Fahrrad und Wandernavi welches?

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo zusammen


    könnt ihr mir ein Navi zum Fahrrad fahren und zum wandern empfehlen?


    Auf was ist bei solchen Navis zu achten, damit man happy damit wird?


    Lifetimekarten, Poi damit man beim Wandern die besten Almhütten findet?

    Akku, die auch den ganzen Tag halten?

    Gute Fahrradhalterung?


    gibt es solche Dinger auch mit 3d Ansicht?


    ist denn das mio 210 zu empfehlen?


    Freue mich auf eure Tipps. :)

  • hubi85120

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Hallo navifan7,



    Fahrrad und Wandern ist eine Kombination, wo ich dem Tip von Spaziergaenger unterstütze und ebenfalls ein eTrex 30x | 32x empfehle.


    Beide Modelle unterscheiden sich nur in der Speicherkapazität, die bei Verwendung einer Speicherkarte verbachlässigbar ist.


    Übrigens bekommt man das eTrex 30x derzeit im Sonderangebot um die 140 Euro (leider gibt es das Angebot mit TOPO Deutschland v9 für 180 Euro derzeit nicht).


    Der Kartenrenderer ist nicht schnell, nur für die laufende Navigation konzipiert und weniger für große Kartenausschnitte.


    Dafür ist die Akkulaufzeit unschlagbar, das Display eines der hellsten und hoch auflösend, und vor allem ist die Modellreihe ist vielseitig und zuverlässig.


    Sofern Du Autorouting nutzen willst, ist ein Garmin-Kartenprodukt einzuplanen.



    Viel Erfolg


    Andreas

    Garmin on bike user since 2001

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • komoot ist ein Sammelbecken von Strecken, die die Community dort einbringt. Die Präsentation der Strecken ist gelungen.

    Darüber hinaus kann man eigene Strecken planen, allerdings finde ich die Karte etwas detailarm.


    So richtig mag ich mich mit solchen Systemen nicht anfreunden. Mir ist eine gute Landkarte lieber. Da kann ich sehen, wo schöne Strecken sind und individuell Touren zusammenstellen.


    Ein Garmin Oregon in Verbindung mit BaseCamp und meiner Speichenkarte ist eine Kombination, die für individuell geplante Touren hervorragend funktioniert. Vor allem die Vielfalt an Informationen, die die Karte zur Verfügung stellt, gibt es bei keinem der hippen Online-Anbieter. Ich will nicht angeben damit, die Daten stammen nicht von mir, sondern von OpenStreetMap. Ich nehme davon nur viel mehr Details in die Karte, als andere OSM-Karten.

    Die Sache hat einen Haken. BaseCamp ist alles andere als einfach zu bedienen. Das Oregon auch nicht, obwohl ich finde, wenn man sich die Menüs durchdacht anordnet, braucht man für alles viel weniger Klicks, als für die gleiche Aufgabe auf einem Handy.


    Strecken von komoot mit einem Oregon abreiten geht natürlich auch. Das Oregon kann navigationstechnisch alles. Strecken nachfahren, Strecken auf dem Gerät planen, Örtlichkeiten finden und sich dort hin navigieren lassen, alles ist möglich.

  • Hallo,



    komoot adressiert halt Communities und mobile Endgeräte.


    komoot ist geeignet, wenn man nicht so tief einsteigen und von Arbeiten anderer User profitieren will.


    komoot funktioniert aber nur in den vorgedachten Bahnen.


    komoot kennt keine Routen mit Wegpunkten.


    komoot erlaubt Routen nur als "dumme" Tracks zu exportieren.


    Bei komoot kann ich nur die Karten der Plattform kaufen und habe keine Wahl, auf möglicherweise bessere oder amtliche Karten zurückzugreifen.


    Daher benutze ich komoot nur als Quelle, jedoch kann das niemals meine Routenplanung in BaseCamp oder MapSource ersetzen.


    Das mit den Wegpunkten ist ein KO-Kriterien für fast alle Plattformen.


    Einzig bei Wikiloc finde ich die Möglichkeit, meine Route mit eigenen Wegpunkten hochzuladen. Allerdings ist die Anzahl der Wegpunkte stark beschränkt. Außerdem werden auch hier Routen letztlich nur als Tracks abgebildet. Der Wegpunkte sind damit nur noch optisch da und navigationstechnisch nicht mehr adressierbar. Beispiel aus meinen Uploads:


    https://www.wikiloc.com/mounta…-warthe-und-oder-53539536


    Übrigens würde ich mein iPhone niemals einer dieser Lenkerhalterungen anvertrauen.


    Empfehlen kann ich jedoch als Unterstützung die Falk-App und die ADFC-Karten-App (BVA). Die BVA ist halt ein Scan, wie eine gedruckte Karte und funktioniert auch Offline.


    Die BVA-Karten unterstützen vor allem die Streckenplanung.


    Offline ist in der "Mobilfunk-Wüste Deutschland" ein Argument, es sei denn, man fährt nur in Polen oder anderen Nachbarländern, wo ich auf jedem Dorf eine LTE-Verbindung hatte.


    Wie gesagt, alles nett als Ergänzung, jedoch kein Ersatz für ein Garmin mit OSM Freizeitkarte oder Topo :)



    Viele Grüße


    Andreas

    Garmin on bike user since 2001

    Einmal editiert, zuletzt von andreas.wernicke ()

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Halte von solchen Apps wenig aus den gleichen Gründen wie meine Vorschreiber. Als Portal um Strecken zu finden, durchaus zu gebrauchen (aber da gibt es noch bessere). Die Karten sind auch nicht sehr gut umgesetzt und eher für Strassenbenutzung ausgelegt.

  • Also ich bin mit meinem Aventura / Aventura 2 zufrieden, es gibt eine optionale Fahrradhalterung, Bildschirm von akzeptabler Grösse, Akku hält, beim alten Aventura gab es einen Einsatz, um normale UM-3 Akkus resp. Batterien einzusetzen, ansonsten eine USB Power Bank verwenden.


    Toll ist das Kartenmanagement vor allem mit Come Land, mehrere Karten mit Transparenz sind möglich, mit einiger Übung gescannte Papierkarten gemeinsam mit Open Street Map als Overlay darstellung, und derlei mehr.


    nun ja, preisgünstig ist es nicht, macht aber genau da, was ich brauche (und ich bin beim Wandern anspruichsvoll), only my five cents, lg Martin

  • Moin,

    seit 2009 benutze ich ein Garmin zumo 660 für Motoradtouren. Die Planung am PC erfolgte früher mit Mapsource und heute mit Basecamp. Tourenplanung am Navi oder Smartphone ist m. E. umständlich und mühselig.

    Für Fahrradtouren habe ich mir Osmand auf das Smartphone geladen. Die freie Version lässt 7 Kartendownloads zu, aber die App ist komplex. Da die Garmin Karten eher für die reine Straßennavigation geeignet sind, habe ich die OSM Freizeitkarte Deu auf den PC geladen und kann jetzt auch abseits der Straßen Fahrradtouren mit Basecamp planen, als GPX-Dateien abspeichern, auf das Handy kopieren und mit Osmand abfahren.

    Für Fahrradtouren habe ich mir ein "altes" Smartphone besorgt und warte mal ab, wie es sich mit der Haltbarkeit verhält.

    Das Display an meinem E-Bike hat einen Usb Anschluß, über den ich das Smarti während der Fahrt aufladen kann.


    Gruß Henning

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Hello


    OSMAND+ oder Pro ist Komplex aber gut.


    Die Vollversion kostet €10,

    ich finde, das is nicht zu Teuer

    für was man mit Email hotline bekommt.


    Vold

    Alte Gewohnheiten öffnen keine neuen Türen.

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...