Shaping Points - sehr langsames Laden auf 276Cx

  • ich plane ja auch in MS !

    setzte doch einfach mal 3-5 Punkte dazwischen

    und schau dann wie lange es dauert....

    übrigens glaube ich nicht das MS die fertige Route aufs 276cx überträgt so wie das "früher" mit den Geräten der Fall war...

    kann mich auch täuschen !:)

    Überträgt Mapsource keine GPX-Datei auf das 276Cx?

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 6.40, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Überträgt Mapsource keine GPX-Datei auf das 276Cx?

    kann ich nicht beantworten ?

    man kann die in MS geplante gdb Datei als gpx speichern...

    wenn man direkt von MS aufs Gerät schiebt weiß ich nicht was ankommt... bzw. ob was umgewandelt wird ?!?


    edit:

    im Gerät sind es dann gpx Dateien !!

    .
    Gruß Hobby
    Quest seit Mai 05
    276Cx seit Mai 19

    Einmal editiert, zuletzt von Hobby ()

  • Überträgt Mapsource keine GPX-Datei auf das 276Cx?

    Bei allen Geräten die ich kenne und bei denen man in den Speicher schauen kann werden GPX-Dateien übertragen.

    Was beim 276c ankommt kann ich nicht sehen aber ...

    warum sollte MS da was anderes machen.

    GuSy


    276C

  • Das war ja meine Frage. Ich gehe davon aus, dass Eugen (D) die GPX-Datei vom Navi jeweils kopiert hat?

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 6.40, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • übrigens glaube ich nicht das MS die fertige Route aufs 276cx überträgt so wie das "früher" mit den Geräten der Fall war...

    Die MS wird die Route sicher auf 276Cx übertragen, genauso wie bei 278. Ich denke, der Unterschied besteht darin, wie die 276Cs diese Informationen verarbeiten werden. Es wurde programmiert, nach "shaping points" zu suchen, die es nicht finden kann. Und dann wird der 276Cx sie selbst erzeugen = Zeit!

    Gruß, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • Zitat

    Die MS wird die Route sicher auf 276Cx übertragen

    oder nur die zwei Punkte in deinem Fall...

    "früher" hab ich mal hier den Tipp bekommen wegen des kleinen Speichers im Quest

    eine Route als "Luftlinienroute" aufs Gerät zu übertragen !! (also nur die Punkte)

    vermute das dies heutzutage auch so ist !!!

    diese "Route" war deutlich kleiner aber auch nicht fertig gerechnet...

    dies geschah dann vor Ort...

    die bereits gefahrenen Routen mussten aber im Gerät gelöscht werden sodass wieder Speicherplatz frei wurde...

    .
    Gruß Hobby
    Quest seit Mai 05
    276Cx seit Mai 19

  • Die MS wird die Route sicher auf 276Cx übertragen, genauso wie bei 278. Ich denke, der Unterschied besteht darin, wie die 276Cs diese Informationen verarbeiten werden. Es wurde programmiert, nach "shaping points" zu suchen, die es nicht finden kann. Und dann wird der 276Cx sie selbst erzeugen = Zeit!

    Die Meldung ist irreführend. Shaping Points sind im Falle des 276Cx nicht die "Zumo Shaping Points", sondern die Shaping Points, welche via RPE in die GPX beim Übertragen/Export geschrieben werden.


    Ich schaue mir heute Abend beide Routen mal an.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 6.40, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Für BC und 276Cx kann ich nichts sagen. Selbst für MS und 278 nicht viel, ich bin nur ein Benutzer eines Systems. Aber ich mit meinen zwei Punkten, ich sah immer die komplette Route auf dem Computer (MS oder BC) und diese Route wurde zu 100% auf das GPS übertragen.

    Gruß, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • ..............in Zukunft BaseCamp zu verwenden!

    hi Eugen, ich glaube nicht, dass Du nur noch mit BC arbeiten musst.

    Ich habe mich zwar vor längerer Zeit damit angefreundet, benutze aber auch immer noch mal MS.

    Gerade mal von MS und von BC die identische Route (ca. 90 km nur Start und Ziel) aufs 276cx geschickt. Nur 2 unterschiedliche Namen, damit ich erkennen kann, welche von wo kommt. Karte Motoroute "Dach" Beide Routen auf die Speicherkarte geschickt. Öffnen geht mit beiden Routen gleich schnell! Also Meldung "importiere Shapin Points" und schon piept es und ist fertig. Schiebst Du Deine Routen auf die Karte, oder in den internen Speicher?

    Grüße, Rüdiger aus MH

  • Ich habe mir mal beide Routen angeschaut. Das sieht gut aus.

    Sowohl MapSource als auch BaseCamp schreiben die RPE korrekt. Das sollte also fix gehen. Kann also keine Erklärung geben, wieso die eine Route so lange dauert.


    Eine Frage: War zum Zeitpunkt der Berechnung der Route das Navi dran? Ich habe schon ein kurioses Problem mit BaseCamp gehabt. Voraussetzung dafür ist, dass die selbe Karte lokal und auf dem Navi installiert ist und in BaseCamp die lokale Karte gewählt ist. Trotz dessen wurde, wenn das Navi aktiv angeschlossen war und ich in dem Moment eine Neuberechnung ausgelöst habe, dass die Route, welche auf das 276Cx übertragen worden ist, dann ewig zum Laden gebraucht hat. War das Navi nicht angeschlossen und wurde erst nach dem Neuberechnen angeschlossen, war alles gut.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 6.40, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Hmmm.... Nun, dann mache ich einen Test: In der MS nehme ich die gleichen zwei Punkte, ich berechne die Route. Ich werde das GPS anschließen, die Route übertragen und dann das GPS entfernen. Dann aktiviere ich die Navigation der Route....und melde mich wieder!

    Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit und Hilfe!

    Gruß, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • Nur mal so.....unwissend daher gesagt.

    Zu Nav.6 zeiten habe ich mir angewöhnt, im BC alle Alarme in der Route auszugrauen.

    Plant man Routen im BC (mit dem Routenwerkzeug) klappt das auch so, also nix zu machen. In den MS Routen sind aber immer wieder Alarmpunkte in der Route. Wenn die durch das 276 dann geändert werden (würden) täte das die Importzeit auch verlängern

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Nur mal so.....unwissend daher gesagt.

    Zu Nav.6 zeiten habe ich mir angewöhnt, im BC alle Alarme in der Route auszugrauen.

    Plant man Routen im BC (mit dem Routenwerkzeug) klappt das auch so, also nix zu machen. In den MS Routen sind aber immer wieder Alarmpunkte in der Route. Wenn die durch das 276 dann geändert werden (würden) täte das die Importzeit auch verlängern

    Diese Erfahrung kannst du nicht auf das 276Cx übertragen. Das Nav 6 versteht Shaping Points. Das 276Cx betrachtet die Shaping Points als Via Points. Was meinst du mit dem letzten Satz? Den verstehe ich nicht.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 6.40, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Ich habe es versucht.


    1) Ich habe alle Routen und Wegpunkte von meinem 276Cx gelöscht. Ich habe sie von der MS (absichtlich) wieder aufgeladen.


    2) Ich testete dieselbe Route (A>B), die ich weiter oben angebracht habe. Mir ist Folgendes aufgefallen:


    2.1) Wenn ich bei ausgeschaltetem Simulator teste, beginnt die Route von meiner Heimatadresse (!) aus und nicht von Punkt A! Ich habe den Test noch einmal gemacht (ohne das GPS auszuschalten) und jetzt beginnt die Navigation tatsächlich von Punkt A aus. Diesmal "Shaping Points" = 1-2 Sekunden!


    2.2) Der zweite Test mit eingeschaltetem Simulator: Diesmal startete die Navigation korrekt von Punkt A und "Shaping Points" = 1-2 Sekunde!


    Ich kann nicht herausfinden, wo das Problem war/ist. Die Routen wurden mit 2021.10 neu berechnet, nicht aber die Wegpunkte. Ist es möglich, dass es einen (oder mehrere) Waypoints gibt, die seit langer Zeit gespeichert sind und daher nicht mehr der Karte 2021.10 und 276Cx entsprechen?


    Es scheint auch, dass die MS nicht involviert wäre.... Mit dem BC (nach den Anweisungen von ConiKost)hatte ich diese Probleme jedoch nicht.


    Ich werde das alles im Auge behalten und mich wieder anmelden, sobald es etwas Konkretes gibt!


    Ich danke Ihnen allen!

    Gruß, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)