Neuberechnung bei Strassensperre

Garmin fenix 7X und epix Gen 2 im Test

Der Schwerpunkt dieses Tests und Vergleichs der Garmin Fenix 7X Solar und Garmin Epix Gen 2 liegt auf den Sensoren wie Höhenmesser, Positionsbestimmung und Herzfrequenz. Was unterscheidet die beiden GPS-Outdoor-Smartwatches? Und wie gut ist die Taschenlampe der Fenix 7X für den Outdoorbereich? Hier geht es zum Test der Outdoor-Smartwatches ...
  • Ich weiss, das Thema wurde grundsätzlich behandelt, aber ich finde keine befriedigende Antwort.


    Ich exportiere eine selbst in BC erstellte Route, dann ist irgendwo eine Streckensperrung und schon wird die Route komplett umgewürfelt.


    Ja, ich könnte Verkehrshinweise ausblenden, möchte ich aber nicht.


    In einem anderen Thread habe ich gelesen, dass dieses Problem bei TRacks vorkommt, aber nicht bei Routen. Aber ich exportiere ja die Routen ins XT.....Gibt es da noch einen Trick?

  • hubi85120

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Nein - das Problem existiert leider noch immer, auch (nach Angaben im engl. Zumouserforum) bei der neuesten, soeben erschienenen Firmware v6.50... :rolleyes:


    Und mit Tracks und Routen musst Du was durcheinander gewürfelt haben. Tracks werden beim Abfahren nicht neu berechnet, das Problem gibts nur bei Routen und derzeit hilft leider wirklich nur das Trennen der Verkehrsnachrichten im Zumo - Vollsperrung einer in der Route verwendeten Straße = erzwungene, nur akustisch signalisierte Neuberechnung, ganz egal, was am Zumo XT zu diesem Thema eingestellt ist! X(


    Garmin kennt den Fehler mindestens ein Jahr lang, hat mir gegenüber auch erwähnt das dies nicht so sein sollte, aber leider tut sich dazu rein gar nichts! :cursing:

    Ciao, Robert :)
    1130 Wien
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter+Columbus V-990 Logger; Edge Explorer am eMTB; Forerunner 645M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Ok, das ist mehr als ärgerlich. Ist eigentlich mein einziger wirklicher Kritikpunkt. Wenn es wenigstens so routen würde, dass die eigentliche Route erhalten bleiben würde. Aber er rechnet komplett neu. Gestern wäre meine Strecke auf einmal dann 90 Minuten länger gewesen…

  • Aber er rechnet komplett neu

    verstehe ich nicht - hast du keine Zwischenziele gesetzt? Dass sich mal die Route zum nächsten Zwischenziel beim Verlassen der Route oder bei Neuberechnung aufgrund VF ändert oder im Extremfall mal ein Zwischenziel heraus genommen werden muss, wenn das ungünstig im Umfahrungsbereich liegt, dann ist das nachvollziehbar, aber danach kehrt sowohl mein Z396 als auch mein DS61 wieder auf die ursprünglich geplante Route zurück.

    Allerdings fahre ich immer mit automatischer Neuberechnung und lege die Zwischenziele so, dass dabei meine gewünschte Route als Berechnungsergebnis raus kommt.

    Gruss, Hubert


    aktiv mit Drivesmart 61 LMT-D, Montana 700i

    (M610, O600, GPSMap 64s, GPSMap 276 Cx, Z396, Z550 in Sammlung)

  • hubi85120 - Nein, eric72 hat da leider recht, zumindest manchmal läuft der Zumo XT da bei einer Neuberechnung richtig 'Amok' und berechnet einen vollkommen wirren Zick-Zack-Kurs!


    Ist von einigen Usern so bestätigt! Manchmal allerdings klappts scheinbar auch ganz normal - bis jetzt haben wir da nichts dazu herausgefunden, wieso das manchmal so ist - an den Zwischenzielen (Shapingpoints) kanns nicht liegen, die verwende ich eigentlich immer genügend bei meinen Routen!


    2021 in Südtirol - wir sind von St. Katharina kommend auf die Brenner Bundesstraße gebogen und wollten kurz später wieder nach links Richtung Kastelruth abbiegen und so weiter, ca. 40km zu unserem Hotel im Eggental fahren. Da waren bis zum Ziel sicher noch vier oder fünf Shaping-Punkte in der Route. Plötzlich hatte ich eine Rest-Strecke von 130km am Zumo! Nachgesehen und es wurde im Bereich Kastelruth auf einer Straße, die auf unserer Route lag, eine Vollsperrung angezeigt (Ein kleiner Erdrutsch, Autos und Motorräder konnten allerdings langsam und vorsichtig passieren, wie ich später hörte). Die Neuberechnung zeigte einen absolut wirren Zick-Zack-Kurs von insgesamt 130km, anstatt einfach weiter über die Bundesstraße zum Eggental zu führen. Da ich mich dort auskenne, wars kein Problem - nach 32km waren wir im Hotel...


    2020 ebenfalls im Südtirol - auf der Heimfahrt zum Zwischenstopp in Finkenstein, Kärnten. Strecke ca. 320km. Nach ca. 50km Fahrt plötzlich eine Reststrecke von 860km am Zumo XT!

    Das war im Juni, zu Zeiten nach dem ersten großen Corona-Ausbruch. Die Landesgrenze von Italien zu Österreich war bis zum 15. Juni gesperrt - keine Ein- und Ausreise aus den Ländern möglich. Mit 16. Juni gingen die Grenzen auf und wir sind am 17. Juni für zehn Tage nach Südtirol gefahren. Am 27. Juni gings dann, wie gesagt, zurück nach Österreich - für den Verkehrsdienst, der Garmin beliefert, war die Grenze allerdings noch immer/schon wieder gesperrt und das Navi wollte mich über Slowenien nach Ungarn, dort über die Grenze nach Österreich und wieder zurück nach Kärnten lotsen!

    War recht lustig, den damals wusste ich ja noch nichts von diesem Bug mit der (angeblichen) Vollsperrung einer Straße auf der Route! Ich dachte immer, irgendwo auf der Strecke sei eine Passstraße gesperrt und habe natürlich beim Nachsehen nie so weit herausgezoomt, das ich die angebliche Sperre an der Grenze gesehen hätte...

    Ciao, Robert :)
    1130 Wien
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter+Columbus V-990 Logger; Edge Explorer am eMTB; Forerunner 645M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • unter diesen Umständen hätte ich vermutlich längst den XT wieder "in den Markt zurück geführt" und mir etwas solides Zuverlässiges gekauft. Der XT mag ansonsten seine Vorteile haben, aber wenn er mich derart foppt, würden sich die Wege trennen und ein Z396 mit altehrwürdig bewährter Naviengine kame ans Fahrzeug.

    Grad gekuckt - bei Geizhals ab 269€ zu bekommen - zwar nur 4,3" aber er funktioniert wenigstens zuverlässig und Display ist auch gut.

    Gruss, Hubert


    aktiv mit Drivesmart 61 LMT-D, Montana 700i

    (M610, O600, GPSMap 64s, GPSMap 276 Cx, Z396, Z550 in Sammlung)

  • weil ich damit mal aufgrund zu vieler Punkte Probleme hatte.

    mehr als 20 Zwischenziele habe ich bei keiner Route. Und sollte sich der Bedarf tatsächlich mal ergeben, wird die Route eben sinnvoll geteilt - ist ja kein Aufwand so eine Teilroute bei einer Pause enden zu lassen, um dann die nächste Teilroute anstarten zu können.

    Wenn man sich mit den Restriktionen mal arangiert hat, kann man da ohne merklichen Mehraufwand mit leben.

    Gruss, Hubert


    aktiv mit Drivesmart 61 LMT-D, Montana 700i

    (M610, O600, GPSMap 64s, GPSMap 276 Cx, Z396, Z550 in Sammlung)

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • hubi85120 - Jetzt wo ich Problem und Ursache kenne, ist es nicht sooo ein Drama für mich! Ist halt nur ärgerlich, das solcher Blödsinn wie die Steuerung einer Rückfahr-Kamera(!) in die Firmware eingebaut wird, solche Bugs aber nach wie vor drinnen sind... X(


    Leider war die Zusammenführung mit der Tread-Serie nicht die klügste Entscheidung bei Garmin...


    Ich hab' das Ganze ja schon mal im August 2021 an Garmin gemeldet - mit Verweis auf einschlägige Threads dazu hier im Forum!

    Heute habe ich das Ganze nochmals wiederholt! Sollte sich wer anhängen wollen (je mehr das reklamieren, desto besser!) - das Problem ist unter Reference ID 20069912K0 bei Garmin anhängig!


    Einfach eine Mail an 'Product.Support@garmin.com' mit der Betreffzeile << Reference ID:20069912K0 >> Routing issues in relation to traffic information schreiben!


    Hier meine nochmalige Mail von heute:


    Ciao, Robert :)
    1130 Wien
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter+Columbus V-990 Logger; Edge Explorer am eMTB; Forerunner 645M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

  • Hast Du Beitrag #6 von mir gelesen?


    Erstens hat es hier im Forum erstmal eine Weile gedauert, bis wir alle miteinander herausgefunden haben, was da und warum passiert...


    Zweitens ist eine komplette(!) Neuberechnung der Route, ohne das sie dem Benutzer des Navis auch optisch mitgeteilt wird und ohne das ich 'Nein, mach das nicht' dazu sagen kann, für mich und die allermeisten hier ein absolutes No-Go...


    Drittens passiert es oft, das die Neuberechnung einen kompletten Blödsinn ergibt und einen vollkommen wirren Zick-Zack-Kurs ergibt - kein Problem, wenn ich wo bin, wo ich mich halbwegs auskenne (wie in meinem Fall in Südtirol), aber ebenfalls ein Problem, wenn ich wo bin wo ich mich eben nicht auskenne!


    Jetzt, da wir das wirkliche Problem kennen, kann ich die Verbindung zu den Verkehrsmeldungen einfach kappen, den Zumo XT neu starten (wichtig!), die Route neu aufrufen und 'Nächsten Zugangspunkt' wählen.


    Aber bitte, das ist doch keine Lösung - was machen alle die User, die das Problem nicht kennen und z.B. nicht hier im Forum sind?

    Ciao, Robert :)
    1130 Wien
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter+Columbus V-990 Logger; Edge Explorer am eMTB; Forerunner 645M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Taunusmoto Das ist sicher eine gute Lösung. Allerdings ist die auch nicht ohne Tücken. Genau so wie Du es beschreibst habe ich es auch mal gemacht. Er wollte mich dann zum nächsten Routenpunkt führen, was ja auch prinzipiell gut funktioniert. Ich war bereits auf der Rückfahrt meiner Tagestour und in den betreffenden Bereich lagen der Streckenverlauf der Hin-und Rückfahrt dicht beieinander mit nur ca. 2 km Abstand. Dummerweise lag der nächste Routenpunkt in dem Bereich der Hinfahrt und der ZumoXT wollte mich natürlich zu dem Routenpunkt bringen um dann die Route fortzusetzen.
    Ich bin dann ein Stück nach Kartenanzeige gefahren und habe die Route etwas später neu gestartet.


    Bei mir steht die Neuberechnung generell auf AUS.

    Gruß
    Reinhard#32
    276 C/ 278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • ... Jetzt, da wir das wirkliche Problem kennen, kann ich die Verbindung zu den Verkehrsmeldungen einfach kappen, den Zumo XT neu starten (wichtig!), die Route neu aufrufen und 'Nächsten Zugangspunkt' wählen. ...

    Hallo,


    ich hätte eine Frage dazu.


    Kann es sein, dass die durch Verkehrsmeldung neu berechnete Route auch gleich so gespeichert wird?


    Da ich diesen Verdacht habe gehe ich da noch einen Schritt weiter.

    Beim Speichern der Route sende ich diese immer an den Internen Speicher und auf die SD-Karte.


    Nach der unfreiwilligen Neuberechnung stoppe ich die Route und lösche diese vorsichtshalber aus dem Internen Speicher, importiere die Route dann von der SD-Karte neu und starte diese, nachdem ich den "Verkehr" ausgeschaltet habe.


    Könnte ich mir diesen Umweg sparen?

  • Würde ich nicht machen - ich hab' auch immer die Route sicherheitshalber auf der Speicherkarte und importiere sie 'bei Gebrauch' von dort!


    Beim 'alten' Zumo 59x war die Route am Gerät definitiv zerschossen bzw. geändert, da habe ich mir das so angewöhnt - beim Zumo XT weiß ich es nicht, mache es aber sicherheitshalber genauso wie Du es gesagt hast! ;)


    Die letzten Verkehrsmeldungen bleiben auf jeden Fall im Zumo XT gespeichert, auch wenn die Verbindung zum 'Verkehrsfunk' getrennt ist - deswegen auch mein Hinweis, das der Zumo dann auf jeden Fall neu gestartet werden muß, bevor man die ursprüngliche Route wieder startet!

    Ciao, Robert :)
    1130 Wien
    Aktuell: Garmin Zumo XT+BaseCamp/RouteConverter+Columbus V-990 Logger; Edge Explorer am eMTB; Forerunner 645M; Index Smart Scale - History: Garmin eMap -> Garmin GPSMap 60C -> Garmin GPSMap 276C -> Garmin Zumo 59x

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Also ich habe Freitag die Sperrung umfahren und dann neu gestartet. Mut dem Ergebnis, dass mein geplanter Pausenpunkt gar nicht mehr berücksichtigt wurde. Warum auch immer. So sehe ich das Navi mag -das ist Murks.

  • Beim 'alten' Zumo 59x war die Route am Gerät definitiv zerschossen bzw. geändert, da habe ich mir das so angewöhnt - beim Zumo XT weiß ich es nicht, mache es aber sicherheitshalber genauso wie Du es gesagt hast!

    Das alte 590 hat das bei mir auch gemacht, beim XT funktioniert’s einwandfrei. Natürlich muss die automatische Neuberechnung ausgeschaltet sein. Und selber denken muss angeschaltet bleiben.

    Der Weg ist das Ziel - mit dem Zumo XT an der 1290 Adventure S und TomTom im Auto

  • Ich verstehe noch nicht was das Problem beim XT ist?

    Bin gerade am überlegen vom 395 auf den XT oder den 396 zu upgraden...


    Was genau macht denn der XT 'schlechter' als ein 396/595 ?

    Bisher konnte doch IMO noch kein Zumo eine Baustelle (automaitsch) umfahren ohne die nachfolgende Route durch eine Neuberechnung mehr oder weniger zu verändern!?!

    Bisher hat (bei mir) immer noch mit Abstand am besten funktioniert: Neuberechung aus (auch wenn's nur für die Umleitunge ist) den Umleitungsschildern nachfahren bis man wieder auf die Strecke kommt.


    Oder geht's hier um die Umleitungen/Straßensperren die von der Handy-App auf den Zumo kommen und diesen ungefragt die Route umbaueln lassen?

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen, bitten wir Euch, über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen, vielen Dank ...
  • Also ich habe Freitag die Sperrung umfahren und dann neu gestartet. Mut dem Ergebnis, dass mein geplanter Pausenpunkt gar nicht mehr berücksichtigt wurde. Warum auch immer.

    Das ist eine Interessante frage, denn im Gegensatz zu den Zumos davor ist der XT schon ziemlich extrem gut darin die Punkte auch tatsächlich zu nutzen egal wie sie definiert worden sind.


    Ohne die Route zu sehen und wo Du wie umfahren hast und wo wieder geladen ist das aber schwer zu beurteilen.


    Funktioniert bei mir Problemlos mit dem XT.

    Garmin GPS 60 * Garmin GPS 64s * Garmin GPS 65s * Navigon 6130 * Navgear MX350 (Navigon) * Navgear MX350 (iGO) * Zumo 390 * Zumo 345 * Zumo XT