Karten auf das 66i schieben

  • Hallo, wenn man mal an dem Gerät sitzt... :-)

    Habe mehrere tolle OSM-Karten gefunden, die ich auf das Handgerät schiebe möchte. Die heißen zwar als zip bspw noch "Speiche_Deutschland_191008.zip" oder "DEU_de_gmapsupp.img.zip", aber entpackt alle gmapsupp.img.


    Zwei Fragen zu der Aufgabe, die jetzt auf das Gerät zu bekommen. Ich habe, da die Karten nicht klein sind, versucht, die direkt in den Ordner /Garmin auf meiner SD-Karte im 66i zu schieben. Da kommt die Fehlermeldung, die gmapsupp sei im Gebrauch (das GErät ist aber nur im USB-Modus am Mac angeschlossen). Auf das Gerät selbst (interner Speicher geht das klaglos, aber der ist ja ruckzuck voll bei mehreren Karten).


    - Wie kann ich die Karte dennoch auf meine Speicherkarte bekommen?


    - Wie umgehe ich die gleichen namen auf Dateiebene (ich vermute, in den Metadaten steht dann ein anderer Name für die Anzeige im Menü, aber auf Dateiebene fängt der Rechner halt an, die in gmapsupp1 etc zu bennenen).


    Danke und schönen Abend

    Chris

  • Die Datei gmapsupp.img darf es nur einmal geben. Du musst die anderen Dateien vorher umbenennen und erst dann auf die Speicherkarte kopieren.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft)/ Montana 650 t / Nüvi 3790T /Zūmo 590 / Blackview BV9600 pro
    Honda St1300

  • HI Reinhard,

    ich habe jetzt die zusätzlichen Karten vom 66i gelöscht, auf meine Festplatte kopiert, dann umbennant nach "1-gmapsupp.img" und versucht, direkt auf die Sd-Karte zu kopieren. Dort dann in das Verzeichnis "/Garmin".


    Leider kommt noch immer der Fehler

    "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da das Objekt „1-gmapsupp.img“ in Verwendung ist."


    Ich hatte vorher die Papierkörbe geleert, das Gerät neu durchgestartet...


    Was mache ich falsch?

  • Die müssen im Verzeichnis "Garmin" abgelegt werden.

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • spaziergaenger vielen Dank für den Tipp, das hat geklappt.


    Für alle noch einmal, die den Thread später nachschlagen:


    ich habe die (umbenannten, danke Reinhard) Karten-img über einen separaten Cardreader auf die SD-Karte geschoben, und zwar in das Verzeichnis /Garmin.

    (Habe es nicht ausprobiert, ob es auch mit gleichlautenden Karten geht oder auch im Hauptverzeichnis - so hat es ja geklappt).


    Habe dann die SD ins Garmin geschoben und die Karten tauchen dort in den Einstellungen auf und lassen sich anzeigen. Bäng!


    Ungeklärt (further research) ist noch der Hinweis in manchen Foren und auch vom Garmin-Support (die jedoch oft selbst nicht Bescheid wissen), dass die SD-Karte eh nur als HDD-Erweiterung genutzt wird und nur beim mounten als separates Drive angezeigt wird. Vielleicht ist das der Grund, weshalb das Kopieren auf das GErät per USB klappte. Habe keine Zeit für einen Test, aber spannend wäre mal, auf diese Weise 20 GB auf das GErät zu schieben und zu schauen, ob es abwinkt oder aufnimmt. Letzteres spräche dann für die Extension-These...

  • Die Speiche Deutschland heißt auch nach dem entpacken Speiche Deutschland, genauer gesagt "Speiche_Deutschland_gmapsupp.img"

    Zumindest habe ich sie unter diesem Namen in die zip hineingesteckt.


    Womit entpackst du das? Kann es sein, dass der Unterstrich Probleme macht?