Zurück   NaviBoard GPS Forum > GPS - Nutzung an Fahrzeugen aller Art und Freizeit > Outdoor, Wandern, Radwandern und Bergsport
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.01.2009, 11:27
Maca Maca ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 1
Kaufberatung Eierlegendewollmilchsau für Joggen, Biken, Wandern

Hallo,

Zur Zeit überlege ich mir die Anschaffung eines GPS für Sport zu treiben. Bisher habe ich überhaupt kein Navi (außer im Auto) und finde für mich noch nicht die richtige Antwort.

Die Ideal-Anforderung wäre wie folgt:

Jogging:
Aufzeichnung mehr oder weniger analog Forerunner 305 mit Strecke, Zeit, Pulsmessung, Rundenvergleich für Motivation, Pace.

Radfahren:
Strecken- und Pulsaufzeichnung, dazu in der Fremde den Weg finden, d.h. Karte wäre sehr hilfreich. Tracks abfahren könnte ebenfalls Thema werden.

Wandern:
Meine Freundin ist der Meinung ich würde ständig irrlichtern und manchmal verweigert Sie dann die "Gefolgschaft". Ich kann das zwar nicht verstehen, heißt aber wieder Karte.

Geocaching:
Bisher noch nicht gemacht (da kein Navi), hört sich aber sehr interessant an.

Grundsätzlich möchte ich alle Daten auch auf dem PC wieder finden können (Strecke, Pulsmessung), wenn es geht ohne viel heckmeck. Ich bin noch nicht ganz durchgestiegen, wenn da in den Foren hin und her formatiert wird und exportiert, importiert auf Teufel komm' raus. Interessant fände ich, wenn Abschnitte der Strecke gekennzeichnet werden könnten nach dem Motto schöne Strecke, bei Matsch auch zu laufen, etc. Wie gesagt, ich hab' bisher kein Navi und weiß nicht alle Möglichkeiten.

Ich schwanke zur Zeit mehr oder weniger zwischen folgenden Lösungen:

1) Forerunner 305 für Jogging und Radfahren und 2. Navi für Radfahren (Wegfindung) und Wandern, z.b. 60CSX oder edge 705.

2) Oregon 400 für alles. Bei Jogging irgendwie am Oberarm festmachen, ansonsten am Lenker (Rad) oder einfach in der Tasche (Wandern).

Zu den Meinungen bezgl. Hardware würden mich auch die zu Software sehr interessieren (Karten im GPS und Programme für PC).

Die mehr oder weniger üblichen Bedenken zum Oregon spielen bei mir wohl nicht die Rolle, d.h. den Oregon am Oberarm könnte ich beim Jogging wohl verschmerzen (200g machen bei mir auch nichts mehr aus. ;-). Nach Nepal oder in die Sahara komme ich wahrscheinlich auch seltener. 6-8 Stunden Akkulaufzeit (bei voller Beleuchtung) halte ich für meine Hobbys ebenfalls ausreichend.

Kann ich mit dem Oregon die komplette Funktionalität von Forerunner und Edge abdecken? Kosten ist nicht erstes Auswahlkriterium, wobei ich nicht über's Ziel hinaus will.

Mich würde die Meinung von Euch sehr interessieren.

Ich will nicht ausschließen, daß ich mit den Überlegungen oben auch total auf dem Holzweg bin.

Besten Dank schon mal vorab für die Mühe.

Viele Grüße

Maca
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.01.2009, 16:12
Hein123 Hein123 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2007
Ort: Münsterland
Beiträge: 30
Hallo,

ich nutze den Edge 705 zum Radfahren und bin super zufrieden.
Zum Wandern habe ich das Gerät auch schon öfter eingesetzt und komme damit klar.
Zum Thema Joggen schau mal hier: http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=32462

Heiner
__________________
GPS 48, Ouest2, Edge 705, Magellan Meridian Color,Garmin Mobile 10 Topo DE, SportTracks, TTQV.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.01.2009, 16:25
Henrygun Henrygun ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Münsterland
Beiträge: 322
Hi,
nutze den edge705 und Oregon300.
Die eierlegende Wollmilchsau ist definitiv der Oregon! Wenn du nicht wirklich Radfahren trainierst benötigst du viele funktionen des edge überhaupt nicht! Du kannst auch keine routen im edge erstellen, was beim wandern und im unbekanntem terrain doch schon wichtig werden kann.
Das einzige wo das gerät vielleicht etwas unhandy wird ist das joggen, dafür ist er ein wenig gross, aber da würde mich auch ein edge stören und ich würde einen gps-logger bevorzugen, da du in der regel nur in bekanntem terrain läust, oder?
Lies einfach mal im forum zu den einzelnen geräten was die nutzer so schreiben.
Du benötigst aber zu beiden Geräten noch den Brustgurt und den GSC10 für die Trittfrequenzmessung.

Geändert von Henrygun (10.01.2009 um 16:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
edge, forerunner, kaufberatung, oregon

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gutes GPS Gerät zum Wandern und Biken Marianne GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 55 02.12.2008 14:50
Welches GPS zum Biken und Wandern? deadhead74 GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 7 15.06.2008 15:17
Eierlegendewollmilchsau golferdidi Plauderecke 17 25.10.2007 05:29
Kaufberatung Wandern, Radwandern eckwo GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 11 21.03.2005 16:25
Halterung zum Wandern oder Joggen el-paradiso eTrex und Geko Serie 5 26.02.2004 09:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS