QR-Code (Route) über iPhone auf ZUMO XT senden

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Moin, moin,


    melde mich mit einem spezifischem Problem:

    Neulich, bei einer Sternfahrt bekamen wir für die nächste Route einen auf Papier gedruckten QR-Code (Foto).


    (ANKLICKEN)


    Mein Freund Andreas scannte ihn mit einem Android-Handy und ich mit dem iPhone.

    Andreas war sofort in der Lage, diesen QR-Code umzuwandeln und auf sein ZUMO XT zu senden und die Route funktionierte.

    Mit meinem iPhone habe ich die Erkennung und Umwandelung nicht hinbekommen.

    Es blieb nur noch der zweite Lösungsansatz, diese Route von seinem ZUMO XT auf mein ZUMO XT per Bluetooth zu überspielen, was wunderbar klappte.

    Nur bleibt für mich die Frage, wieso kann das mein iPhone nicht?

    Kann mir jemand einen Tipp geben?

    Vielen Dank!


    Mit lieben Grüßen,

    Bernhard

    Wir Schleswig-Holsteiner sind nahe dran...https://www.youtube.com/watch?v=aDduRYjD1K4

  • Hinter dem QR-Code (URL) verbirgt sich eine Datei, die per Google-Drive freigegeben ist.

    Ich werde dann gefragt, ob ich an den Freigebenden eine Zugriffsanforderung schicken möchte.

    Das hab ich dann abgebrochen, weil ich eine unbekannte Person bin.


    Vermutlich dürfte das eine GPX-Datei sein, die da freigegeben ist.

    Zumo XT | Zumo 595 | DriveSmart 66 | DriveSmart 61 | Montana 680t | Oregon 450 | Fenix 6 PRO | WIN11 PRO | GE 7.20.1.0 | BC 4.7.5 | MS 6.16.3

  • wieso kann das mein iPhone nicht?

    Hallo Bernhard


    da kann ich nur vermuten, aber mW kennt IOS weder GPX-Dateien noch kann es mit Routen etwas anfangen - dazu brauchts dann wohl immer ein Zwischenprogramm.


    Andererseits finde ich es schon sehr stümperhaft vorbereitet, wenn bei einer organisierten Tour solche Inhalt geteilt werden, ohne vorher abzuprüfen, dass alle Teilnehmer das anwenden können.


    Zumindest wäre ein Vor-Hinweis zu erwarten, dass für die Teilnahme so ein Android Phone erforderlich ist.

    Gruss, Hubert


    aktiv mit Drivesmart 61 LMT-D, Montana 700i, Etrex 32x, GPSMap 64s (und noch ein paar Relikte)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Doch, doch, das geht auch mit dem iPhone. Damit kann man selbstverständlich eine GPX Routendatei via Garmin Drive ans ZumoXT senden.


    Im diesem Fall den QR Code mit der Kamera anpeilen (aber nicht fotografieren), unten erscheint dann ein Link zu Google. Wenn man dem folgt, kann man nach der Anfrage die GPX Datei herunterladen. Die landet dann im Downloadordner des iPhones und kann mittels der Drive App mit dem ZumoXT geteilt werden.


    Fremde Routen lade ich allerdings nicht blind aufs Zumo. Die schaue ich mit vorher mit Myrout-App an.


    So lade ich auch meine mit Myroute- app erstellten Routen auf mein ZumoXT.

    Gruß
    Reinhard#32
    276 C/ 278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • nten erscheint dann ein Link zu Google.

    und damit wäre das für mich schon erledigt - Google, Meta und Microsoft sind neben ein paar anderen in meiner Architektur komplett gesperrt. Lieber nichts, als mit denen gemeinsam.

    Gruss, Hubert


    aktiv mit Drivesmart 61 LMT-D, Montana 700i, Etrex 32x, GPSMap 64s (und noch ein paar Relikte)

  • Deine Beweggründe verstehe ich schon. Mir ist das auch zuwider.

    Deshalb war WhatsApp 2 Jahre bei mir ausgesperrt. Mittlerweile habe ich es wieder ohne Adressbuchzugriff installiert. Das ist nicht sehr bequem aber es geht. Das eigene Umfeld zu anderen Messenger zu bewegen ist fast aussichtslos.


    Eine Alternative für das Filesharing kann der E-Mail Provider sein.

    Gmx, Web, t-online usw. bieten Speicherplatz für Dateien, Bilder usw. an.

    Gruß
    Reinhard#32
    276 C/ 278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • nten erscheint dann ein Link zu Google. Wenn man dem folgt, kann man nach der Anfrage die GPX Datei herunterladen. Die landet dann im Downloadordner des iPhones und kann mittels der Drive App mit dem ZumoXT geteilt werden.

    Hallo Reinhard,

    vielen Dank für Deine Info, das hat mir Mut gemacht. Allerdings erscheint dann ein Google-Link "DRIVE" und wenn ich dann darauf klicke, erscheint ein Fenster, daß mir aufzeigt, daß ich keine erforderliche Berechtigung habe, also ein "GOOGLE-Problem", daß ich auch nach vielenm Suchen und googeln nicht selber lösen konnte.

    Da ich auch die App MYROUTE auf dem iPhone habe, wäre das vielleicht eine Möglichkeit mit der Erkennung des QR-Code?

    Nochmals vielen Dank!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Bernhard

    Wir Schleswig-Holsteiner sind nahe dran...https://www.youtube.com/watch?v=aDduRYjD1K4

  • Alles richtig, wie es dort steht, Du bist für dieses Google Konto nicht berechtigt auf die Daten zuzugreifen, so interpretiere ich es zumindest.

    Montana 600 + nüvi 2595LM

  • Da hat der Freigebende nicht richtig gearbeitet.

    Per default wird alles nur so freigegeben, dass man die Benutzer manuell eintragen muss, die drauf zugreifen dürfen.

    Er hätte, wenn alle drauf zugreifen sollen, die Freigabe öffentlich einstellen müssen.

    Zumo XT | Zumo 595 | DriveSmart 66 | DriveSmart 61 | Montana 680t | Oregon 450 | Fenix 6 PRO | WIN11 PRO | GE 7.20.1.0 | BC 4.7.5 | MS 6.16.3

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Nö - stimmt schon, was AsterixDerGallier schreibt! Auch mit einem Android-Smartphone kein Zugriff, weil es nicht freigegeben ist! Gerade mit meinem A55 probiert mit meinem Google Account...


    Ciao, Robert :)
    1130 Wien
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter/Kurviger; Edge Explore 2 am eMTB; Forerunner 255M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

    Einmal editiert, zuletzt von Fireman ()

  • Einen schönen guten Abend an alle,


    vielen Dank für Eure Beiträge, darüber habe ich mich sehr gefreut!

    Werde noch einmal den Urheber dieses QR-Codes kontaktieren, ob er mir den Code noch einmal geben und ev. freischalten kann.

    Werde mich danach hier noch einmal melden.

    Nochmals ein herzliches Dankeschön!


    Grüße an alle,

    Bernhard

    Wir Schleswig-Holsteiner sind nahe dran...https://www.youtube.com/watch?v=aDduRYjD1K4

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Doch, doch, das geht auch mit dem iPhone. Damit kann man selbstverständlich eine GPX Routendatei via Garmin Drive ans ZumoXT senden…

    …Fremde Routen lade ich allerdings nicht blind aufs Zumo. Die schaue ich mit vorher mit Myrout-App an...

    Mach ich auch so, unterwegs schon oft vom Web aufs iPhone an Zumo XT.

    Nur lade ich die fremden Routen auf kurviger hoch zum kontrollieren…

  • Hallo, da bin ich wieder.


    Nochmals vielen Dank an Euch alle!

    Die wichtigste Nachricht zuerst:

    ES HAT GEKLAPPT (dank Eurer Hilfe)!

    Was habe ich gemacht?

    1. Ich habe dem Kollegen, der die Route und damit den QR Code erstellt hat, gefragt / gebeten, ob er den Zugriff gesperrt hat und wenn ja, das er sie wieder frei geben (entsperren) möge.
    2. Das hat er heute gemacht!
    3. Ich habe mich dann bei Google angemeldet, ein Google-Konto erstellt und "Google Drive" auf meinem iPhone installiert.
    4. Danach den Tipp von Reinhardt befolgt und mit der iPhone App "KAMERA" den QR-Code anvisiert, bis unten im Bild das Wort DRIVE (siehe Foto oben) auftauchte und dort geklickt.
    5. Nachdem sich die App "Google Drive" geöffnet hat, erschien ein neues Fenster wo ganz oben der Name der Route auftauchte.
    6. Dort, oben rechts sind 3 Punkte nebeneinander und nach einem Klick darauf erschien unten ein Menü mit mehreren Möglichkeiten.
    7. Ich wählte die Option "ÖFFNEN MIT" und es erschien ein weiteres Menü, wo ich die App "GARMIN DRIVE" fand und diese anklickte.
    8. "Garmin Drive" tat sich auf und meldete mir: "GPX-Dateien empfangen" und bot mir an: "Senden", was ich erfreut vollzog.
    9. Da ich mein Zumo XT mit dem iPhone über Bluetooth verbunden hatte, zeigte "Garmin Drive" mir dann auch an: "GPX-Dateien gesendet".
    10. ...und tatsächlich, die Route war auf meinem Zumo! – GESCHAFFT !!!

    Abschließende Bemerkungen:

    Auf meinem iPhone hatte ich "Garmin Drive" vorher schon installiert und mit dem Zumo XT gekoppelt!

    Der Kollege hatte die Route mit "Garmin Tread" auf seinem Tablet ausgearbeitet und "QR Universität Chemnitz" gegoogelt.

    Dort, auf der Homepage der Uni, hat er irgendwie die Route in einen QR Code umwandeln lassen und diesen in eine "Cloud" gestellt, in diesem Falle in die Cloud "Google Drive".

    Anschließend hat er diese Route dort an alle, die diesen QR Code betätigten und sich somit in diese Cloud einwählen konnten, freigegeben.

    So , das war`s!


    Nochmals meinen herzlichsten Dank an alle und ein schönes Wochenende,

    Bernhard




    Wir Schleswig-Holsteiner sind nahe dran...https://www.youtube.com/watch?v=aDduRYjD1K4