Bye, bye Garmin

  • Hallo zusammen,


    jetzt ist es passiert. Nach über 20 Jahren Nutzung von Garmin GPS Geräten habe ich mir jetzt als Ersatz für meinen Monterra ein Land Rover Explore Smartphone zugelegt. Bin hier im Forum auf den Hinweis zu diesem Gerät gekommen.


    Das Monterra war leider total veraltet. Android 4 wird von Google nicht mehr unterstützt. Ausschlaggebend war ein vermutlicher Hardwarefehler, bei dem der GPS Empfang nach 3 h aussetzt.

    Ich werde das Gerät sehr vermissen. Die Displayhelligkeit bei Sonnenschein ist besser, als bei jedem Handy und die Halterung mit 12V Versorgung ebenfalls genial.

    Leider gibt es für das Monterra keinen Ersatz. Kein GPS Outdoorgerät hat eine frei verwendbare Android Oberfläche für andere Apps.


    Das Land Rover macht seinen Job recht ordentlich. Sieht mit dem dicken Akku dem Monterra sehr ähnlich. Wie gesagt, Display bei Sonne schlechter lesbar. Trackaufzeichnung ist mit der View Ranger App recht komfortabel und zusätzliche Karten gehen mit QVM und anderen Apps. Fahrrad/Motorradhalterung ist leider nicht sonderlich stabil und Laden nur über USB, naja. Insgesamt besser als befürchtet aber vom Handling ein Rückschritt.


    Also Garmin:

    Bringt doch endlich mal wieder ein Gerät (tauglich für Fahrrad/Motorrad, Wandern und Fahrzeug) mit frei nutzbarer Android Oberfläche. Ohne Gimmicks wie Kamera, UV Sensor, Satellitentelefon, Radio u.a.. Dafür mit Galileo, Sd Karte auch für Exfat und ohne zuviele Bugs. Größe wie das Monterra (vielleicht etwas flacher ohne die AA Batteriehalterung), aber mit der gleichen Halterung mit Ladekontakten.


    Gibt es denn für so ein Gerät wirklich keinen Markt?


    Ich werde jedenfalls erst wieder ein Garmin Gerät kaufen, wenn ein solches verfügbar ist.


    Viele Grüße

    Lothar ;)