Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Archiv ältere Garmin Modelle > StreetPilot
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 10.06.2014, 16:50
Benutzerbild von Darius
Darius Darius ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.07.2006
Ort: Köln
Beiträge: 72
Gibt es was neues ??

Nach langer Zeit kehre ich hierhin zurück.
Oft wollte ich mein 2820 wegwerfen aber immer wieder wird er weiter benutzt.
Denn trotz der Bildschirm Kalibrierung ist er Top.

Ich habe mit einem Zumo Versucht. Aber den werde ich bald in der Bucht verschenken.

Die Bildschirmkalibrierung ist inzwischen einfach nur Nerwig wenn sie immer wieder erscheint und das System durcheinander bringt.
Das Gerät ist einfach nicht mehr zu gebrauchen.

Weiß jemand ob inzwischen ein Lösung des Problems gefunden wurde ? vielleicht jemand der die Software entsprechen besser einstellen kann ?

Sonst bleibt die Suche nach einem besseren Gerät, der sich ähnlich Garmin
mit eigener KArte Programmieren läßt und eine Routen Führungsfunktion hat, ( keine Routen Neuberechnung durchführt.)
__________________
Zumo 660 Fahre gern geplannte Touren mit hilfe von BaseCamp -> Goggle Earth / Touren durch Europa auf einer Triumph Tiger T400
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 10.06.2014, 19:12
chris1234 chris1234 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.09.2005
Beiträge: 1.124
Vermutlich ist das kein Softwarefehler. Wenn sich das Deckglas oder der Touchscreen in Folge der Wärmeausdehnung wölbt, kommt es zu unkontrollierten Bedienungen.

Dagegen gibt es nur zwei Lösungen:
1. Seitliche Ausdehnung des Touchscreens ermöglichen. Eventuell ist der Touchscreen oder das Deckglas durch das Gehäuse an der Ausdehnung gehindert, wodurch er sich wölbt.

2. Abstand Touchscreen-Deckglass vergrößern. Das dürfte schwieriger sein, weil der Abstand nur minimal sein darf.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 10.06.2014, 19:27
Benutzerbild von Darius
Darius Darius ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.07.2006
Ort: Köln
Beiträge: 72
Hi Chris1234,
danke für die Hinweise.
Ich habe die Schrauben, die das Display halten bereits gelößt gehabt, Display gereinigt und die Schrauben wieder leicht eingeschraubt, nicht festgezogen.

Das Display ist eine Einheit. Ich weiß momentan nicht wie man den Abstand Touchscreen-Deckglass vergrößern kann.
Hast Du das schon gemacht ?

Das die Fehler vom Touchscreen kommen ist sehr wahrscheinlich, denn es kommt oft vor das Klick Signale hörbar sind die ohne Handbedienung der Tastatur o.ä. ausgelöß werden. Das Gerät macht sich also selbständig und verstellt sich dabei.
Das es Temperaturbedingt glaube ich weniger, damir das NAvi im Kalten wie im Warmen Zusatand "Spinnt".
__________________
Zumo 660 Fahre gern geplannte Touren mit hilfe von BaseCamp -> Goggle Earth / Touren durch Europa auf einer Triumph Tiger T400
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 10.06.2014, 19:46
chris1234 chris1234 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.09.2005
Beiträge: 1.124
Das Gerät erwärmt sich ja auch von innen, dann dehnt sich der Touchscreen mehr aus als das Deckglas, das die Wärme nach außen abführen kann.

Display, Touchscreen und Deckglas sind oft im Randbereich miteinander verklebt. Mit einer Rasierklinge kann man das theoretisch trennen. Die Gefahr, dass dabei etwas zu Bruch geht, ist allerdings sehr hoch. Eventuell lässt sich der Kleber mit Petroleum oder Alkohol anlösen.

Sonst bleibt wohl nur der Austausch des Displays. Die gibt es manchmal bei Ebay sehr günstig. Allerdings kann man da nicht sicher sein, ob es nicht Nachbauten mit schlechterer Displayqualität (Sonnenlicht-Tauglichkeit) oder aus Reklamationen stammende Displays sind.

An einem Garmin habe ich das noch nicht gemacht.

Geändert von chris1234 (10.06.2014 um 19:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 10.06.2014, 19:49
BMW Peter BMW Peter ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2006
Ort: Hildesheim
Beiträge: 223
Hast du eine Schutzfolie drauf ?
__________________
BMW PETER
R1100S
Montana 600
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 10.06.2014, 20:54
Benutzerbild von Darius
Darius Darius ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.07.2006
Ort: Köln
Beiträge: 72
Wenn es so ein Display zum Tausch gäbe, würde ich das mal Probieren.
Werde mal Nachforschen.

Eine Schutzfolie habe ich jetzt nicht drauf.
__________________
Zumo 660 Fahre gern geplannte Touren mit hilfe von BaseCamp -> Goggle Earth / Touren durch Europa auf einer Triumph Tiger T400
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 11.06.2014, 07:53
Voyager Voyager ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 3.583
> Hardreset
> alle Nutzerdaten löschen
> Firmware nochmals aufspielen
> Hardreset

> ggfls. alte Daten nur mit Basecamp übertragen

Mein BMW-Navi III hat auch mal in dieser Hinsicht gesponnen, aber es war auf einer Tour bei Sturm und Regen.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 11.06.2014, 12:18
Benutzerbild von Darius
Darius Darius ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.07.2006
Ort: Köln
Beiträge: 72
Hi Voyager,

das mit dem Hardreset MASTER + MAP + POWER
habe ich schon oft gemacht.
Leider ist der Fehler immer noch da.
Manche berichteten das Sie den Monitor paar mal Kalibriert haben als das Gerät noch neu war und das wars.

Mein alter 2610 hatte das Problem anfangs auch, dann wurde es immer weniger.

Wäre interessant ob jemand schon das Display aufgemacht hat.
In der Bucht fand ich ein Ersatzdisplay, da steht das ein Klebestreifen bereits eingearbeitet ist.
http://www.ebay.de/itm/Touchscreen-D...61&mfe=sidebar
Also muß der Tuochscreen vom Display entfernt werden und der neue eingeklebt werden.
Feinarbeit. Aber wenn es hilft ?
__________________
Zumo 660 Fahre gern geplannte Touren mit hilfe von BaseCamp -> Goggle Earth / Touren durch Europa auf einer Triumph Tiger T400
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11.06.2014, 13:21
Benutzerbild von nordlicht
nordlicht nordlicht ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2006
Beiträge: 2.391
Zitat:
Zitat von Darius Beitrag anzeigen
Aber wenn es hilft ?
Warum schickst du dein Gerät nicht zur Reparatur zu diesem Verkäufer? Er schreibt in seiner Verkaufsanzeige, daß er eine freie Werkstatt für Navigationsgeräte betreibt, und ist hier im Forum schon im Zusammenhang mit Displayreparaturen an Garmins empfohlen worden.
__________________
"The universal aptitude for inaptitude makes any human accomplishment an incredible miracle." (John Paul Stapp)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 11.06.2014, 13:30
Benutzerbild von Darius
Darius Darius ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 04.07.2006
Ort: Köln
Beiträge: 72
Hi Nordlicht,
da ich das Gerät schon öfters geöffnet habe und weiß wie das in etwa geht, traue ich mir zu, das selbst zu machen.

Frage nur ob es hilft. Bisher postet niemand seine eigene Erfahrung mit diesem Monitaor Kalibrierung Fehler aufgrund von Digitizer Fehler.

Kauf und Tausch wäre zuerst nur ein Versuch.
__________________
Zumo 660 Fahre gern geplannte Touren mit hilfe von BaseCamp -> Goggle Earth / Touren durch Europa auf einer Triumph Tiger T400
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Garmin Protokoll Monitor Joern_Weber Software Allgemein 16 09.11.2008 23:41
GTA3 Programmfenster größer als Monitor Rennschnecke GPS-Track-Analyse.NET 9 09.11.2006 18:03
(510) Monitor-Testprogramm gefunden !!! Bernd_nbg StreetPilot 1 31.10.2006 22:22
Großer Praxistest - Routenplanung am Monitor latscher Software Allgemein 3 21.08.2005 09:49
Tide-Monitor Disco_GM_551 GPSMap 276 und 278 5 27.07.2004 05:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS