Temperatursensor

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Vor ein paar Wochen habe ich mir den Garmin Tempe Sensor (871395 Ant) zugelegt.

    Das erste Koppeln funktionierte gut, und auch die Temperaturanzeige arbeitet gut, wenn auch etwas träge.

    Leider findet der 66st den Sensor nach dem Einschalten sehr schwer bis gar nicht, meist ist neues Koppeln erforderlich.

    An der Batterie dürfte es nicht liegen, die hat 3.2 Volt.

    Mache ich was falsch?

  • Um eine lange Batterielaufzeit zu erreichen, sendet der Tempe Sensor die Temperatur nur relativ selten. Es kann schon mal eine Minute dauern, bis die Temperatur auf einem gerade eingeschalteten gekoppelten Gerät angezeigt wird.

    Hast Du lange genug gewartet? Eine Koppelung geht eigentlich nicht von alleine verloren.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hallo Desert Eagle,

    Leider findet der 66st den Sensor nach dem Einschalten sehr schwer bis gar nicht, meist ist neues Koppeln erforderlich.

    ich habe das jetzt gerade noch einmal (extra für dich!) ausprobiert:


    Das Koppeln meines tempe-Temperatursensors mit dem GPSmap 64s dauert exakt 5 Sekunden:!::whistling:

    An der Batterie dürfte es nicht liegen, die hat 3.2 Volt.

    Bei ominösen "Verbindungsproblemen" (von tempe- & chirp-Sensor) wäre genau das mein erster Ansatzpunkt, ich würde einfach mal prophylaktisch die Batterie (CR 2032) tauschen, auch wenn vermeintlich genügend Spannung vorhanden ist...

    Mache ich was falsch?

    ...ich weiss, du kannst es bestimmt nicht mehr von mir hören aber vielleicht hast du ja einen neuen Bug entdeckt:!::?::D


    Gruß Torsten

    zûmo 595 LM: SW 4.60, BMW Dealer DB 15.0 (BMW Navigator V), Hardwareversion V10 SA3 16GB 256MB DW PR, GPS-FW 3.05.20, Text 1.70 (Deutsch), Audio 2.30 (Deutsch-Anna), Bluetooth-FW 3.0.11 P32, CN Europe NTU 2021.10, BaseCamp 4.7.2, Stromversorgung über 3-pol. Cartool Reparatursatz (BMW-Teilenummer: 83300413585) hergestellt


    GPSmap 64s: FW 6.10, Freizeitkarte Deutschland, BlueChart Germany Inland Water v2016_5, "Ich nutze milliardenteure Satellitentechnik um Tupperdosen im Wald zu finden ... TFTC!" :)

  • Die Batterie war auch mein erster Verdacht, darum habe ich sie gemessen.

    Ich werde sie einmal auf Verdacht tauschen.

    Der Sensor war neu, die Batterie hoffentlich auch.

    Aber man weiß nie, wie lange das Zeug vor dem Verkauf im Regal liegt.

    Bei einer neuen Batterie ebenso wenig.

  • Moin Desert Eagle,

    Die Batterie war auch mein erster Verdacht, darum habe ich sie gemessen.

    die reine (vermeintlich korrekte) Spannungsanzeige sagt nichts über die Kapazität einer Batterie aus. Ich hatte auch schon mal eine Motorradbatterie, die 12V am Messgerät angezeigt hatte und trotzdem es nicht schaffte den Motor zu starten:!::rolleyes:


    Gruß Torsten

    zûmo 595 LM: SW 4.60, BMW Dealer DB 15.0 (BMW Navigator V), Hardwareversion V10 SA3 16GB 256MB DW PR, GPS-FW 3.05.20, Text 1.70 (Deutsch), Audio 2.30 (Deutsch-Anna), Bluetooth-FW 3.0.11 P32, CN Europe NTU 2021.10, BaseCamp 4.7.2, Stromversorgung über 3-pol. Cartool Reparatursatz (BMW-Teilenummer: 83300413585) hergestellt


    GPSmap 64s: FW 6.10, Freizeitkarte Deutschland, BlueChart Germany Inland Water v2016_5, "Ich nutze milliardenteure Satellitentechnik um Tupperdosen im Wald zu finden ... TFTC!" :)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hallo Desert Eagle,

    Die hatte die 12V aber sicherlich nicht unter Last (beim Starten) ;-)

    ich gebe die Frage an dich weiter, hatte deine Knopfzelle die 3.2V unter Last? 8o


    Gruß Torsten

    zûmo 595 LM: SW 4.60, BMW Dealer DB 15.0 (BMW Navigator V), Hardwareversion V10 SA3 16GB 256MB DW PR, GPS-FW 3.05.20, Text 1.70 (Deutsch), Audio 2.30 (Deutsch-Anna), Bluetooth-FW 3.0.11 P32, CN Europe NTU 2021.10, BaseCamp 4.7.2, Stromversorgung über 3-pol. Cartool Reparatursatz (BMW-Teilenummer: 83300413585) hergestellt


    GPSmap 64s: FW 6.10, Freizeitkarte Deutschland, BlueChart Germany Inland Water v2016_5, "Ich nutze milliardenteure Satellitentechnik um Tupperdosen im Wald zu finden ... TFTC!" :)

  • Die hatte die 12V aber sicherlich nicht unter Last (beim Starten) ;-)

    ......eben.

    Genau darum ging es ToKiDo ja. Er wollte darauf hinweisen, dass die Messung der Batteriespannung, ohne diese zu belasten, keine verlässliche Aussage über deren Zustand liefert.

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Welche Prüflast braucht eine CR 2032?

    Mein KFZ-Batterietester legt einer 12 V-Batterie 110 A auf, und dabei darf sie nicht unter 10.5 V fallen.

    1.5 V Rundbatterien messe ich immer bei direktem Kurzschluß über das Amperemeter, was je nach Typ 2 - 5 A ergibt.

    Aber wenn ich das mit einer Knopfbatterie mache, ist sie wahrscheinlich sofort leer.

  • Nabend Desert Eagle,

    Welche Prüflast braucht eine CR 2032?

    laut dem Sicherheitsdatenblatt (siehe Anhang) besitzt eine CR 2032-Knopfzelle eine Kapazität von 230 mAh!


    Gruß Torsten

    Dateien

    • DS6032.pdf

      (90,89 kB, 60 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    zûmo 595 LM: SW 4.60, BMW Dealer DB 15.0 (BMW Navigator V), Hardwareversion V10 SA3 16GB 256MB DW PR, GPS-FW 3.05.20, Text 1.70 (Deutsch), Audio 2.30 (Deutsch-Anna), Bluetooth-FW 3.0.11 P32, CN Europe NTU 2021.10, BaseCamp 4.7.2, Stromversorgung über 3-pol. Cartool Reparatursatz (BMW-Teilenummer: 83300413585) hergestellt


    GPSmap 64s: FW 6.10, Freizeitkarte Deutschland, BlueChart Germany Inland Water v2016_5, "Ich nutze milliardenteure Satellitentechnik um Tupperdosen im Wald zu finden ... TFTC!" :)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...