City Navigator Europe V8/9 und Windows10

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo zusammen,


    ich nutze CN8/9 seit vielen Jahren auf PC und meinem Streetpilot2610(den ich auch behalten will). Unter WIN7 lief alles wunderbar. Jetzt habe ich auf WIN10 aufgerüstet und bekomme es nicht mehr zum Laufen. Ich kann die V8 installieren und den 25-stelligen Code eingeben. Nach Abschluss der Installation startet es auch, wenn ich das Häkchen bei "jetzt starten" setze. Wenn ich das Programm aber über das Startmenü aufrufen will, kommt immer eine Fehlermeldung "APP aus Sicherheitsgründen blockiert". Auch das anklicken mit der der rechten Maustaste und "als Admin starten" bringt die gleiche Meldung. Die Update CD auf V9 blockiert beim Setup auf die gleiche Weise. Ich bin der Admin dieses PC und habe Vollzugriff auf alle Laufwerke in den Einstellungen aktiviert. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

    Gruß

    Ralf

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hallo Ralf,


    die 1. Frage lautet:

    Welche Version vom MapSource willst Du laufen lassen?




    PS: Bei mir läuft MapSource 6.16.3 ohne Probleme.

    Allerdings wirst Du damit mit Deinem "25-stelligen Code" nicht viel weiter kommen. Die aktuelle Version von MS (und auch von BC) benötigt eine "gma-Freischalt-Datei". Wenn Du Glück hast findest Du die noch auf Deinem Win7-Rechner.

    GuSy


    276C

  • Installieren willen ich Garmin City Navigator Europe v8 und 9. Schon minimum 10 Jahre alt. Bei der Installation wird nach 25 stelligem Code gefragt. Installation klappt ja, aber starten nicht.


    Muss mal versuchen herauszufinden, ob BaseCamp mit dem SP2610 arbeitet. BC müsste ich mir aber erst besorgen.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Gut, daß man ab und zu ein Bildchen mitschickt.

    Du musst das MapSource neu installieren.

    Du hast das noch in C:Garmin installiert. Da ist das jetzt in WIN10 verboten und das System verhindert dort die Ausführung.

    Du musst das Programm in Programme(86) installieren.

    Also MapSource komplett löschen, Neustart und dann das Mapsource neu installieren. Hol dir dazu eine neue Mapsource- Install*exe von der Garminseite. Ich habe es gerade nochmal mit der 6.16.3 getestet, die sucht sich den richtigen Platz. Hier bekommst Du sie:

    https://www8.garmin.com/support/download_details.jsp?id=209

    So sollte es dann gehen.

    Sag an wenns trotzdem hängt, dann müssen wir die exe entpacken und mit der Main.msi starten.

    Grüße... Ali

  • Die Installation hat geklappt. Aber nach Übertragung der Karten vom SP2610 nach Map&Source kommt folgende Meldung:

    Habe also bis jetzt nur die Grobdaten. Und genau diesen City Navigator bekomme ich ja nicht zum Laufen.

    Gruß

    Ralf

  • Ich kann mich nur wiederholen:

    GuSy


    276C

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • GuSy


    Meine erste Absicht war, den City Navigator Europe V8 und V9 aus dem Jahr 2006 wieder von der CD zu installieren. Die Installation hat zwar geklappt, aber das Programm lässt sich auch nach Abschalten aller Schutzmöglichkeiten von Win10 nicht starten. Auf akradler's Tipp hin, habe ich die Version 6.16.3 von der Garmin Seite heruntergeladen. Das Programm lässt sich zwar starten, hat aber nur die Grobdaten.

    Nach Abruf der Karten vom SP2610 erscheint die oben gezeigte Meldung. Und heute morgen sind auch die Grobdaten weg und ich habe nur ein leeres Gitter.

  • Und jetzt musst Du die Karten auch noch installieren.

    Ich habe die CD nicht, aber auf der CD müsste ein Ordner sein, in dem die Kartendaten drin liegen. Das ist ein Ordner mit ganz vielen kleinen *.img Dateien und zum Schluß noch eine *.tdb und noch ein paar weitere Dateien. Evtl. auch gepackt. Diesen Ordner musst du auf den Rechner kopieren und dann in der Registry anmelden!

    Dafür müsste eigentlich auf der CD auch eine Batch-Datei liegen, (so was wie Karte-Install - und Karte Uninstall) oder es geht mit dem Tool Map-Set Toolkit. Für das sind dann noch 3 weitere Hilfsprogramme und etwas Einarbeitungszeit nötig :)

    ..aber warum willst Du eigentlich mit so alten Karten noch navigieren? Karten sind Verbrauchsmaterial, die sind schon nach einem Jahr nicht mehr aktuell.

    Nimm eine gute OSM, die ist dann auf jeden Fall aktueller und auch auf das neue Betriebssystem schon eingerichtet. Die musst Du (meistens) nur noch auf deinen Rechner kopieren und fertig. Die haben dann eine Endung *.gmap und müssen nur in den Ordner C:\ProgramData\GARMIN\Maps reinkopiert werden.


    Viel Spass beim Experimentieren.. und fröhliche Weihnachten


    Ps.: Ich empfehle dir dazu aber auch das Basecamp,

    das ist in der Menuführung und in der Denke garmintypisch etwas anders um die Ecke gedacht als MapSource, aber es ist neuer und auf die neuen WINs besser vorbereitet. Geht aber, wenn man sich dran gewöhnt hat genauso gut wie MapSource.


    PPs.: und wenn Du absolut auf die alten Karten bestehst, schick mir mal ne PM wo du wohnst, vielleicht ist es ja in der Nähe, dann kann ich dir die alten Karten so aufbereiten, daß sie laufen.

  • Hallo Ralf,


    Du bist in eine Falle geraten:

    - Die alte MapSource Version (6.15.x) benötigst Du um mit Deinem 25-stelligen FreischaltCode die Karte freizuschalten. Die bekommst Du aber nicht ans rennen. (Bei mir läuft die unter Win10 auch nicht)

    - Die neue Version von MS braucht eine "gma-Freischalt-Datei". Die hast Du nicht und ich kenne auch keine Möglichkeit (mehr) um die zu bekommen. Entweder Du findest die irgendwo (*) auf einem alten Rechner oder :-(


    Ein möglicher Ausweg sind freie OSM-Karten. Die CN V8/9 ist mittlerweile auch schon ein wenig angestaubt und die OSM sind so aktuell wie Du es haben willst.

    GuSy


    276C

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Um festzustellen, wo es bei Dir hängt, kannst Du z.B. die Demoversion von img2ms installieren. Download auf dieser Seite : http://www.img2ms.de/redirect.html. Dann die Funktion 'Karten anzeigen' benutzen und Du siehst, welche Karten wo und wie installiert sind. Links sind die in der Registry eingetragenen und rechts die sogenannten GMAP; die keine Registry brauchen. Falls Du die im vorigen Post von akaradler genannten *.img Datein auf der CD findest, dann kopiere die auf Festplatte ,möglichst auf eine Datenpartition, nicht die Systempartition ( ist aber eigentlich egal, falls Du W10 so einrichtest, wie hier : http://img2ms.de/W8%20konfigurieren.html beschrieben) und Du Kannst mit IMG2MS gleich die Karte für die Nutzung mit Basecam/Mapsource aufbereiten. IMG2MS kann sowohl die Registry schreiben oder die *.img-Datein zu einer GMAP installation wandeln.

  • @ morgen1,

    Meine Erfahrung ist:

    Ich habe versucht eine Karte mit dem 25-Code frei zu schalten.

    Unter MS 15.x kein Problem, unter MS 16.x :-(

    Gut es war die CNNT2020.1

    Die alten Schätzchen freizuschalten hatte ich bisher keine Notwendigkeit.



    PS: Wenn das an der FID liegen sollte kann man ja dran schrauben ;-)

    GuSy


    276C

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • ich habe ebenfalls die Uraltkarten nicht mehr auf dem PC, kann es deshalb nicht mehr testen. Die Fid zu ändern, wäre einen Versuch wert. Aber für die aktuellen Karten gibt es andere Tools, die ich ich nennen darf, sonst cancelt der admin den post. Infos gibt es da nur über private Kommunication.

  • Für mich ist die Freischalterei nur akademisches Interesse, mein DriveSmart 65 D hat eh Lifetime. Fahren tue ich aber trotz der aufgespielten Cn Europa meist nur nach eigenen OSM Karten, speziell erzeugt als Autokarte, nicht als Topo. Sind aktueller, lediglich bei der Adresssuche ist CN Europa noch von Nutzen.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Die Installation hat geklappt. Aber nach Übertragung der Karten vom SP2610 nach Map&Source kommt folgende Meldung:

    Habe also bis jetzt nur die Grobdaten. Und genau diesen City Navigator bekomme ich ja nicht zum Laufen.

    Gruß

    Ralf



    Hallo Ralf,


    wenn der Hinweis von morgen1 stimmt:

    soweit ich mich erinnere, prüft Mapsource die FID der Karte, und an Hand der FID weis es dann, ob für die Karte eine gma-erforderlich ist, denn die uralten Karten hatten keine GMA, sondern nur den 25 stelligen Code. Und die laufen dann auch nur mit dem Code.

    morgen1

    dann kannst die Karte in MapSource unter "Dienstprogramme / Karten freischalten" Deinen 25-stelligen Freischalt-Code eingeben.

  • Es läuft wieder!

    Ich habe folgendes gemacht: Zuerst alle Garmin Produkte gelöscht und Avira deinstalliert. Dann habe ich den alten CityNavigator Europe V8 installiert. Der lies sich dann überraschenderweise starten! Anschließend nach Updates suchen lassen und Version 6.16.3 geladen. Danach die Region mit dem 25 stelligen Freischaltcode aktiviert. Altes Navi wird erkannt und Übertragung klappt ohne Problem. Habe anschließend interessehalber nochmal BaseCamp probiert. Läuft nicht. Kann zwar installieren und starten, aber das Programm bleibt dauerhaft mit "Keine Rückmeldung" hängen. Ist aber nicht schlimm, solange MS läuft. Vielen Dank an alle, die mit Tipps zum Erfolg beigetragen haben.

    Gruß und Frohe Weihnachten

    Ralf