Von MapSource oder BaseCamp >> "In Google Earth anzeigen" geht nicht mehr!

  • Hallo Kollegen


    Hier gibt es ein sehr interessantes Problem. In MapSource (6.16.3), aber auch in BaseCamp (4.6.2) habe ich versucht, den von mir gewählten Punkt in Google Earth zu betrachten. Ich muss sagen: Ich habe diese Möglichkeit oft ohne Probleme genutzt! Und ich habe nichts geändert!


    Aber diesmal war es nicht mehr möglich, die Verbindung mit Google Earth wurde nicht hergestellt. Ich erzähle Ihnen hier nicht die verschiedenen Tests, die ich gemacht habe, aber jetzt, wenn ich Google Earth wieder installiert habe, wenn ich die MapSource (oder BaseCamp)-Funktion nutzen möchte: "Ansicht", "In Google Earth anzeigen..." erhalte ich folgende Meldung (unten, für Vollbild bitte auf das Bild klicken). Ich erwähne, dass Google Earth frisch installiert wurde, also ist es auf meinem Computer vorhanden! Haben Sie eine Idee, warum das nicht funktioniert?


    Ich danke Ihnen dafür. Mit freundlichen Grüßen, Eugen (D)


    Gruß, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • geht seit einiger Zeit nicht mehr - da gab es wohl Probleme mit der Nutzung einer API oder so. Es gibt aber noch einen kleinen Umweg - du kannst zB eine Route oder Track als KML in ein temporäres Verzeichnis exportieren und diese Exportdatei dann aufrufen - dann wird ein installiertes GE damit geöffnet und die Inhalte des Exports angezeigt

    Gruss, Hubert


    manche Diskussion erspare ich mir - sie ziehen dich nur auf ihr Niveau und schlagen dich da mit Erfahrung

  • Würde es mit einer Neuregistrierung von Google Earth versuchen.


    Navigiere auf der Konsole (cmd) in der Verzeichnis, wo Google Earth installiert ist. Als Beispiel "C:\Program Files (x86)\Google\Google Earth\client"


    Rufe anschließend folgenden Befehl auf: googleearth.exe /RegServer

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.8, HW 4.0)

    Garmin Zumo XT (FW 2.9, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Hallo,


    ich hatte das gleiche Problem nach dem letzten automatischen Update von GoogleEarth am Montag. Habe es nur durch Installation der alten Version 7.3.2 und der oben schon von ConiKost beschriebenen Registrierung wieder hinbekommen.

  • Dieser Button wurde mit 4.7 entfernt.

    Gruß
    Reinhard#32
    278 (Verkauft)/60cx /Oregon 550t(verkauft) / Montana 650 t / Montana 700i / Nüvi 3790T / Zūmo 590 / Zümo XT / Blackview BV9600 pro
    Honda ST1300 PAN European

  • Aus Interesse: Wofür nutzt Ihr diese Funktion?

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.8, HW 4.0)

    Garmin Zumo XT (FW 2.9, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

  • Du kannst Dir direkt aus Basecamp mit einem Klick den aktuellen Kartenausschnitt im etwa gleichen Masstab in GoogleEarth anschauen. Wenn Du dann das ganze auf zwei Bildschirmen nebeneinander hast kann man sehr gut planen.

  • Ich nutze diese Funktion z.B. wenn ich für eine Orientierungsveranstaltung die Route plane. Da ist es für mich sehr hilfreich einige Sektionen in "natura" und nicht nur auf der Karte sehen zu können.

    Grüße, Rüdiger aus MH

  • Hallo!


    Oder man will mal schauen ob die in Bascamp geroutete Strasse fahrbar und/oder lohnend ist oder ob nicht.

    Oder wenn ich für Gruppen plane suche ich vorher gerne mal einen passenden Platz für eine Pinkelpause.


    Dazu nutze ich ausserhalb von Deutschland auch gerne die Streetview Ansicht

    MfG
    Volker
    -----------------------------------------------
    Garmin 276cx>Motorrad | Zumo590>im Auto|Nüvi 3790>stille Reserve| Garmin 278>Backup

  • Hallo!


    ConiKost:


    Hast du noch eine Idee? Bei mir funktioniert das nicht :-(

    Es wird direkt google Earth gestartet


    Hängt vermutlich mit der neuen Version 7.3.3.7699 (64-bit) vom 7.Mai zusammen :-(

    MfG
    Volker
    -----------------------------------------------
    Garmin 276cx>Motorrad | Zumo590>im Auto|Nüvi 3790>stille Reserve| Garmin 278>Backup

  • Aus diesem Grund bin ich bei Version 7.6.2 geblieben.

    Hallo Volker und Kollegen!


    1) Nein, ich glaube nicht, dass GoogleEarth 7.6.2 derjenige ist, der das BaseCamp oder MapSource zum Laufen bringt (Ansicht in GE). Ich habe den GoogleEarth 7.3.3.7699 wieder deinstalliert und (im Internet gefunden) den 7.6.2 installiert (die ich vorher hatte). Während der Installation ertönte ein Alarm und die folgende Warnung wurde angezeigt (siehe Bild). Ich wollte Euch nicht mit zu vielen Details belästigen, aber dieser Alarm tauchte mehrmals auf, als ich mehrere "Reparaturversuche" unternahm. Es ist zu beachten, dass MapSource oder BaseCamp zu diesem Zeitpunkt zwar geöffnet, aber völlig eingefroren waren und nicht mehr geschlossen werden konnten. Ich habe sogar ein bisschen herumgebastelt, um herauszufinden, was "Qt-Plattform..." ist, aber es ist mir nicht gelungen (es ist mir nicht gelungen, das ist zu viel für meine Computerkenntnisse).


    2) KoniKost: meine Antwort deckt sich mit dem, was andere bereits geschrieben haben!

    Ich danke euch allen.


    Gruß, Eugen


    Gruß, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • Eugen (D)

    Volker_R100GS


    Ich habe das nun lokal mit Windows 10, BaseCamp 4.6.2 und Google Earth Pro durchgespielt.


    Ich habe eine Lösung für euch :-) Die Ursache ist eigentlich relativ simpel.. BaseCamp ist, im Gegensatz zu Mac, immer noch eine 32-Bit Anwendung. Google hat aber inzwischen Google Earth Pro auf 64-Bit umgestellt, eine 32-Bit Version gibt es nicht mehr. 32-Bit BaseCamp funktioniert nicht mit 64-Bit Google Earth Pro.


    Abhilfe schafft, in dem Ihr über die Systemsteuerung die 64-Bit Version deinstalliert. Dann müsst Ihr die letzte für 32-Bit erhältliche Version installieren.


    Laut https://support.google.com/ear…er/40901?hl=de#7.3.1.4507 ist das Version 7.3.0. Alles darüber gibt es nur noch als 64-Bit.


    Die Version 7.3.0 gibt es als Offline Installer hier: https://www.itmagazine.ch/Free…456/Google_Earth_Pro.html. Gut sichern! Ich weiß nicht, wie lange das online bleibt. Google selbst scheint die Version nicht mehr anzubieten.


    Nach der Installation funktionert der Google Earth-Export in BaseCamp 4.6.2 absolut einwandfrei bei mir!


    Übrigens, Garmin empfiehlt ganz offiziell, dass Ihr das *.kml manuell exportiert und dann in Google Earth Pro öffnet: https://support.garmin.com/de-DE/?faq=go8phBi0Lt6nSjgcTpm4r8. Ein Trauerspiel.. dabei ist die Lösung so einfach.

    Garmin GPSMap 276Cx (FW 5.10 JNX+Unicode, HW V8, PCB V7, 32GB SD)

    Garmin inReach Mini (FW 2.8, HW 4.0)

    Garmin Zumo XT (FW 2.9, HW V6, PCB V6, 256GB SD)

    3 Mal editiert, zuletzt von ConiKost ()

  • Hallo ConiKost


    Das ist die Lösung! Ich habe 7.3.0.3832 installiert und es funktioniert! Ich danke dir vielmals. Schöne Auffahrt und ein entspanntes Wochenende!


    Gruß, Eugen

    Gruß, Eugen


    GPS III Plus, GPS 278, GPS 276Cx (6.Nov. 2019)

  • Also ich habe das ganze auf zwei verschiedenen Rechnern in folgender Kombination installiert und am Laufen:

    1. PC, 32-Bit Windows 7 Basecamp 4.6.2, GoogleEarth 7.3.2 32-Bit

    2. Laptop, 64-Bit Windows-10, Basecamp 4.6.2, GoogleEarth 7.3.2 64-Bit


    Die Basecampversion muß man einsetzen da in allen höheren dieser Button Anzeige-GoogleEarth entfernt wurde (wahrscheinlich wegen der neuen Datenschutzrichtlinien).

    Die GoogleEarth-Version 7.3.2 muss man wegen der anfangs beschriebene Fehlermeldung einsetzen. Bei Google findet man auch eine 7.3.3-32-Bit Version, die aber auch den selben Fehler bringt.


    Die verschiedenen Versionen findet man bei Google unter https://support.google.com/earth/answer/168344?hl=de. Dann unter Download a Google Earth Pro direct installer aufklappen.

  • So wahnsinning neu ist das Problem nicht.

    Das Ganze liegt halt an der "neuen" Datenschutz-Grundverordnung. Eine Übergabe der Daten aus Basecamp direkt an Google darf mittlerweile nicht mehr sein bzw ist rechtlich bedenklich. Deswegen hat Garmin diese Option damals wohl auch deaktiviert.

    Natürlich gibt es verschiedene Möglichkeiten um das wieder zu umgehen (ältere Versionen benutzen, Registry-Einträge patchen, 32bit statt 64bit-Version beutzen etc). Gibt hier im Naviboard auch ein paar Themen dazu.

    ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

  • Hallo!


    Besten Dank für den Tip!


    Nach Installation von GE 7.3.2 64Bit geht es wieder :thumbup:


    Habe in GE kein Button für automatische Updates gefunden.

    Villeicht hatte das mal ein Update angeboten und ich habe dem zugestimmt?!?


    Jedenfalls wird die GE 7,3,2 gleich auf dem NAS gespeichert :saint:

    MfG
    Volker
    -----------------------------------------------
    Garmin 276cx>Motorrad | Zumo590>im Auto|Nüvi 3790>stille Reserve| Garmin 278>Backup