Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > GPSMap 276 und 278
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 29.01.2008, 19:20
Benutzerbild von AndreasL
AndreasL AndreasL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 8.893
Danke für die Detektiv Arbeit
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte, gpswiki.de - GPS Wissen, naviuser.de - noch ein GPS Forum
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.01.2008, 20:06
Benutzerbild von bigbiker
bigbiker bigbiker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2006
Beiträge: 1.635
Hallo,

sieh mal hier: http://www.abcde.de/mc621-s.htm

Gruß Jürgen
__________________
wer später bremst, fährt länger schnell
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 29.01.2008, 20:49
TDMLer
Gast
 
Beiträge: n/a
Hallo Dirk,

und wenn du den Akku bestellst, ich würde auch einen "auf Vorrat" nehmen wollen. Ich kann mir auch gut vorstellen, das noch andere Forum Teilnehmer daran ein Interesse hätten.
Bezahle auch Bar...
(vielleicht trifft man sich ja mal wie Andreas vorgeschlagen hat)

Gruß
Harald
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 01.02.2008, 16:08
Benutzerbild von metlet2
metlet2 metlet2 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Graz Umgebung
Beiträge: 839
da auch bei mir dieser Akku hinüber ist ,weiss einer ob die Geschwindigkeitsprofile durch diesen Akku erhalten werden ,oder der Akku nur für die Uhrzeit da ist

konnte nicht nachschauen, da ich im Herbst einen Mastereset gemacht habe , erst danach die Uhrzeit nicht gehalten wurde und ich seither das Navi nicht benutzt habe ,also keine neuen Geschwindigkeitsprofile erfahren konnte

Gruss Franz
__________________
TomTom Urban Rider /Garmin Oregon 600 /Garmin Csx 60 FW.4.00/BMW F800GS/
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.02.2008, 16:27
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Zitat:
Zitat von dsm Beitrag anzeigen
Jetzt muss ich nur noch so eine Akku bekommen. Melde mich.
MC 621 ist ein kleiner Mangan-Lithium-Akku, der z.B. in den Nikon DSLR-Kameras und in Sony-Kameras zur Uhrzeitpufferung verwendet wird. Solltest Du also in einem guten Fotogeschäft bekommen.
__________________
Gruß blackwilli
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 01.02.2008, 21:26
dsm dsm ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: Berlin-Lichtenrade
Beiträge: 100
Es ist vollbracht! Der Zusammenbau war einfacher als das Auseinandernehmen. Die einzige Hürde ist die Lithium-Ion-Akkuzelle. Die ist extrem schwer zu bekommen. Zwei Akkushops haben aufgegeben, nichts zu machen. Im Fotogeschäft sowieso nicht. Ich habe dann 3 Stück über http://www.abcde.de/mc621-s.htm gekauft. Allerdings sind die Lötfahnen nicht wie beim Original nebeneinander, sondern entgegengesetzt. Die Original-Zellen (mit identischen Lötfahnen) sind nur als OEM vom Hersteller in 4-stelligen Stückzahlen zu beziehen. Die abweichenden Lötfahnen erfordern etwas Geschick und Improvisonsvermögen beim Einlöten. Der Rest ist dann ein Kinderspiel. Jetzt habe ich 3 Jahre Ruhe. Bei Gelegenheit stelle ich mal ein paar Bilder rein.

Dirk.
__________________
276c / 496, 2 GByte Chip: Europe NT 2018.10 - Topo Deutschland - div. OSM
nüvi 3597:
Europe NTU 2019.10
Yamaha FZS 600 Fazer & Subaru Outback 2.5 CVT
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 01.02.2008, 22:54
Benutzerbild von bigbiker
bigbiker bigbiker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2006
Beiträge: 1.635
Hallo Dirk,

Glückwunsch zur gelungenen Aktion. Hoffentlich finden wir dann in drei Jahren diesen "Fred" wieder!

Gruß Jürgen
__________________
wer später bremst, fährt länger schnell
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 01.02.2008, 23:12
Benutzerbild von AndreasL
AndreasL AndreasL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 8.893
Zitat:
Zitat von bigbiker Beitrag anzeigen
Glückwunsch zur gelungenen Aktion. Hoffentlich finden wir dann in drei Jahren diesen "Fred" wieder!
Hat dein Browser keine Bokmark Funktion? Bookmark zum Thread speichern und gut
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte, gpswiki.de - GPS Wissen, naviuser.de - noch ein GPS Forum
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 02.02.2008, 02:32
Benutzerbild von paul-josef
paul-josef paul-josef ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.2004
Ort: Gudensberg
Beiträge: 4.417
Zitat:
Zitat von dsm Beitrag anzeigen
Ich habe dann 3 Stück über http://www.abcde.de/mc621-s.htm gekauft.
Ha ha, ich habe auch gerade heute Nachmittag da 3 Stück bestellt, weil mich der Thread veranlasst hatte, mal zu schauen, wie es bei meinem 276C (4/04) aussieht: Willkommen im Club!

Hast Du Dir schon überlegt, wie man die übrigen beiden Akkus "einbalsamiert", bis sie irgendwann gebraucht werden? Was sagen die Akku-Spezialisten?

paul-josef
__________________
◊ 276C FW 5.50 ◊ VistaHCx FW 3.20, GPS-SW 2.90 ◊ c510 ◊ Quest I ◊ Nüvi 200 ◊ Nüvi 5000 ◊ VistaC ◊ Wintec WBT-201 ◊
◊ N51 10.58 E9 22.73 ◊
- screenshots from Garmin® City-Navigator® Europe & TOPO-Germany® by Garmin Deutschland® -
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 02.02.2008, 10:06
Benutzerbild von bigbiker
bigbiker bigbiker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2006
Beiträge: 1.635
Zitat:
Zitat von AndreasL Beitrag anzeigen
Hat dein Browser keine Bokmark Funktion? Bookmark zum Thread speichern und gut
Hallo,

hast ja Recht.

Gruß Jürgen
__________________
wer später bremst, fährt länger schnell
Mit Zitat antworten
  #31  
Alt 02.02.2008, 17:29
Benutzerbild von edelbiker
edelbiker edelbiker ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 1.699
Zitat:
Zitat von paul-josef Beitrag anzeigen
...Hast Du Dir schon überlegt, wie man die übrigen beiden Akkus "einbalsamiert", bis sie irgendwann gebraucht werden?
Musse so mache wie eine Bekannte von mir in Alufolie einpacken damit der Akku so richtig schön entladen kann
__________________
linke Hand zum Gruß
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 02.02.2008, 19:52
Benutzerbild von webGandalf
webGandalf webGandalf ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2006
Ort: Uster / Schweiz (N47°20' | E8°42')
Beiträge: 4.344
Daumen runter

Zitat:
Zitat von edelbiker Beitrag anzeigen
Musse so mache wie eine Bekannte von mir in Alufolie einpacken damit der Akku so richtig schön entladen kann
Und jetzt hoffen wir einfach mal, dass jeder der Deinen Tip liest, Dein Smily richtig versteht und diesen Quatisch nicht macht!
__________________
Grüsse aus der Schweiz, Dieter

Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 03.02.2008, 19:03
Benutzerbild von paul-josef
paul-josef paul-josef ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.2004
Ort: Gudensberg
Beiträge: 4.417
Zitat:
Zitat von paul-josef Beitrag anzeigen
... wie man die übrigen beiden Akkus "einbalsamiert"...
Die Frage war nicht bloß rhetorisch gemeint. Es gäbe ja durchaus unterschiedliche Ansätze: luftdicht verpacken, kühl lagern, einfrieren, turnusmäßig aufladen/entladen, 3V Dauerspannung anlegen, oder eine Kombination von verschiedenen Behandlungsweisen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da keiner eine Ansicht zu hat. Also was sagen die Akkuspezialisten? Die Frage ist doch über den konkreten Fall hinaus von Interesse.

paul-josef
__________________
◊ 276C FW 5.50 ◊ VistaHCx FW 3.20, GPS-SW 2.90 ◊ c510 ◊ Quest I ◊ Nüvi 200 ◊ Nüvi 5000 ◊ VistaC ◊ Wintec WBT-201 ◊
◊ N51 10.58 E9 22.73 ◊
- screenshots from Garmin® City-Navigator® Europe & TOPO-Germany® by Garmin Deutschland® -
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 03.02.2008, 19:40
Benutzerbild von AndreasL
AndreasL AndreasL ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 8.893
Ich würde diese spezielle Zelle einfach so lagern wie sie ist. Ich vermute das sie mit der ersten Ladung quasi initialisiert wird.
__________________
biker-reise.de - Reiseberichte, gpswiki.de - GPS Wissen, naviuser.de - noch ein GPS Forum
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 04.02.2008, 11:51
Benutzerbild von blackwilli
blackwilli blackwilli ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2004
Beiträge: 2.156
Zitat:
Zitat von AndreasL Beitrag anzeigen
Ich würde diese spezielle Zelle einfach so lagern wie sie ist. Ich vermute das sie mit der ersten Ladung quasi initialisiert wird.
Ja, das ist die Preisfrage: Ist die Zelle bei der Lieferung schon geladen, wird sie auch bei guter Lagerung in drei Jahren wohl nicht mehr eine wertvolle Hilfe sein. Wurde sie aber leer ausgeliefert, kann man sie bei kühler Lagerung (2-4°C) einige Jahre aufheben und sie wird durch das erste Aufladen erst zum Leben erweckt.
__________________
Gruß blackwilli
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 04.02.2008, 12:45
dsm dsm ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: Berlin-Lichtenrade
Beiträge: 100
Die Zellen sind vorgeladen (voll) und haben 3 Volt Leerlaufspannung. Li-Ion-Akkus als auch Li-Ion-Batterien haben eine sehr geringe Selbstentladungsrate und sind daher lange lagerfähig. Die Li-Ion-Akkus kann man natürlich vor dem Einbau (als auch während einer längeren Lagerzeit) nachladen. Die Ladeströme und -zeiten sind dem Datenblatt zu entnehmen. Aber: das Ding kostet doch nur ein paar Euros. Wenn man nach 4 Jahren eine Neue braucht, würde ich sowieso eine Frische kaufen und einsetzen. Der Aufwand für Demontage und Einlöten ist hoch und relativieren den Kaufpreis in jedem Fall.

Dirk.
__________________
276c / 496, 2 GByte Chip: Europe NT 2018.10 - Topo Deutschland - div. OSM
nüvi 3597:
Europe NTU 2019.10
Yamaha FZS 600 Fazer & Subaru Outback 2.5 CVT
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 13.02.2008, 06:34
Benutzerbild von ktmrobert
ktmrobert ktmrobert ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2003
Ort: 74821 Mosbach
Beiträge: 296
Bei mir ist gestern auch der Effekt eingetreten mit der stehenden UHR.
Nach 3 Wochen Pause.

Ist gerade Akkusterben angesagt?

Kann es sein das es doch was mit dem Firmwareupdate 5.1/5.2 zu tun hat?

Ist doch Unsinn, die Stützbatterie leerzuziehen, wenn der Hauptakku im Gerät steckt.

Mmh

Ach ja, mein Gerät ist von 05/06
Weiss natürlich nicht wann es produziert wurde, oder wie lange schon beim Händler rumlag.

Robert
__________________

Garmin 276c 60CX MG 9 TTQV4 PU
www.endurofan.de

Geändert von ktmrobert (13.02.2008 um 06:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 13.02.2008, 10:37
Benutzerbild von metlet2
metlet2 metlet2 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Graz Umgebung
Beiträge: 839
Zitat:
Zitat von ktmrobert Beitrag anzeigen
Bei mir ist gestern auch der Effekt eingetreten mit der stehenden UHR.
Nach 3 Wochen Pause.

Ist gerade Akkusterben angesagt?

Kann es sein das es doch was mit dem Firmwareupdate 5.1/5.2 zu tun hat?

Ist doch Unsinn, die Stützbatterie leerzuziehen, wenn der Hauptakku im Gerät steckt.

Mmh

Ach ja, mein Gerät ist von 05/06
Weiss natürlich nicht wann es produziert wurde, oder wie lange schon beim Händler rumlag.

Robert
mein 276C ist vom März 2006, die FW ist 3.7

und ich habe das gleiche gehabt? nach mehrmaligen Entladen u.- wieder laden hält nun das Datum seit 2 Wochen

da ich den 276C im Winter nicht brauche habe ich ihn 4 Monate mit vollem Akku liegenlassen ,aber anscheinend wird der Stützakku nicht vom großen Akku nachgeladen sondern muß ab und zu an das Netz angeschlossen werden

jetzt lasse ich ihn mal ein paar wochen liegen um zu sehen wie lange die Uhrzeit anhält

Gruss Franz
__________________
TomTom Urban Rider /Garmin Oregon 600 /Garmin Csx 60 FW.4.00/BMW F800GS/
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 13.02.2008, 11:21
Benutzerbild von paul-josef
paul-josef paul-josef ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 27.09.2004
Ort: Gudensberg
Beiträge: 4.417
Zitat:
Zitat von metlet2 Beitrag anzeigen
... muß ab und zu an das Netz angeschlossen werden
Nein, das ist nicht nötig, dass Gerät muss nur eingeschaltet sein, damit der "Hilfsakku" aufgeladen wird. Das liegt IMHO daran, dass Hauptakku und Hilfsakku unterschiedliche Spannungen haben und so die Hauptplatine in Betrieb sein muss, damit die richtige Ladespannung erzeugt werden kann. Ansonsten könnte der Hilfsakku ja durchaus - wie angeregt - ständig am Hauptakku "nuckeln", wenn der eingesetzt und betriebsbereit ist. Langfristig und theoretisch könnte dann aber die Uhr den Hauptakku komplett leer ziehen.

Mein 276C ist vom Frühjahr 04 und jetzt nach der Winterpause zeigt sich das hier beschriebene Phänomen. Knapp vier Jahre sind egentlich ein guter Wert, wenn man bedenkt, dass anscheinend schon viel jüngere schlapp zu machen scheinen.

paul-josef
__________________
◊ 276C FW 5.50 ◊ VistaHCx FW 3.20, GPS-SW 2.90 ◊ c510 ◊ Quest I ◊ Nüvi 200 ◊ Nüvi 5000 ◊ VistaC ◊ Wintec WBT-201 ◊
◊ N51 10.58 E9 22.73 ◊
- screenshots from Garmin® City-Navigator® Europe & TOPO-Germany® by Garmin Deutschland® -
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 13.02.2008, 17:44
Benutzerbild von metlet2
metlet2 metlet2 ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Graz Umgebung
Beiträge: 839
Ist ja kein Problem den 276C ab u. zu einzuschalten ,aber das weiss ich jetzt erst, von Garmin wird darauf nicht aufmerskam gemacht

Gruss Franz
__________________
TomTom Urban Rider /Garmin Oregon 600 /Garmin Csx 60 FW.4.00/BMW F800GS/
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bluetooth 2820 bleibt Update stehen Gucky_av StreetPilot 2 04.06.2008 15:25
Uhr bleibt stehen Atschi StreetPilot 4 10.12.2007 18:05
Kartendarstellung bleibt stehen q2v1100 eTrex und Geko Serie 17 20.07.2007 19:20
Bleibt bei Neuberechnung stehen DGorthat StreetPilot 10 18.01.2005 14:35
60c bleibt stehen preiner68 GPSMap 60xx und 76xx Serie 0 16.08.2004 18:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS