Windows 10 Pro 20H2 Benutzerkontensteuerung Karten freigeben

Garmin GPSMAP 65s, TwoNav Cross, Trail2, Aventura2 im Test

Wir schlagen sich die neuen Outdoor-Navis mit Mulit-Empfang (GPS, Glonass, Galileo) in unserem Vergleichstest? Unser Test legt den Schwerpunkt auf die Hardware (Höhenmesser, Standortbestimmung, Akkulaufzeit, Displayhelligkeit uvm.) zeigt aber auch einen Übersicht über die Karten-, Routen- und Navigationsoptionen. Zum Vergleichstest...
  • Hallo Zusammen,


    stelle gerade auf Win 10 um, auf einen anderen Rechner. Basecamp, Garmin Express und die CN EU 2021.2 als Admin installiert. Starte ich mit dem Admin Konto ist alles okay, melde ich mich aber als Benutzer an, meldet Basecamp: Karte nicht freigeschaltet. Habe dann unter dem Admin Konto eine UCX-Datei exportiert und dem Benutzerkonto freigegeben, diese wird aber scheinbar nicht angenommen und einen Freischalt Code finde ich leider auch nicht, habe mir dieses Jahr im Frühjahr LifeTime bei Garmin gekauft. Basecamp ist die Version 4.7.4 .


    Die Meldung:


    Karte freischalten Ansicht:


    Regionen freischalten:

    Wenn ich auf Hinzufügen gehe:

    Oder auf Importieren und dann die von mir erstellte .ucx auswähle, passiert leider nichts:


    Vielen Dank im Voraus.


    Viele Grüße

    Torsten

    Montana 600

  • Navtoddy

    Hat den Titel des Themas von „Windows 10 Pro 20H2 Benutzerkontensteuerung Kartene freigeben“ zu „Windows 10 Pro 20H2 Benutzerkontensteuerung Karten freigeben“ geändert.
  • Für die aktuellen Karten sind nicht die ucx-Dateien relevant, sondern die *.gma Dateien.

    Die solltest Du unter Deinem Admin-Account finden und nach

    c:\programData\Garmin\Maps

    kopieren. Dann steht es allen Usern zur Verfügung.

    GuSy


    276C

  • ucx war früher mal, heute must Du gma-files importieren. Oder

    1. Kopiere alle Dateien des Ordners C:\Users\<deienusername>\AppData\Roaming\Garmin\Maps\ nach C:\ProgramData\Garmin\Maps\. Falls unter <deinusername> keine *.gma stehen, dann durchsuche die anderen user\AppData\Roaming\Garmin\Maps\. Wenn die gma-files in anderen als den unter 1. zitierten Ordner stehen, dann halt in <Deinusername>\AppData\Roaming\Garmin\Maps\ kopieren , oder

    2. rechsclick auf Basecamp.exe im Explorer -->Eigenschaften--->Kompatibilität -->Problembehandlung ausführen --->Pobleme behandeln und dort den Haken bei adminrechten setzen. Anschließend --> Einstellungen für alle Benutzer ändern

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Vielen Dank für die Hinweise. Da muss ich gleich nochmal suchen und Eure Tipps befolgen.

    Früher war alles besser! ... und das merkwürdige an der Zukunft ist, ist das man sagt früher war alles besser. :S

    Montana 600

  • rüher war sogar die Zukunft besser!

    Ein Grund mehr in der Gegenwart zu leben! :bye:

    Für die aktuellen Karten sind nicht die ucx-Dateien relevant, sondern die *.gma Dateien.

    Die solltest Du unter Deinem Admin-Account finden und nach

    c:\programData\Garmin\Maps

    kopieren. Dann steht es allen Usern zur Verfügung.

    Diesen Hinweis habe ich mit Erfolg befolgt! Vielen Dank!!!


    Dennoch begreife ich die Windows 10 Benutzerkontensteuerung nicht wirklich. Oder mache ich einen Denkfehler? In Windows 8.1 hatte ich auch einen Admin- und einen Persönlichen-Account. Immer angemeldet unter meinem persönlichen Account, bei systemrelevanten Einstellungen musste ich mich mit meinem Admin Konto anmelden, aber sämtliche Programme und Einstellungen waren bei beiden Konten gleich, bei Win 10 muss ich alle Programme und deren Einstellungen, in jedem Programm extra konfigurieren. Über die Freigabe kann ich zwar das ein und andere freigeben, aber was umständlich ... gibt es eine andere Lösung? Sonst: Früher war alles besser!!!

    Montana 600

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • bei Win 10 muss ich alle Programme und deren Einstellungen, in jedem Programm extra konfigurieren. Über die Freigabe kann ich zwar das ein und andere freigeben, aber was umständlich ... gibt es eine andere Lösung?

    Du kannst XP oder W2000 benutzen, da gibt es das alles nicht. Ansonsten, einfach die Umstellung aktzeptieren und sich nicht dagegen wehren. Denn solange man sich dagegen wehrt, wird es nicht besser.

    W10 ist nicht W8.x, MSFT hat so manches geändert, auch in Sachen UAC. Hinnehmen und darauf einlassen ist besser als dagegen zu arbeiten.

    onst: Früher war alles besser!!!

    War es besser in Höhlen zu leben? Und so weiter und so weiter.

    Es gab nur eines was früher besser war: Es war weniger Verkehr auf der Straße.

  • In Windows 8.1 hatte ich auch einen Admin- und einen Persönlichen-Account. Immer angemeldet unter meinem persönlichen Account, bei systemrelevanten Einstellungen musste ich mich mit meinem Admin Konto anmelden,

    stelle gerade auf Win 10 um, auf einen anderen Rechner. Basecamp, Garmin Express und die CN EU 2021.2 als Admin installiert.

    Ist das wirklich erforderlich, Basecamp, Garmin Express und die CN EU in Windows 10 als Admin zu installieren? Das kann Probleme und Dinge unnötig umständlich machen, wenn dann im Normalfall unter dem persön. Account gearbeitet wird. Auch erhalten diese Programme dann Systemrechte, was ein Sicherheitsrisiko bedeutet.

  • Das ist eine berechtigte Frage, vermutlich nicht erforderlich. Nur als Umsteiger war ich mir der Benutzetkontensteuerung von Win 10 nicht bewusst und ich habe nicht darauf geachtet, mit welchem Konto ich angemeldet war. Aber die Karteninstallationen sollen teilweise wohl Probleme bereiten, wenn diese nicht als Admin ausgeführt werden.

    Montana 600

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Das ist eine berechtigte Frage, vermutlich nicht erforderlich.

    Es gibt z.B. C:\Programdata, in dieses Verzeichnis darf ein 'Benutzer' nicht schreiben, dort kann nur ein Administrator schreiben. Und wenn z.B. GE die Karten nach C:\Programdata installieren möchte, muss es als Admin ausgeführt werden.


    Das verwendete Benutzerkonto ist meistens ein Adminkonto, das für verschiedene Aufgaben, dazu zählt die Installation von Software in bestimmte Verzeichnisse, nochmal explizit Adminrechte für diese eine Aufgabe anfordert.


    Die Benutzerkontensteuerung wurde bereits mit VISTA eingeführt: https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzerkontensteuerung Also war sie auch schon seit W7 präsent.

  • Und wenn z.B. GE die Karten nach C:\Programdata installieren möchte, muss es als Admin ausgeführt werden.

    GE hat nur die normalen Benutzerrechte, wird nicht als Admin ausgeführt und speichert trotzdem die Daten nach "Programdata" - was ist da bei meinem WIN 10 kaputt

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • GE hat nur die normalen Benutzerrechte, wird nicht als Admin ausgeführt und speichert trotzdem die Daten nach "Programdata" - was ist da bei meinem WIN 10 kaputt

    Am Win ist nix kaputt, der Fehler sitzt davor :)

    Entweder hast du schon mal, als du irgendwas nach ProgData schreiben wolltest , auf "Fortsetzten" geklickt, oder GE hat gefragt, ob es speichern soll. Wenn du da irgendwann bei der einen oder anderen Möglichkeit mal ja gesagt hast, ist es passiert, dann dürfen die immer.

    Grüße... Ali

  • Genau da fängt es für mich an kompliziert zu werden, da ich als Anwender nicht einfach erkenne, wie, wo, was gespeichert wird. Dennoch habe unter meinem Admin Account Basecamp gelöscht und unter dem Benutzer neu installiert.

    Vermutlich muss ich mich als Anwender einfach daran gewöhnen alles unter meinem Benutzeraccount zu installieren, dann sollte es tatsächlich ähnlich wie in Windows 8.1 sein.

    Aber werden die Karten nicht immer automatisch unter ProgData gespeichert? Garmin Express und Basecamp sind bei mir meines Erachtens unter Programme(X86 oder so) gespeichert. Oder sehe ich das verkehrt bzw. geht es anders/sicherer?

    Montana 600

  • Na, ist jetzt ein bischen OT,

    aber WIN hat da doch ein bischen mehr Übersicht reingebracht:

    Programme werden, wenn sie denn die korrekte Installationsroutine benutzen, immer in Programme bzw Programme(x86) gespeichert, die Programme dürfen ihre Daten in ProgData ablegen und in AppData-Roaming.

    Und Du als Benutzer solltest Deine Daten in User-Dokumente schreiben.

    Für alle anderen Ordner brauchst Du extra Rechte, die du aber relativ einfach mit dem "Fortsetzen" Button erreichen kannst.

    So ist es auch mit Basecamp das legt (bzw. Basecamp ja nicht, sondern der Kartenistaller) die Karten nach Prog-Data/Garmin/Maps. und die internen Daten der Basecamp Datenbank, weil du da sowieso nicht daran fummeln sollst, die liegen im (normal) versteckten Ordner AppData.

    Du kannst auch weiterhin als Admin Programme installieren, die können dann von allen Usern benutzt werden, wenn du aber eh nur alleine am Rechner sitzt, ist das egal.

    Grüße... Ali

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • Du kannst auch weiterhin als Admin Programme installieren, die können dann von allen Usern benutzt werden,

    Nur dass die Freischaltung dann unter dem Admin-Account abgelegt wird und der "normale User" den freundlichen Hinweis "Karte nicht freigeschaltet" erhält.

    GuSy


    276C

  • ich lese hier ja nun nach jahrelanger aktiverer „Mitgliedschaft“ im Nachbarforum auch etwas was mehr mit und wenn auch nicht so viel, stelle ich auch hier mal einen Beitrag.

    Der Umgang mit meinen Outdoor Navis ist eher wenig.

    Nun, denn, was mir auffällt sind die vielen Probleme die hier mit Intallationen und Umgang mit den Karten geäußert werden.

    Wobei da zusätzlich auffällt, zumindest im Anschein, die Anwender versuchen Dinge, die die Hersteller der Geräte nicht können oder auch aus Marketinggründen und vielleicht auch Betriebssicherheit der Geräte nicht wollen.

    Das dann Dinge nicht funktionieren wundert mich nicht.

    Zugeben muss man allerdings, dass hier Garmin als Marktführer und als solcher auch hier stark vertreten sich nicht immer mit Ruhm bekleckert.

    Das GE immer mal mit einer neueren Updateversion irgendwo hakelt hatte ich auch schon bei den Autonavis. Auch sind Bedienung der Geräte nicht immer schlüssig. Vor der Übernahme von Navigon waren die Garmin Straßennavis „grottig“. Ein Gerät hatte ich mal gewonnen, eins gekauft und eins für Teste im Nachbarforum geliehen, grauslich. Navigon war (und wäre noch) einfach ne andere Klasse.

    Zugute halten und dies sollte man nicht vergessen, Garmin hat und versucht mit einer Plattform in der Navigation Outdoor, Verkehr, Sportnavigation (Uhren) vom Hobbyanwender bis zur beruflichen Nutzung abzudecken und ist bisher z. B. für Karten aus anderen Quellen offen.

    Der größte Wettbewerber in der Verkehrsnavigation (auf der Straße ;)) TomTom hat z. B. mit Sport und Outdoor nichts am Hut und andere Hersteller für letzteres machen nichts mit Verkehr.

  • Ja, das ist aber ein Garmin-Fehler, von dem ich hoffe (stirb zuletzt) daß er noch mal korrigiert wird.

    Wenn die Freischaltdatei im gleichen Ordner wie die Karte liegt, und der User die Karte sieht, dann sieht er auch die Freischaltdatei und es klappt.

    Grüße... Ali

  • Datenschutz ist uns & Euch wichtig, daher verzichten wir ab auf Bannerwerbung & Web-Analysetools! Um das Forum zu unterstützen bitten wir Euch über diesen Link: bei Amazon zu bestellen....
    Für Euch ist das nur ein Klick, uns hilft es das Forum langfristig und werbefrei für Euch zu betreiben!
    Alternativ sehr gerne auch per Paypal spenden.
    Vielen vielen Dank...
  • GE hat nur die normalen Benutzerrechte, wird nicht als Admin ausgeführt und speichert trotzdem die Daten nach "Programdata" - was ist da bei meinem WIN 10 kaputt

    Dein Benutzerkonto ist in der Gruppe der Administratoren. Gib mal Windows-Taste + X ein, gefolgt von a. Jetzt müsste eine Ja/Nein Abfrage kommen, richtig? Falls ja, ist dein Konto in der Gruppe der lokalen Administratoren.

    in dem schwarzen Fenster kann man übrigens auch whoami /groups [ENTER] eingeben, dann sieht man in welchen Gruppen das Konto ist.