Beiträge von Andi#87

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...

    Lustige Diskussion.

    Es stimmt. Ich habe, seit dem ich mit den OSM Karten fahre, einen Fehler entdeckt. Eine Straße (eine Kategorie unter einer K Straße) die real exsistiert und im OSM nicht. Auf MS wird sie als kleine Straße angezeigt (und auch gereoutet).

    Ich wollte diesen Fehler damals melden, bin aber im Trubel nicht dazu gekommen.


    Mein Standart: Eifeltouren, sind in der Eifel ca. 300km lang. (Plus An/Abreise, die ich aber ohne Navi fahre). Hier habe ich bei Neuberechnung auf Axels OSM Karten vers.MS 1-3 KM Differenz. Und noch nie länger drüber nachgedacht. Die Stecke ist exakt die gleiche.


    Wie aber schon oft geschrieben: Die OSM Karten kann man absprecken und braucht somit viele Informationen die man nicht benötigt, nicht als unnötigen Ballast rumschleppen (ca.50%) was den 276 CX beim Routen berechnen am Gerät wesentlich schneller macht (und ich bilde mir auch ein in der Anzeigegeschwindigkeit).


    Des weiteren gebe ich offen zu, NICHT die Motivation zu besitzen und nun nachzuschauen ob es von Düsseldorf nach Rom Routingfehler/Weglängenabweichungen gibt...^^

    Neuberechnung ausschalten bei einem 400€ Gerät weil es das nicht vernünftig kann???

    Sorry, aber nun befindest Du dich auf dem Holzweg.

    Was soll das Gerät denn deiner Meinung nach tun?

    Wenn Du die Route verläst MUSS es neu berechnen wenn die Neuberechnungen eingeschaltet sind . Wieso soll sich das Gerät beim Routiung dann an einen (alten) Track halten? Es geht (Schnellst möglich oder Kürzest Möglich) zum Ziel. Nix anderes hast Du eingestellt. Das jetzt als Fehler zu verkaufen ist Krass=O

    Ich kann (will) mich hier nicht weiter beteiligen.


    1. Habe ich andere Karten. (keine Ahnung, in wie weit das einen Einfluss hat/haben kann)


    2. Habe ich vor dem Abbiegen mindestens 2 mal in der Anzeige und im Audio die Ansage, welche Ausfahrt genommen werden muss. Da schau ich dann auf das Straßenschild und sehe meine Ausfahrt (und nicht aufs Navi)

    Firmware 5.40 ist da

    Aber ich lese noch fleißg mit

    Importieren gibts beim 276Cx nicht, weil das direkt die *.gpx-Datei laden kann. Das gilt effektiv für alle Outdoorgeräte. Nur Straßennavis ala BMW Nav und Zumo müssen das tun.

    Beim Nav.6 kann man die Routen direkt von der SD Karte Importieren. Das macht in sofern Sinn, als das man die original Routen als Backup immer zur Hand hat. Schade dass das mit den Outdoorgeräten nicht funktioniert.

    Ich habe Deine Frage so verstanden, das Du den Kreisverkehr als solches nicht siehst. Daher mein Screen Shot.

    Die 80 Meter kann man einstellen (wie ich schon schrieb)


    Wo genau ist nun dein Problem? (Bis auf deine Textfarbe)

    Was ich gemacht habe:

    In MS (oder BC) eine kurze testroute, die ich auch so benannt habe.

    Auf der Speicherkarte habe ich im Root ein verzeichniss GPX erstellt und im Ordner Garmin. Dort jeweils die Route reinkopiert. Zusätzlich die Route nochmal ins Root kopiert und in den Ordner Garmin.

    Die Route "Test" erscheint nicht in der Routenliste. Aber als ich umgestellt habe auf Simulation, habe ich die Route (StraßeXX bis StraßeYY als Route in der exakten Länge gefunden.


    Also irgendwas wird von der SD Karte importiert. Müsste man mal mit den Einstellungen und Speicherort spielen...

    P.S.: Nach einschalten des GPS Empfanges war die Route immer noch da....und ließ sich aufrufen/Navigieren

    Was ich grade probiert habe (ohne Erfolg, da ich die Garmin connect Software nicht auf dem handy habe)


    Wenn man im Routensetup auf "Enter" drückt kommt die "Meldung Drahlose" Übertragung.

    Wenn man nun die Route auf dem Android device gespeichert hjat, sollte die Übertragung "Drahtlos" funktionieren?

    Autozoom aktiviert?

    Ich sehe beim Einfahren in den kreisverkehr den vollen kreisel....automatisch reingezoomt von 300 Meter auf....(keine Ahnung)....auf jeden Fall so, das ich die Abbiegung der Straße erkennen kann

    Erzähl :-)

    Routen planen am Gerät ist ja schon ätzend, (und die absolute Ausnahme) aber auf dem Handy/Tablet noch viel Ätzender.

    Wenn ich unterwegs bin, dann will ich mich nicht mit solch profanen Dingen aufhalten. Dann ist der Trip minutiös duchgeplant, icl. evtl. Umleitungen oder Plan B (Regen etc.)

    Meine (Lebens)Zeit ist endlich. Und auf dem Mopped will ich maximalen Spaß unter einhaltung der Regeln. Da muss alles andere 1a funktionieren, auch das Navi und die abzufahrenden Routen. (Von Motorrad und/oder Ausrüstung mal ganz abgesehen).


    Tut es das nicht, wird einmal nachgebessert/repariert und dann ausgetauscht.


    Aber das soll jeder so halten wie er mag....da gibt es wohl nicht richtig oder falsch....

    Ja. Wobei der bei mir bei der 5.1 schon wesentlich häufiger war.

    Lustig ist, das es (bei mir) nur am Anfang der Route ist. Wenn ich mal ne Stunde unterwegs bin, habe ich keinen blau flackernden Screen mehr...;)