276cx Karten sind nicht freigeschaltet ...

  • Hi zusammen,


    bei meinem gegen den 278er seitens Garmin ausgetauschten resp. erhaltenen 276cx läßt sich die freigeschaltete CNEUNT 2020.10 (wird sowohl in MS als auch im Mapinstaller angezeigt) zwar via MS als auch per BC bzw. des dort implementierten MapInstallers als .img auf die externe SD Karte installieren, aber nach dem Abstöpseln erscheint steht die Meldung:


    "Karten sind nicht freigeschaltet"


    Die betreffende seitens Garmin zugesandte gma Datei wurde auch unter c\programmdata\garmin\maps abgelegt.


    Auch bei der Testübertragung mit nur einer Kachel bleibt es bei besagter Fehlermeldung ... :rolleyes:


    Selbst der seit Tagen wirklich bemühte Garmin Support :tup: rätselt bislang herum ... :confused:
    und will mir jetzt eine mit der CNEUNT Europe 2020.10 bespielte microSD Karte zukommen lassen.


    Hat jemand bis dahin vielleicht eine zielführende Idee, wo das Problem liegen könnte?


    Gruß


  • Die betreffende seitens Garmin zugesandte gma Datei wurde auch unter c\programmdata\garmin\maps abgelegt.
    ...
    Hat jemand bis dahin vielleicht eine zielführende Idee, wo das Problem liegen könnte?


    Das ist das falsche Verzeichnis!

  • Alles keine zielführenden "Treffer" bzw. Links, da besagte Karten wie auch die hier in Rede stehende 2020.10 im MapInstaller angezeigt werden und somit dank der betreffenden gma auch freigeschaltet sind - nur auf dem Navi eben nicht ... :rolleyes:

  • 1. die gma kopieren nach C:\Benutzer\<dein name>\AppData\Roaming\Garmin\Maps\ und


    2 . kopieren auf das GPS. Ich kenne die Dateistruktur vom 276 nicht. Die gma sollte in das selbe Verzeichnis wie die gmapsupp.img bzw gmapprom.img.




    Die Leute von Garmin in D (München) haben sehr unterschiedlichen Wissenstand. Ich bin schon an totale Dummies geraten als auch an versierte Leute. Frag dort nach Karsten Fritzsche, der kennt sich aus...

  • Alles keine zielführenden "Treffer" bzw. Links, da besagte Karten wie auch die hier in Rede stehende 2020.10 im MapInstaller angezeigt werden und somit dank der betreffenden gma auch freigeschaltet sind - nur auf dem Navi eben nicht ... :rolleyes:


    Welche Karte ist nicht freigeschaltet? Die auf dem PC oder die auf der Speicherkarte? Im letzten Fall gehört die GMA Datei auf die Speicherkarte an den selben Ort wo auch die Kartendatei liegt.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft)/ Montana 650 t / Nüvi 3790T /Zūmo 590 / Blackview BV9600 pro
    Honda St1300

  • da besagte Karten wie auch die hier in Rede stehende 2020.10 im MapInstaller angezeigt werden und somit dank der betreffenden gma auch freigeschaltet sind - nur auf dem Navi eben nicht ... :rolleyes:

    die gma-datei beinhaltet verschlüsselte Infos zu dem Gps, für welches die Karte gekauft wurde. Und jede x-beliebige gma schaltet die Karte auf dem PC frei. Auf dem GPS ist das nicht so ! Da funktioniert nur die genau passende gma. Deshalb ist Deine Annahme, dass die auf dem PC freigeschaltete Karte auch auf dem GPS nutzungsfähig ist, nicht zutreffend.


    Könnte sein, das die in Deinem Besitz befindliche gma für das in Frage kommende GPS nicht passt, also falsche Geräte ID in der GMA eingebaut. Vermutlich ist die gma für das ursprüngliche Gerät. Für das Tauschgerät brauchst eine andere, weil das ja eine andere Geräte ID hat.


  • Die betreffende seitens Garmin zugesandte gma Datei wurde auch unter c\programmdata\garmin\maps abgelegt.


    Danke! Wieder was gelernt! Das scheint auch zu funktionieren.


    Aber: Die Karten im MapInstaller und BaseCamp und MapSource brauchen "irgendeine" Freischaltung!
    Wenn die auf dem Navi nicht funktioniert ist die Freischalt-gma-Datei offensichtlich nicht die richtige für Dein Navi.


    Versuche es mal mit dem Freischalten mittels Communcator-Plugin.
    Es sieht so aus, als wenn Du genau so weit bist wie mit Deinem 278.

  • 1. die gma kopieren nach C:\Benutzer\<dein name>\AppData\Roaming\Garmin\Maps\ und


    2 . kopieren auf das GPS. Ich kenne die Dateistruktur vom 276 nicht. Die gma sollte in das selbe Verzeichnis wie die gmapsupp.img bzw gmapprom.img.


    Die Leute von Garmin in D (München) haben sehr unterschiedlichen Wissenstand. Ich bin schon an totale Dummies geraten als auch an versierte Leute. Frag dort nach Karsten Fritzsche, der kennt sich aus...


    ad 1) Ist geschehen - funktioniert trotzdem nicht ...
    ad 2) Ist ebenfalls geschehen - geht nicht


    Gehe davon aus, dass Garmin mir die passende gma fürs 276cx zugeschickt hat ... :rolleyes:
    Der gma Dateiname beginnt mit der S/N des 276cx.


    @ Reinhard#32


    Die Antwort steht doch mit Verlaub im Zitat > Karten sind im Navi nicht freigeschaltet ...


    Nochmal: Im PC sind die Karten (2020.10) sowohl in MS als auch in BC freigeschaltet und werden dementsprechend angezeigt (und nicht etwa als gesperrt).


    Somit dürfte die seitens Garmin fürs 276cx zugeschickte gma Datei doch wohl die richtige sein oder?


    Vermute mal, dass möglicherweise irgendetwas bei der Übertragung PC > Navi schief läuft ... :confused:


    Werde mal abwarten, was die von Garmin avisierte und mit 2020.10 gespielte microSD Karte im 276cx machen wird ... :confused: :D


    Bin im Übrigen seitens Garmin schon insgesamt 3 bis 4 mal nach deren internen Beratungen in der Sache zurückgerufen worden und sind dabei alles Mögliche durchgegangen ...


    Euch allen vorab vielen Dank für Eure Mühen! :tup:


    Gruß

  • ...
    Vermute mal, dass möglicherweise irgendetwas bei der Übertragung PC > Navi schief läuft ..


    Es gab mal eine Version von MapInstall, die nur scheinbar erfolgreich die Karten übertragen hat, tatsächlich war auf dem GPS nur die Übersicht. Bist Du sicher, dass du nicht etwa diese Version im Einsatz hast ?. teste mal Mapsource 6.16.3 . 1 Kachel reicht, um das auszuschießen.

  • Es gab mal eine Version von MapInstall, die nur scheinbar erfolgreich die Karten übertragen hat, tatsächlich war auf dem GPS nur die Übersicht. Bist Du sicher, dass du nicht etwa diese Version im Einsatz hast ?. teste mal Mapsource 6.16.3 . 1 Kachel reicht, um das auszuschießen.



    Hi morgen1,


    habe IMHO (nahezu alles?) mit 1 Kachel ausprobiert:


    MS ist die 6.13.1, mal mit MapInstall 4.2, mal mit der 4.0.4 Version separat etc. pp:


    Es bleibt stets bei besagter Fehlermeldung ... :mad:


    Welche problematische MapInstall - Version meinst Du denn?


    Arbeite schon rund 15 Jahre mit Garmin Navis zusammen, aber eine derartige Situation habe ich noch nie erlebt.


    Habe vorhin nochmal nachgeschaut:
    Die besagte gma Datei fürs 276cx ist sowohl auf dem Pfad .... \maps als auch auf der Speicherkarte abgelegt ...


    Diese Garmin Software ist für den User einfach nur noch zum Kotxxn; bin doch kein IT - Techniker oder?


    Bin ja mal gespannt, ob die Fehlermeldung mit der bald eintreffenden und seitens Garmin bespielten Speicherkarte dann verschwunden ist. :confused: :D


    Werde berichten ...


    Gruß

  • Somit dürfte die seitens Garmin fürs 276cx zugeschickte gma Datei doch wohl die richtige sein oder?


    Offensichtlich nicht.



    Werde mal abwarten, was die von Garmin avisierte und mit 2020.10 gespielte microSD Karte im 276cx machen wird ... :confused: :D


    Es gibt zwei Möglichkeiten:
    1. Die schicken Dir eine SD mit der gma-Datei die Du schon hast. --> Siehe oben.
    2. Die schicken Dir eine "normale" SD-Version. --> Dann kannst Du schon mal ein ABO beantragen!


    Aber zurück zum Anfang: Hast Du die Karten mittels GarminExpress für den 276Cx installiert oder ist das noch ein "alte" Installation von Deinen Zumos?
    Gibt es unter C:\Benutzer\<dein name>\AppData\Roaming\Garmin\Maps\ eine gma-Datei mit Datum von Deiner Karten-Installation für den 276Cx?
    Wenn nicht, dann such die mal unter dem Admin-Account.


  • Wer lesen kann, ist mit Verlaub klar im Vorteil ...


    Falls es die falsche gma fürs 276cx wäre, würde MapInstall nach dem Anstöpseln und Anzeigen des 276cx lt. Garmin nicht anzeigen, dass die 2020.10 aufs 276cx zu übertragen sei.


    Außerdem sei lt. Garmin dann auch die 2020.10 als gesperrt markiert; sie wird sowohl in MS als auch in BC angezeigt (schon mal gepostet).


    Lt. Garmin müsse die 2020.10 nicht mehrmals runtergeladen werden, da das Kartenmaterial identisch sei - es reiche die gma Datei fürs 276cx.


    Im Übrigen ist von einer seitens Garmin mit der 2020.10 aufgespielten SD Karte die Rede (gewesen) und nicht von einer nornalen SD Version ...


    Weitere Spekulationen helfen hier also nicht weiter, werde abwarten, wie es nächste Woche mit besagter SD Karte (hoffentlich :confused: :rolleyes:) weitergeht ...



    P.S.:


    Wo sind hier eigentlich die ganzen 276cx User, wobei diesseits interessieren würde, wie sie die CNEUNT 2020.10 per Download auf ihr 276cx bekommen haben ... :confused:


  • Lt. Garmin müsse die 2020.10 nicht mehrmals runtergeladen werden, da das Kartenmaterial identisch sei - es reiche die gma Datei fürs 276cx.


    Das ist richtig. Nur muss es die richtige sein.
    Und die erzeugt / holt sich GarminExpress beim Kartenrunterladen für das angeschlosene Gerät und deponiert sie unter dem bekannten Pfad. Daher meine Frage für welches Navi die Karten ursprünglich herunter geladen wurden.


    P.S.:

    Wo sind hier eigentlich die ganzen 276cx User, wobei diesseits interessieren würde, wie sie die CNEUNT 2020.10 per Download auf ihr 276cx bekommen haben ... :confused:


    Die haben kein Problem, da die die Karte nur auf einer SD installiert und mit dem Navi "verheiratet" wird. Beide Versionen sind (legal) nicht auf dem Rechner installierbar. Die Leute mit LifeTime kannst Du an einer Hand abzählen.

  • Welche Karten sind eigentlich unter my.garmin.com für Dein neues 276Cx registriert? Vielleicht bringen die dort hinterlegten Daten Dich oder Garmin auf die richtige Spur. Wenn die Einträge dort nich stimmen geht vermutlich auch die Freischaltung nicht.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft)/ Montana 650 t / Nüvi 3790T /Zūmo 590 / Blackview BV9600 pro
    Honda St1300

  • Welche Karten sind eigentlich unter my.garmin.com für Dein neues 276Cx registriert? Vielleicht bringen die dort hinterlegten Daten Dich oder Garmin auf die richtige Spur. Wenn die Einträge dort nich stimmen geht vermutlich auch die Freischaltung nicht.


    Moin Reinhard#32,


    verstehe mit Verlaub Deine Frage nicht so richtig ... :confused:


    Zum einen sind alle dort hinterlegten und als installiert gekennzeichneten Karten wie die:


    CNEUNT 2020.10
    Recreation Map
    Topo Deutschland V9 Pro (von Garmin zusätzlich als Goodie erhalten :tup:)
    BlueChart Adriatic etc. und


    (nüMaps Subscription aka nüMaps Lifetime fürs Update kommender Karten)


    freigeschaltet und zum anderen auch Garmin bekannt, zumal Garmin mir ja beim Wechsel vom 278er auf den 276cx alle Karten umgeschrieben bzw. übertragen hat.


    Nochmal:


    Mich würden Erfahrungen und Vorgehensweisen derjenigen 276cx User interessieren, die die CNEUNT 2020.10 per Download erfolgreich auf ihr 276cx bekommen haben.


    Gruß


  • P.S.:


    Wo sind hier eigentlich die ganzen 276cx User, wobei diesseits interessieren würde, wie sie die CNEUNT 2020.10 per Download auf ihr 276cx bekommen haben ... :confused:


    Ich kann dir leider auch nicht helfen. Ich habe nur die reguläre DL-Version, welche sich nicht mit dem Lifetime-Abo erweitern lässt. Alles andere hat schon GuSy gesagt.

    GPSMap 276Cx, Montana 600, Dakota 20, Zūmo 350 LM, Zūmo 396 LMT-S, Spot 2 GPS Messenger,
    BC 4.7.0[I] - QuoVadis 6.0 PU - Karten immer aktuell
    [/I]
    Honda Africa Twin RD07
    N 47°35'37'' E007°39'23''

  • Ich kann dir leider auch nicht helfen. Ich habe nur die reguläre DL-Version, welche sich nicht mit dem Lifetime-Abo erweitern lässt. Alles andere hat schon GuSy gesagt.


    Hallo Marlene,


    danke für Dein Feedback!


    Das ist ja prima (es geht ja nicht primär um das Lifetime Abo), sondern wie man die DL Version zunächst aufs 276cx bekommt.


    Wie hast Du das denn genau womit (welche Version-/en z.B. bei MS, BC oder und MapInstall ) gemacht (step by step ;))?


    Gruß und Dank im Voraus