Zumo 590/595 Nachfolger in Sicht?

  • - Was ich mir wünschen würde wären auswechselbare AA-Akkus wie beim Montana

    - 5 Zoll wie bisher würden mir reichen, aber nicht transflektiv

    - Rückkehr zu Harwaretasten

    - freiere Positionierung von Zusatzinfos

    - Darstellung kontrastreich, reduziert und dem demografischen Wandel angepasst

    - schmutzabweisende Beschichtung am Display

    - Antireflex Beschichtung

    - integrierte herausklappbare Sonnenblende

    - integriertes DAB+ Radio für TMCpro

    - aktueller BT Standard mit passender Reichweite - ggf auch als BT Zentrale für die BT Headsets in Bikergruppe

    - USB-C Anschluss

    - idealerweise eine Lenkerfernbedienung dafür - ob Kabel oder BT ist egal, Hauptsache ein Zoom in/Out und Wiederholung der letzten Ansage ist damit möglich. Vielleicht auch noch ein Skip des nächsten Waypoints


    Was für mich hingegen ein No-Go wäre, wäre ein Android Betriebssystem - Google meide ich wie der Teufel das Weihwasser

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

    Einmal editiert, zuletzt von hubi85120 ()

  • Moin zusammen,


    ich habe u.a. ein 590, so wie ein 595. Vom Display her, Sonneneinstrahlung, Winkel, etc. sehe ich keinen Unterschied. Das 595 hat mehr Futures, so wie den besseren Akku, bzw. Akku-Management. Mittlerweile hatte ich mein altes 276c zerlegt und aufgearbeitet, da es einfach das beste Display hat. Im September war ich damit noch in den Alpen im Süden Frankreichs unterwegs. Durch Sonneneinstrahlung und der schlechten Darstellung (Berge/Wald) konnte ich im 595 so gut wie nix sehen. Das 276c hatte da keine Probleme; alles klar und deutlich. Da ist es doch sehr enttäuschend, dass ein altes Gerät, was noch nicht einmal zum Motorradfahren gebaut wurde, ein besseres Display hat und die "modernen" Geräte gerade da völlig abkacken. Das gleiche gilt für den Akku; seit 2005 immer noch der erste mit fast 100%iger Leistung. Leider sehe ich derzeit, mal abgesehen vom 276cx, keine Alternativen, so dass ich weiterhin beide Geräte (595+276c) gleichzeitig verwenden werde. Das eine zum "Lesen können", das andere für die BT-Anbindung/Telefon und der Verkehrsführung/Stau-Info auf langen AB-/Bundesstraßen-Etappen.

  • Ich bin mit meinem 590/595 eigentlich im Großen und Ganzen zufrieden, ich war damit schon in ganz Europa unterwegs und habe immer wieder nach Hause gefunden.;)

    Das einzige was ich mir wirklich dringlichst wünschen würde, wäre eine Routenneuberechnung mit Berücksichtigung der Shaping Points, daß die aktuellen Modelle das nicht machen ist für mich der größte Schwachpunkt. Mal eben eine Tanke anrouten und dann wieder zurück zur ursprünglichen, geplanten(!) Route ohne irgendwelche Verrenkungen würde mir sehr gefallen.

    Eine bessere „Adventureous Routing“ Funktion fände ich auch nicht schlecht.

    Den ganzen anderen Schnickschnack wie Spotify Unterstützung, Warnmeldungen vor z.B. Kurven oder Tieren, Mediaplayer können die von mir aus weglassen.


    Leider interessiert das ein amerikanisches Unternehmen überhaupt nicht, was europäische User haben möchten, von daher ist die Diskussion eigentlich überflüssig.;-)

  • Yep, kenne das - unsere Quads sind zwar 1-12 amgemeldet, aber so richtig Inszenierungspotenzial ist wettermäßig aktuell nicht. Und Schneetouren sind noch nicht möglich.


    Das ist jetzt die Jahreszeit, wo ich dann mit den Planungen für 2 oder 3 größere Touren für die kommende Saison beschäftigt bin. Ist nicht einfach Strecken zu finden, die wenig befahren und trotzdem landschaftlich ansprechend sind, Sightseeings ermöglichen oder gar kleinere legale Off-Road-Passagen enthalten und trotzdem nach 180km eine Tanke ermöglichen.

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Meine Wunschliste istvrelativ kurz, denn eigentlich bin ich mit dem 590-er gar nicht so unzufrieden:

    Besserer Akku und dadurch längere Laufzeit am Abend und ohne irgendwelche Krücken.

    Das Display des 590-er passt mir ganz gut, da muss meiner Meinung nach nichts verbessert werden.

    Besserer Sat-Empfang und zuverlässiges halten der Position auf der Route, auch wenn der Empfang mal etwas schlechter ist.

    Etwas schnellerer Prozessor. Zeitweise dauert das aufbauen der Karte einen Augenblick länger als ich es mir wünsche.

    Bessere Bluetooth-Qualität.

    USB 3, da man da nicht schauen muss wie rum das Kabel eingestöpselt werden muss.


    Nicht ändern: Halterung. Ich habe keine Lust das schon wieder umzubauen. Kostet jedes Mal einen Haufen Geld ;(

  • Das 590er kann eigentlich so bleiben, aus meiner Sicht. Die Software korrigieren, damit - wie bei den alten 276/278ern - eine gespeicherte Route aufgerufen werden kann, ohne irgendeinen Mist-nächsten-Routenpunkt auswählen zu müssen. Ging doch vor >15 Jahren auch.

    Die Suche könnte auch verbessert werden :)