Sehr sehr langer Import von "SHAPING POINTS" beim aktivieren von Routen

  • Zitat

    Ich Wette, dass da ein "gpx" angekommen ist.

    Richtig ! ;)

    aber der Name den ich für diese Route verwendet habe

    ist irgendwie leider nicht ersichtlich !?!

    .
    Gruß Hobby
    Quest seit Mai 05
    276Cx seit Mai 19

  • Zitat

    Es sei den Du nimmst nicht "an Gerät senden" sondern "Speichern unter".

    Aber ob damit das Navi was anfangen kann ...

    Auch da hast du recht !!!

    speichern kann ich es

    auch als gdb Datei

    aber im Navi findet sich die Route nicht !

    .
    Gruß Hobby
    Quest seit Mai 05
    276Cx seit Mai 19

  • GDB ist ein proprietäres Dateiformat, dass nur GARMIN mit MAPSOURCE verwendet (hat). Ob BC das lesen kann, habe ich nie geprüft.

    GPX ist ein plattforübergreifendes Format, wie z.B. das JPG bei Bilddateien.

    Gruß Andi :)
    - ZÛMO 595 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - CN NTU LifeTimeAbo
    - DriveSmart 61 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 4GB - CN NTU LifeTimeAbo

    - Montana 680t - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - OSM-Karten
    - OREGON 450 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - OSM-Karten

    - Mopped: R1150RT - Auto: MX5-NCFL

  • das mag sein !

    aber wenn ich in MS plane

    kann ich "die Route" direkt an mein 276cx senden

    hatte auch immer gedacht

    man müsse das als gpx speichern

    dann in BC aufrufen und dann erst senden

    viel zu aufwändig... :P

    .
    Gruß Hobby
    Quest seit Mai 05
    276Cx seit Mai 19

  • reicht das?

    Ja

    aber nur weil ich mich mit diesen blöden "Plannungspunkten" auf dem Display abfinden musste !! :(

    werde wohl das Datenfeld Distanz nächster... entfernen

    und ausschließlich oben links im Display auf Pfeile achten !!!

    das mit der zweiten Route "ohne was" ist mir glaube ich zu blöd !

    .
    Gruß Hobby
    Quest seit Mai 05
    276Cx seit Mai 19

  • Hallo,


    wieso und weshalb kein Plan, doch mich hat's voll erwischt.


    Ich hatte mit der Planung BC, Übertragung der Routen zum CX und Aufruf der Routen mit überschaubaren Ladezeit bis her kaum Probleme. Ich verwendete sowohl mrosm gesamt EU am Rechner und zweigeteilte .img am CX als auch Garmin 2020.2 (nur am CX) ohne nennenswerte Probleme.

    Mein Konfig ist seit erscheinen der FW 4.8 unberührt.


    Seit kurzem ist aber der Teufel los. Ich habe inzwischen alle mrosm Karten runtergeschmissen, inzwischen die SD-Karte entfernt, NT auf den internen Speicher per Garmin- Express neu downloaded/installiert und alle Wegpunkte auf der NT-Karte im BC angepasst, korrigiert und Routen neu berechnenlassen.

    Habe auch schon mit verschiedenen Übertragungsoptionen versucht, kein unterschied.

    Bei Aufruf egal welcher Route ist mit ewigem Import Shopping Points verbunden.


    Heute früh habe mal eine im BC geplante Route mit Route Navigieren gestartet und den Navi tagsüber werkeln lassen. Wie lange es gedauert hat kann leider nicht sagen, bin aus dem Haus. Vor kurzem heimgekommen, CX ist navigationsbereit und die Route ist mit dem ebenfalls im BC gewandelten und mit übertragenem Track 100% identisch.

    Dann habe ich im CX diese aktive Route gespeichert und zum test zur Navigation neu aufgerufen. Die Importzeit der SP waren bei dieser neu gespeicherten Route bei 5-10 sek.

    Es geht bei diesem Test um eine Strecke von ca250 km von PF nach Schotten mit zwei Zwischenzielen und ca. 10 SP (ohne Alarm)


    Habe ich alles verlernt und vergessen ? Spinnt der CX ?? oder liegt es am Wetter ???


    Bitte um Eure Hilfe. Am besten beschreibt bitte wie Ihr im BC Plant und Routen an den CX überträgt evtl. könnten BC Einstellungsoptionen und auch CX Einstellungen hilfreich sein.


    Das kann einfach nicht sein das auf ein Mal der CX sich wie mit FW 4.2 oder jünger benimmt.


    PS:Während diese Zeilen schreibsel rechnet der CX die gleiche aus dem BC stammende Route z.Z steht bei 70% und sind mit allem drum und dran bestimmt 25 Minuten vergangen. Ich kriege die Krise!!!

    GPSMAP278 & GPSMAP 276cx / MB-Air

  • Das selbe Thema hatte ich diese Woche bei unserer Schwarzwald Tour auch. Bei zwei Routen hat er für die ersten 3% ne halbe Stunde gebraucht. (Andere Routen haben funktioniert)

    Ich habe dann beim abfahren festgestellt, das immer irgendwo ein Routenpunkt knapp neben der Straße lag. Ich habe keine andere Erklärung als die, das dass das Problem war....


    Ergo: Keine fremden Routen bearbeiten, sondern neuzeichnen und das genauestens...

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • wieviele Zwischenziele bzw. KM hat eine betreffende Route?


    Bei mir gab es bisher damit nur Probleme, wenn die Karte nicht 100% identisch war, also PC/MAC und CX.

    drevi: Du hast ja Deine Karte verändert, ich tippe es liegt daran.

    276CX, FW5.1 CN 2020.10, MotoRoute, Velomap, Reitwanderkarte
    *2004-2019: 276C*
    *2003: GPS III Plus* (Backstein... )

  • 240 KM von Pforzheim über Zwingenberg (Stadt) und Römerkastell Saalburg (POI nähe FaM) nach Schotten (Stadt).

    7 SP zwischen PF und Zwingenberg und 3 SP zwischen Saalburg und Schotten


    Kartenmaterial Garmin NT 2020.20 neu installiert.

    Planung im BC mit angeschlossenem CX auf der Karte im CX.


    Eigentlich alles genau so wie es sein soll

    Das selbe Thema hatte ich diese Woche bei unserer Schwarzwald Tour auch. Bei zwei Routen hat er für die ersten 3% ne halbe Stunde gebraucht. (Andere Routen haben funktioniert)

    Ich habe dann beim abfahren festgestellt, das immer irgendwo ein Routenpunkt knapp neben der Straße lag. Ich habe keine andere Erklärung als die, das dass das Problem war....


    Ergo: Keine fremden Routen bearbeiten, sondern neuzeichnen und das genauestens...

    Ist eine neue eigene Route und habe die SP`s penibelst auf die Straßen gesetzt:(


    drevi: Du hast ja Deine Karte verändert, ich tippe es liegt daran.

    Das betrifft nur die mrosm Karten und die sind am CX z.Z gelöscht;)

    GPSMAP278 & GPSMAP 276cx / MB-Air

  • Sehr geehrte Kollegen


    Da ich mich für dieses Thema interessierte, habe ich meinen 276Cx selbst ausprobiert. Karte: 2020.20. Test auf dem Simulator (GPS-Off):


    Ergebnis:

    a) Ein paar kleine Straßen OK, d.h. Berechnung der "Shaping points" 1-4 Sekunden

    b) Strecke München-Zürich (330 km) = Berechnung in 10 Minuten und 10 Sekunden! Ich muss erwähnen, dass ich für diese Strecke nur zwei "Wegpunkte" eingefügt habe: Abfahrt in München und Ankunft in Zürich!


    Die "Wegpunkte" und sogar die Straßen sind die meiner alten 278. Alles wurde vom Computer mit MapSource auf meinen 276Cx kopiert. Berechnet in MapSource.


    Bei meiner alten 278, wie ich mich daran erinnere, erfolgte die Berechnung fast augenblicklich. Das Fenster "Importieren von "Shaping points" erschien überhaupt nicht. Dies ist eine neue Erfindung von Garmin für 276Cx?


    Meiner Meinung nach handelt es sich sicherlich um einen Bug, einen Fehler entweder im Gerät selbst oder in der 2020.20-Karte.


    In jedem Fall ist dies nicht akzeptabel. Ich halte es für das Beste, Garmin über diesen "Fehler" zu informieren und ihre Meinung einzuholen. Leider gibt es andere "Fehler" oder Verbesserungen, von denen wir nicht mehr gehört haben, so dass ich nicht sehr optimistisch bin, was Garmins Antwort betrifft. Ich habe den Eindruck, dass das GPS276Cx bei Garmin (USA) völlig vernachlässigt wird oder gar nicht mehr existiert.


    Bei dieser Gelegenheit bringe ich daher, auch wenn es nicht hilft, noch einmal meine völlige Unzufriedenheit mit dem 276Cx zum Ausdruck. Es handelt sich um ein Gerät, das sich noch im Entwicklungsstadium befindet, wahrscheinlich von Lehrlinge entworfen, das immer noch kleine, aber sehr ärgerliche Probleme hat, selbst so viele Jahre nach seiner Markteinführung. (Würde dieses GPS einen zu schwachen Prozessor haben?)


    Da ich nicht über die notwendige Ausbildung verfüge, um auf Informatikdetails einzugehen, stehe ich Ihnen jedoch zur Verfügung, wenn ich Ihnen in irgendeiner Weise helfen kann. Aber dieses Problem muss gelöst werden!


    Bleiben Sie gesund!


    Mit freundlichen Grüßen, Eugen

    Gruß, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • Also ich kann das hier nicht nachvollziehen. Eben an meinem 276Cx getestet und eine Strecke mit München-Zürich gemacht ohne weitere Shaping Points. War nach 10 Sekunden fertig importiert. Der Unterschied ist nur, dass ich mit Basecamp arbeite, nicht mit Mapsource.


    Magst du mal deine Route hier hochladen?


    Mal davon abgesehen eine Frage in die Runde: Woran erkennt ein Navi, wenn die Route nicht zur installierten Karte passt? Im *.gpx ist kein Kartenname oder ähnliches erfasst.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.8, HW 4.0)

    Garmin Zumo XT (FW 2.9, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Zitat

    Der Unterschied ist nur, dass ich mit Basecamp arbeite, nicht mit Mapsource.

    ich mache es mit MapSource

    und da hab ich gestern testweise einen ca. 340km Route mit ca. 44 "Punkten" erstellt und es hat keine 3sec. gedauert bis die "geladen" war im Gerät !

    es war aber auch schon umgekehrt !!

    kurzzeitig dachte ich mal MS wäre schneller

    das die selben Karten vorhanden sein sollten ist eh klar....

    ich denke mal wenn man mit einer anderen Karte plant

    und es eine Straße nicht mehr gibt oder geändert worden ist

    müsste eine Meldung vom Gerät kommen !

    könnte ich mal probieren testweise... 8)

    .
    Gruß Hobby
    Quest seit Mai 05
    276Cx seit Mai 19

  • ..

    das die selben Karten vorhanden sein sollten ist eh klar....

    ich denke mal wenn man mit einer anderen Karte plant

    und es eine Straße nicht mehr gibt oder geändert worden ist

    müsste eine Meldung vom Gerät kommen !

    könnte ich mal probieren testweise... 8)

    Routen mit NTU Karten planen und dann aufs 276CX schieben das mit den OSM Karten läuft funktioniert ganz hervorragend.;)

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • 1) Bevor ich die 276Cx bekam, also im November 2019, wusste ich nicht einmal, was "Shaping Points" sind. Ich habe es nie gesehen oder davon gehört. Für mich erschienen diese Punkte zur gleichen Zeit wie die 276Cx.

    2) Ich habe in meinem obigen Kommentar erwähnt, dass mein (Schnell-)Test mit dem GPS im Simulatormodus durchgeführt wurde. Hat vielleicht einen gewissen Einfluss?

    3) Ich werde zwei weitere Tests durchführen: die Route im Real-Modus (GPS ein) navigieren und die gleichen Routen und Punkte aus BaseCamp und nicht aus MapSource laden und erneut testen. Ich möchte darauf hinweisen, dass ich immer mit MapSource arbeite, da es ein einfaches, effizientes und übersichtliches Programm ist.

    Gruß, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • .
    Gruß Hobby
    Quest seit Mai 05
    276Cx seit Mai 19

  • Ich möchte darauf hinweisen, dass ich immer mit MapSource arbeite, da es ein einfaches, effizientes und übersichtliches Programm ist.

    Da haste ja mal sowas von Recht:thumbup:

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Zwischenstand:


    CX downgraded auf 4.6 und mehrfache reset gemacht.

    Die Route, Track und Wegpunkte blieben Alle erhalten !?! - Laut Info von Garmin sollten sie aber durch den Reset gelöscht werden. ??????????

    Die noch im Gerät befindliche Route verhielt sich wie gehabt.


    Alles aus dem Gerät händisch gelöscht.


    Route und Track neu übertragen (300km, 12SP und 2 Zwischenziele mit Garmin NT 2020.20)

    Ladezeit im CX ein Paar sekunden.


    Es sieht gut aus, meine Tests gehen weiter, bin gespannt.


    Die Fehlerquelle und Ursache ist mir nach wie vor völlig schleierhaft.

    GPSMAP278 & GPSMAP 276cx / MB-Air