Einzelnen Beitrag anzeigen
  #14  
Alt 11.12.2017, 13:23
Halmakkenreuter Halmakkenreuter ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 20.05.2015
Beiträge: 8
Zitat:
Hat sich seit der letzten FW 3.6 bzgl. des Kartenrollens und des Cursorsprungs dies wesentlich verbessert?
...leider Nein.
Ich hatte mir das Gerät vor einer Woche bestellt und nun ausgiebig getestet. Die Funktionen und die Bedienung, Satellitenempfang, Display - alles Spitze.

Dann im Fahrzeug beim Abfahren einer Route die Ernüchterung.
Der Positionspfeil ist etwa 100-200m hinter der tatsächlichen Position und springt und ruckelt über die Karte, dass es die "reinste Freude" ist.
Abbiegehinweise kamen, nachdem ich an der Einmündung schon vorbei bin. Teilweise bin ich mit dem Positions-Pfeil "aus der Karte herausgefahren" - erst dann erfolgte eine Neuberechnung und die Karte wurde neu aufgebaut.
Echt schade.
Getestet habe ich mit CN 2017, TOPO Deutschland V7... andere Karten deaktiviert usw. Brachte alles nichts.

Wie gesagt, das Gerät und alles "drumrum" finde ich Klasse und hat sich sicherlich mit der aktuellen FW-Version deutlich gebessert (was ich so gelesen habe). Aber dieses "ruckeln" über die Karte nervt ungemein.
Man kann es sicherlich nutzen, wenn man drüber hinwegsehen mag. Aber warum sollte ich - ein BMW Nav 5 kann es besser (wenn auch
dafür andere Defizite bei dem Ding vorhanden sind).

Nach Version 3.6 hatte auch ich gehofft, dass das Gerät deutlich umgänglicher ist.

So werde ich es wohl zurücksenden und abwarten, bis es vernünftig läuft.

Geändert von Halmakkenreuter (11.12.2017 um 13:27 Uhr)
Mit Zitat antworten