Land 8.9 - Karte aus Onlinekarte (OSM) erstellen?

  • Hallo zusammen,


    eine naive Frage...


    Ich hätte versucht aus der Onlinekarte "OpenStreetMap_Topo.cosm" einen Ausschnitt zu erstellen, um ihn auf mein Trail2 zu schieben.


    Unbedarft habe ich herausgezommt, mit dem Auswahlwerkzeug einen Bereich gewählt und im Kontextmenü "Erstelle neue Karte..." geklickt,

    in der Hoffnung, eine detaillierte Karte (Zoomfaktor 100% wäre toll) zu erhalten..


    Aber was passiert? ich bekomme diese Meldung:



    und die erzeugte Karte zeigt "nur" die Auflösung, die auch auf dem Bildschirm sichtbar ist an..


    Ich bin allerdings, der Meinung, dass ich das schon mal besser gelöst habe. Wahrscheinlich aber mit einer Vorgängerversion.


    Hab ich jetzt einen Denkfehler, eine falsche Strategie oder einen Programmfehler?


    Verwirrte Grüße

    S.

  • nein, das ist kein Programmfehler. Das ist so. Ob das nun sinnvoll ist, naja. Meistens sind die benötigten Karten viel größer als das, was auf den Bildschirm passt.

    In Mobac kannst du einen Ausschnitt wählen und die Zoomstufe einstellen, dann wird die entsprechende Auflösung generiert.

    Leider funktioniert Mobac bei mir nicht so toll, ich nehme OSM-Vektorkarten.


    Viele Grüße.

  • langsam meine ich mich zu erinnern, dass ich die Osm-Karte das letztes Jahr wohl mit QuoVadis generiert hatte..


    Irgendwie werd ich zur Zeit mit Vektorkarten nicht so recht warm, ich fahr lieber mit meinen Rasterkarten. (Routing nutze ich auf dem Trail2 nicht, nur Tracknavigation...)


    Grüße

    S.

  • Tag zusammen,


    Ich bin absoluter TwoNav-Neuling (Aventura2)... zumindest seit 5 Tagen. Nach mehreren Jahren mit Garmin Handhelds versuche ich mich gerade in dem TwoNav-Kosmos zurecht zu finden.

    Dabei bin ich beim Kartenerstellen auf das selbe Problem wie Slatir oben gestoßen. Durch den Tipp von Papaluna hab ich auf Land 8.8.1 downgegraded und tatsächlich, er tut ... allerdings nun ausschließlich mit der höchst möglichen Auflösung ;-O . Den Versuch den Großraum München als rmap rauszuschreiben, hab ich nach ~ 24 Stunden abgebrochen (bis dahin waren ca 500 MB auf der Platte) . Komischerweise hat der Land die ganze Zeit nur 25% CPU und ~300MB Memory genutzt. Summasumarum, solange ich da keinen Zoom-Faktor einstellen kann, macht das für mich keinen wirklichen Sinn.


    Weitere Google Orgien haben mich nach vielen Irrungen und Wirrungen letztendlich zu MOBAC in Kombination mit einer lokalen OpenAndroidMap gebracht. Wenn ich da die Zoom Level 16/14/12 rausgeneriere bekomme ich (wieder für München+) nach ungefähr 3 Minuten 120 MB nutzbare rmap Karte die in Land wie auf dem Aventura für meine Bedürfnisse erstmal recht brauchbar aussieht.


    Evtl. hilft das ja dem ein oder anderen...

    btw moona wenn Du sagst Du nutzt OSM Vektorkarten, nutzt Du dann die 2015er von TwoNav, aktuelle bbbike Extrakte (da raucht mein Land unter Windows immer ab, wenn die zu groß werden) oder noch was anderes?

  • Hallo sebbes,


    ich benutze keine von TwoNav erstellten OSM-Karten, wenn aktuelle so einfach aus bbike selbst gebraut werden können.

    Wenn die Datenmenge zu groß wird, klappt das Laden (oder Speichern ?) nicht mehr, dann also eine kleinere Karte wählen. Ich bin gerade in DK unterwegs, habe dafür drei Karten N-Jütland, S-Jüland und Fünen mit Seeland.


    moona

  • So werd ich das wohl vorerst auch erst mal Handhaben.


    Ich hab inzwischen auch die online Opentopomap.org in mobac eingebunden bekommen und kann damit Rasterkarten generieren.. also auch das ist ein gangbarer Weg. München dauert da grob so 2 Stunden mit den oben genannten Settings. Ich gehe mal davon aus, dass opentopomap.org hier den Zugriff drosselt


    sebbes

  • Ich versuche seit einiger Zeit eine vernünftige topographische OSM-Karte auf mein neues Aventura zu bringen und bin bisher gescheitert, entweder wurde nur der aktuelle Abbildungsmassstab gespeichert (Vorgehen nach Compe Land Hilfetext) oder die gewünschte Karte war im entsprechenden Tool nicht zu öffnen.
    Wie schaffe ich das, opentopomap in MOBAC einzubinden, ich bin da vielleicht zu wenig IT-affin.

    Von BBike bekam ich einen Link, das File stürze aber beim Laden in Land ab.

    Am liebsten hätte ich Mapnik oder zumindest die Cycle MAP, noch lieber die Wanderreitkarte auf dem Navi.

    Die mit dem neuen Aventura mitgelieferte OSM-Version mag zur Strassennavigation taugen, nicht aber zum Hiken im Süden Italiens, wo es keine vernünftigen Karten gibt. einzig Standortbestimmung und Vergleich mit Locus auf dem Smartphone ging, und die GPX-Trackaufzeichnung, um zu sehen, wo wir da überall duchgestolpert sind.

    Lieber Gruss Martin

  • Hallo, mboesch,


    ich habe mal einen Export von Silzilien gemacht:

    https://download.bbbike.org/os….285_15.829,39.163.osm.xz

    123MB

    entpackt: ~1GB *.osm

    dieses in Land laden und als mpvf speichern => nur ~43MB

    => geht bei mir wunderbar, rödelt eine Weile aber gut.


    Ich hatte vorher einen Export mit dem Stiefel gemacht, der hatte 423MB.

    https://download.bbbike.org/os…6.557_18.604,41.42.osm.xz

    Das war scheinbar zu groß, Land ist tatsächlich abgestürzt.


    Leider ist das keine topographische Wanderkarte, wie die OSMTopo aber es ist soweit alles drin, was an Daten da ist. Als Backup ok.

  • Danke, ich denke dass ist ein gangbarer Weg, die Sizilienkarte lädt prächtig, die Stiefelspitze stürzt ab, Ich werde es nochmals mit kleineren Bereichen versuchen, oder warten, bis Compe Land den Bug gefixt hat, und wieder grössere Kartenbereiche mit Zoomstufen generiert werden können,

    herzlichen Dank Martin

  • Es geht wieder, ich kommt immerhin etwas vom Pollino-Nationalpark zusammenbrauen, 31 km Kantenlänge, brauchte ca. drei Stunden, aber es geht - ich brauche die Wanderwege aus der OSM Mapnik auf dem Aventura, sonst kann ich ja gleich mit dem Smartphone und Locus navigieren. - Danke für den Fix in der neuen Version, lg Martin

  • Frage zu den Onlinekarten > rmap in Land 8.9.2

    Ich habe das mal für einen kleinen Aussschnitt gemacht, vielleicht 10x10km und das ging auch recht flott. Die Auflösung auf dem Gerät ist sehr gut, allerdings nur wenn man ganz nahe reinzoomt in die Karte. Will man sich etwas Übersicht verschaffen, erkennt man nix mehr. Ich kenne das noch aus Windows CE Zeiten und OZIExplorer, dass man auch unterschiedliche Zoomstufen automatisch erzeugen kann etc. sowas geht mit der Onlinekarte > rmap nicht irgendwie?

    In Land sieht die Oninekarte ja auch dann ganz OK aus, wenn man etwas weiter rauszoomt.

    Sollte es so nicht gehen, scheint der bessere Weg über "MOBAC" zu sein? Gibt es da irgendwo eine gute Anleitung, Video etc. wo man mal den ganzen Weg beschrieben bekommt?


    VG

  • Hi,

    danke für die schnelle Antwort, man kann also auch nicht das EINE Zoomlevel wählen, es wird immer automatisch in dieser höchsten Auflösung gespeichert?


    OK, ich muss mich mit MOBAC beschäftigen...


    VG