 5200

  • Wie umständlich und kompliziert gehen hier manche vor.

    Verstehe das nicht.

    Ist mir aber auch zu umständlich das näher zu erläutern.

    Eine gute Youtube Filmreihe zum Umgang mit Navi und BC zeit phul.phil.

    Auch wenn da manches umständlich erscheint, in den Basics ist es gut.

  • Noch ein Zusatz weshalb: Ich exportiere eine GPX-Datei, welche ich dann an die Mitfahrer per E-Mail schicke und eine KML Datei mit der man die Route in Google Earth abfliegen kann (nein nicht mit dem blöden Flugsimulator).

    Gruss crazyelephant :)
    Garmin-Asus A50, Garmin Zumo 390LM, Garmin Zumo XT, Nüvi 2699 LMT-D, TomTom Rider, TomTom GO 540 Live, Tomtom Go 5200

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Weil ich gerne eine Route haben möchte und diese dann etwas abändern kann. Das möchte ich übersichtlich in BaseCamp erledigen...

    In Basecamp:

    1. Tracks markieren (mit Shift- oder Strg-Taste)

    1. Ausgewählte Tracks zusammen fügen

    2. Aktivitätsprofil auf "Direkt" einstellen

    3. Route aus (neuem) gewähltem Track erstellen

    4. Aufgepopptes Fenster quittieren (gibt viele Punkte) oder vorher gewünschte Anzahl Punkte eintragen.

    Fertig

    Geht vielleicht schneller :/

    Gruß aus'm Ländle

    Udo