Handy statt Navi

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo zusammen,

    ich bin seit langem mit diversen Garmin-Navis unterwegs.

    Jetzt kommt ein weiteres Moped in die Garage und dafür gibt es scheinbar keine akzeptable Option, einen Zumo anzubringen.


    Für richtige Reisen ist das Bike eh nichts und für die schnelle Runde ums Dorf brauch ich kein Navi. Gelegentlich soll es aber in den Transporter Richtung besseres Wetter gehen und dann hätte ich gerne was für die Tagestouren und dachte an ein Handy.


    Ich plane meine Touren am PC (Basecamp) und übertrage sie auf den Zumo, um sie dann exakt (ohne Sprachausgabe!) abzufahren. Die Navigation funktioniert, solange ich mich auf der geplanten Route befinde. Verlasse ich sie, fahre ich "auf Sicht" bis ich wieder auf der Route bin - Navigation setzt wieder ein. Auserdem zeichne ich natürlich den Tages-Track auf.


    EIn Handy wird mit diversen aktiven Apps kaum einen Fahrtag durchhalten, aber Laden über Bordstrom wird ja kein Problem sein.

    Aber: Gibts was auf Android-Basis, mit dem ich eine .gpx-Datei (Route oder Track) importieren und mich damit routen lassen kann? Idealerweise auch noch mit Trackaufzeichnung?


    Danke für eure Antworten und 1000 Kurven

    Leo

  • Locus Map ist auch meiner Meinung nach die beste Android Navigationslösung. Allerdings braucht es dazu schon eine ordentliche Einarbeitung. Mal eben installieren und losfahren dürfte eher Frust als Lust bringen.


    Du kannst Dir aber auch mal Osmand oder Kurviger anschauen. Letzteres ist eine App speziell für Motorradfahrer. Die bietet wie Locus auch das Feature die Neuberechnung beim Verlassen der Route abzuschalten. Weil man eben auf Sicht weiterfahren möchte.

    Grüsse,
    Tom


    Tschüss Garmin - seit 2017: Kyocera Duraforce Pro & Sony Xperia Z3TC 8" mit Locus Map Pro. Vorgänger: GPS12, GPSMAP 76S, GPSMAP 60CSx, GPSMAP 78S, Zumo 390, Monterra, Twonav Aventura, Lowrance Endura

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • dafür gibt es scheinbar keine akzeptable Option, einen Zumo anzubringen

    keine Chance irgendwo im Sichtbereich eine Rammount-Kugel anzubringen? Damit und mit einer (verborgenen) Steckdose, lässt sich eigentlich immer ein Zumo nutzen, ist aber auch bei Nichtgebrauch schnell wieder ab.

    Zumal ja auch das Handy samt Stromversorgung irgendwo untergebracht werden müsste.

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Danke für eure hilfreichen HInweise!


    Die Kurviger-App macht keinen schechten Ersteindruck. Eine in BC erstellte und als Track exportierte Testrunde mit vielen Abzweigungen ist nach dem Import in die App mit ein paar schnellen "Clicks" fertig. Der Zumo ist langsamer, wenn er die Route aus einem Track berechnen muss :-).


    Ich werde die Runde mal mit dem Auto abfahren und testen, ob visuelles Routing und Aufzeichnung arbeiten wie gewünscht. Dann hätte ich schon, was ich brauche.

    Falls nicht, sehe ich mir als nächstes OsmAnd an.


    @Hubi, klar wäre mir der Zumo lieber, aber das Wenige, was ich an Halterungen finden kann, ist kein schöner Anblick. Achja, es geht um eine Kawa Z900 (nicht RS!). EIn Handy ist wenigstens nicht ganz so klobig und ich hoffe, dass ich einen Halter (SP connect??) einigermassen mittig über der Gabelbrücke verbaut kriege. Wenn dadurch der Blick aufs Cockpit-Display etwas beeinträchtigt wird macht das nix.


    LG und 1000 Kurven

    Leo

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Kawa Z900

    G*** - "DAS MOTORRAD" hat sie damals beim ersten Fahrbericht als "Frankensteins Tochter" bezeichnet. Ein echt schönes Teil, da stört der Zumo optisch tatsächlich.

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • G*** - "DAS MOTORRAD" hat sie damals beim ersten Fahrbericht als "Frankensteins Tochter" bezeichnet. Ein echt schönes Teil, da stört der Zumo optisch tatsächlFrankensteins Tochter war die Ur-Z900. 4 in 4, brachiale 82 oder 83 PS und ein Fahrwerk zum Fürchten. Ich hab sie überlebt :-).

    Frankensteins Tochter? War das nicht die Ur-Z900 aus den 70ern mit stolzen 82 oder 83 PS und einem Fahrwerk zu Fürchten? :-)


    Ich meine aber die aktuelle Z900 (und auch nicht die RS-Retro-Version). Entweder die, oder die Speed Triple. Aber bei der hätte ich das Navi-Problem auch. Ein irgendwo beim Spiegel angeflanschtes Monster-Garmin tut mir einfach in der Seele weh :-)

  • So, jetzt habe ich mit der Kurviger App meine BC-Testroute abgefahren.

    Ich bin begeistert!

    Das Routing hielt mich exakt auf der geplanten Strecke.

    Gegen Ende habe ich sie absichtlich verlassen. Die aktivierte Neuberechnung hat mich zurück auf den Plan gebracht.

    Ob das auch so funktioniert, wenn zwischen Neuberechnung und Ziel mehr Strecke und mehr Abzweigungen liegen, oder ob dann direkt zum Ziel geroutet wird probiere ich demnächst mal aus.

    Trackaufzeichnung zu aktivieren habe ich vergessen, aber das wird wohl funktionieren.

    Was ich brauche können Handy und App auf jeden Fall.

    LG

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Noch eine Frage an die Handy-Nutzer:

    Benutzt jemand einen Quicklock-Tankrucksack (SWMotec) mit dem neuen Molle-Aufsatz fürs Handy und hat damit schon Erfahrungen?

    Vielleicht wäre das ja eine Notlösung?

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Thomas hat schon recht. Bei dem SWMotec-Aufsatz läge das Handy einfach flach auf dem Tankrucksack wie frueher die Karten/Roadbooks. Klar ist das nicht ideal.

    Wahrscheinlich läuft es aber eh auf den SPConnect-Halter mit der passendan Handyschale raus. Montiert an der Stelle, an der eigentlich der linke Spiegel ist. Der kommt eh weg.