Probleme mit Kompass am 700er

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Hallo,

    ich habe das Montana 700 zu Weihnachten gekauft fürs Geocaching, da mein bisheriges Garmin Montana 600 (7 Jahre im Gebrauch) am Ein-/Ausschalter defekt ist. Bei dem 700er habe ich Probleme mit dem Kompass und der Distanzmessung zu den Caches. Wenn ich mich der Cacheposition nähere macht die Distanz größere Sprünge, geht z. T. auf Null, bleibt dann aber bei Bewegung stehen und dann plötzlich wieder auf 40-50 m zu springen. Beim Zurückgehen auf dem gleichen Weg zählte die Distanz auch mal weiter runter und sprang erst nach einiger Zeit wie der auf höhere Werte. Vom Montana 600 ist mir solch ein Verhalten nicht bekannt. Vor Rückgabe des Geräts meine Frage: Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder sind besondere Einstellungen nötig, die ich evtl. bisher übersehen habe. Vielen Dank im Voraus.

    Viele Grüße

    Wolfgang

  • hubi85120

    Hat das Label Montana 700 hinzugefügt
  • hubi85120

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Ich navigiere eigentlich nie mit dem Kompass beim Cachen, werde es aber demnächst mal testen.

    Kompasskalibrierung gemacht?

    Garmin Monterra, Garmin Montana 700, Garmin Nuvi 1390LMT, Garmin Nuvi 2495LMT

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hallo Jim-Beam,

    danke für die schnelle Antwort. Die Kompasskalibrierung habe ich vorgenommen. Ich cache seit Jahren in der Weise, dass ich zunächst nach der Karte navigiere und bei Annäherung an den Cache auf den Kompass mit Distanzanzeige zum Ziel wechsle. Mich würde interessieren auf welche Weise Du zu den Caches navigierst. Man lernt ja nie aus! Ich habe inzwischen von anderer Stelle die Information erhalten, dass mein oben beschriebener Fehler möglicherweise an der Firmware ab Version 10.5 liegt. Bis Version 9.2 soll es noch funktioniert haben.

    Viele Grüße

    Wolfgang

  • Zum Cache navigiere ich immer nur mit der Karte, also wenn ich in der Nähe bin dann einfach nur noch einzoomen. Früher habe ich das auch immer mit dem Kompass gemacht, aber da ich meistens mit dem Motorrad unterwegs bin und caches suche, möchte ich gar nicht mehr zum Kompass wecheln. Die Karte zeigt den Cache auch ziemlich genau an. Du hast "Geocaching" als Profil activ?


    Werde es aber trotzdem so schnell wie möglich testen und hier berichten.

    Garmin Monterra, Garmin Montana 700, Garmin Nuvi 1390LMT, Garmin Nuvi 2495LMT

    Einmal editiert, zuletzt von Jim-Beam ()

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • So, endlich mal ausprobieren können und ich muss sagen.... Katastrophe...


    Profil: Geocaching also direkte Route. Cache gewählt und "los".

    Kompass aktiviert mit Datenfelder:

    GPS-Genauigkeit

    Distanz zum Ziel

    Ankunfszeit

    Datum


    Auf dem Weg zum Cache ist alles ok und "Distanz zum Ziel" zählt runter wie es sein sollte.

    Sobald "Distanz zum Ziel" 0m angezeigt hat, läuft alles schief. Ich logge den Cache nicht und lauf wieder weg vom Cache, "Distanz zum Ziel" bleibt auf 0m stehen. (auf der Karte ist die direkte Route immer noch aktiv)


    Erst wenn ich ca. 40m vom Cache entfernt bin, springt er auf einmal von 0m auf 40m. Auch der Kompass zeigt alles an, nur nicht was er anzeigen sollte. "GPS-Genauigkeit" zeigt 3m an und das ändert sich auch nicht. Wenn ich nach ca. 45m einfach stehen bleibe, dann zählt "Distanz zum Ziel" hoch obwohl ich mich also gar nicht bewege. Habe gewartet bis es 150m angezeigt hat, dann habe ich abgebrochen.


    Man findet den Cache eigentlich ohne Probleme, also "Distanz zum Ziel" passt und auch der Kompass zeigt die richtige Richtung. Wenn aber "Distanz zum Ziel" 0m angezeigt hat, läuft alles schief. Probleme kommen also wenn die Koordinaten nicht genau passen und man erweitert das Suchgebiet. Ab da kann man sich nicht mehr auf dem Kompass und "Distanz zum Ziel" verlassen.

    Garmin Monterra, Garmin Montana 700, Garmin Nuvi 1390LMT, Garmin Nuvi 2495LMT

  • Es sieht ähnlich aus, nur das es bei mir nicht bei 'Distance to Next' ist sondern bei "Distance to Destination". Könnte mir aber vorstellen das es beim "Distance to Next" genau so ist.


    Komisch ist auch das wenn die "Distance to Destination" einmal auf 0m gewesen ist, es erstmal dauert bis wieder etwas angezeigt wird.

    Garmin Monterra, Garmin Montana 700, Garmin Nuvi 1390LMT, Garmin Nuvi 2495LMT

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hallo Jim-Beam,

    danke fürs Ausprobieren. Die Ergebnisse sind identisch. Bei mir zählte der Distanzmesser sogar einmal eine ganze Weile weiter runter, obwohl ich den gleichen Weg zurück gegangen bin. Die Umstellung von Profil "Wandern" auf "Geocaching" war auch ergebnislos. Es sieht sehr nach einem Software-Bug aus. Beim Garmin Montana 600 hatte ich damit nie Probleme. Ich werde mal über das Kontaktformular bei garmin.de das Problem schildern.

    Viele Grüße

    Wolfgang

  • Alles klar WolfG, ich werde es auch melden, obwohl ich denke die kennen das Problem schon da es schon einen Bug 95 gibt (siehe Link von ConiKost). Bug 95 sieht aus wie das Problem das wir haben.


    Wir melden es einfach Mal und warten ab ;)

    Garmin Monterra, Garmin Montana 700, Garmin Nuvi 1390LMT, Garmin Nuvi 2495LMT

  • Hi,

    ich kann mich an das Edge meines Bruders erinnern; sobald die Bewegungsgeschwindigkeit unter ca. 5 km/h fiel, kam die Anzeigegenauigkeit nicht nach.

    GPS-Kompass (wenn in Bewegung), wahrscheinlich abhängig von der Bewegungsgeschwindigkeit.


    Mein sr66 reagiert ab 1,5 km/h


    Gruß

    Günther

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Hallo Jim-Beam,

    ich habe gestern zufällig eine Lösung meines Problems mit der Distanzmessung auf dem Montana 700 gefunden: Wenn ich als Profil "Geocaching" einstelle und bei den Karteneinstellungen ebenfalls "Geocaching" wird oben auf der Karte ein Kompass angezeigt und die Distanz zum Ziel. Hier verändert sich auch die Distanz in unmittelbarer Nähe der Cache-Koords beim Hin- und Hergehen und die Distanz friert nicht ein bei Null. Anders, wenn man sich über die Kompassanzeige die Distanz anzeigen lässt (wie ich es bisher auf dem Montana 600 gewohnt war). Ob das nun so gewollt ist vom Programmierer oder ein Bug ist, weiß ich auch nicht. Damit kann ich erstmal gut leben. Ich habe gestern und heute auf diese Weise mehrere Caches gesucht und gefunden. Wenn sich Garmin mit einer Lösung melden sollte, berichte ich.


    Gruß Wolfgang

  • Stimmt, habe es gerade mal ausprobiert.


    Wenn man dann wieder zum Kompass wechselt dann geht es wieder nicht, bzw friert die Distanz wieder ein bei Null.

    Ich denke nicht das es so gewollt ist von Garmin. Zieht so aus als ob der Kompass (bzw Daten Felder) nicht in Geocaching Modus geht. Bei dem Montana 600, Oregon 600 und auch beim Monterra hat man das Problem nicht.


    Man kann die Anzeige beim Kompass auch ändern, also auf Kompass - Anzeige ändern und dann Geocache. Jetzt hat man da zwar 2 Kompasse, aber wenn ich jetzt zur Karte wechselt dann kann ich die Karte wieder wie immer in "Datenfelder in Ecken" ändern.

    Garmin Monterra, Garmin Montana 700, Garmin Nuvi 1390LMT, Garmin Nuvi 2495LMT