• Christian, ich dachte es wäre so einfach. Bilderlinks werden nicht anklickbar gemacht sondern innerhalb von TwoNav im Text angezeigt. Wurde glaube ich in der 2.5 irgendwann als neues Feature eingeführt. Hatte ich ja vorher ausprobiert (nur die Endung war html). Falls es nicht geht, dann also anstelle der Links zu Dateien mit der Endung TXT den Link zu Dateien mit HTML-Endung. Das muß ich aber noch ausgiebiger Testen, da manchmal der Aufruf der verlinkten Datei das Programm einfrieren läßt (unabhängig davon, ob es Bildchen enthält). Leider kommt man an das Kontext-Menü mit dem Link nur über das Data-Menü, nicht über Suchen.


    EDIT: Du hast recht, es müssen html-Dateien sein. Ob mit Endung htm oder html ist egal. Das Handling des internen Viewers von html-Dateien ist auf meinem System ca.20*schneller als das von Textdateien (txt).


    Die 2. Möglichkeit kannte ich auch schon, habe sie aber verworfen, da dann die verknüpfte Datei aus der a-Zeile direkt in die BWPT-Datei eingebunden wird und damit diese für meine Verhältnisse unnötig aufbläht und das System in die in die Knie zwingt.


    Gruß Uwe

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • Kann ich nicht bestätigen.
    Ich habe es gerade testhalber mal wieder probiert und einen WPT mit verknüpfung versehen und als BWPT gespeichert und auf meinen Sportiva(+) mit 2.6 gespielt.
    Auch in der Kartenansicht konnte ich mit Longlick das Kontextmenu öffnen welches Einträge für Eigenschaften + das öffnen der Verknüpfung ermöglichten.


    Nachtrag:
    Allerdings scheint "Öffne alle Verknüpfungen" mit BWPT im Gegensatz zu WPT nicht zu funktionieren. Einzeln können sie aber geöffnet werden.


    Komisch, vielleicht nur ein Bug in der Pocket Variante.
    Kannst Du die Deine funktionierende BWPT eventuell einmal anhängen.
    Gruß Uwe


    EDIT:
    Ich sehe gerade, ich habe neues Format BWPT's die ein Auswählen erlauben und welche, die es nicht tun. Die angehängte Datei erlaubt es nicht. Scheint an der Größe zu liegen und betrifft BWPT's und WPT's.


    EDIT NOCH EINMAL:
    Es ist ein Bug der auch normale WPT Dateien ab einer gewissen Größe betrifft und liegt nicht an der Informationsreduzierung. Kleinere neuformatige BWPTs & WPT's laufen ohne Probleme. Da hab ich wohl die kritische Masse überschritten.

    Dateien

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • Hallo Erich,
    werde ich auch mal mit Beispielen ins Wisenslexikon einbauen!
    Hab' nur momentan viel um die Ohren!


    Gruß
    LUDGER


    ...Ludger! :tup:

    mfbg MR
    Was mich zum Bergsteigen treibt, ist das Bedürfnis, aktiv zu sein, mich bisweilen bis zur totalen physischen und psychischen Erschöpfung einzusetzen – auch die Suche nach dem Unbekannten und Neuen. (Renato Casarotto)
    Equipment: QV 7* PU, TwoNav Anima 3.3.6 mit Custom Version von papaluna, CompeGPSLand 8*, Samsung S6 mit TwoNav 3*, Nüvi 3597LMT

  • Der Bug ist doch größer als ich dachte. Nun hab ich konsequent die Wegpunktanzahl verringert und bin bei etwas über 500 angelangt. Es läßt sich das Kontextmenü des Pois immer noch nicht auf der Karte auswählen (weder im WPT noch im BWPT Format). Im alten BWPT Format kann ich 5000 Pois laden und die lassen sich auf der Karte anwählen.
    Sehr seltsam....

    Dateien

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • Danke fürs Testen. Scheint also ein Speicherproblem zu sein. Ich hab dann noch einmal alle Geocaching Tags entfernt (e ... ee) und das Ganze noch einmal probiert. Dasselbe Problem, d.h. Geocaching ist unschuldig am Dilemma. Bei der aktuellen Version 2.6 funktioniert das Kontextmenü der im alten BWPT Format erstellten Pois auf der Karte auch nicht mehr. Das war bei einem der 2.6 RC Versionen noch anders. GPX geht noch. Schade, hab die Links größtenteils zum Laufen bekommen, auch wenn der Aufruf teilweise noch von Seiten Compe buggy ist (einfrieren manchmal). Dafür kann ich jetzt Freunde auf meinem internetlosen Navi finden...:rolleyes:
    Gruß Uwe


    Beispiel (seht ihr da irgendwo einen Fehler):

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • Puh, ich denke, ich habe das Problem gelöst.
    Ich hatte ein paar Wegpunkte mit ungültigen Koordinaten in der Datenbank. Die scheinen für diesen seltsamen Bug verantwortlich. Ohne dieses Wegpunkte ist in der Kartenansicht ein Wegpunktkontextmenü da.

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • Es gab einmal, vor langer Zeit :D, die Möglichkeit den Maßstab der Karten fix einzustellen; soll heißen, dass die Karte gleich auf 200m "fährt" und nicht bei 3km, wie bei mir stehen bleibt und ich dann erst mit der Zoomtaste "arbeiten" muß.
    Weiß jemand, aus der Expertenrunde, wo man da "drehen" muß???:D
    Danke für eure Hilfe im Vorhinein
    Herzlichst
    Erich


    Falls es jemand braucht - ich habe nun selber "experimentiert" und die ideale Einstellung für mich gefunden. Nach dem Hochfahren des Aventura startet die Kartenansicht mit 150m, dafür verwende ich folgende Einstellungen:
    Konfiguration - Display - Autozoom
    Autozoom: Fester Maßstab
    Erzwinge 2D Ab: Nie

    Fester Maßstab: 2,5m/pix



    Schönen Sonntag
    Erich

    mfbg MR
    Was mich zum Bergsteigen treibt, ist das Bedürfnis, aktiv zu sein, mich bisweilen bis zur totalen physischen und psychischen Erschöpfung einzusetzen – auch die Suche nach dem Unbekannten und Neuen. (Renato Casarotto)
    Equipment: QV 7* PU, TwoNav Anima 3.3.6 mit Custom Version von papaluna, CompeGPSLand 8*, Samsung S6 mit TwoNav 3*, Nüvi 3597LMT

  • So, noch mal kurz zur Performance beim Laden von Pocket Queries: Mit dem Textformat (WPT) kann man HTML Dateien anhängen. Dort gehen auch relativen Pfaden. In der HTML steht dann die Cachebeschreibung. Die Datei lädt recht zügig. Es funktioniert aber leider nur fast. Der HTML Browser vom Sportiva macht einen XML Syntaxcheck. Und da die Cachebeschreibungen gerne mal Fehler bei den Tags aufweisen, weigert er sich die HTML Dateien anzuzeigen. Aber viel schlimmer ist, das nach ein paar Cachebeschreibungen anzeigen das Gerät plötzlich einfriert. Dann hilft nur noch der Hardreset.


    Ok, ich hoffe mal auf Version 2.7+, zumal das Cachen mit dem Sportiva am Wochenende eine etwas durchwachsene Erfahrung war. Die Jungs waren sich einig, dass es an der Ergonomie und Übersichtlichkeit fehlt. Vielleicht optimiert Compe ja mal irgendwann die Software fürs Geocachen.

  • Hallo,
    jemand hatte mal vor längerer Zeit festgestellt, wenn in der Wpt-Datei die
    z-Zeile vorhanden ist, diese Datei schneller geladen wird.

    z west, sued, ost, nord


    Gruss Christian

  • So, noch mal kurz zur Performance beim Laden von Pocket Queries: Mit dem Textformat (WPT) kann man HTML Dateien anhängen. Dort gehen auch relativen Pfaden. In der HTML steht dann die Cachebeschreibung. Die Datei lädt recht zügig. Es funktioniert aber leider nur fast. Der HTML Browser vom Sportiva macht einen XML Syntaxcheck. Und da die Cachebeschreibungen gerne mal Fehler bei den Tags aufweisen, weigert er sich die HTML Dateien anzuzeigen. Aber viel schlimmer ist, das nach ein paar Cachebeschreibungen anzeigen das Gerät plötzlich einfriert. Dann hilft nur noch der Hardreset.


    Ok, ich hoffe mal auf Version 2.7+, zumal das Cachen mit dem Sportiva am Wochenende eine etwas durchwachsene Erfahrung war. Die Jungs waren sich einig, dass es an der Ergonomie und Übersichtlichkeit fehlt. Vielleicht optimiert Compe ja mal irgendwann die Software fürs Geocachen.


    Meine aktuelle Variante fürs Geocaching:
    In der WPT anstelle eines Hyperlinks der hardkodierte Link zu einer selbstgenerierten HTML Datei mit den wichtigsten Infos. Danach in BWPT umwandeln. Obwohl der html-Syntax korrekt ist (es werden nur die

    Zitat

    <p></p>

    tags verwendet, friert Twonav manchmal beim Anzeigen ein.
    Vorteile:
    - Geschwindigkeitsvorteil durch BWPT Benutzung (3000+ kein Problem)
    - durch Nutzung des URL Feldes erfolgt keine Integration der HTML Datei in die BWPT, diese ist dadurch kleiner und schneller


    Umsetzung:
    GSAK mit Hilfe zweier umgestrickter Macros (joschi_1998:ExportTwoNav.gsk & TeamGeoPlesk:Advanced Text Output)
    Leider noch nicht veröffentlichungsfähig da der HTML-Syntax bescheiden ist (irgendwie bekomme ich

    Zitat

    <br/>

    nicht zum Laufen). Außerdem wollte ich evtl. noch Spoilerbildchen integrieren, die müssen aber vorher größenverändert werden damit überhaupt etwas erkennbar ist. Zoom scheint im integrierten HTML-Viewer nicht möglich.

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • Hallo hedgehog
    <br/> geht nicht.
    dafür habe ich aber Umbrücke hinbekommen, jetzt weiss ich nur nicht, war es 0D oder 0A hartcodiert. Der Windowsumbruch geht nicht.
    Ja das Html ist wird sehr schlecht umgesetzt.
    Gruss Christian

  • Zitat

    So, noch mal kurz zur Performance beim Laden von Pocket Queries: Mit dem Textformat (WPT) kann man HTML Dateien anhängen. Dort gehen auch relativen Pfaden. In der HTML steht dann die Cachebeschreibung. Die Datei lädt recht zügig. Es funktioniert aber leider nur fast. Der HTML Browser vom Sportiva macht einen XML Syntaxcheck. Und da die Cachebeschreibungen gerne mal Fehler bei den Tags aufweisen, weigert er sich die HTML Dateien anzuzeigen. Aber viel schlimmer ist, das nach ein paar Cachebeschreibungen anzeigen das Gerät plötzlich einfriert. Dann hilft nur noch der Hardreset.


    Nun hab ich lange und ausgiebig getestet und es klappt tatsächlich so gut wie ohne einzufrieren. Der html Viewer reagiert extrem empfindlich auf alles, was nach > oder < aussieht. Schon ein >>> läßt ihn abstürzen. Wird dies entfernt und werden tatsächlich nur die aktuell gültigen Tags verwendet (die müßten in der SKIN gespeichert sein, Oliver vielleicht gelingt es Dir ja, aus der aventura.cskin unter base, die pageloading.xml zu extrahieren, um die gültigen Tags herauszubekommen), kann man fast beliebig oft die html Dateien aufrufen. Sind diese zu lang, kann es zu einer Fehlermeldung bezüglich der pageloading.xml kommen und das Programm stürzt ab (ist aber selten).


    chris.50:
    Danke für den Tip, hab es in GSAK mit $_newline hinbekommen. Das klappt jedoch nicht immer (nur z.b. wenn nach der $_newline noch Text kommt. Steht dort aber ein </a> wird die neue Zeile nicht angezeigt).

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe

  • :confused::confused: Ich wollte in den Pages die GPS Höhe und die Barometrische nebeneinander haben, um das Wetter ein bisschen kontrollieren zu können. Nur leider bleibt das Feld leer, obwohl Barometrische Höhe in den Einstellung als Standard gesetzt wurde. Ist das schon jemand aufgefallen?

    mfbg MR
    Was mich zum Bergsteigen treibt, ist das Bedürfnis, aktiv zu sein, mich bisweilen bis zur totalen physischen und psychischen Erschöpfung einzusetzen – auch die Suche nach dem Unbekannten und Neuen. (Renato Casarotto)
    Equipment: QV 7* PU, TwoNav Anima 3.3.6 mit Custom Version von papaluna, CompeGPSLand 8*, Samsung S6 mit TwoNav 3*, Nüvi 3597LMT

  • Hallo Erich,
    Hast du das Feld "Barometrische Höhe" neu ausgewählt?
    Dort wird nichts angezeigt. Dieses Feld ist auch unabhängig von den Einstellungen in ..Navigation>Höhe.


    Dies ist ein bekannnter Bug und bereits reportet.
    Du kannst entweder das normale Höhenfeld nehmen des Anzeige sich nach Navigation>Höhe richtet oder manuell den Feldcode für das "Barometrische Höhe"-Feld eintragen. Fieldcode müsste 44 sein.

  • Ja ich habe das Feld Barometrische Höhe neu ausgewählt!

    In den Einstellungen der Navigation>Höhe ist Barometer ausgewählt.

    Danke für deinen Tipp, dann nehme ich einfach das normale Höhenfeld und habe so auch die Barometrische Höhe! :tup:

    Herzliche Grüße
    Erich

    mfbg MR
    Was mich zum Bergsteigen treibt, ist das Bedürfnis, aktiv zu sein, mich bisweilen bis zur totalen physischen und psychischen Erschöpfung einzusetzen – auch die Suche nach dem Unbekannten und Neuen. (Renato Casarotto)
    Equipment: QV 7* PU, TwoNav Anima 3.3.6 mit Custom Version von papaluna, CompeGPSLand 8*, Samsung S6 mit TwoNav 3*, Nüvi 3597LMT

  • So, noch mal kurz zur Performance beim Laden von Pocket Queries: Mit dem Textformat (WPT) kann man HTML Dateien anhängen. Dort gehen auch relativen Pfaden. In der HTML steht dann die Cachebeschreibung. Die Datei lädt recht zügig. Es funktioniert aber leider nur fast. Der HTML Browser vom Sportiva macht einen XML Syntaxcheck. Und da die Cachebeschreibungen gerne mal Fehler bei den Tags aufweisen, weigert er sich die HTML Dateien anzuzeigen. Aber viel schlimmer ist, das nach ein paar Cachebeschreibungen anzeigen das Gerät plötzlich einfriert. Dann hilft nur noch der Hardreset.


    Hab es noch einmal ausgiebig getestet. Mein Resultat ist jetzt ähnlich ernüchternd.


    1) Zum Syntaxcheck
    Das konnte ich durch RegexReplace ausschalten, alle meine html Datein haben jetzt nur noch <a></a> Tags.


    2) Einfrieren
    Hierbei konnte ich ein paar Muster erkennen
    2.1. Der Bug ist geräteabhängig, je mehr RAM destso seltener tritt er auf.
    2.2. Je mehr Infos zwischen den <a></a> Tags stehen, destso höher ist die Einfrierwahrscheinlichkeit.
    2.3. Einfrieren passiert häufiger, wenn der Viewer durch LongClick auf das Waypoint Icon auf dem Mapscreen aufgerufen wird. Es scheint, daß man die Häufigkeit ein wenig reduzieren kann, indem vorher schon einmal aus dem Data Menü der Viewer aktiviert wird.


    Fazit: Praktikantenbug???



    chris.50:

    Zitat

    ja klar es sind XML eigene Zeichen


    < entspricht &lt;
    > entspricht &gt;
    & entspricht &amp;
    " entspricht &quot;


    Meine Erfahrung: komischerweise nur die ersten beiden Tags, ich hatte auch mehr erwartet. Vermutlich unterscheidet der XML Parser die Tags nicht sauber.


    Gruß,
    Uwe

    TwoNav auf Loox N110, Evadeo X50, Sportiva (3.2.7 Papaluna Edition), Ultra (3.3.4 Special Edition)
    Grüsse, Uwe