Track vom 276CX kopieren

Adventskalender

Gewinne tolle Preise in unserem Adventskalender

Preise:
Garmin Instinct Solar, Garmin Venu Sq Music
TomTom GO Camper, TomTom Rider 550 Premium Pack, TomTom Go 50, TomTom Rider 400
Nextbase DashCams
Kompass Bücher
POI Pilot 6000

Powerbanks uvm. zum Adventskalender...
  • Moin,


    ich bin Tracksammler. (Lange Geschichte).

    Als Vielfahrer nervt es mich, jedesmal das Gerät aus der Halterung nehmen zu müssen, an den PC anschließen und die Tracks manuell auslesen/speichern.

    Ich könnte das natürlich im Gerät speichern lassen und nur einmal Monatlich machen, aber trotzdem die Frage:

    Gibt es da eine andere Möglichkeit? So wie ich das verstanden habe, unterstützen die beiden Garminprogramme weder den Rounten Im/Export noch das auslesen/Speichern der Tracks?

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Das sollte via Bluetooth auf Garmin Explore machbar sein. Da hast Du die Daten dann in der Garmin-Cloud und somit auch am Rechner verfügbar.

    Herzliche Grüße

    Alfons#45

    Montana 700 (6.40), GPSmap 66s (5.0)

  • Verstehe zwar die Frage nicht 100% aber


    1. Kabellos senden ist mir nichts bekannt.


    2. Track auf "täglich sichern" stellen und dann, irgend wann, kannst du in einem Rutsch eine Menge auf den Rechner ziehen.


    Da Tracks nicht viel Speicherplatz benötigen und bei Dir im Gerätespeicher mit Sicherheit 500MB oder mehr frei sind, kannst unbekümmert mit der Funktion "täglich speichern" leben.

    GPSMAP278 & GPSMAP 276cx / MB-Air

  • Gibt es da eine andere Möglichkeit? So wie ich das verstanden habe, unterstützen die beiden Garminprogramme weder den Rounten Im/Export noch das auslesen/Speichern der Tracks?

    Welche Garminprogramme meinst du? Was zumindest 'kabellos' geht ist, wenn du auf dem Smartphone Garmin Connect hast und via Bluetooth mit dem 276Cx gekoppelt hast. Dann wird, sobald du den Track speicherst, dies als Aktivität nach Garmin Connect hochgeladen. Von da könnte man es, meine ich, wieder runterladen. Garmin Explore wird überhaupt nicht unterstützt.


    Das sollte via Bluetooth auf Garmin Explore machbar sein. Da hast Du die Daten dann in der Garmin-Cloud und somit auch am Rechner verfügbar.

    Garmin Explore wird vom 276Cx überhaupt nicht unterstützt.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 6.40, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

    Einmal editiert, zuletzt von ConiKost ()

  • Zu Zeiten des selingen 278 (Dort konnte man noch keine Tracks speichern), gab es die Möglichkeit über ein spezielles serielles Kabel und einem PDA (ja, die gab es auch) die Tracks vom Gerät auszulesen und auf dem PDA zu speichern.


    Wenn es nun die "Cloud" Lösung gibt (Die ich persönlich weder mag und als "Krücke" empfinde), dann funktioniert es ja "Irgendwie".


    Ein Smartphone koppeln und die Tracks per BT einfach auf dem Handy speichern, wäre natürlich die eleganteste Lösung, aber warscheinlich zu einfach.


    Danke für die Hinweise..

    Gruß Andi#87
    ------------------------------------------------------
    "Früher hatten wir 5ex, Drugs and Rock'n Roll. Heute haben wir Rauchverbot, Frauenquote und Laktoseintoleranz!"(H.E. Balder)

  • Zu Zeiten des selingen 278 (Dort konnte man noch keine Tracks speichern), gab es die Möglichkeit über ein spezielles serielles Kabel und einem PDA (ja, die gab es auch) die Tracks vom Gerät auszulesen und auf dem PDA zu speichern.

    Na du kannst ja das 276Cx per OTG im USB-Modus direkt an ein Smartphone ranhängen. So kannst du mit einem Dateiexplorere die *.gpx-Trackdatei einfach kopieren?


    Wenn es nun die "Cloud" Lösung gibt (Die ich persönlich weder mag und als "Krücke" empfinde), dann funktioniert es ja "Irgendwie".

    Du müsstest testen, ob man überhaupt die als Track von Garmin Connect laden kann. Sehe ich aber auch so, dass das eine Krücke ist.


    Ein Smartphone koppeln und die Tracks per BT einfach auf dem Handy speichern, wäre natürlich die eleganteste Lösung, aber warscheinlich zu einfach.

    Garmin Firmenpolitik. Technisch alles möglich, aber Softwareseitig gesperrt..

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.80, HW 4.0)

    Garmin Montana 750i (FW 6.40, HW, 32GB SD)

    Garmin Zumo XT (FW 2.90, HW V6, PCB V6, 256GB SD)