XT Offroadfähig?

  • Moing


    Ich habe grade mal meine Tracks durchforstet.

    Sowohl beim Z595 als auch bei meinem DS61 wurden Tracks beim Übersetzen auf einer Rheinfähre aufgezeichnet und es gibt auch eine Geschwindigkeit dazu.

    Letztes Jahr am Bodensee hatte ich nicht drauf geachtet, das Z595 während der Fährfahrt aufzeichnen zu lassen. Ich kann also nicht behaupten, daß auf einem See eine 'Fahrt' dargestellt wird.

    Gruß Andi :)
    - ZÛMO 595 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - CN NTU LifeTimeAbo
    - DriveSmart 61 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 4GB - CN NTU LifeTimeAbo

    - Montana 680t - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - OSM-Karten
    - OREGON 450 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - OSM-Karten

    - Mopped: R1150RT - Auto: MX5-NCFL

  • Bei der Bodenseefähre wird auch aufgezeichnet.

    Das funktioniert überall auf der Welt wo Satellitenempfang besteht und mit jedem GPS Gerät das Trackaufzeichnung bietet. Egal, ob eine Karte installiert ist oder nicht.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft)/ Montana 650 t / Nüvi 3790T /Zūmo 590 / Zümo XT/ Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Ja, Reinhard, da hast Du schon recht.

    Ich habe aber, so wie das Biker64 beschrieb, auf die Geschwindigkeitsanzeige bezogen. Hab ich evtl. schlecht beschrieben, was ich zum Ausdruck bringen wollte.

    Gruß Andi :)
    - ZÛMO 595 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - CN NTU LifeTimeAbo
    - DriveSmart 61 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 4GB - CN NTU LifeTimeAbo

    - Montana 680t - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - OSM-Karten
    - OREGON 450 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - OSM-Karten

    - Mopped: R1150RT - Auto: MX5-NCFL

  • Die Geschwindigkeit wird bei Bewegung auch angezeigt. Das habe ich schon ein paar Mal auf Fähren nach Schottland, Sizilien oder Finnland gesehen. Man muß an seinem Navi die Datenfelder halt richtig einstellen. Dann sieht man es.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft)/ Montana 650 t / Nüvi 3790T /Zūmo 590 / Zümo XT/ Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund, warum ein Navigationsgerät die momentane Geschwindigkeit nicht anzeigen sollte. Das sollte grundsätzlich unabhängig vom Untergrund und von der Art der Fortbewegung sein.

    Navi am Mopedlenker im Bauch einer Fähre wäre jedoch ein Grund dafür, warum es nicht zur Anzeige der Geschwindigkeit kommen kann. In dem Stahlungetüm "sieht" das Navi keine Satelliten.

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • .....Navi am Mopedlenker im Bauch einer Fähre wäre jedoch ein Grund dafür, warum es nicht zur Anzeige der Geschwindigkeit kommen kann. In dem Stahlungetüm "sieht" das Navi keine Satelliten.

    Ja das stimmt natürlich. In der Tiefgarage „sieht“ das Navi ja auch keine Satelliten.
    Ich hatte es seinerzeit mit an Deck genommen.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft)/ Montana 650 t / Nüvi 3790T /Zūmo 590 / Zümo XT/ Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Dann kann wohl nur noch Biker64 verraten, was er gemacht hat, als er keine Geschwindigkeit angezeigt bekommen hat.

    An Tiefgarage und 'Eisenungetüm' hab ich auch nicht wirklich gedacht :S

    Gruß Andi :)
    - ZÛMO 595 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - CN NTU LifeTimeAbo
    - DriveSmart 61 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 4GB - CN NTU LifeTimeAbo

    - Montana 680t - FW üblicherweise aktuell - SDHC 64GB - OSM-Karten
    - OREGON 450 - FW üblicherweise aktuell - SDHC 8GB - OSM-Karten

    - Mopped: R1150RT - Auto: MX5-NCFL

  • Vermutlich nicht das richtige Datenfeld eingestellt.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft)/ Montana 650 t / Nüvi 3790T /Zūmo 590 / Zümo XT/ Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Mit Fähre meine ich die kleinen, offenen, mit denen man Flüsse wie Saale oder Elbe überquert.

    Datenfeld ist da, wenn ich das Navi mit oder ohne Routing laufen lasse, zeigt es mir auf der Straße die Geschwindigkeit.

    Nur: Habe ich das Navi auf dem Boot - zeigts die eben nicht. Warum nicht, schrub ich vermuteterweise schon weiter vorn (STRAßEN-Navi ).

    Spaßeshalber teste ich mal noch, was es anzeigt, wenn ich über eine Wiese laufe......ist

    ja auch keine Straße.

    Und nein, mein Boot ist auch kein Stahlungetüm, wo das Navi in der Bilge liegt....SAT-Empfang hat es, die Karte zeigt es, die bewegt sich auch mit, ich sehe die Umgebung, das ist soweit normal.

    Und ein separates Geschwindigkeitsfeld, was diese für den Bootsbetrieb anzeigt, hab ich noch nicht gefunden....;) und im normalen Geschwinigkeitsfeld steht dann einfach nix.....

    Aber egal - mir hilft ja auch nicht, ob das der 660 macht oder nicht.
    Mein Interesse gilt dem XT - und da das als All-Terrain-Navi beworben wird.....sollte es da auch was anzeigen. Oder ist dann All-Terrain nur, was nicht-Wasser ist ?:/

    Das 276cx ist ja wie das 276c als Navi im Flieger, Boot und auf der Straße zu verwenden.

    So explizit steht das ja bei den Zumos nicht.....

    Gruß Steffen


    zumo XT auf KTM 1290@

    Einmal editiert, zuletzt von Biker64 ()

  • Muss möglicherweise die Trackaufzeichnung gestartet werden, damit die Geschwindigkeit auch abseits von Strassen angezeigt wird?

    www.clickpedal.de Gerätehistorie: GPS12, eTrex Summit, 60CS, 60CSx, Oregon300, 62s, eTrex30, WinTec WBT-202, Oregon650, Oregon700. Aktuell: GPSMAP66S SW: BaseCamp aktuelle Version auf WIN10, GPS-Einsatz vorw. bei MTB-Touren. Nach ZUMO340 für die BMW-GS nun Kyocera Duraforce Pro mit LocusMap, Nüvi 3597LMT für PKW, LOCUSMap auf Android

  • Hallo an die Runde

    Ich hole das Thema aus aktuellem Anlass noch mal hoch. Die Frage geht an die Besitzer eines XT.

    Kann das Zumo die TET Montenegro laden und darstellen, so dass man sie auch nachfahren kann?

    Das ganze funktioniert definitiv nicht mit TomTom und Here Kartenmaterial.

    Leider kann man keine gpx hoch laden, darum hier der link zur Seite

    https://transeurotrail.org/montenegro/#7.47/42.833/19.240

    Wenn ich den Track hochladen und nachfahren könnte, wäre das ein gutes Kaufargument.

    Schon mal danke an die Runde für die Mühe.

    Ich habe jetzt genau das richtige Alter.:)

    Muss nur noch rauskriegen wofür:(


  • Kann das Zumo die TET Montenegro laden und darstellen, so dass man sie auch nachfahren kann?


    Wenn ich den Track hochladen und nachfahren könnte, wäre das ein gutes Kaufargument.

    Schon mal danke an die Runde für die Mühe.

    klar geht das ! einfach Track runterladen und mit BaseCamp auf Navi XT schicken. Kannst dann auch eine Route aus dem Track machen!

    Grüsse aus dem Fürstentum Waldeck :)

  • Du solltest dir nur im klaren sein, daß das XT nicht nach Track navigieren kann. Du kannst den Track nur anzeigen lassen. Zum Navigieren muss der Track in eine Route umgewandelt werden. Damit steht und fällt alles mit dem Kartenmaterial. Wenn keine routingfähigen Wege vorhanden sind, kann das XT auch nix berechnen. Zusätzlich kommt hinzu, daß das XT neu berechnen will, wenn du die Route verlässt. Die Neuberechnung kann man abschalten aber dann musst du selbstständig die Route wiederfinden. Die Umrechnung deines Tracks hat das XT auch gemacht, dauert halt nur etwas.

    Meiner Meinung ist das XT nicht die beste Wahl für Offroadnavigation. Das kann das Montana oder das 276cx besser. Die können nach Track navigieren und du kannst dir den Richtungspfeil anzeigen lassen. Solange der gerade aus zeigt bist du richtig. Die Länge des Tracks noch anzeigen lassen, mehr braucht nicht.

    Also von der Sache her kann das XT das schon, ist allerdings ziemlich umständlich.

  • Man kann einen Track auch ganz ohne vorhandene Straße fahren, das kann so ziemlich jeder Zumo. Track in Route umwandeln (BC), schön viel Punkte damit der Strasenverlauf passt, Routing auf Luftlinie fertig in BC und Zumo fertig.
    Hab den XT nicht vor mir, sollte aber auch bei ihm noch Luftlinie/Direkt geben...

    Einen Track am Zumo in Route umwandeln hat bei mir bisher auch ohne vorhandene Straße funktioniert, am XT kommt ich es noch nicht testen.

    Grüßle Volker

  • Schon mal danke an den Input.;)

    Aber das XT kann ja auch GPX anzeigen. Kann das Gerät den Track auf dieser beworbenen Offroad Karte darstellen? Es würde mir ja schon reichen, wenn der Weg auf dem Kartenmaterial angezeigt wird, so dass man diesen folgen bzw. abfahren kann.

    Routing wäre mir da nicht so wichtig. Ich möchte dem Track ja genau folgen.

    Ich habe jetzt genau das richtige Alter.:)

    Muss nur noch rauskriegen wofür:(

  • Man kann einen Track auch ganz ohne vorhandene Straße fahren, das kann so ziemlich jeder Zumo. Track in Route umwandeln (BC), schön viel Punkte damit der Strasenverlauf passt, Routing auf Luftlinie fertig in BC und Zumo fertig.
    Hab den XT nicht vor mir, sollte aber auch bei ihm noch Luftlinie/Direkt geben...

    Einen Track am Zumo in Route umwandeln hat bei mir bisher auch ohne vorhandene Straße funktioniert, am XT kommt ich es noch nicht testen.

    Das würde sogar auf dem TTR funktionieren. ^^

    Hab ich schon probiert. Routenpunkte werden auch ohne routenfähigen Weg angezeigt, quasi im Nirvana.;)

    Einfach genügend Punkte setzen, an Abzweigung und Kreuzungen etwas mehr, so dass man sich orientieren kann und schon geht's.

    ABER das ist halt alles Handarbeit und nur für kurze Stücke wirklich tauglich.

    Und TTR versucht natürlich beständig mich auf eine Straße zu Lotsen.

    Ich habe jetzt genau das richtige Alter.:)

    Muss nur noch rauskriegen wofür:(