Zurück   NaviBoard GPS Forum > Karten und Software > QLandkarte GT / QMapShack
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.08.2017, 11:40
taunide taunide ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 8
Lokale Kacheln als Kartenquelle

Hallo zusammen,

kann man eine auf dem lokalen Rechner vorhandene (google-kompatible) Tilestruktur als Kartenquelle nutzen, wie etwa in MOBAC in <sourceType>DIR_ZOOM_X_Y</sourceType>

Ich dachte da etwas in der Art von:

"<TMS>
<Title>Kartenname local</Title>
<MinZoomLevel>7</MinZoomLevel>
<MaxZoomLevel>16</MaxZoomLevel>
<Layer idx="0">
<sourceFolder>c:\Tiles\Kartenname\%1\%2\%3.png</sourceFolder>
</Layer>
</TMS>"

...aber weder mit "sourceFolder" noch "server" bekomme ich die Tiles angezeigt.

Gruß, Taunide
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.08.2017, 17:15
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 2.844
<sourceFolder> und <server> sind auch keine unterstützen Tags.

https://bitbucket.org/maproom/qmapsh...eader-tms-maps

Vielleicht geht es mit:

<ServerUrl>file://c:/Tiles/Kartenname/%1/%2/%3.png</ServerUrl>

Aber eigentlich ist dafür das GEMF Format da. Kann Mobac auch ausgeben

Geändert von kiozen (06.08.2017 um 17:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.08.2017, 21:04
taunide taunide ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 8
Dann ist QMapShack für mich als Planungstool ungeeignet, und ich bleibe bei MOBAC und gpssies. Ich dachte nur, es wäre ganz nett dafür ein lokal laufendes Tool zu haben für etwa 60GB lokale Karten im Tileformat (als Grundlagenformat zur Erstellung von sqlitedb-Karten für Android-GPS-Devices).

Geändert von taunide (06.08.2017 um 21:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.08.2017, 21:42
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 2.844
Tja, es ist ja nicht so dass QMapShack Closed Source wäre....
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.08.2017, 09:31
taunide taunide ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 8
Dann verfolge ich die Weiterentwicklung interessiert...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.08.2017, 09:49
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 2.844
Bei solchen Partikularinteressen hilft Beobachten wenig. Sondern nur selber Hand anlegen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.08.2017, 10:25
taunide taunide ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 8
Ich bezweifle dass die Welt (insbesondere die von OSM) noch einen weiteren Kartenkachelsauger braucht - die Probleme sind seit vielen Jahren von MOBAC bekannt, darueber helfen "kreative" User-Agent Angaben in den Requests nicht auf Dauer hinweg. Nicht nur aufgrund der lizenzrechtlichen Hintergruende sind es keine Partikularinteressen... GEMF Format ist ja fuers Herumspielen mit kleinen Karten ganz nett, aber mehr auch nicht. Ohne Google Tileformat (wie es Euer Tool ja von den Servern runtersaugt, also warum nicht auch lokal - geht schneller) oder sqlitedb geht nix mehr.

Geändert von taunide (08.08.2017 um 10:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.08.2017, 12:28
kiozen kiozen ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 2.844
Du irrst. Zum einen ist QMapShack nicht mit Mobac zu vergleichen, weil es nicht flächendeckend saugt, sondern wie ein Browser nur das anzeigt was der Benutzer gerade sehen will. Und das in einem Cache speichert. Die Last ist damit nur ein Bruchteil dessen was Mobac anrichtet. Und soweit sind auch alle Serverbetreiber mit QMapShack d'accord.

Du irrst auch, wenn Du denkst, dass der Großteil der Benutzer von QMapShack 60GB+ an Kartenkacheln verwalten will. So verrückt ist da keiner. Die sind entweder mit den Onlinekarten zufrieden, oder haben Besseres als Rasterkarte. Ein guter Anteil benutzt auch Garmin Karten. Und auch auf den Android Geräten wird wohl eher ein Format wie Mapsforge benutzt, weil es bedeutend sparsamer mit dem SD Kartenplatz umgeht.

Aber wir können uns hier noch weiter über Zweck und Sinn von säckeweise Kartenkacheln streiten. Die Frage warum

<ServerUrl>file://c:/Tiles/Kartenname/%1/%2/%3.png</ServerUrl>

nicht funktioniert, wird das nicht klären.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pathaway 6 jetzt als erstes Beta als Download verfügbar Ulmer.Spatz Outdoor News 14 28.04.2015 07:23
Lokale Googlesuche streikt Angela Plauderecke 0 23.11.2012 10:15
geotagging; UTC oder lokale Zeit ? Hutti59 GPS-Logger 9 21.06.2010 12:02
Mehr als 2025 Kacheln... Mathias71 Digitale Kartenwerke 7 30.04.2008 11:00
Mapsource Kacheln als .exe speichern Sooty GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 5 01.12.2007 00:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS