Beiträge von hubi85120

    Account auf seinen Wunsch hin gelöscht - die Beiträge bleiben mit dem seinem Accountnamen erhalten, aber die dahinter liegenden daten sind vollständig gelöscht.


    Und damit schließe ich das Thema, bevor noch weitere emotionale Ideen hochpoppen :-)

    das macht für mich jetzt aber auch das Modell DS65 an sich klarer - hab mich immer gefragt, wo denn der Mehrwert des DS65 ggü dem DS61 ist, denn funktional sind sie im Wesentlichen identisch, lediglich die andere GUI und die Möglichkeit zur Alexa-Nutzung am DS65 sind der für den Kunden erkennbare Unterschiede - in Kombination mit einem anderen OS ist die neue Modellbezeichnung aber nachvollziehbar.

    bleiben unerwähnt.

    deine Bemerkung ist mir eben beim Drüberlesen aufgefallen - die andere nicht. Es darf sich aber trotzdem jeder angesprochen fühlen.


    Und jetzt sollten wir es dabei bewenden lassen - nicht dass da noch mehr beigemessen wird, als es wert ist 8)

    Wie ich über dich denke

    Leute - haltet bitte persönliche Animositäten hier im Forum raus - wenn es Klärungsbedarf gibt, macht das bitte per Konversationsfunktion.


    Und bedenkt bitte bei Beiträgen, dass dem Gegenüber eine wesentlich Komponente der Kommunikation fehlt - die Körpersprache in Gestik, Mimik und Körperhaltung - achtet daher bitte auf die Formulierung.


    Danke

    Hallo torsten

    Nein, geht leider nicht, zumal das mE schon ein Diskriminierungsgschmäckle hätte - so wie ich die Betreiber wahr genommen hab, ist Weltoffenheit für das Forum wichtiger als die an der Gesamtzahl gemessenen, wenigen Spammer.

    Und mein Eindruck zur aktuellen Re-Konfiguration - it works. Es kann zwar keiner sagen, wie lange, aber zumindest machts den Eindruck dass es wirkt.


    von daher - Danke Tobias

    jetzt bei mir im 276cx

    ok, jetzt wird es klar - meine Auskunft bezog sich auf das Drivesmart, das ist diesbezüglich einfacher gestrickt, ähnlich den Zumo´s. Wie schon geschrieben benutze ich die Verschlagwortung in BC intensiv - auch Mehrfachverschlagwortung - und diese Tags sind dann unter den Favoriten auch alphabetisch aufgelistet. Und die Suche selbst in den Favoriten macht dann eingabesensitiv auch bereits Inhaltsvorschläge.

    Finde das recht angenehm

    ist das wirklich so ??

    achte ich nie drauf - habe meine Favoriten bereits in BC thematisch verschlagwortet bzw nutze die Suche im Navi. Früher war es so, dass ohne Sat-Empfang die Reihenfolge nach Alphabet, mit Sat-Signal nach Entfernung zum Standort war - vermutlich dürfte das bei den neueren Geräten immer noch so sein.

    es gibt im Web Tools um aus Adressdaten geocodierte Wegpunkte zu erzeugen - die lassen sich als .GPX nach Basecamp importieren und aufs Navi übertragen. Oder für Einzeladressen - Suche der Adresse in Basecamp in der Karte, Anlegen eines Wegpunkts und Übertragen an das Navi

    zu TomTom kann ich kaum was sagen - früher gab es mal ein ITNConv, mit dem man Wegpunkte übertragen konnte - ob das heute noch geht oder ob es da komfortblere Lösungen gibt, sollte jemand sagen, der TomTom-affin ist.


    Für Garmin ist das Standard - es lassen sich Adresslisten auf dem Rechner nach Garmin Basecamp importieren, daraus dann Favoriten aus Wegpunkten erstellen und an das Navi übertragen oder wenn unterwegs auf dem Navi neue erzeugt wurden, zurück nach Basecamp rück übertragen.

    Basecamp ist eine kostenlose Dreingabe von Garmin - gibts für Win als auch Mac - zur Installation auf dem Rechner. Im Rahmen des Kartenupdates für das Navi, können die identischen Karten auch auf dem Rechner installiert werden. Basecamp kann noch deutlich mehr, aber deine Anforderung ist damit schon mal abgedeckt.

    Empfehlen kann ich aus eigener Erfahrung das Drivesmart 61 LMT-D

    mit dem Micro-USB-Stecker lange blind herumfummeln.

    Mini-USB bei Drive/Drivesmart. Wobei zudem die Steckerlage durch die Winkelform nach unten vorgegeben ist



    Ich habe mich jetzt für den Mitbewerber entschieden.

    wahrscheinlich auch nicht schlecht, wobei für meinen speziellen Bedarf das lokale Kartenmaterial mit der Planung an Basecamp ausschlaggebend war. Vor allem weil das kartenmaterial im Navi und mit Basecamp identisch ist. Da hat Garmin ein Alleinstellungsmerkmal

    Ist es überhaupt ein LM Zumo

    die Frage ist obsolet - er hat 2016.10 drauf und damit älter als 2 Jahre - damit gibt es keine Lifetime Kartenupdates mehr. Im Kleindgedruckten zu LM steht, dass Geräte die länger als 24 Monate nicht upgedatet wurden, hinsichtlich Lifetime-Update für "tot erklärt" werden und das Recht auf kostenfreie Updates und deren Bereitstellung über GE verlieren

    Nicht scheinbar, sondern tatsächlich

    hatte mich zu Jahresbeginn verlocken lassen und bei Louis vorbestellt. nachdem sich die Auslieferung allerdings verzögerte dann wieder storniert. Und den Rest der Saison werde ich in jedem Fall mit dem 396 weiter fahren und was dann kommt, wissen die Götter.


    Muss allerdings sagen, dass ich viele Zumo-Starts als Markteinführungskäufer mitgemacht habe, aber so ein unfertiges Produkt wie den XT hab ich bei Garmin gottlob noch nicht erlebt. Und bis auf den 660er, der eine Hardwaregrätsche gemacht hat, habe ich alle noch und sie laufen immer noch - 550, 590, 396, sogar das alte BMW 3er tuts noch

    du kannst dir über GE auch das Kartenmaterial des D50 auf den PC installieren und mit Basecamp Routen planen und auf das Navi übertragen. Es ist genaugenommen eher die Ausnahme dass ich Routen am Navi direkt plane - idR stammen all meine Routen und Favoriten aus Basecamp heraus. Ist weitaus angenehmer als am Navi zu planen

    mein DS61 hat 16GB Speicher, 6,95 Zoll Diagonale und das Ganze wunderbar, trotz Fernbrille, altersgerecht lesbar, da die Mehrdiagonale in Mehrdarstellungsgröße investiert wurde. Sicher wäre eine aktive Halterung schick, aber die 6,95" sind für mich nicht zu toppen (ausser vielleicht mit 8" :-) )