Sehr sehr langer Import von "SHAPING POINTS" beim aktivieren von Routen

  • Hallo die Damen und Herren,


    ich weis, dieses Thema wurde schon mehrfach hier diskutiert, aber ich habe noch keine Lösung gesehen.


    Hier haben sich einige darüber aufgeregt, das dieser Import mehrere Minuten dauert: bei mir dauert er MINDESTENS 20 Minuten.


    Probiert bei mehreren Routen.

    - Selbst gebaut (Basecamp, Garmin Strassenkarte), 450 km, ca. 10 Shaping Points (ohne Alarm)

    - von Kumpels erhaltene Route, ca. 250 km, Garmin Straßenkarte aber älter


    Jetzt wäre das ja noch handelbar. Starten der Aktivierung beim Frühstück und alles gut.

    Aber: einmal ausschalten des Gerätes, oder unterwegs Route stoppen um was anderes zu suchen (Tankstelle), und die 20 Minuten gehen von vorne los.


    Das 276cx zeigt auch ein seltsames Verhalten nach erfolgter Aktivierung:

    km Angaben stimmen nicht, und pendeln sich erst nach mehreren gefahrenen km ein.

    Einmal hat er mir 6004 km bis zum Ziel angezeigt, und es hat sich auch nicht eingependelt. Hab dann einen Kumpel vorfahren lassen während ich die Route nochmal aktiviert habe. Danach alles in Ordnung.


    Keine Tricks wie man das besser machen kann ???


    Liebe Grüsse,

    Dieter

  • hallo Dieter,

    ich hatte das gleiche Verhalten. Erst als mir geraten wurde, die Route mit der Karte am Rechner zu erstellen, die auch im Gerät vorhanden ist, war es um Welten besser.

    Nun geht es in wenigen Sekunden. Am Computer benutze ich OSM von MotoRoute, die habe ich nun auch auf dem 276cx.

    Das sollte die Lösung für Dein Problem sein.

  • Die erhaltenen Routen erneut berechnen lassen.

    Diese sind ja von Deinen Kumpels mit anderen Karten erstellt worden.


    NTU kann nicht sein, das 276CX benötigt NT Karten.

    276CX, FW4.8 CN 2020.10, MotoRoute, Velomap, Reitwanderkarte
    *2004-2019: 276C*
    *2003: GPS III Plus* (Backstein... )

  • Er schreibt ja das der Import auch bei selbst erstellten Routen lange dauert.

    Neuste Firmware neu einspielen und dann mal den 276cx zurücksetzen !


    Gruß

    Holger

  • er schreibt aber auch "neueste NTU Version" Kann natürlich auch ein Tippfehler sein. Ich bin auch schon mal drauf reingefallen. NTU Version auf dem Rehner und damit die Routen ausgearbeitet und dann ans Gerät geschickt......... und mich im Urlaub geärgert, warum das Teil so lange rechnet.

  • So.


    Letztes kleines Problem.


    Wie bekomme ich die NT2020.10 auch auf meinen PC?

    (hatte ich wohl bei der Installation nicht angeklickt)


    Wenn ich es über Express versuche bittet Express mir nicht an "auf PC".

    Er will die Karte nochmal aufs Navy bügeln.

  • Geht beim 276Cx nicht.


    Aber du kannst folgendes machen. Hänge Deinen 276 Cx an den PC und warte bis die Karte des Navis in BC dargestellt wird. Das kann beim ersten Mal mehrere Minuten dauern. Dann diese Karte aktivieren und eine Neuberechnung der Routen durchführen. Dann werden die Routen mit dem Kartensatz des Navis berechnet. Anschließend die Routen ans Navi senden.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft)/ Montana 650 t / Nüvi 3790T /Zūmo 590 / Blackview BV9600 pro
    Honda St1300