Brauche ein neues Nvvi

  • Diese Woche, in Suedtirol hat mein gerade einmal 11 Jahre altes Garmin Zumo 500, die Hufe hochgerissen.
    Der Touchscreen reagiert nicht mehr, oder macht sich selbststaendig. Nach suche im Netzt ist dies wohl das endgueltige Ende.


    Ich suche jetzt nach einem Ersatz.
    Mein Anforderungen waeren folgende:


    Gur ablesbares Display (auch bei Sonnenlicht)
    Routingfaehig
    Routen am PC planbar
    Wasserdicht, auch die Halterung (war es beim 500 nicht)
    Motorradhalterung abschliessbar
    Wenn waehrend der Tour die Stromversorgung unterbrochen wird, weiter routen vom letzten Punkt
    Genuegnd Speicherplatz, wenn moeglich mit SD-Karte erweiterbar
    Lifetime Kartenupdate


    Ich habe das Netz auch schon durchsucht, aber sehr viel widerspruechliche Ergebnisse gesehen, deshalb frage ich hier mal gezielt an Benutzer nach.


    Irgendwie funktionieren hier die Umlaute nicht, deshalb die komisch Schreibweise.


    mfg
    Otto

  • Moin Otto,


    Gur ablesbares Display (auch bei Sonnenlicht)


    Was für dich gut genug ist, mußt du selber bewerten.


    Routingfaehig

    Sind alle.


    Routen am PC planbar

    Dann sieh dich doch mal richtig um: Basecamp, QMapShack, RouteConverter, Tyre, ITNConvert, motoplaner.de , kurviger.de, maps.adac.de, mydrive.tomtom.com, ...


    Wasserdicht, auch die Halterung (war es beim 500 nicht)

    Die Halterung muß nur wasserdicht sein, wenn da Elektronik drin ist, ansonsten muß das Wasser nur möglichst gut wieder rauslaufen können.


    Motorradhalterung abschliessbar

    Das vereinfacht die Auswahl: Geh auf die Touratech-Webseite, such dir eine von deren abschließbaren Halterungen aus und kauf das passende Navi dazu. Bei den Originalhalterungen habe ich bisher nur bei TomTom eine abschließbare Diebstahlsicherung als Zubehör gesehen.


    Wenn waehrend der Tour die Stromversorgung unterbrochen wird, weiter routen vom letzten Punkt

    Das tun m.W. auch alle, vorher fragen sie aber noch, ob sie auf Akkubetrieb umschalten oder sich schlafen legen sollen.


    Genuegnd Speicherplatz, wenn moeglich mit SD-Karte erweiterbar

    Auch nicht wirklich ein Thema mehr.


    Lifetime Kartenupdate

    Wird imho überbewertet, soviel ändert sich nicht so schnell am Straßennetz, schon gar nicht dort, wo man gern Moped fährt. Und wenn dann Fehler trotz Meldung über Jahre mitgeschleppt werden, wird es aus meiner Sicht lächerlich. Wenn du echtes "Lifetime-Update" haben willst, nimm eine Lösung, die mit OSM-Daten arbeiten kann.


    Ich habe das Netz auch schon durchsucht, aber sehr viel widerspruechliche Ergebnisse gesehen, deshalb frage ich hier mal gezielt an Benutzer nach.

    Hier kriegst du auch mit jeder Antwort eine andere Meinung. Ich hol mir schon mal Chips und was zu trinken.


    Für mich läuft die Zeit der Motorradnavis ohnehin ab, es gibt jetzt schon jede Menge Leute, die ihr Smartphone dafür benutzen und sich nach eigenem Bedarf und Vorlieben eine passende App aussuchen. Wenn mein jetziges Equipment aufgibt, wird es in diese Richtung gehen.

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Wenn mein jetziges Equipment aufgibt, wird es in diese Richtung gehen.


    Danke für die Blumen, Hans ;)
    Ich wüßte für mich aktuell keinen Grund mehr, mir ein Zumo zu kaufen. Das Einzige, was ich mir bewahren möchte, ist ein separates Gerät für meine Motorradnavigation zu verwenden.

  • Moin,
    wenn "kurvenreiche Strecke" kein muss ist, dann würde ich ein Montana nehmen. Wenn das Montana auch diese Funktion hätte, hätte ich kein Zumo 590. Aber ein zweites Montana für meine Frau.
    Es hat sogar einen Akku der länger als die üblichen zwei Stunden hält und im Zweifelsfall packst du handelsübliche Batterien rein wenn der Stromanschluss nicht funktioniert.
    Das Display hat nicht soviele Pixel wie ein Zumo, reicht aber für eine gute Darstellung der Karte. Die Helligkeit reicht auch bei Sonne völlig aus. Beim Zumo dagegen ist raten angesagt.
    Die Suche entlang der Route gibt es dafür beim Montana nicht.
    Ach ja, Bluetooth und irgend welchen anderen Schnickschnack hat das Montana auch nicht. Zum navigieren kann man es hervorragend benutzen
    Das perfekte Navi gibt es leider nicht.
    Gruß,
    Axel

    Nüvi 3598LMT-D, Zumo 590LM, Fenix 1+3, Montana 600, GPSMAP 278.

  • Danke für die Blumen

    You're welcome. Allerdings denke ich mehr an ein Toughbook CF-20, weil ich dann alles direkt in QV machen kann und das Ding auch den Reise-Laptop überflüssig macht. Die ersten CF-20 werden in etwa zwei Jahren aus dem Leasing zurückkommen und sind dann auch für Normalos bezahlbar. Zur Zeit sieht es so aus:


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/29897922wv.jpg]

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Wie ich schon schrieb: Ich bin komplett auf Android umgestiegen. Ist sowohl hard- wie softwaremäßig günstiger. Zudem gibt es quasi von jeder App eine kostenlose Version, die man erstmal testen kann. Rasterkarten gehen auch in Osmand. Wie schaut es denn bei QV aus mit einem kurvenreichen-Strecken-Alghorythmus? Ist mir schon klar, dass das nicht jeder braucht :tup:

  • Rasterkarten gehen auch in Osmand.

    Welche Formate? Ich brauche GeoTiff und ECW, wenn ich erst wieder in was Anderes konvertieren muß, habe ich nichts gewonnen.


    Wie schaut es denn bei QV aus mit einem kurvenreichen-Strecken-Alghorythmus? Ist mir schon klar, dass das nicht jeder braucht :tup:

    Hat QV nicht, habe ich auch nie vermißt, weil bei mir keine Streckenplanung den Kontakt mit der Wirklichkeit überlebt. :D

    "The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)

  • Danke für die Anregungen.
    Android war ein guter Hinweis, gibt es aber soweit ich gesehen habe, nichts mit dem ich meine Routen am PC, bis ins Detail planen kann.
    Hab mich, nachdem ich ja den Zumo 500 hatte, jetzt für den Zumo 595 entschieden.
    Habe das Gerät jetzt mal (im Auto) getestet und es macht einen super Eindruck.
    Ciao
    Otto

  • Diese Woche, in Suedtirol hat mein gerade einmal 11 Jahre altes Garmin Zumo 500, die Hufe hochgerissen.
    Der Touchscreen reagiert nicht mehr, oder macht sich selbststaendig. Nach suche im Netzt ist dies wohl das endgueltige Ende.
    ...
    Otto


    Hallo redwalker,


    auch wenn Du Dich schon vlt. anders entschieden hast - das Problem mit dem nicht mehr ordnungsgemäß funktionierenden Touchscreen ist keine große Sache.


    In der Regel - so auch bei meinem - liegt es an dem nicht mehr richtig funktonierendem Digitizer, den man schon für rund 20,00 Euro im Netz (es gibt zwei Größen) bekommt.


    Wenn Du geschickt bist, kannst Du ihn selbst auswechseln oder am besten direkt den Screen komplett mit dem Digitizer ersetzen.


    Garmin Zumo 400/450/500/550 LCD/touchscreen repair - YouTube


    Sehr tricky ist das Montieren der beiden Flachbandkabel - besonders des kleinen des Digitizers an den Konnektoren ... :D
    Stege nur sehr leicht und vorsichtig anheben ... ;)


    Zumo touch screen and digitizer replacement | Adventure Rider

    Falls Du Dir das selbst nicht zutraust, kann ich Dir auch wärmstens folgende Adresse empfehlen (preiswert, fair und wirklich kompetent)


    www.gps-station.net


    Wäre jedenfalls preisgünstiger als ein neues 595er Navi ... :D


    Gruss

  • Danke Zodiac,
    leider bin ich immer sehr ungeduldig und dein Post kam zu spät.
    Hab mich Anfangs nach dem Kauf, nach den vielen negativen Posts, etwas verrückt machen lassen.
    Umstieg auf Basecamp war eine Ãœberwindung. Ist aber eigentlich nicht viel anders als MS. Man muss eben eingefahrene Wege verlassen und was Neues annehmen.
    Meine Routen plane ich jetzt mit Routenpunkte ohne Alarm, da funktioniert eigentlich alles wie beim 500.
    Ciao
    Redwalker

  • Ich glaube die Entscheidung zum 595 kann nur kurzfristig gut sein, da das Display eine Frechheit ist von der Ablesbarkeit und der Farbdarstellung.


    Sollte Garmin es endlich schaffen den 276cx mit einer ordentlichen Firmware auszustatten wird es zum Display kaum Alternativen geben.


    Meine Hoffnung ist immer noch ein 595 mit Display vom 276cx

    - BMW Navigator 6 - Garmin BaseCamp 4.6.3 für Mac OS X 10.13.4 - SPOT Satelliten GPS Messenger und GPS Logger QStarz BT-Q1000X - Samsung S8 mit TOMTOM GO fürs Auto -