Shaping Points - sehr langsames Laden auf 276Cx

Adventskalender

Gewinne tolle Preise in unserem Adventskalender

Preise:
Garmin Instinct Solar, Garmin Venu Sq Music
TomTom GO Camper, TomTom Rider 550 Premium Pack, TomTom Go 50, TomTom Rider 400
Nextbase DashCams
Kompass Bücher
POI Pilot 6000

Powerbanks uvm. zum Adventskalender...
  • Hallo!


    Das 276Cx muss Shaping Points laden, um auf einer vorinstallierten Route navigieren zu können. Das Laden kann mehrere lange (lästige) Minuten dauern. Ich kann mich nicht erinnern, dass 278C dies nötig hatte. Und schon gar nicht so lange!

    Hat jemand eine Lösung gefunden, um diesen Prozess zu beschleunigen? Könnte Garmin-Support eine Möglichkeit haben, dies zu verbessern?


    Ich danke Ihnen für Ihre Zeit.


    Mit freundlichen Grüßen, Eugen

    Gruß, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • Hallo Eugen,

    wenn der Import der Shaping Points länger als 10 Sekunden dauert, ist was schief gelaufen. Dass es mehrere Minuten dauert, bedeutet, dass die Route komplett neu berechnet wird. Normalerweise sollte das nicht sein.


    Bei mir dauert alles maximal 10 Sekunden (meistens nur wenige Sekunden), wenn die Route korrekt geladen ist. Dann wird diese beim Import auch nicht neu berechnet.


    Im Zweifel Route auf 276Cx löschen, in BaseCamp neu berechnen und nochmal übertragen.


    Grundregeln:

    1) In BaseCamp muss das Häckchen entfernt sein, dass die Route für das Navi beim Übertragen angepasst werden soll.

    2) BaseCamp muss die selbe Karte und Kartenversion haben (und ausgewählt!) wie auch das Navi.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.40 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 7.10, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Eugen hat auf meiner Pinwand versehentlich geantwortet, daher trage ich die Antwort hier ein:

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.40 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 7.10, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Zitat von Eugen (D)

    Ich habe fast nie mit BaseCamp gearbeitet, sondern nur mit MapSource. Die Routen auf dem 276Cx sind also diejenigen, die mit MapSource berechnet wurden (natürlich 2021.10 auf Computer und GPS). Würde MapSource diesen schlechten Einfluss auf die Berechnung haben?

    Da ich mit MapSource nie gearbeitet habe, kann ich nicht mitreden. Aber die gleiche Kartenversion gilt auch für MapSource. Wie das mit der Übertragung aussieht, weiß ich nicht.


    Zitat von Eugen (D)

    Entschuldigen Sie, dass ich Sie um eine Präzisierung bitte: Ich weiß nicht, von welchem "Hacken" Sie für das BaseCamp sprechen.

    Siehe Anhang, so sollte es aussehen. Entscheidend ist die Option "Route bei der Übertragung immer auf Karte auf meinem Gerät abstimmen", welche NICHT aktiviert sein darf.


    Die Option "Beim Übertragen auf das Gerät Routenpunkte aus Routen entfernen" hat keinen Einfluss darauf. Die kann genutzt werden, wenn man möchte. Ich habe diese aktiv, weil ich häufig mit über 50 Wegpunkten plane. Wobei die deutsche Übersetzung total blöd ist. Die Option entfernt nur alle Shaping Points, aber NICHT Via Points. Da das 276Cx jedoch die Route Point Extensions kann, die BaseCamp in die übertragene *.gpx-Datei schreibt (ob das MapSource kann weiß ich nicht (!)), bleiben die notwendigen Routinginformationen erhalten und so kann man trotz vieler Shaping Points das Limit von maximal 50 Wegpunkten elegant umgehen.

    Bilder

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.40 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 7.10, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

    Einmal editiert, zuletzt von ConiKost ()

  • Danke ConiKost!


    Problem gelöst! Ich dachte, es sei die Einstellung auf dem Bild, das du beigefügt hast, aber ich war mir nicht sicher, da ich (noch) nicht mit dem BaseCamp arbeite. Jetzt habe ich etwas Neues gelernt. In der Tat werden die Straßen jetzt sofort beladen. Obwohl ich mit MS arbeite, weiß ich nicht, ob die MS diese Einstellung bei der Übertragung auf GPS hat.


    Mit freundlichen Grüßen, Eugen


    PS: Entschuldigung für die Benutzung der Pinwand. Ich hoffe, es wird bald verschwinden.

    Gruß, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • Nach meiner Erfahrung (und beim Rumspielen) passiert das immer dann, wenn die Karten auf dem Gerät und dem PC nicht die gleichen sind .

    Ich habe drei verschiedene Karten installiert, da kann man schonmal schnell die Übersicht verlieren...;)

    Wenn ich eine Route aufs 276 CX geschoben habe, rufe ich sie direkt auf. Dann sieht man sofort ob es funtioniert hat und nicht erst im Urlaub:saint:

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Klar Andi!


    Ich persönlich habe noch nie Karten mit verschiedenen Versionen auf GPS und Computer gehabt. Und immer nur einen: CN NT. Und für meine alte 278 und auch für die neue 276Cx.


    Auf der anderen Seite habe ich immer MapSource (MS) verwendet. Ein sehr benutzerorientiertes, einfaches und logisches Programm. Zu schade, dass sie nicht mehr aktualisiert wurde.


    Ich hatte nie Probleme mit MS+278. Das Problem ist jetzt aufgetreten, seit ich MS und 276Cx benutze. Die einzige Lösung (danke Conikost) ist, in Zukunft BaseCamp zu verwenden!


    Im BaseCamp, wie Conikost es so gut beschrieben hat, muss man einen Parameter deaktivieren (siehe oben), sonst beginnt, sobald die Route an das 276Cx übertragen und aktiviert ist, die Berechnung der "Shaping points" (und dauert sehr lange). Es scheint, dass dieser Parameter auf der MapSource nicht existiert.

    Gruß, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • Magst du mal eine Route hier hochladen, welche aus MapSource übertragen worden ist und eine lange Berechnung der Shaping Points hat?

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.40 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 7.10, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Das Thema wurde hier schon vor langer Zeit ausführlich besprochen.

    siehe hier:

    276Cx Nutzer

    Ob das immer noch die selben Gründe hat ...

    Dass die Variante 2. aus dem Post lange braucht, ist aber normal. Ist IMHO kein Bug.

    Denn bei der Konvertierung Track -> Route werden keine RPEs geschrieben, die notwendig sind, damit es schnell geht.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.40 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 7.10, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Hallo ConiKost.Ich weiß nicht, ob ich mit dem Versand dieser Datei korrekt vorgegangen bin. Das Naviboard akzeptiert nur bestimmte "Dateiendungen". Also habe ich eine ZIP-Datei erstellt. Ist das in Ordnung? Wenn nicht, welche andere Methode wäre für die Übermittlung geeignet? Die Route, 100 km, wurde in MS mit dem 2021.10 neu berechnet. Ich habe jetzt über 4 Minuten gebraucht, um sie auf 276Cx zu laden. Die gleiche Route, die vom BC nach deinen Anweisungen berechnet und gesendet wurde, dauerte nur 1 Sekunde! Danke, Eugen

    Dateien

    • Bay-Sily.zip

      (12,82 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • Ich habe mir seinerzeit die beiden GPX-Files in einem Editor angesehen und dabei keine wirklichen Unterschiede gesehen.

    Auch ist die Größe der beiden Dateien fast gleich.



    PS: Dem 276c ist es egal, wie die Route entstanden ist!

    Die wird immer so genommen wie sie erzeugt wurde und das "in 0-Zeit". Hauptsache die Karte passt.

    GuSy


    276C

  • Hallo ConiKost.Ich weiß nicht, ob ich mit dem Versand dieser Datei korrekt vorgegangen bin. Das Naviboard akzeptiert nur bestimmte "Dateiendungen". Also habe ich eine ZIP-Datei erstellt. Ist das in Ordnung? Wenn nicht, welche andere Methode wäre für die Übermittlung geeignet? Die Route, 100 km, wurde in MS mit dem 2021.10 neu berechnet. Ich habe jetzt über 4 Minuten gebraucht, um sie auf 276Cx zu laden. Die gleiche Route, die vom BC nach deinen Anweisungen berechnet und gesendet wurde, dauerte nur 1 Sekunde! Danke, Eugen

    Das ist aber *.gdb-Datei. Ich bräuchte die GPX-Datei.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.40 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 7.10, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • OK!

    Vielen Dank! Magst du mir noch als Gegenprobe die überspielte Datei von Basecamp zum Navi geben?

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.40 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 7.10, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • eine Route von 100km ohne irgendwelche "Punkte" dazwischen !?!

    sehe ich das richtig ??

    wenn ja, dürfte das der Grund für die lange "Berechnungs-Zeit" sein....

    .
    Gruß Hobby
    Quest seit Mai 05
    276Cx seit Mai 19

  • eine Route von 100km ohne irgendwelche "Punkte" dazwischen !?!

    sehe ich das richtig ??

    wenn ja, dürfte das der Grund für die lange "Berechnungs-Zeit" sein....

    Genau für den Fall sind die RPE da.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.40 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 7.10, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Warum Zwischenpunkte?! Diese Route wurde so berechnet, dass sie von A nach B führt. Aus diesem Grund haben wir eine MapSource oder BC. Diese Programme berechnen die Route. Die Route ist auf dem Computerbildschirm sehr gut sichtbar, und ich prüfe dann, ob sie in Ordnung ist oder nicht. Wenn OK, kopiere ich die Route in das GPS. Zumindest arbeite ich normalerweise so, da es mir passierte, dass mir die Straße nicht gefiel und ich einen Zwischenpunkt einfügte, um die Straße nach meinem Geschmack abzulenken.

    Gruß, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • ich plane ja auch in MS !

    setzte doch einfach mal 3-5 Punkte dazwischen

    und schau dann wie lange es dauert....

    übrigens glaube ich nicht das MS die fertige Route aufs 276cx überträgt so wie das "früher" mit den Geräten der Fall war...

    kann mich auch täuschen !:)

    .
    Gruß Hobby
    Quest seit Mai 05
    276Cx seit Mai 19