Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > GPSMap 276 und 278

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #181  
Alt 03.07.2010, 19:27
314monty 314monty ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 19
Hallo ich möchte mich hier auch ganz herzlich bei Hosi für den top service bedanken.

MFG 314monty
Mit Zitat antworten
  #182  
Alt 27.08.2010, 14:47
Benutzerbild von sukram
sukram sukram ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2008
Ort: Belgien
Beiträge: 159
Zitat:
Zitat von 314monty Beitrag anzeigen
Hallo ich möchte mich hier auch ganz herzlich bei Hosi für den top service bedanken.

MFG 314monty
nicht lange gezögert und durchgeführt,
besten Dank Hosi,
selbst aus Belgien hat es schnell gegangen
__________________
Sorge Dich nicht Lebe
276 fürs Moped,
Montana 600
Mit Zitat antworten
  #183  
Alt 03.11.2010, 07:53
Gerry Gerry ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: Köln
Beiträge: 366
Moin,

es geht schon wieder los. Stützakku in 2008 gewechselt (siehe Beiträge #50 und #64) und jetzt verliert er wieder die Daten wenn er zwei Tage nicht an war. Sehr schade, dass der Akku nicht länger gehalten hat. Dabei habe ich das Gerät oft genutzt und an gehabt.
__________________
Historie: III+, eTrex Vista, Streetpilot III, NavTalk, 276C (128 MB, 256 MB und 512 MB Speicherchips)
Aktuell: Montana 600
MapSource und BaseCamp
Mit Zitat antworten
  #184  
Alt 04.11.2010, 11:21
Benutzerbild von Magpie
Magpie Magpie ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 183
Zitat:
Zitat von Gerry Beitrag anzeigen
es geht schon wieder los. Stützakku in 2008 gewechselt und jetzt verliert er wieder die Daten. Sehr schade, dass der Akku nicht länger gehalten hat.
Hmm, meiner tut seit der Ladeaktion im März immer noch völlig problemlos. Scheint fast, als könnte man sich damit wirklich mindestens einen Akku-Wechsel sparen. Mal ganz abgesehen davon, dass ich damals einen intakten Akku gewechselt hätte, der zudem offensichtlich noch deutlich besser ist als Dein Austauschteil ...

Zitat:
Zitat von Gerry Beitrag anzeigen
Dabei habe ich das Gerät oft genutzt und an gehabt.
Dass der Akku nach nur zwei Jahren den Geist aufgibt, spricht entweder für ungünstige Nutzung (wie lange ein Akku hält, hängt wesentlich davon ab, wie man ihn nutzt; viele vorwiegend kurze Ladevorgänge sind eher abträglich, ein Akku sollte immer möglichst voll geladen und dann bis auf 20, 30 % entladen werden, bevor er erneut geladen wird) oder schlechte Qualität. Was für ein Akku war's denn? Varta, Sanyo oder ganz was anderes?

Ach ja: Bei welcher Temperatur wurde das GPS denn vor dem "fehlerhaften" Einschalten gelagert?

Greets, Magpie
__________________
zümo 590 (v2.70), GPSMap 278 (v3.50), 276C (v4.80 - "dank" Garantieaustausch) und 76 (v3.90), vormals 12Map
BC (aktuellst), MS 6.16.3 (just for the show) + 6.15.11 (weil's nicht so buggy ist) + 6.8.0 (für PCX5)
CS/CN Euro (aktuellst); RuRv6, MGv6; Topo D (transparent), FR, AT und GR; Worldmap
Einsatz am Mopped (Blade), in der Dose und am Mounty mit RAM-Mount
Mit Zitat antworten
  #185  
Alt 12.11.2010, 16:00
Gerry Gerry ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: Köln
Beiträge: 366
Zitat:
Zitat von Magpie Beitrag anzeigen
...
Dass der Akku nach nur zwei Jahren den Geist aufgibt, spricht entweder für ungünstige Nutzung (wie lange ein Akku hält, hängt wesentlich davon ab, wie man ihn nutzt; viele vorwiegend kurze Ladevorgänge sind eher abträglich, ein Akku sollte immer möglichst voll geladen und dann bis auf 20, 30 % entladen werden, bevor er erneut geladen wird) oder schlechte Qualität. Was für ein Akku war's denn? Varta, Sanyo oder ganz was anderes?

Ach ja: Bei welcher Temperatur wurde das GPS denn vor dem "fehlerhaften" Einschalten gelagert?

Greets, Magpie
Danke für Deine Antwort.
Die Nutzung war eigentlich recht intensiv in diesem Jahr, da ist der originale in den Jahren zuvor sehr viel schlechter behandelt worden. Gelagert wird das Teil immer im Haus bei normaler Raumtemperatur. Ich hatte ihn jetzt ein paar mal über Nacht eingeschaltet am Netzstrom, hat nur für den nächsten Tag was gebracht. Zwei Tage ausgeschaltet, war "AutoLocate" erforderlich.

Darum wird jetzt mal eine längere Ladung (wie von Dir beschrieben) versucht. Ansonsten kommt ein neuer Akku rein. So schlimm ist die Arbeit schließlich auch nicht.
__________________
Historie: III+, eTrex Vista, Streetpilot III, NavTalk, 276C (128 MB, 256 MB und 512 MB Speicherchips)
Aktuell: Montana 600
MapSource und BaseCamp
Mit Zitat antworten
  #186  
Alt 16.11.2010, 16:51
Felax Felax ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2005
Ort: Bei München
Beiträge: 21
Lächeln

Hallo
auch von mir vielen Dank an Hosi, mein 276C funktioniert auf Anhieb.
Der ganze Vorgang, mit Hin- und Rückversand, hat genau eine Woche gedauert - schneller gehts schon nicht mehr.
Felax
__________________
Zumo 390LM
GS 1150
Mit Zitat antworten
  #187  
Alt 25.11.2010, 07:42
Gerry Gerry ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: Köln
Beiträge: 366
Zitat:
Zitat von Gerry Beitrag anzeigen
...
Darum wird jetzt mal eine längere Ladung (wie von Dir beschrieben) versucht. ...
So, hab ich jetzt gemacht. 10 Tage ununterbrochen an. Nach drei Tagen nochmal eingeschaltet und die Zeit stimmt. Guter Tipp Magpie!
__________________
Historie: III+, eTrex Vista, Streetpilot III, NavTalk, 276C (128 MB, 256 MB und 512 MB Speicherchips)
Aktuell: Montana 600
MapSource und BaseCamp
Mit Zitat antworten
  #188  
Alt 28.12.2010, 06:56
Gerry Gerry ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: Köln
Beiträge: 366
Zitat:
Zitat von Gerry Beitrag anzeigen
So, hab ich jetzt gemacht. 10 Tage ununterbrochen an. Nach drei Tagen nochmal eingeschaltet und die Zeit stimmt. Guter Tipp Magpie!

Nun ja, er hat sich doch nicht so richtig reaktivieren lassen. Hab mir bei der bekannten Quelle ( http://www.abcde.de ) eine neue bestellt. Nachdem die früher die Lötfahnen nur gegenüberliegend hatten, gibt es die mittlerweile auch mit paralellen Lötfahnen. Mal den Lötkolben vorglühen ...
__________________
Historie: III+, eTrex Vista, Streetpilot III, NavTalk, 276C (128 MB, 256 MB und 512 MB Speicherchips)
Aktuell: Montana 600
MapSource und BaseCamp
Mit Zitat antworten
  #189  
Alt 10.01.2011, 16:37
Gerry Gerry ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: Köln
Beiträge: 366
So,

die nagelneue Lötstation ist heute angekommen. Und ratet mal wer das erste Versuchsobjekt war...

Genau, der Stützakku. Alles wieder zusammengebaut und geht wieder. Auch Autolocate hat alles wiedergefunden. Jetzt lass ich die Kiste erstmal bis morgen an, damit er auch schön geladen wird.
__________________
Historie: III+, eTrex Vista, Streetpilot III, NavTalk, 276C (128 MB, 256 MB und 512 MB Speicherchips)
Aktuell: Montana 600
MapSource und BaseCamp
Mit Zitat antworten
  #190  
Alt 13.01.2011, 10:24
AndiP AndiP ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2004
Beiträge: 54
Hallo,
habe den Stützaccuwechsel gestern mit Erfolg an meinem 276C dank der tollen Bilder in diesem Beitrag (danke an den Autor) vorgenommen.
Lob an abcd.de, schnelle Lieferung. Leider hatte eine von den zwei bestellten Akkus nur 0,4V. Mal schauen, ob der Umtausch auch so problemlos ist.
Der zweite Akku hatte 2,7 Volt. Demontage und Montage kein Problem. Miniaturschraubendreher sei dank. Ohne die geht's nicht.

Mal schauen, ob der neue auch 6 Jahre hält.

Gruß Andi
Mit Zitat antworten
  #191  
Alt 13.01.2011, 13:27
Benutzerbild von Taunusmoto
Taunusmoto Taunusmoto ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 759
Zitat:
Zitat von Magpie Beitrag anzeigen
Dass der Akku nach nur zwei Jahren den Geist aufgibt, spricht entweder für ungünstige Nutzung (wie lange ein Akku hält, hängt wesentlich davon ab, wie man ihn nutzt; viele vorwiegend kurze Ladevorgänge sind eher abträglich, ein Akku sollte immer möglichst voll geladen und dann bis auf 20, 30 % entladen werden, bevor er erneut geladen wird)
nur kann man das Ladeverhalten beim Stützakku nur begrenzt beeinflussen. Aber gerade jetzt in der Winterpause sollte man vielleicht so ein- oder zweimal das Gerät über Nacht anschalten, damit der Stützakku nicht aus Versehen tiefentläd.

Hartmut
__________________
Der Weg ist das Ziel - mit dem GPSmap 278 an der R 1200 GS und Nüvi 765T im Auto
Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 22.01.2011, 11:19
peterm peterm ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.09.2002
Beiträge: 6
nicht verzagen, hosi fragen ... (garmin 276C)

moin, moin,

im Mai 2010 hatte ich mein Garmin 276C bei Hosi reparieren lassen.
Das ging superschnell und supergut!
Das Gerät funktioniert wie neu!!

Mittlerweile habe ich die Karten erneuert auf:

1. City Navigator Europe NT 2011, All Regions, Apr 10
2. City Navigator North America NT 2011 - All Regions, Apr 10

Das funktioniert auch alles wunderbar. Bin froh, dass ich mir mein 276C erhalte, denn für's Moped (1150 GS) ist das Ding wie "gehämmert", einfach klasse!

Wenn Ihr ein Problem mit dem 276C habt, schreibt hosi, der kann's!!

Habe einen Flieger - Kollegen mit einem garmin 296. Da probieren wir jetzt mal, ob hosi das auch reparieren kann (gleicher Fehler).

Freundliche Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #193  
Alt 03.02.2011, 20:59
Trust61 Trust61 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.09.2006
Beiträge: 23
Hosi... schneller Service

Bei meinem 276C war es auch soweit, ewig dauernder Sat-Fix.

Mein Navi hat dann auch seinen Weg zum Hosi gefunden und ich hatte es sehr, sehr schnell wieder zurück.

Soweit ich das beurteilen kann (augenscheinlich) eine sehr gute Arbeit und mein Navi funktioniert wieder wie am ersten Tag.

Übrigens: Alle gespeicherten Daten (Wegpunkte, Tracks und Routen) bleiben erhalten!
__________________
Gruß aus Witten
Michael
Mit Zitat antworten
  #194  
Alt 25.02.2011, 18:41
hawkeyeI hawkeyeI ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Melmak
Beiträge: 1
Daumen hoch

Hi,
Bin zwar schon eine Zeitlang hier angemeldet, bin aber doch eher Leser.
Heute muss ich mal ein dickes Lob und natürlich auch Dank aussprechen
für die gute Beschreibung und die Fotos, hat doch sehr geholfen.
Übrigens auch Dank an abcde.de für das kundenfreundliche Handling.
Jedenfalls mein 278 funzt wieder wie neu.
Jetzt macht dann ein Lifetime Update auch Sinn.
__________________
hawkeyeI
ST 1100 mit gpsmap 278

Geändert von hawkeyeI (25.02.2011 um 18:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #195  
Alt 09.03.2011, 21:53
Hexe Hexe ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 10.06.2009
Ort: Nähe Heidelberg
Beiträge: 9
Daumen hoch

Will mich schnell auch auf diesem Weg bei Hosi bedanken!
Ratz fatz hat er meinen 276 wieder zum Rennen gebracht (interner Akku getauscht). Kaum hab ich das Navi abgeschickt, wars auch schon wieder zurück

Auch ich gehe jetzt das nächste "Projekt" an: Lifetime Update!
Hoffentlich funktioniert das auch so problemlos ......

Grüßle
die Hexe
Mit Zitat antworten
  #196  
Alt 29.01.2012, 10:12
dsm dsm ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: Berlin-Lichtenrade
Beiträge: 66
So, vor fast genau 4 Jahren - als mein 276c 3,5 Jahre alt war - habe ich das Thema hier publiziert. Ich hoffe, dass dadurch viele 276er und 278er eine Lebensverlängerung erfahren haben. Der damals von mir eingesetzte Stützakku funktioniert auch heute noch einwandfrei.
Hier habe ich noch eine Seite gefunden, in das Stützakku-Problem und dessen Austausch detailliert beschrieben und bebildert ist.
__________________
GPSMAP 276c (FW 5.7), 2 GByte Chip und ausgetauschtem Stützakku
MapSource 6.16.3 - Europe NT 2014.40 - Topo Deutschland - div. OSM
Yamaha FZS 600 Fazer & Subaru Outback 2.5 CVT
Mit Zitat antworten
  #197  
Alt 08.04.2012, 17:40
Andreas74z Andreas74z ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.04.2012
Beiträge: 2
Zitat:
Zitat von Matzi Beitrag anzeigen
Hi,das wärs natürlich,aber ein 276C mit dem Dislpay aus der letzten Serie würde mir schon vollkommen ausreichen.
CIAO Matthias

Kannst du mir helfen u. den Unterschied zwischen der (1. 2004 ?) u. letzten (?) Serie nennen ?
Und wo ist der Unterschied zwischen dem 276C und dem 278. Weil du hast beide Geräte...daher meine Frage u. ich überlege mir noch zusätzlich ein 278iger zu kaufen. Weil die Geräte sind einfach nur gut. Und ich verstehe absolut nicht, warum sie von Garmin vom Markt genommen wurden.

Ach u. mich stört es nicht, dass mein Akku f. die Uhrzeit auch am Ende ist.
Ich packe das Gerät in meine Halterung u. schalte es ein. Bis ich fertig bin los zufahren, hat er auch die Sateliten gefunden

Gruß
Andreas
__________________
Touratech Garmin GPSMap 276C v. 2004 auf Africa Twin XRV 750, FW 5.60, Map Scoure 6.16.3, City Select 6.0
Mit Zitat antworten
  #198  
Alt 04.05.2012, 15:48
bertie bertie ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2009
Beiträge: 4
Nach nunmehr etwas über zwei Jahren ist erneut ein Austausch fällig.

Erster Tausch Nov 2009 (Siehe Eintrag in diesem Thread)

ALso so wenig Haltbarkeit habe ich nicht erwartet.

Nundenn auf zum fröhlichen Schrauben und Löten, hoffentlich klappt es auch dieses Mal problemlos.
Mit Zitat antworten
  #199  
Alt 15.06.2012, 19:33
Daniela Daniela ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2008
Beiträge: 127
Stützakku GPS 278 = ersetzt bei Hosi!

Hallo Kollegen,

Mein Freund, hat heute in sein GPS der Stützakku, bei Hosi wechseln lassen. Schnelle und professionelle Arbeit, sehr nette Abwicklung. Präventiv, vielleicht würde ich auch ersetzte lassen, denn unsere GPS wurden gleichzeitig gekauft. Zu bemerken, die ersetzte Stützakku hatte noch gute Spannung aber nach 6 Jahre, wollen wir keine Überraschung haben, z.B. Überlauf!
Wir wollen uns schnell auf diesem Weg bei Hosi bedanken! Danke Hosi!

Liebe Grüße, Daniela

Geändert von Daniela (16.06.2012 um 09:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #200  
Alt 12.10.2012, 18:10
Benutzerbild von Vodor
Vodor Vodor ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2005
Ort: München, mittendrin
Beiträge: 45
Zitat:
Zitat von Ralph_VTX Beitrag anzeigen


Bei mir war es nun auch so weit. Das "Gedächtis" meines 276c leidete nach etwa 7 Stunden unter massiven Verlußt der Almanach Daten. Da ich mich noch erinnern konnte, wo mein Lötkolben lag, hab ich es selbst gemacht.
Zuerst hab' ich acht Schauben auf der Rückseite und die Mutter am BNC-Anschluß gelöst. Die oberste Platine muß nachdem die Flachbandkabel gelöst worden sind entfernt werden. Dazu werden die Kreuzschrauben mit dem Ring entfernt. (z.B etwa Bild mitte)



Zwei der Schrauben befinden sich unter einer Folie.



Dies wird angehoben um zwei Schrauben zu entfernen.



Die Schrauben befinden sich auf dem Bild unten links und unten rechts.
Hint:
Die breite Flachleitung die vom Stecker unterhalb der Antenne kommt muss gelöst werden indem man, mit einem flachen Schraubenzieher zwischen dem schmalen orangen Klemmteil und dem weißen Gehäuse, hebelt un dann die Flachleitung herauszieht.
Dann die Platine nach oben "hebeln" sie ist mit einem auf die Platine gelöteten Stecker an den "Ausgang" des Speicherchips gesteckt.

Zitat:



Nur zur Dokumentation. Die Gehäuserückseite ohne Platine.





Oben rechts erkennt man den Übeltäter. Diese Knopfzelle will ich ersetzten.




Nochmal die alte Knopfzelle in groß. Habe im eingebauten Zustand die Polarität bestimmt. (Spannung war auf nur noch 1,1V)




Über dem Rechteck (links-oben) war die Knopfzelle angelötet.



Das ist der neue Akku. Leider ist er nicht Baugleich. Die Lötfahnen für den Pluspol zeigt in die andere Richtung und wird von mir umgebogen und mit einem Kabel verlängert. (Sannung 2,8V)




Ja ich weiß. Ist leider etwas unscharf geworden. Ihr habt Phantasie?
Dann erkennt ihr auch das gelbe Kabel mit dem umgebogenen Pluspol den ich verlängert habe.



Vor dem Zusammenbau habe ich noch die Dichtung mit etwas Silikonöl verwöhnt damit mein 276c auch wieder in den Regen darf.
Dann habe ich alles wieder zusammengebaut.
... klar läuft wieder
__________________
Gruß
Christian
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bluetooth 2820 bleibt Update stehen Gucky_av StreetPilot 2 04.06.2008 15:25
Uhr bleibt stehen Atschi StreetPilot 4 10.12.2007 18:05
Kartendarstellung bleibt stehen q2v1100 eTrex und Geko Serie 17 20.07.2007 19:20
Bleibt bei Neuberechnung stehen DGorthat StreetPilot 10 18.01.2005 14:35
60c bleibt stehen preiner68 GPSMap 60xx und 76xx Serie 0 16.08.2004 18:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Licensed to: pocketnavigation.de GmbH © 2001-2008 NaviBoard Team [rz]