Zurück   NaviBoard GPS Forum > Garmin > Archiv ältere Garmin Modelle > StreetPilot
Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.08.2003, 21:36
Benutzerbild von geko
geko geko ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.09.2002
Ort: Oberösterreich/Mühlviertel
Beiträge: 163
Daumen hoch

Hi,

ich bin letzte Woche mit der LH nach Toulouse geflogen und hatte damit ich mich auf Frankreichs Straßen zurecht finde meinen SP 3 für den Mietwagen mitgenommen.
Soweit so prolemlos.
Beim Retourflug von Toulouse weg, haben aber die Sicherheitsheinis beim Handgepäck Röntgen Terror gemacht. Von wegen der SP 3 ist verboten und ich muß wieder auschecken umpacken und einen späteren Flug nehmen etc...
Ich hab es dann geschafft, daß die Security den Flugkapitän meines Fluges angerufen haben und der hat dann ohne lange nachzugrübeln sein OK gegeben.

Hat jemand auch solche Erfahrungen gemacht und kann man das umgehen, wenn man die Akkus/Batterien rausnimmt und im Großgepäck mit aufgibt?

PS:
Neugierig geworden hab ich den SP 3 im Flieger natürlich eingeschaltet und:
kein Sturzflug, kein Taumeln, kein Kreisefliegen.
Ich hatte sogar in fensternähe Satelittenempfang und konnte die Flugstrecke, Flughöhe und Geschwindigkeit mitverfolgen.

Grüße
Geko
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.08.2003, 09:31
mikeyf mikeyf ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: WIEN
Beiträge: 23
Hi !

Also Deine Probleme beim Einchecken schockieren mich !!!

Ich habe den SP3 schon öfters auf Flugreisen mitgehabt, immer im Handgepäck und war auch schon mal so unartig und habe den ganzen Flug mit dem SP3 mitprotokolliert (ob der Pilot eh auch richtig fliegt :P ).

Ich habe noch nie Probleme mit dem Einchecken gehabt, und im Flugzeug selber habe ich auch meistens Empfang (direkt am Fenster).

Ich hoffe, die PRobleme die Du hattest waren nur eine Ausnahme und dass es sonst immer so problemlos verläuft wie bei mir !

Grüße
michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.08.2003, 11:50
Ralf_Rapp Ralf_Rapp ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2003
Ort: Tiefenbronn
Beiträge: 181

Da bin ich jetzt aber auch etwas baff! Ein GPS empfängt doch nur und sendet nicht, wie Handys. Kann mir höchstens vorstellen, dass die ein hochfrequentes Störfeld durch den Prozessor befürchteten.

Ich finde es prinzipiell aber nicht so gut, wenn man einfach im Flugzeug el. Geräte einschaltet. Frei nach dem Motto: Mal schauen was passiert!

Das Problem ist doch nicht, dass die Kiste in den Abgrund stürzt, sondern dass dem Piloten oder den Instrumenten falsche Daten geliefert werden. So hatte ein Handy im Flugzeug "nur" die Auswirkung, dass plötzlich die Position des Flugzeuges auf den Instrumenten sich änderte.

Also ich halte es für grob fahrlässig ohne Freigabe etwas während dem Flug zu betreiben.

Bye
__________________
Ralf
BMW R 1100 GS/Peugeot 206cc/SPIII/2.70/MS 6.12.4/CN 9.0
Leben spenden -> www.dkms.de
Sicherheit für Biker -> MEHRSi e.V.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.08.2003, 13:30
Benutzerbild von .jpw.
.jpw. .jpw. ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 24.05.2003
Beiträge: 55
Zitat:
Zitat von Ralf_Rapp@6.08.2003 - 12:50
....
Ich finde es prinzipiell aber nicht so gut, wenn man einfach im Flugzeug el. Geräte einschaltet. Frei nach dem Motto: Mal schauen was passiert!
...
Da es ja auch GARMINs für Flieger gibt, erwarte ich eigentlich, dass zumindest GARMIN einen Hinweis im Handbuch hinterlegt haben sollte, wenn's zu Problemen durch Betrieb im Flugzeug kommen könnte.

Ansonsten sehe ich das aber ähnlich...
__________________
Gruss aus HB .JPeter.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.08.2003, 15:06
Benutzerbild von geko
geko geko ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.09.2002
Ort: Oberösterreich/Mühlviertel
Beiträge: 163
Zitat:
Zitat von Ralf_Rapp@6.08.2003 - 10:50
Ich finde es prinzipiell aber nicht so gut, wenn man einfach im Flugzeug el. Geräte einschaltet. Frei nach dem Motto: Mal schauen was passiert!

Bevor ich den SP3 im Flieger eingeschaltet habe ich diese Bröschure mit den Sicherheitshinweisen genau gelesen und da stand kein GPS oder Navigationssystem drauf. Sehr wohl aber CD Brenner, TV, funkfernbedienbare Geräte und Spielzeuge, Handy etc...(so ziemlich der ganze Medimarkt)

Grüße
Geko
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.08.2003, 20:16
Ralf_Rapp Ralf_Rapp ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2003
Ort: Tiefenbronn
Beiträge: 181
Ich meinte ja auch, dass ich mir beim GPS keine Wechselwirkungen vorstellen kann. Ich gehe aber in solchen Fällen immer von einer Positivliste aus, nicht von einer Negativliste. Ist halt etwas anderes als im Auto, wo man kurz rechts ranfahren kann, die Zündung aus und wieder an machen kann.

bye
__________________
Ralf
BMW R 1100 GS/Peugeot 206cc/SPIII/2.70/MS 6.12.4/CN 9.0
Leben spenden -> www.dkms.de
Sicherheit für Biker -> MEHRSi e.V.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.08.2003, 00:15
AdventureQ AdventureQ ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 16.01.2003
Ort: Herzogenaurach / Bayern
Beiträge: 184
Servus !
Haben im März dieses Jahres auf dem Rückflug von Gran Canaria auch das GPS an Board eingeschaltet...
Allerdings erst nach Rücksprache mit der Stewardess...
Sie hat dann beim Piloten nachgefragt und er hat sein o.k. gegeben...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.08.2003, 11:54
Kuba Kuba ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 08.01.2003
Beiträge: 58
Zitat:
Zitat von Ralf_Rapp@6.08.2003 - 20:16
Ich meinte ja auch, dass ich mir beim GPS keine Wechselwirkungen vorstellen kann. Ich gehe aber in solchen Fällen immer von einer Positivliste aus, nicht von einer Negativliste. Ist halt etwas anderes als im Auto, wo man kurz rechts ranfahren kann, die Zündung aus und wieder an machen kann.

bye
Ich betreibe im Flugzeug zwecks Navunterstützung zwar auch ein GPS-Gerät, kann Dir aus fliegerischer Sicht aber bei Deiner Vorsicht nur zustimmen:

Niemals als Passagier ein elektrisches Gerät im Flugzeug in Betrieb nehmen, ohne zuvorige ausdrückliche Genehmigung des Personals.

Niemals auf den sog. eigenen "gesunden Menschenverstand" verlassen, oder nur danach gehen was in irgendwelchen Manuals eines elektrischen Geräts steht bzw. nicht steht.

Wer ohne ausdrückliche Erlaubnis elektrische Geräte in einem Flugzeug einfach einschaltet gehört m.E. viel strikter bestraft, als das derzeit geschieht. Wie du schon sagst: Auch wenn es innen so aussieht ist ein Flugzeug kein Bus, der bei Fehlfunktionen einfach mal rechts ranfahren und anhalten kann.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.08.2003, 20:31
Benutzerbild von geko
geko geko ist offline
NaviBoard Mitglied
 
Registriert seit: 12.09.2002
Ort: Oberösterreich/Mühlviertel
Beiträge: 163
Zitat:
bye
Ich betreibe im Flugzeug zwecks Navunterstützung zwar auch ein GPS-Gerät, kann Dir aus fliegerischer Sicht aber bei Deiner Vorsicht nur zustimmen:

Niemals als Passagier ein elektrisches Gerät im Flugzeug in Betrieb nehmen, ohne zuvorige ausdrückliche Genehmigung des Personals.

Niemals auf den sog. eigenen "gesunden Menschenverstand" verlassen, oder nur danach gehen was in irgendwelchen Manuals eines elektrischen Geräts steht bzw. nicht steht.

Wer ohne ausdrückliche Erlaubnis elektrische Geräte in einem Flugzeug einfach einschaltet gehört m.E. viel strikter bestraft, als das derzeit geschieht. Wie du schon sagst: Auch wenn es innen so aussieht ist ein Flugzeug kein Bus, der bei Fehlfunktionen einfach mal rechts ranfahren und anhalten kann.[/QUOTE]



Hi,
wenn das so kritisch ist im Flugzeug warum wird überhaupt der Betrieb von
elektronischen Geräten gestattet?
Auf den typischen Buisinessrouten hat praktischer jeder seinen Laptop, Palm oder so
mit dabei und ggf auch eingeschaltet.

Ich finde das irgendwie leichtsinnig von den Fluggesellschaften.
Eine klare Linie: Elektrogeräte ins Großgepäck oder Verwendungsverbot und Schluß.
Das hat bei den Nagelfeilen, Taschenmesseren etc. nach dem 11.9. ja auch funktioniert?

PS:
und das man vorher fragen sollte,wenn man ein elektr. Gerät einschaltet wurde eigentlich auch nicht erwähnt.


Grüße
Geko
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GPS in Flugzeug/GoogleEarth satman*1 Luftfahrt 60 05.12.2015 10:47
GPS im Flugzeug blue0711 Luftfahrt 2 21.10.2008 09:25
GPS im Flugzeug geomania Plauderecke 2 22.07.2005 23:15
Sp 3 im Flugzeug peter1150gs StreetPilot 2 10.08.2003 07:04
gps im flugzeug kessi6714 GPS-Geräte: Herstellerübergreifend & Kaufberatung 5 19.05.2003 13:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS