Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo zusammen,


    kann mir jemand (insbesondere jemand von den Moderatoren) erklären, warum ich bei den Cookie-Einstellungen erst ein mal "das berechtigte Interesse" von gefühlten 1000 Firmen, die ich nicht kenne, wegklicken muss?


    GuSy


    276C

  • Sorry, aber das muss Tobias klären - die Frage zum Zusammenhang ist auch mir gegenüber seit geraumer Zeit unbeantwortet.


    Vor allem da hier Unternehmen dabei sind, an die aufgrund des BGH Urteils vom Juni (gekipptes US Privacy Shield - "Schrems 2") keine Übertragungen/Verfügbarmachungen von pbD erfolgen dürfen und die erforderlichen IAWs zur Geltendmachung der berechtigten Interessen nicht transparent gemacht sind.

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

    2 Mal editiert, zuletzt von hubi85120 ()

  • Die Anwälte von Mairdumont halten den Cookiehinweis genau in dieser Form für rechtlich korrekt! Wir suchen da aber dennoch eine andere Lösung! Das berechtigte Interesse muss NICHT weggeklickt werden um das Cookie zu deaktivieren. Man könnte aber über diese Einstellung das Cookie zulassen, aber die Auswertung der Daten als berechtigtes Interesse widersprechen. Wenn man aber die Cookies ablehnt (voreingestellt) muss auch nix widersprochen werden und der Haken kann drin bleiben.


    VG

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hallo Tobias


    Danke für die Erklärung der Cookiesteuerung - die Info ist leider so nicht transparent.


    Jetzt mal nicht als Mod, sondern nur als einfaches Mitglied - der Zusammenhang dieses Pop-Ups und der Datenschutzerklärung ist für mich nicht vollständig herstellbar und auch der Umstand dass hier Unternehmen ausserhalb der EU-Angemessenheit mit personenbezogenen Daten versorgt werden sollen/können, wirft bei mir Fragezeichen auf.


    Letztlich sind es Cookie- und Tracking-Bomben wie hier auf naviboard, die mich dazu bewogen haben mich durch Pop-Up- und JS-Blocker, durch Trackingschutz, Personal-Firewall und Cookiemanagement vor Datenausbeutung zu schützen und auf meinem Rechner gar nichts mehr zu erlauben. Lieber verzichte ich auf Content und zur Not auf die ganze Webseite, als mich derart beackern zu lassen. Wenn ich mich nicht auf diese Weise abschirmen könnte, wäre ich vermutlich schon raus, auch wenn mir das naviboard am Herzen liegt.

    Ich habe nichts gegen Werbung, irgendwie muss das ja finanziert werden, aber seitenübergreifendes Tracking ist mir zuwider - das geht keinen was an. Dass hingegen der Webseitenbetreiber ein Interesse dran hat zu verfolgen, wie seine Webseite genutzt wird ist nachvollziehbar und legitim, aber dafür braucht es diese Cookiedienste nicht, dafür gibt es Standardmethoden in der Webseitencodierung - auf der Webseite der Datenschutzkonferenz gibt es dafür Hilfestellungen..


    Dass es auch anders geht, auch mit der WoltLab Suite, sieht man recht schön an einer weiteren von mir oft genutzten Webseite, am Skoda-Kodiaq Forum - keine Cookies und kein Tracking

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Mal was ganz Verrücktes: Man könnte den datensparsamen Default (nur das Nötigste) genauso prominent neben den "Alles akzeptieren" Button setzen. 8|


    Ja ok, das würde de facto dem Abschaffen der ganzen Cookies entsprechen. So nervt man die Benutzer lieber, in der Hoffnung, dass die Meisten irgendwann entnervt "Alles akzeptieren" drücken. Dann kann man sagen: Die Leute wollen es ja nicht anders haben. Wir haben es angeboten, aber das Angebot wurde nicht angenommen.


    Werbung ist ok. Aber das damit verbunden Tracking nervt.

  • Ich hoffe, dass ich in der Rubrik "Plauderecke" auch einen kleinen Kommentar einfügen darf.

    Die neue Hysterie kennt keine Grenzen. Es ist schwierig, dazu logische Anmerkungen zu machen, denn jede Website hat ihre eigene Art, diese Dinge zu präsentieren. Die meisten von ihnen präsentieren Dutzende von Seiten mit Inhalten, die unmöglich zu logisch zu ordnen oder zu verstehen sind. Es ist leicht zu verstehen, warum einige von uns, entnervt, keinen Widerstand mehr leisten und auf die Schaltfläche "Alle akzeptieren" klicken! Hoffentlich, selten. Und dies für jede neue Webseite!

    Eines scheint klar zu sein: Die Nutzung des Internets nimmt den Menschen eindeutig ihre Grundrechte, indem sie tief in ihr Privatleben eindringt. Das Internet vergisst nie und nimmer etwas! Und dies ist nur die Spitze des Eisbergs! Es gibt sogar Seiten (Adressen), auf denen man, wenn man die Bedingungen nicht akzeptiert, die Seite nicht öffnen kann. Und unter den Bedingungen, die teilweise von den Kollegen oben beschrieben wurden, gibt es einige sehr beunruhigende Dinge! Zum Beispiel:

    ""Wenn Sie ein XYZ-Konto erstellen, geben Sie uns personenbezogene Daten, darunter Ihren Namen und ein Passwort. Sie können Ihrem Konto auch eine Teelfonnummer oder Zahlungsinformationen hinzufügen. Selbst wenn Sie nicht bei einem XYZ-Konto angemeldet sind, können Sie uns Daten bereitstellen, etwa eine E-Mail-Adresse, um Benachrichtigungen zu unseren Diensten zu erhalten.Wir erheben auch die Inhalte, die Sie bei der Nutzung unserer Dienste erstellen, hochladen oder von anderen erhalten. Dazu gehören beispielsweise E-Mails, die Sie verfassen und empfangen, Fotos und Videos, die Sie speichern, Dokumente und Tabellen, die Sie erstellen, und Kommentare, die Sie zu YouTube-Videos schreiben.""

    Mit herzlichen Grüßen, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

    Einmal editiert, zuletzt von Eda () aus folgendem Grund: "darf" statt "kann"

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • ... und da wundern sich Leute warum sich naviuser.at formierte ... :lol:

    regards, M. Brunner
    MS 6.16.3, Toshi NB510-108, Win7pro
    3x Garmin Quest-I SYS 4.10, Audio 2.00, OSM Europe für Honda ST1100
    1x Zumo 220 OSM Europe für Honda NT700A
    1x Nüvi 205 Sys 7.8, Audio 2.00, CNENT2021.** im Carina E Combi
    1x Discover Media Plus, VW T6 panel van

  • ... und da wundern sich Leute warum sich naviuser.at formierte ... :lol:

    die Beweggründe für die Schaffung dieser Plattform kenne ich nicht - aufgrund des zeitlichen Kontextes erscheint mir Datenschutz aber als Initial eher unwahrscheinlich

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • ... und da wundern sich Leute warum sich naviuser.at formierte ... :lol:

    Vielleicht gab es ja früher auch schon Zeitgenossen, die sich im Gegensatz zu heute, bereits Gedanken um den bzw. ihren Datenschutz gemacht und etwas gegen Bevormundung und Tracking hatten ... ;)


    Wohin die Datensammelwut geht, kann man z.B. sehr schön an den Plänen der SCHUFA ablesen:


    Schufa will Konten der Deutschen durchstöbern - Wirtschaft - SZ.de


    Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von ZODIAC ()

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Zitat

    Vielleicht gab es ja früher auch schon Zeitgenossen, die sich im Gegensatz zu heute, bereits Gedanken um den bzw. ihren Datenschutz gemacht und etwas gegen Bevormundung und Tracking hatten ... ;)



    Hat ja prima geklappt.

  • Leute ich nehme das wirklich erst und überlege ganz auf Mairdumont zu verzichtet und statt dessen darum zu bitten das Ihr ab und an mal über einen Affliliate Link bei Amazon bestellt. Da ist dann nix mit Tracking und Co.


    Ich weiß nicht ob wir das Forum so finanzieren können aber ein Versuch ist es wert. Ich finde den Cookiehinweis auch nicht gut und bin da ganz bei Euch!


    Bitte gebt mir etwas Zeit das auszubauen, wir haben nicht nur das Naviboard zu betreuen.


    VG

  • Lass dich nicht scheuchen von uns. Logo, ist lästig, aber den Meisten ist auch klar, dass sich ein Forum nicht mehr so easy peasy nebenher betreiben lässt und dass es irgendwie finanziert werden muss.

    Garmin 64s, TwoNav Aventura 2018, QMapShack auf Linux

    Einmal editiert, zuletzt von kiozen () aus folgendem Grund: typos

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • PS: Gestatten Sie mir, kurz drei Beispiele hinzuzufügen, die mir in den letzten Tagen aufgefallen sind und die unterstreichen, was in verschiedenen Kommentaren bereits gesagt wurde. Nach meinen jüngsten Erfahrungen fand ich z.B. die Adresse eines Geschäftes, das Kosmetikartikel (Seife, Parfüm, BIO-Artikel, Baby & Kind usw.) verkauft, und wollte Seifen kaufen. Die "Datenschutzbedingungen" bestehen aus 12 Kapiteln. Ein Kapitel befasst sich mit "Hinweis zu Datenübermittlungen in den USA". So werden nach diesem Kapitel, durch den Kauf einer Seife über das Internet in ihrem Geschäft, persönliche Informationen in die Vereinigten Staaten geschickt! Wenn Sie dagegen im selben Geschäft vor Ort kaufen, sind die USA an diesem Kauf nicht mehr interessiert! Und ich schließe mit zwei weiteren Beispielen. Es gibt einen interessanten Artikel in "wochenblick.at" (...die EU wird über die totale Aufsicht entscheiden) oder in "sueddeutsche.de" den Artikel über die Datenschutz (Schufa will Konten der Deutschen durchstöbern) zu lesen, in dem (z.B.) es scheint, dass die Schufa bekommt so Auskunft über Gehalt, Unterhaltszahlungen, aber auch Ausgaben für Garten und Wellness, etc.

    Es scheint mir also wirklich zynisch zu sein, die verschiedenen Webseiten zu empfehlen oder zu zwingen, die Standardaussage "Wir respektieren Ihre Privatsphäre" zu verwenden, und zusätzlich das Leben der Benutzer mit so vielen Einstellungen, dem Lesen von Dutzenden von Seiten mit Nutzungsbedingungen usw. zu erschweren.


    Ich möchte Tobias für seine Offenheit und seinen Wunsch danken, den Komfort der Benutzer und die Freundlichkeit der Website zu verbessern.


    Bleiben sie GESUND!

    Mit herzlichen Grüßen, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • Zurück zur Eingangsfrage:

    Ich sehe ein, dass ein Forum die Kosten irgendwie finanzieren muss.

    Dass die über Werbung geschieht ist mir auch klar.

    Aber warum muss dies durch den "Verkauf der Seele" in Form von Trackingdaten sein?

    Das Forum spricht ein sehr spezielles Publikum an so dass "Zielgruppenoptimierte Werbung" (hoffentlich dezent) platziert werden könnte ohne die User-Daten weiterzugeben.

    Als Zielgruppen fallen mir auch ohne Trackingdaten zu kennen ein:

    - Leute, die sich für Navigation interessieren :-)

    - Viele sind an Produkten von Garmin interessiert

    - Motorradfahrer

    - Fahrrad-fahrer / -wanderer

    - Wanderer

    - Leute, die im allgemeinen Technik-affin sind

    - Überwiegend männlich? (*)

    - Überwiegend schon etwas älter

    und wenn man die Unterforen durchforstet findet sicherlich noch mehr.

    Dazu kommt, dass in den Beiträgen oft genug ein Link auf ein Angebot in "irgendeinem" Shop ist, dem ich lieber folge als einer Anzeige.



    (*) Hoffentlich erzeuge ich durch diese Anmerkung keinen Shitstorm.

    GuSy


    276C

  • Der Vorschlag von GuSy sollte von vielen anderen Websites übernommen werden. Die Weitergabe unserer persönlichen Daten (an wen?) dient nicht nur kommerziellen Zwecken....BigBrother betreibt nicht nur Handel!

    Mit herzlichen Grüßen, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Ich werde jetzt nach einer doppelten Authentifizierung gefragt, wenn ich bereits eingeloggt bin und keine andere Seite geöffnet ist! Warum????

    Mit herzlichen Grüßen, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

    Einmal editiert, zuletzt von Eda ()

  • Hallo Eugen


    kann es eventuell an deinen Cookie-Einstellungen für Naviboard liegen? Bei mir habe ich von der Webseite zwei Cookies zugelassen, die der Authentifizierung dienen - alle weiteren sind unterbunden.


    Mit dieser Einstellung erhalte ich die Anfrage nicht.


    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • ... grr... :cursing:
    Beim Einstieg soeben pop-up in welchem ich erst mal gut 100 Cookie request einzeln(!) ablehnen mußte... :rolleyes:
    (den button [deny all] haben die Betreiber ja glücklich weg gelassen...)
    Damit erzeugt man lediglich heftige Ablehnung! X(
    Adventkalender, Tankschwein und Video der Woche sind schon mühsam genug!
    Bin dann bald raus hier... echt mühsam! :(

    regards, M. Brunner
    MS 6.16.3, Toshi NB510-108, Win7pro
    3x Garmin Quest-I SYS 4.10, Audio 2.00, OSM Europe für Honda ST1100
    1x Zumo 220 OSM Europe für Honda NT700A
    1x Nüvi 205 Sys 7.8, Audio 2.00, CNENT2021.** im Carina E Combi
    1x Discover Media Plus, VW T6 panel van

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Beim Einstieg soeben pop-up in welchem ich erst mal gut 100 Cookie request einzeln(!) ablehnen mußte...

    noch ärgerlicher ist, dass diese Setzungen nur 2 Wochen gültig sind und dann wieder neu vorgenommen werden müssen. Ich erlebe es jedes Mal am IPad - mittlerweile habe ich da das naviboard gelöscht und nutze es nur noch am Mac - es nervt einfach nur

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Ich habe nichts angefasst, nichts verändert und nichts gelöscht. Nach ca. 2 Stunden tritt dieses Phänomen nicht mehr auf! Bei dieser Gelegenheit möchte ich Ihnen einen interessanten Artikel zeigen (mbrill sollte in Zukunft nicht mehr100 Cookies nacheinander löschen...):


    Referenz: https://www.lematin.ch/story/c…le-et-amazon-156488546044:

    Übersetzung (Fett gedruckt, Farbe, und unterstrichen, ist es von mir)


    """Die französische Internet-Regulierungsbehörde gab am Donnerstag bekannt, dass sie Google und Amazon mit einer Geldstrafe in Höhe von 100 bzw. 35 Millionen Euro (ca. 107 und 37 Millionen Francs) belegt hat, weil sie sich nicht an die Gesetzgebung zu Cookies (Werbe-Tracer) gehalten haben.

    Die "Commission nationale de l'informatique et des libertés" (CNIL) kritisierte insbesondere Google.fr und Amazon.fr für die Praxis, Werbetracker auf den Computern von Internetnutzern "ohne deren vorherige Zustimmung" zu platzieren.

    Außerdem enthielten die Informationsbanner, die beim Besuch dieser Seiten angezeigt wurden, zum Zeitpunkt der CNIL-Kontrollen "keine ausreichend klaren Informationen, damit der Benutzer weiß, wofür diese Cookies verwendet werden und wie er sie ablehnen kann", so die Kommission.

    Zusätzlich zu den Bußgeldern forderte die CNIL die Unternehmen auf, "ihr Informationsbanner innerhalb von drei Monaten zu ändern", mit einer Strafe von 100.000 Euro (ca. 107.000 Franken) für jeden Tag der Verzögerung nach Ablauf dieser Frist.

    Die von der CNIL festgestellten Verstöße "verletzen die Privatsphäre von Internetnutzern in ihrem täglichen digitalen Leben", da sie "es ermöglichen, viele Informationen über Personen zu sammeln, ohne deren Zustimmung, um ihnen anschließend gezielte Werbung anzubieten", so die CNIL.

    Sie stellt fest, dass die beiden Unternehmen im September 2020 das automatische Setzen von Cookies bei Internetnutzern eingestellt haben. In beiden Fällen sei es mit dem Informationsbanner aber noch nicht möglich, die Internetnutzer klar genug über den Zweck dieser Cookies und die Möglichkeit, sie abzulehnen, zu informieren, meint sie. Die Höhe der Bußgelder richtet sich "nach der Schwere der Verstöße" und nach den Auswirkungen dieser Seiten auf die französische Bevölkerung.

    Die Suchmaschine von Google hat in Frankreich einen Marktanteil von mehr als 90 %, während Amazon mehr als 20 % des französischen E-Commerce-Marktes hält.


    Die Sanktionen wurden auf der Grundlage von Rechtsvorschriften verhängt, die aus der Zeit vor der 2018 in Kraft getretenen europäischen Datenschutzgrundverordnung (GDPR) stammen. Damit wurde die Zustimmungsregelung für Werbetracker weiter verschärft.

    Die neue Gesetzgebung verlangt, dass Websites vor eine "Alles akzeptieren"- Schaltfläche, eine "Alles ablehnen"- Schaltfläche oder ein Äquivalent, müssen angebracht werden. Die CNIL wird ab dem 1. April 2021 damit beginnen, Unternehmen zu sanktionieren, die sich nicht an die neuen Regeln halten."""

    Mit herzlichen Grüßen, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)