Einzelnen Beitrag anzeigen
  #12  
Alt 16.12.2012, 15:54
Benutzerbild von Volker_I
Volker_I Volker_I ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.2008
Beiträge: 3.983
Ich komme nochmals auf das Thema Karten auf der Fenix zurück.

Im gegrenzten Umfang kann man ja den knapp 20 MB großen freien Speicherplatz der Fenix für Kartenkacheln ausnutzen. Wer das mal mit einer Kachel einer normalen osm Karte ausprobiert hat, dürfte festgestellt haben, dass z. B. Richtungsänderungen bei Luftlinienrouting ja bei denen ca. 20/25 Sekunden benötigen, bis dies auf dem Display dann richtig angezeigt wird. Ist für mich nicht richtig brauchbar.

Als Alternative brachte man die alte Garmin Topo D V1 ins Gespräch, die natürlich von der Aktualität nicht an die osm Karten herankam, aber die Richtungsänderungen bei Luftlinienrouting in knapp 5 Sekunden erledigte, was für mich weitaus wichtiger war, als Aktualität- wobei bei der V1 die Kartenkacheln ja auch wesentlich kleiner als bei den normalen osm Karten
sind und man auch mit weniger großen Kacheln mehr Fläche abgedeckt bekommt.

Popej hatte sich dann ja herangemacht und hat inzwischen kostenlos downloadbare, speziell auf die Fenix angepasste, weltweite osm Karten
kompiliert (der Link steht ja weiter oben) - die erstens an die Schnelligkeit der Topo D V1 herankommen, zweitens aber auch beim Zoomen eine bessere Übersichtlichkeit bieten und drittens auch noch aktuell sind. Bei der Topo D V1 verschwinden ab einen Zoom von 200 Metern die kleinen Straßen und Wege; bei der Karte von popej ist dem nicht so, da hat man auch noch bei einem Zoom von 200 Metern oder größer eine gute Übersichtlichkeit. Zur Veranschau-lichung hier mal ein Screenshot, aus dem das eben Beschriebene m. E. sehr deutlich wird:

__________________
Mit Zitat antworten