CN NT 2020.10 --> 276c

  • Reinhard, da magst du richtig liegen, aber...... wenn ich bei Garmin DE Mitarbeiter wäre, dann würde ich doch nicht leicht wiederlegbare Ausreden anwenden, die dann auch noch durch Garmin selbst ad absurdum geführte werden. Da muss dann doch der Eindruck bei den Käufern entstehen, dass die Mitarbeiter keine Ahnung haben. Und das ist/war auch zumindes beim 276c so.

    Ein Argument in einem Schreiben des Herrn S. A. aus Garching war, Version 2017.1 wäre so umfangreich, dass sie nicht mehr auf das Speichermedium passen würde. Ha,Ha Ha! auf dem größten legal verfügbaren 512 Mb Stick für den 276c passten immer nur einige Kacheln von Europa drauf.

    So viel zu deren Sachverstand.

    Für den 276cx kann ich da natürlich niXS sagen, weil ich noch nicht korrepondiert habe.

  • Das es bei Garmin DE in einigen Bereichen mit dem Sachverstand nicht weit her ist, kann ich bestätigen.

    Beispiel: Ein Bekannter mit einem Zumo 590 rief mich vor einiger Zeit an und fragte mich, ob ich ihm beim Update seiner Karten helfen könnte. Er hat einen Mac und hatte es bereits selber versucht. Es hat nicht geklappt und so hat er den Garmin Support konsultiert. Ergebnis: Er sollte sich eine zusätzliche SD Karte besorgen, damit das Kartenupdate funktioniert. Es hatte aber trotz eingesteckter Karte auch nicht funktioniert. Daraufhin hatte er mich kontaktiert.

    Über den TeamViewer haben wir dann gemeinsam das Kartenupdate ohne die SD Karte hinbekommen.

    Das Zumo 590 hat brutto 16 GB Speicherplatz und braucht fürs Kartenupdate keine Speicherkarte.

    Soviel zum Sachverstand beim Garminsupport.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft)/ Montana 650 t / Nüvi 3790T /Zūmo 590 / Blackview BV9600 pro
    Honda St1300